. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 68,00 €, größter Preis: 78,86 €, Mittelwert: 70,17 €
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - Zur Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem am Beispiel von Elfriede Jelinek und Michel Houellebecq
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - Zur Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem am Beispiel von Elfriede Jelinek und Michel Houellebecq - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639025187

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Kultureller Wandel ist allgegenwärtig und an Veränderungen auf anderen Ebenen einer Gesellschaft ablesbar. Die subjektive Wahrnehmung Kulturellen Wandels variiert jedoch stark: Gerade die Metaerzählungen über die Postmoderne stellen integrationskräftige Stimmungsbarometer eines gefühlten Wandels dar. Besonders M. Houellebecq und E. Jelinek treffen mit ihren Texten immer wieder den Nerv. Ist dies ein singuläres Phänomen oder ist Literatur zum Frühwarnsystem der zunehmend komplexen Gesellschaft geworden? Der Autor geht der Frage nach, ob Veränderungen des Literatursystems als Reaktion auf Transformationen der Gesellschaft gedeutet werden können. Ziel ist es, die Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem vor dem Hintergrund Kulturellen Wandels theoretisch zu beschreiben, sowie zu konkretisieren, woran sich Anzeichen dieses Wandels in der Literatur festmachen lassen: An zwei paradigmatischen Texten - Jelineks Lust und Houellebecqs Möglichkeit einer Insel - wird Kultureller Wandel schließlich als Rahmen und Thema analysiert. Dieser Band leistet damit einen fundierten Beitrag zum Verständnis der analysierten Texte und des Phänomens Kultureller Wandel als solches., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - Stefan Halft
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stefan Halft:

Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - neues Buch

2013, ISBN: 9783639025187

ID: 666807190

Kultureller Wandel ist allgegenwärtig und an Veränderungen auf anderen Ebenen einer Gesellschaft ablesbar. Die subjektive Wahrnehmung Kulturellen Wandels variiert jedoch stark: Gerade die Metaerzählungen über die Postmoderne stellen integrationskräftige Stimmungsbarometer eines gefühlten Wandels dar. Besonders M. Houellebecq und E. Jelinek treffen mit ihren Texten immer wieder den Nerv. Ist dies ein singuläres Phänomen oder ist Literatur zum Frühwarnsystem der zunehmend komplexen Gesellschaft geworden? Der Autor geht der Frage nach, ob Veränderungen des Literatursystems als Reaktion auf Transformationen der Gesellschaft gedeutet werden können. Ziel ist es, die Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem vor dem Hintergrund Kulturellen Wandels theoretisch zu beschreiben, sowie zu konkretisieren, woran sich Anzeichen dieses Wandels in der Literatur festmachen lassen: An zwei paradigmatischen Texten - Jelineks Lust und Houellebecqs Möglichkeit einer Insel - wird Kultureller Wandel schliesslich als Rahmen und Thema analysiert. Dieser Band leistet damit einen fundierten Beitrag zum Verständnis der analysierten Texte und des Phänomens Kultureller Wandel als solches. Zur Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem am Beispiel von Elfriede Jelinek und Michel Houellebecq Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 18.10.2013, VDM, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 15559792 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - Stefan Halft
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Halft:
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - neues Buch

ISBN: 9783639025187

ID: 116448947

Kultureller Wandel ist allgegenwärtig und an Veränderungen auf anderen Ebenen einer Gesellschaft ablesbar. Die subjektive Wahrnehmung Kulturellen Wandels variiert jedoch stark: Gerade die Metaerzählungen über die Postmoderne stellen integrationskräftige Stimmungsbarometer eines gefühlten Wandels dar. Besonders M. Houellebecq und E. Jelinek treffen mit ihren Texten immer wieder den Nerv. Ist dies ein singuläres Phänomen oder ist Literatur zum Frühwarnsystem der zunehmend komplexen Gesellschaft geworden? Der Autor geht der Frage nach, ob Veränderungen des Literatursystems als Reaktion auf Transformationen der Gesellschaft gedeutet werden können. Ziel ist es, die Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem vor dem Hintergrund Kulturellen Wandels theoretisch zu beschreiben, sowie zu konkretisieren, woran sich Anzeichen dieses Wandels in der Literatur festmachen lassen: An zwei paradigmatischen Texten - Jelineks Lust und Houellebecqs Möglichkeit einer Insel - wird Kultureller Wandel schließlich als Rahmen und Thema analysiert. Dieser Band leistet damit einen fundierten Beitrag zum Verständnis der analysierten Texte und des Phänomens Kultureller Wandel als solches. Zur Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem am Beispiel von Elfriede Jelinek und Michel Houellebecq Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, VDM

Neues Buch Thalia.de
No. 15559792 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - Stefan Halft
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Halft:
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - Taschenbuch

2013, ISBN: 3639025180

ID: 9734094165

[EAN: 9783639025187], Neubuch, [PU: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Kultureller Wandel ist allgegenwärtig und an Veränderungen auf anderen Ebenen einer Gesellschaft ablesbar. Die subjektive Wahrnehmung Kulturellen Wandels variiert jedoch stark: Gerade die Metaerzählungen über die Postmoderne stellen integrationskräftige Stimmungsbarometer eines gefühlten Wandels dar. Besonders M. Houellebecq und E. Jelinek treffen mit ihren Texten immer wieder den Nerv. Ist dies ein singuläres Phänomen oder ist Literatur zum Frühwarnsystem der zunehmend komplexen Gesellschaft geworden Der Autor geht der Frage nach, ob Veränderungen des Literatursystems als Reaktion auf Transformationen der Gesellschaft gedeutet werden können. Ziel ist es, die Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem vor dem Hintergrund Kulturellen Wandels theoretisch zu beschreiben, sowie zu konkretisieren, woran sich Anzeichen dieses Wandels in der Literatur festmachen lassen: An zwei paradigmatischen Texten - Jelineks Lust und Houellebecqs Möglichkeit einer Insel - wird Kultureller Wandel schließlich als Rahmen und Thema analysiert. Dieser Band leistet damit einen fundierten Beitrag zum Verständnis der analysierten Texte und des Phänomens Kultureller Wandel als solches. 192 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Halft, Stefan: Literarische Aspekte Kulturellen Wandels
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Halft, Stefan: Literarische Aspekte Kulturellen Wandels - neues Buch

ISBN: 9783639025187

ID: 90557870

Zur Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem am Beispiel von Elfriede Jelinek und Michel Houellebecq Zur Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem am Beispiel von Elfriede Jelinek und Michel Houellebecq Bücher > Wissenschaft > Sprachwissenschaft, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch eBook.de
No. 7424779 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Literarische Aspekte Kulturellen Wandels
Autor:

Halft, Stefan

Titel:

Literarische Aspekte Kulturellen Wandels

ISBN-Nummer:

3639025180

Kultureller Wandel ist allgegenwärtig und an Veränderungen auf anderen Ebenen einer Gesellschaft ablesbar. Die subjektive Wahrnehmung Kulturellen Wandels variiert jedoch stark: Gerade die Metaerzählungen über die Postmoderne stellen integrationskräftige Stimmungsbarometer eines gefühlten Wandels dar. Besonders M. Houellebecq und E. Jelinek treffen mit ihren Texten immer wieder den Nerv. Ist dies ein singuläres Phänomen oder ist Literatur zum Frühwarnsystem der zunehmend komplexen Gesellschaft geworden? Der Autor geht der Frage nach, ob Veränderungen des Literatursystems als Reaktion auf Transformationen der Gesellschaft gedeutet werden können. Ziel ist es, die Interaktion von Sozialsystem und Literatursystem vor dem Hintergrund Kulturellen Wandels theoretisch zu beschreiben, sowie zu konkretisieren, woran sich Anzeichen dieses Wandels in der Literatur festmachen lassen: An zwei paradigmatischen Texten - Jelineks Lust und Houellebecqs Möglichkeit einer Insel - wird Kultureller Wandel schließlich als Rahmen und Thema analysiert. Dieser Band leistet damit einen fundierten Beitrag zum Verständnis der analysierten Texte und des Phänomens Kultureller Wandel als solches.

Detailangaben zum Buch - Literarische Aspekte Kulturellen Wandels


EAN (ISBN-13): 9783639025187
ISBN (ISBN-10): 3639025180
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: VDM Verlag
192 Seiten
Gewicht: 0,302 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.06.2008 11:18:51
Buch zuletzt gefunden am 15.02.2017 18:23:03
ISBN/EAN: 3639025180

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-02518-0, 978-3-639-02518-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher