. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 19,99 €, Mittelwert: 16,74 €
Die Umsiedlung Der Baltendeutschen Aus Estland Und Lettland AB 1939 - Niklas Sommerburg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklas Sommerburg:

Die Umsiedlung Der Baltendeutschen Aus Estland Und Lettland AB 1939 - neues Buch

2006, ISBN: 9783638936033

ID: 9200000001361467

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universitat Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand., Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. Die Verwendung des Begriffes ist in der Literatur hingegen nicht einheitlich. So finden sich Begriffe wie Deutschbalten, Baltendeutsch..., Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universitat Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand., Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. Die Verwendung des Begriffes ist in der Literatur hingegen nicht einheitlich. So finden sich Begriffe wie Deutschbalten, Baltendeutschen, baltischen Deutschen, Estlanddeutschen u.a. Egal, wie die Quantitat der Baltendeutschen aussah, so stellten sie von jeher eine Minderheit in Estland und Lettland dar. Aufgrund ihres Kapitals, ihrer technischen Errungenschaften, sowie ihrer Einwanderungspolitik uber die verschiedenen Ordensgemeinschaften avancierten sie aber gerade zur Fuhrungsschicht. Und eben diese Fuhrungsrolle konnten die Deutschen hier uber die Jahrhunderte hinweg retten, so nahm die deutsche Volksgruppe, spatestens mit dem 19. und 20. Jahrhundert, selten mehr als 10 Prozent ein. In den dreissiger Jahren schrumpfte ihr Anteil im Durchschnitt auf ein bis drei Prozent, dafur gehorten ihnen etwa 1/5 des Volksvermogens. Der endgultige Bruch der baltisch-deutschen Tradition vollzog sich jedoch 1939 mit dem Geheimen Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt, welcher Osteuropa in Interssenspharen teilte - das Baltikum lag im sowjetischen Bereich. Und so vollzog sich ab 1939 eine Umsiedlung einer ganzen Volksgruppe mit jahrhundertelanger baltischer Tradition in das nun neue Reichsgebiet im besetzten Polen. Wahrend seit den 1990er Jahren relativ viel uber die Vertreibung der Deutschen nach 1945 bekannt wurde, so sind die "friedlichen Bevolkerungstransaktionen" ab 1939 weniger bekannt. Wie es zu solch einer Umsiedlung - hier am Beispiel der Baltendeutschen - kam und wie diese Umsiedlung ablief klart diese ArbeitTaal: Duits; Afmetingen: 3x210x148 mm; Gewicht: 86,00 gram; Druk: 1; ISBN10: 3638936031; ISBN13: 9783638936033; , Duitstalig | Paperback, Moderne geschiedenis (per eeuw), Meer moderne geschiedenis, Moderne geschiedenis (per eeuw), Moderne geschiedenis - 20e eeuw, Oudheid, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, 5-10 werkdagen Versandkosten:5-10 werkdagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsiedlung Der Baltendeutschen Aus Estland Und Lettland AB 1939 - Niklas Sommerburg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Niklas Sommerburg:

Die Umsiedlung Der Baltendeutschen Aus Estland Und Lettland AB 1939 - neues Buch

2013, ISBN: 9783638936033

ID: 9783638936033

Die Umsiedlung Der Baltendeutschen Aus Estland Und Lettland AB 1939: Paperback: Grin Verlag: 9783638936033: 04 Nov 2013: Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universität Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand. , Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. D. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universität Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand. , Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. Die Verwendung des Begriffes ist in der Literatur hingegen nicht einheitlich. So finden sich Begriffe wie Deutschbalten, Baltendeutschen, baltischen Deutschen, Estlanddeutschen u.ä. Egal, wie die Quantität der Baltendeutschen aussah, so stellten sie von jeher eine Minderheit in Estland und Lettland dar. Aufgrund ihres Kapitals, ihrer technischen Errungenschaften, sowie ihrer Einwanderungspolitik über die verschiedenen Ordensgemeinschaften avancierten sie aber gerade zur Führungsschicht. Und eben diese Führungsrolle konnten die Deutschen hier über die Jahrhunderte hinweg retten, so nahm die deutsche Volksgruppe, spätestens mit dem 19. und 20. Jahrhundert, selten mehr als 10 Prozent ein. In den dreiBiger Jahren schrumpfte ihr Anteil im Durchschnitt auf ein bis drei Prozent, dafür gehörten ihnen etwa 1/5 des Volksvermögens. Der endgültige Bruch der baltisch-deutschen Tradition vollzog sich jedoch 1939 mit dem Geheimen Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt, welcher Osteuropa in Interssensphären teilte - das Baltikum lag im sowjetischen Bereich. Und so vollzog sich ab 1939 eine Umsiedlung einer ganzen Volksgruppe mit jahrhundertelanger baltischer Tradition in das nun neue Reichsgebiet im besetzten Polen. Während seit den 1990er Jahren relativ viel über die Vertreibung der Deutschen nach 1945 bekannt wurde, so sind die "friedlichen Bevölkerungstransaktionen" ab 1939 weniger bekannt. Wie es zu solch einer Umsiedlung - hier am Beispiel der Baltendeutschen - kam und wie diese Umsiedlung ablief klärt diese Arbeit. 20th Century History: C 1900 To C 2000, , , , Die Umsiedlung Der Baltendeutschen Aus Estland Und Lettland AB 1939, Niklas Sommerburg, 9783638936033, Grin Verlag, , , , ,, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Wordery.com
MPN: , SKU 9783638936033 Versandkosten:Preise variieren je nach Lieferland. 3 days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939 - Sommerburg, Niklas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sommerburg, Niklas:
Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939 - neues Buch

2006

ISBN: 9783638936033

ID: 4608051

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universität Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. Die Verwendung des Begriffes ist in der Literatur hingegen nicht einheitlich. So finden sich Begriffe wie Deutschbalten, Baltendeutschen, baltischen Deutschen, Estlanddeutschen u.ä. Egal, wie die Quantität der Baltendeutschen aussah, so stellten sie von jeher eine Minderheit in Estland und Lettland dar. Aufgrund ihres Kapitals, ihrer technischen Errungenschaften, sowie ihrer Einwanderungspolitik über die verschiedenen Ordensgemeinschaften avancierten sie aber gerade zur Führungsschicht. Und eben diese Führungsrolle konnten die Deutschen hier über die Jahrhunderte hinweg retten, so nahm die deutsche Volksgruppe, spätestens mit dem 19. und 20. Jahrhundert, selten mehr als 10 Prozent ein. In den dreißiger Jahren schrumpfte ihr Anteil im Durchschnitt auf ein bis drei Prozent, dafür gehörten ihnen etwa 1/5 des Volksvermögens. Der endgültige Bruch der baltisch-deutschen Tradition vollzog sich jedoch 1939 mit dem Geheimen Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt, welcher Osteuropa in Interssensphären teilte - das Baltikum lag im sowjetischen Bereich. Und so vollzog sich ab 1939 eine Umsiedlung einer ganzen Volksgruppe mit jahrhundertelanger baltischer Tradition in das nun neue Reichsgebiet im besetzten Polen. Während seit den 1990er Jahren relativ viel über die Vertreibung der Deutschen nach 1945 bekannt wurde, so sind die ´´friedlichen Bevölkerungstransaktionen´´ ab 1939 weniger bekannt. Wie es zu solch einer Umsiedlung - hier am Beispiel der Baltendeutschen - kam und wie diese Umsiedlung ablief klärt diese Arbeit. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universität Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. Die Verwendung des Begriffes ist in der Literatur hingegen nicht einheitlich. So finden sich Begriffe wie Deutschbalten, Baltendeutschen, baltischen Deutschen, Estlanddeutschen u.ä. Egal, Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Geschichte > 20. Jahrhundert (1914 bis 1945>49), GRIN Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 23608806 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Versandfertig in 3-5 Tagen, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939 als Buch von Niklas Sommerburg - Niklas Sommerburg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklas Sommerburg:
Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939 als Buch von Niklas Sommerburg - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783638936033

ID: 197438950

Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939:Auflage. Niklas Sommerburg Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939:Auflage. Niklas Sommerburg Bücher > Wissenschaft > Geschichte, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 7366960 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sommerburg, Niklas: Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sommerburg, Niklas: Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939 - neues Buch

ISBN: 9783638936033

ID: 90550197

Auflage. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Geschichte, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch eBook.de
No. 7366960 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939
Autor:

Sommerburg, Niklas

Titel:

Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939

ISBN-Nummer:

3638936031

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, einseitig bedruckt, Note: sehr gut, Universität Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand. , Abstract: Die Geschichte der Deutschbalten ist fast so lang, wie die Geschichte der Deutschen selbst. Die Verwendung des Begriffes ist in der Literatur hingegen nicht einheitlich. So finden sich Begriffe wie Deutschbalten, Baltendeutschen, baltischen Deutschen, Estlanddeutschen u.ä. Egal, wie die Quantität der Baltendeutschen aussah, so stellten sie von jeher eine Minderheit in Estland und Lettland dar. Aufgrund ihres Kapitals, ihrer technischen Errungenschaften, sowie ihrer Einwanderungspolitik über die verschiedenen Ordensgemeinschaften avancierten sie aber gerade zur Führungsschicht. Und eben diese Führungsrolle konnten die Deutschen hier über die Jahrhunderte hinweg retten, so nahm die deutsche Volksgruppe, spätestens mit dem 19. und 20. Jahrhundert, selten mehr als 10 Prozent ein. In den dreißiger Jahren schrumpfte ihr Anteil im Durchschnitt auf ein bis drei Prozent, dafür gehörten ihnen etwa 1/5 des Volksvermögens. Der endgültige Bruch der baltisch-deutschen Tradition vollzog sich jedoch 1939 mit dem Geheimen Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt, welcher Osteuropa in Interssensphären teilte - das Baltikum lag im sowjetischen Bereich. Und so vollzog sich ab 1939 eine Umsiedlung einer ganzen Volksgruppe mit jahrhundertelanger baltischer Tradition in das nun neue Reichsgebiet im besetzten Polen. Während seit den 1990er Jahren relativ viel über die Vertreibung der Deutschen nach 1945 bekannt wurde, so sind die "friedlichen Bevölkerungstransaktionen" ab 1939 weniger bekannt. Wie es zu solch einer Umsiedlung - hier am Beispiel der Baltendeutschen - kam und wie diese Umsiedlung ablief klärt diese Arbeit.

Detailangaben zum Buch - Die Umsiedlung der Baltendeutschen aus Estland und Lettland ab 1939


EAN (ISBN-13): 9783638936033
ISBN (ISBN-10): 3638936031
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
56 Seiten
Gewicht: 0,094 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.04.2008 17:30:42
Buch zuletzt gefunden am 07.03.2017 22:27:16
ISBN/EAN: 3638936031

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-93603-1, 978-3-638-93603-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher