. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 15,88 €, Mittelwert: 14,21 €
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - Claudia Giehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Giehl:

Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - neues Buch

2008, ISBN: 9783638882835

ID: 183962292

Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wort Bürokratie ist ein Kunstwort; zusammengesetzt aus den Wörtern bureau (französisch: Büro) und kratia (griechisch: Herrschaft) und bedeutet somit übersetzt ´´Büroherrschaft´´. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit: der Begriffserklärung: Bürokratie steht für die Verwaltung eines Staates bzw. einer Kommune, aber auch eines Unternehmens bzw. einer Organisation der Geschichte: Im 19. Jahrhundert lösen bürokratische Formen das feudalistische System ab. Als Grund für die moderne Ausgestaltung des Amtes sieht Max Weber die Entwicklung der Geldwirtschaft. der Theorie: Das Bürokratiemodell von dem Soziologen Max Weber wird vorgestellt. Weber hat sich zwar nicht als erstes mit Bürokratie beschäftigt, aber er ist der Erste, der dies in einer so umfassender und prägnanter Weise tut. der Empirische Praxis: Die Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland kommt am ehesten einer Wächter-Bürokratie gleich. Diese definiert als staatstragend und staatsrepräsentierend. Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis Bücher Geheftet 03.01.2008 Buch (dtsch.), GRIN Publishing, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15233321 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - Claudia Giehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Claudia Giehl:

Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - neues Buch

2008, ISBN: 9783638882835

ID: 728022542

Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wort Bürokratie ist ein Kunstwort; zusammengesetzt aus den Wörtern bureau (französisch: Büro) und kratia (griechisch: Herrschaft) und bedeutet somit übersetzt ´´Büroherrschaft´´. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit: der Begriffserklärung: Bürokratie steht für die Verwaltung eines Staates bzw. einer Kommune, aber auch eines Unternehmens bzw. einer Organisation der Geschichte: Im 19. Jahrhundert lösen bürokratische Formen das feudalistische System ab. Als Grund für die moderne Ausgestaltung des Amtes sieht Max Weber die Entwicklung der Geldwirtschaft. der Theorie: Das Bürokratiemodell von dem Soziologen Max Weber wird vorgestellt. Weber hat sich zwar nicht als erstes mit Bürokratie beschäftigt, aber er ist der Erste, der dies in einer so umfassender und prägnanter Weise tut. der Empirische Praxis: Die Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland kommt am ehesten einer Wächter-Bürokratie gleich. Diese definiert als staatstragend und staatsrepräsentierend. Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis Bücher Geheftet 03.01.2008 Buch (dtsch.), GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15233321 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - Claudia Giehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Giehl:
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - neues Buch

2005

ISBN: 9783638882835

ID: 116408742

Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wort Bürokratie ist ein Kunstwort; zusammengesetzt aus den Wörtern bureau (französisch: Büro) und kratia (griechisch: Herrschaft) und bedeutet somit übersetzt ´´Büroherrschaft´´. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit: der Begriffserklärung: Bürokratie steht für die Verwaltung eines Staates bzw. einer Kommune, aber auch eines Unternehmens bzw. einer Organisation der Geschichte: Im 19. Jahrhundert lösen bürokratische Formen das feudalistische System ab. Als Grund für die moderne Ausgestaltung des Amtes sieht Max Weber die Entwicklung der Geldwirtschaft. der Theorie: Das Bürokratiemodell von dem Soziologen Max Weber wird vorgestellt. Weber hat sich zwar nicht als erstes mit Bürokratie beschäftigt, aber er ist der Erste, der dies in einer so umfassender und prägnanter Weise tut. der Empirische Praxis: Die Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland kommt am ehesten einer Wächter-Bürokratie gleich. Diese definiert als staatstragend und staatsrepräsentierend. Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis Buch (dtsch.) Bücher, GRIN Publishing

Neues Buch Thalia.de
No. 15233321 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - Claudia Giehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Giehl:
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - neues Buch

2005, ISBN: 9783638882835

ID: 79af18c807b5941f161954a6f0cbeae5

Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wort Bürokratie ist ein Kunstwort; zusammengesetzt aus den Wörtern bureau (französisch: Büro) und kratia (griechisch: Herrschaft) und bedeutet somit übersetzt "Büroherrschaft". Die vorliegende Arbeit befasst sich mit: der Begriffserklärung: Bürokratie steht für die Verwaltung eines Staates bzw. einer Kommune, aber auch eines Unternehmens bzw. einer Organisation der Geschichte: Im 19. Jahrhundert lösen bürokratische Formen das feudalistische System ab. Als Grund für die moderne Ausgestaltung des Amtes sieht Max Weber die Entwicklung der Geldwirtschaft. der Theorie: Das Bürokratiemodell von dem Soziologen Max Weber wird vorgestellt. Weber hat sich zwar nicht als erstes mit Bürokratie beschäftigt, aber er ist der Erste, der dies in einer so umfassender und prägnanter Weise tut. der Empirische Praxis: Die Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland kommt am ehesten einer Wächter-Bürokratie gleich. Diese definiert als staatstragend und staatsrepräsentierend. Bücher 978-3-638-88283-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15233321 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - Claudia Giehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Giehl:
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis - neues Buch

2005, ISBN: 9783638882835

ID: 118563876

Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wort Bürokratie ist ein Kunstwort; zusammengesetzt aus den Wörtern bureau (französisch: Büro) und kratia (griechisch: Herrschaft) und bedeutet somit übersetzt ´´Büroherrschaft´´. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit: der Begriffserklärung: Bürokratie steht für die Verwaltung eines Staates bzw. einer Kommune, aber auch eines Unternehmens bzw. einer Organisation der Geschichte: Im 19. Jahrhundert lösen bürokratische Formen das feudalistische System ab. Als Grund für die moderne Ausgestaltung des Amtes sieht Max Weber die Entwicklung der Geldwirtschaft. der Theorie: Das Bürokratiemodell von dem Soziologen Max Weber wird vorgestellt. Weber hat sich zwar nicht als erstes mit Bürokratie beschäftigt, aber er ist der Erste, der dies in einer so umfassender und prägnanter Weise tut. der Empirische Praxis: Die Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland kommt am ehesten einer Wächter-Bürokratie gleich. Diese definiert als staatstragend und staatsrepräsentierend. Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis Buch (dtsch.) Bücher, GRIN

Neues Buch Thalia.at
No. 15233321 Versandkosten:IT (EUR 8.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis
Autor:

Giehl, Claudia

Titel:

Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis

ISBN-Nummer:

3638882837

Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Wort Bürokratie ist ein Kunstwort; zusammengesetzt aus den Wörtern bureau (französisch: Büro) und kratia (griechisch: Herrschaft) und bedeutet somit übersetzt „Büroherrschaft". Die vorliegende Arbeit befasst sich mit: der Begriffserklärung: Bürokratie steht für die Verwaltung eines Staates bzw. einer Kommune, aber auch eines Unternehmens bzw. einer Organisation der Geschichte: Im 19. Jahrhundert lösen bürokratische Formen das feudalistische System ab. Als Grund für die moderne Ausgestaltung des Amtes sieht Max Weber die Entwicklung der Geldwirtschaft. der Theorie: Das Bürokratiemodell von dem Soziologen Max Weber wird vorgestellt. Weber hat sich zwar nicht als erstes mit Bürokratie beschäftigt, aber er ist der Erste, der dies in einer so umfassender und prägnanter Weise tut. der Empirische Praxis: Die Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland kommt am ehesten einer Wächter-Bürokratie gleich. Diese definiert als staatstragend und staatsrepräsentierend.

Detailangaben zum Buch - Bürokratie: Geschichte, Theorie und Empirische Praxis


EAN (ISBN-13): 9783638882835
ISBN (ISBN-10): 3638882837
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 09.02.2008 23:29:34
Buch zuletzt gefunden am 25.02.2017 16:50:48
ISBN/EAN: 3638882837

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-88283-7, 978-3-638-88283-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher