Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3640212843 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 11,99 €
Aus Sklaven werden Panther - Fabian Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fabian Eberhard:
Aus Sklaven werden Panther - neues Buch

ISBN: 9783640212842

ID: 9783640212842

Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg herrschte in den Südstaaten der USA eine Politik der Apartheid. Im industrialisierten Norden lebten 95 Prozent aller Afroamerikaner in Grossstädten. In diesen Metropolen existierte eine de facto Rassentrennung, welche durch die sich ausbreitenden Schwarzenghettos entstanden war. In den slumähnlichen Stadtteilen fand man miserable soziale Verhältnisse vor. Die Bürgerrechtsbewegung kämpfte mit friedlichen Mitteln für die Integration der Schwarzen. Doch die schlechten materiellen Verhältnisse und der latente institutionelle Rassismus in den Ghettos blieben bestehen. Immer öfters kam es zu gewalttätigen Aufständen der schwarzen Bevölkerung. 1966 gründeten Huey P. Newton und Bobby Seale die Black Panther Party. Eine afroamerikanische Organisation, die sich mit militanten Mitteln zur Wehr setzte und eine marxistisch-leninistische Ideologie vertrat. Ihre zentralen Ziele fassten sie im so genannten 10-Punkte Programm zusammen. Die vorliegende Arbeit ist chronologisch aufgebaut. Der erste Teil enthält einen kurzen historischen Abriss, der zum Verständnis der Tragweite der Thematik unumgänglich ist. In einem zweiten Teil wird näher auf die sozioökonomischen Verhältnisse in den Schwarzenghettos eingegangen. Dabei werden die Wohnsituation, der Arbeitsmarkt, das Einkommen, die Armut, das Schulwesen, die politischen Strukturen und die Polizei genauer unter die Lupe genommen. Das Kapitel 2.3. beschreibt anschliessend die Entwicklung des Widerstandes der afroamerikanischen Bevölkerung, der von der Bürgerrechtsbewegung über die Black Power Strömung bis hin zur Black Panther Party führte, die im ersten Teil des Kapitels 2.4. beschrieben wird. Im zweiten Teil dieses Kapitels findet sich das 10 Punkte-Programm im Wortlaut. Nicht in der Arbeit enthalten ist eine fundierte Analyse der Black Panther Party selbst. Vielmehr sollte die Entwicklungsgeschichte und die Fakten der Unterdrückung der Schwarzen und deren Widerstand bis hin zum 10 Punkte-Programm der Panthers aufgezeigt werden. In Kapitel 2.2. wird zudem vorwiegend auf den institutionellen Rassismus eingegangen. Dass nebenbei ein ausgeprägter, individueller Rassismus an der Tagesordnung war, sollte sich von selbst verstehen. [...] Aus Sklaven werden Panther: Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg herrschte in den Südstaaten der USA eine Politik der Apartheid. Im industrialisierten Norden lebten 95 Prozent aller Afroamerikaner in Grossstädten. In diesen Metropolen existierte eine de facto Rassentrennung, welche durch die sich ausbreitenden Schwarzenghettos entstanden war. In den slumähnlichen Stadtteilen fand man miserable soziale Verhältnisse vor. Die Bürgerrechtsbewegung kämpfte mit friedlichen Mitteln für die Integration der Schwarzen. Doch die schlechten materiellen Verhältnisse und der latente institutionelle Rassismus in den Ghettos blieben bestehen. Immer öfters kam es zu gewalttätigen Aufständen der schwarzen Bevölkerung. 1966 gründeten Huey P. Newton und Bobby Seale die Black Panther Party. Eine afroamerikanische Organisation, die sich mit militanten Mitteln zur Wehr setzte und eine marxistisch-leninistische Ideologie vertrat. Ihre zentralen Ziele fassten sie im so genannten 10-Punkte Programm zusammen. Die vorliegende Arbeit ist chronologisch aufgebaut. Der erste Teil enthält einen kurzen historischen Abriss, der zum Verständnis der Tragweite der Thematik unumgänglich ist. In einem zweiten Teil wird näher auf die sozioökonomischen Verhältnisse in den Schwarzenghettos eingegangen. Dabei werden die Wohnsituation, der Arbeitsmarkt, das Einkommen, die Armut, das Schulwesen, die politischen Strukturen und die Polizei genauer unter die Lupe genommen. Das Kapitel 2.3. beschreibt anschliessend die Entwicklung des Widerstandes der afroamerikanischen Bevölkerung, der von der Bürgerrechtsbewegung über die Black Power Strömung bis hin zur Black Panther Party führte, die im ersten Teil des Kapitels 2.4. beschrieben wird. Im zweiten Teil dieses Kapitels findet sich das 10 Punkte-Programm im Wortlaut. Nicht in der Arbeit enthalten ist eine fundierte Analyse der Black Panther Party selbst. Vielmehr sollte die Entwicklungsgeschichte und die Fakten der Unterdrückung der Schwarzen und deren Widerstand bis hin zum 10 Punkte-Programm der Panthers aufgezeigt werden. In Kapitel 2.2. wird zudem vorwiegend auf den institutionellen Rassismus eingegangen. Dass nebenbei ein ausgeprägter, individueller Rassismus an der Tagesordnung war, sollte sich von selbst verstehen. [...], GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aus Sklaven werden Panther - Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm - Fabian Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fabian Eberhard:
Aus Sklaven werden Panther - Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm - neues Buch

ISBN: 9783640212842

ID: 59469

Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg herrschte in den Südstaaten der USA eine Politik der Apartheid. Im industrialisierten Norden lebten 95 Prozent aller Afroamerikaner in Grossstädten. In diesen Metropolen existierte eine de facto Rassentrennung, welche durch die sich ausbreitenden Schwarzenghettos entstanden war. In den slumähnlichen Stadtteilen fand man miserable soziale Verhältnisse vor. Die Bürgerrechtsbewegung kämpfte mit friedlichen Mitteln für die Integration der Schwarzen. Doch die schlechten materiellen Verhältnisse und der latente institutionelle Rassismus in den Ghettos blieben bestehen. Immer öfters kam es zu gewalttätigen Aufständen der schwarzen Bevölkerung. 1966 gründeten Huey P. Newton und Bobby Seale die Black Panther Party. Eine afroamerikanische Organisation, die sich mit militanten Mitteln zur Wehr setzte und eine marxistisch-leninistische Ideologie vertrat. Ihre zentralen Ziele fassten sie im so genannten 10-Punkte Programm zusammen. Die vorliegende Arbeit ist chronologisch aufgebaut. Der erste Teil enthält einen kurzen historischen Abriss, der zum Verständnis der Tragweite der Thematik unumgänglich ist. In einem zweiten Teil wird näher auf die sozioökonomischen Verhältnisse in den Schwarzenghettos eingegangen. Dabei werden die Wohnsituation, der Arbeitsmarkt, das Einkommen, die Armut, das Schulwesen, die politischen Strukturen und die Polizei genauer unter die Lupe genommen. Das Kapitel 2.3. beschreibt anschliessend die Entwicklung des Widerstandes der afroamerikanischen Bevölkerung, der von der Bürgerrechtsbewegung über die Black Power Strömung bis hin zur Black Panther Party führte, die im ersten Teil des Kapitels 2.4. beschrieben wird. Im zweiten Teil dieses Kapitels findet sich das 10 Punkte-Programm im Wortlaut. Nicht in der Arbeit enthalten ist eine fundierte Analyse der Black Panther Party selbst. Vielmehr sollte die Entwicklungsgeschichte und die Fakten der Unterdrückung der Schwarzen und deren Widerstand bis hin zum 10 Punkte-Programm der Panthers aufgezeigt werden. In Kapitel 2.2. wird zudem vorwiegend auf den institutionellen Rassismus eingegangen. Dass nebenbei ein ausgeprägter, individueller Rassismus an der Tagesordnung war, sollte sich von selbst verstehen. [...][PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3640212843_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aus Sklaven werden Panther - Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm - Eberhard, Fabian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhard, Fabian:
Aus Sklaven werden Panther - Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm - neues Buch

2008, ISBN: 3640212843

ID: 9783640212842

Verlag: GRIN Verlag, PC-PDF, 23 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9557 - Nonbooks, PBS / Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)], [Ausgabe: 1][PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aus Sklaven werden Panther - Fabian Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fabian Eberhard:
Aus Sklaven werden Panther - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783640212842

ID: 21695954

Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Aus Sklaven werden Panther - Fabian Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fabian Eberhard:
Aus Sklaven werden Panther - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783640212842

ID: 21695954

Die Black Panther Party und ihr 10-Punkte Programm, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.