. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 17,99 €, Mittelwert: 14,67 €
Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die Letzte Welt - Jessica Mohr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jessica Mohr:

Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die Letzte Welt - neues Buch

2009, ISBN: 9783640359585

ID: 9200000001382165

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Keinem bleibt seine aussre Gestalt, die Verwandlerin aller / Dinge, Natur, sie lasst aus Einem das Andere werden." Dieses Zitat stammt aus den Metamorphosen" des romischen Dichters Ovid und spielt eine tragende Rolle in Christoph Ransmayrs Roman Die letzte Welt." Schon beinahe ganzlich ins Abseits gedrangt, erlebt der My..., Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Keinem bleibt seine aussre Gestalt, die Verwandlerin aller / Dinge, Natur, sie lasst aus Einem das Andere werden." Dieses Zitat stammt aus den Metamorphosen" des romischen Dichters Ovid und spielt eine tragende Rolle in Christoph Ransmayrs Roman Die letzte Welt." Schon beinahe ganzlich ins Abseits gedrangt, erlebt der Mythos in postmoderner Literatur einen enormen Aufschwung, wird sozusagen wiedergeboren. Mit Ransmayrs Roman Die letzte Welt" liegt uns ein Werk vor, das in postmoderner Umgebung das klassische Palimpsest, die Metamorphosen" des Dichters Ovid, wiederauferstehen lasst. Nicht zuletzt deshalb erfahrt Ransmayrs Letzte Welt" fast ausschliesslich positive Resonanz. So loben zahlreiche Feuilletons von Frankfurter Allgemeiner, Zeit, Spiegel bis hin zur taz ...] einstimmig" den Roman, der spielerische Umgang mit ...] den Metamorphosen Ovids" fasziniert die Rezensenten. Zunachst werde ich auf das allgemeine Verstandnis des Mythos in postmoderner Literatur eingehen und zeigen wie sich dieses auf Ransmayrs Roman auswirkt. Im zweiten Teil meiner Arbeit sollen dann die Ovidischen Metamorphosen" naher beleuchtet und ihr Einfluss auf den vorliegenden Roman erkennbar werden. Des weiteren werden die Gemeinsamkeiten der beiden Werke herausgefiltert und ihre Unterschiede klar abgetrennt."Taal: Duits; Afmetingen: 2x216x140 mm; Gewicht: 41,00 gram; Verschijningsdatum: juni 2009; ISBN10: 3640359585; ISBN13: 9783640359585; , Duitstalig | Paperback | 2009, Boeken, Grin Verlag Gmbh

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, 5-10 werkdagen Versandkosten:5-10 werkdagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jessica Mohr:

Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen" in Ransmayrs "Die letzte Welt" (German Edition) - Taschenbuch

2007, ISBN: 3640359585

Paperback, [EAN: 9783640359585], GRIN Verlag GmbH, GRIN Verlag GmbH, Book, [PU: GRIN Verlag GmbH], GRIN Verlag GmbH, Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: „Keinem bleibt seine äußre Gestalt, die Verwandlerin aller / Dinge, Natur, sie läßt aus Einem das Andere werden." Dieses Zitat stammt aus den „Metamorphosen" des römischen Dichters Ovid und spielt eine tragende Rolle in Christoph Ransmayrs Roman „Die letzte Welt". Schon beinahe gänzlich ins Abseits gedrängt, erlebt der Mythos in postmoderner Literatur einen enormen Aufschwung, wird sozusagen wiedergeboren. Mit Ransmayrs Roman „Die letzte Welt" liegt uns ein Werk vor, das in postmoderner Umgebung das klassische Palimpsest, die „Metamorphosen" des Dichters Ovid, wiederauferstehen lässt. Nicht zuletzt deshalb erfährt Ransmayrs „Letzte Welt" fast ausschließlich positive Resonanz. So loben zahlreiche „Feuilletons von Frankfurter Allgemeiner, Zeit, Spiegel bis hin zur taz [...] einstimmig" den Roman, der „spielerische Umgang mit [...] den Metamorphosen Ovids" fasziniert die Rezensenten. Zunächst werde ich auf das allgemeine Verständnis des Mythos in postmoderner Literatur eingehen und zeigen wie sich dieses auf Ransmayrs Roman auswirkt. Im zweiten Teil meiner Arbeit sollen dann die Ovidischen „Metamorphosen" näher beleuchtet und ihr Einfluss auf den vorliegenden Roman erkennbar werden. Des weiteren werden die Gemeinsamkeiten der beiden Werke herausgefiltert und ihre Untersch, 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
PBShop UK
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jessica Mohr:
Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen" in Ransmayrs "Die letzte Welt" (German Edition) - Taschenbuch

2007

ISBN: 3640359585

Paperback, [EAN: 9783640359585], GRIN Verlag GmbH, GRIN Verlag GmbH, Book, [PU: GRIN Verlag GmbH], GRIN Verlag GmbH, Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: „Keinem bleibt seine äußre Gestalt, die Verwandlerin aller / Dinge, Natur, sie läßt aus Einem das Andere werden." Dieses Zitat stammt aus den „Metamorphosen" des römischen Dichters Ovid und spielt eine tragende Rolle in Christoph Ransmayrs Roman „Die letzte Welt". Schon beinahe gänzlich ins Abseits gedrängt, erlebt der Mythos in postmoderner Literatur einen enormen Aufschwung, wird sozusagen wiedergeboren. Mit Ransmayrs Roman „Die letzte Welt" liegt uns ein Werk vor, das in postmoderner Umgebung das klassische Palimpsest, die „Metamorphosen" des Dichters Ovid, wiederauferstehen lässt. Nicht zuletzt deshalb erfährt Ransmayrs „Letzte Welt" fast ausschließlich positive Resonanz. So loben zahlreiche „Feuilletons von Frankfurter Allgemeiner, Zeit, Spiegel bis hin zur taz [...] einstimmig" den Roman, der „spielerische Umgang mit [...] den Metamorphosen Ovids" fasziniert die Rezensenten. Zunächst werde ich auf das allgemeine Verständnis des Mythos in postmoderner Literatur eingehen und zeigen wie sich dieses auf Ransmayrs Roman auswirkt. Im zweiten Teil meiner Arbeit sollen dann die Ovidischen „Metamorphosen" näher beleuchtet und ihr Einfluss auf den vorliegenden Roman erkennbar werden. Des weiteren werden die Gemeinsamkeiten der beiden Werke herausgefiltert und ihre Untersch, 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
profnath
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die letzte Welt als Buch von Jessica Mohr - Jessica Mohr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jessica Mohr:
Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die letzte Welt als Buch von Jessica Mohr - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783640359585

ID: 426684099

Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die letzte Welt:1. Auflage. Jessica Mohr Die Wiedergeburt des Mythos in der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die letzte Welt:1. Auflage. Jessica Mohr Bücher > Wissenschaft > Sprachwissenschaft, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 8626418 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jessica Mohr:
Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen in Ransmayrs "Die Letzte Welt - Taschenbuch

ISBN: 9783640359585

ID: 9783640359585

paperback, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Blackwell.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock Versandkosten:Usually dispatched within 7 days (EUR 0.72)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die Letzte Welt (German Edition)
Autor:

Mohr, Jessica

Titel:

Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die Letzte Welt (German Edition)

ISBN-Nummer:

3640359585

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Keinem bleibt seine aussre Gestalt, die Verwandlerin aller / Dinge, Natur, sie lasst aus Einem das Andere werden." Dieses Zitat stammt aus den Metamorphosen" des romischen Dichters Ovid und spielt eine tragende Rolle in Christoph Ransmayrs Roman Die letzte Welt." Schon beinahe ganzlich ins Abseits gedrangt, erlebt der Mythos in postmoderner Literatur einen enormen Aufschwung, wird sozusagen wiedergeboren. Mit Ransmayrs Roman Die letzte Welt" liegt uns ein Werk vor, das in postmoderner Umgebung das klassische Palimpsest, die Metamorphosen" des Dichters Ovid, wiederauferstehen lasst. Nicht zuletzt deshalb erfahrt Ransmayrs Letzte Welt" fast ausschliesslich positive Resonanz. So loben zahlreiche Feuilletons von Frankfurter Allgemeiner, Zeit, Spiegel bis hin zur taz [...] einstimmig" den Roman, der spielerische Umgang mit [...] den Metamorphosen Ovids" fasziniert die Rezensenten. Zunachst werde ich auf das allgemeine Verstandnis des Mythos in postmoderner Literatur eingehen und zeigen wie sich dieses auf Ransmayrs Roman auswirkt. Im zweiten Teil meiner Arbeit sollen dann die Ovidischen Metamorphosen" naher beleuchtet und ihr Einfluss auf den vorliegenden Roman erkennbar werden. Des weiteren werden die Gemeinsamkeiten der beiden Werke herausgefiltert und ihre Unterschiede klar abgetrennt."

Detailangaben zum Buch - Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids Metamorphosen in Ransmayrs Die Letzte Welt (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640359585
ISBN (ISBN-10): 3640359585
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 10.07.2009 19:23:54
Buch zuletzt gefunden am 24.03.2017 10:10:07
ISBN/EAN: 3640359585

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-35958-5, 978-3-640-35958-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher