. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638758087 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,77 €, größter Preis: 22,83 €, Mittelwert: 10,71 €
Philipp Erasmus Reich - Reformer Im Deutschen Buchhandel - Cornelia Weinreich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cornelia Weinreich:
Philipp Erasmus Reich - Reformer Im Deutschen Buchhandel - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783638758086

ID: 585677451

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.0in. x 5.6in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 2, 0, Universitt Leipzig (Institut fr Kommunikations- und Medienwissenschaft, Lehrstuhl Buchwissenschaft), Veranstaltung: Hervorragende Reformer im deutschen Buchhandel, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Leipziger Verleger Philipp Erasmus Reich (1717 - 1787) spielte eine bedeutende Rolle im deutschen Buchwesen. Indem er den Nettohandel im 18. Jahrhundert als neuen Zahlungsverkehr einfhrte und einen Buchhndlerverein grndete, reformierte er den Buchhandel. Mit dem Nettohandel wurde der Geldhandel gefrdert, der bis dato nur selten praktiziert wurde, da immer noch der Tauschhandel die weitverbreitete Art des Handels war. Mit seinen Reformen und Ideen stie Reich jedoch oft auf Widerstand und war als Karrierist verschrieen. Wie wirkt sich seine Innovation auf die heutige Zeit aus Dachte Reich schon damals an die Zukunft des Buchhandels oder war er mehr um die gegenwrtige Situation und um das Geschft bemht Sind Titel wie Frst der Buchhndler oder erster Buchhndler der Nation gerechtfertigt oder passt der Begriff Dictator besser zu ihm Mittels alter und neuer Quellen sollen beide Seiten beleuchtet werden. Zunchst stehen die gesellschaftliche Situation und die Lage des Buchhandels im 18. Jahrhundert im Mittelpunkt, um dann zur Charakterisierung von Philipp Erasmus Reich zu kommen. Anschlieend beschftigt sich diese Arbeit mit Reichs Innovation und der Bedeutung fr den Buchhandel, um eine Antwort auf die Frage, ob es sich um einen Reformer oder Karrieristen handelt, geben zu knnen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.18
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel - Weinreich, Cornelia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weinreich, Cornelia:
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783638758086

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Lehrstuhl Buchwissenschaft), Veranstaltung: Hervorragende Reformer im deutschen Buchhandel, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Leipziger Verleger Philipp Erasmus Reich (1717 - 1787) spielte eine bedeutende Rolle im deutschen Buchwesen. Indem er den Nettohandel im 18. Jahrhundert als neuen Zahlungsverkehr einführte und einen Buchhändlerverein gründete, reformierte er den Buchhandel. Mit dem Nettohandel wurde der Geldhandel gefördert, der bis dato nur selten praktiziert wurde, da immer noch der Tauschhandel die weitverbreitete Art des Handels war. Mit seinen Reformen und Ideen stieß Reich jedoch oft auf Widerstand und war als Karrierist verschrieen. Wie wirkt sich seine Innovation auf die heutige Zeit aus? Dachte Reich schon damals an die Zukunft des Buchhandels oder war er mehr um die gegenwärtige Situation und um das Geschäft bemüht? Sind Titel wie "Fürst der Buchhändler" oder "erster Buchhändler der Nation" gerechtfertigt oder passt der Begriff "Dictator" besser zu ihm? Mittels alter und neuer Quellen sollen beide Seiten beleuchtet werden. Zunächst stehen die gesellschaftliche Situation und die Lage des Buchhandels im 18. Jahrhundert im Mittelpunkt, um dann zur Charakterisierung von Philipp Erasmus Reich zu kommen. Anschließend beschäftigt sich diese Arbeit mit Reichs Innovation und der Bedeutung für den Buchhandel, um eine Antwort auf die Frage, ob es sich um einen Reformer oder Karrieristen handelt, geben zu können. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel als Buch von Cornelia Weinreich - Cornelia Weinreich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cornelia Weinreich:
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel als Buch von Cornelia Weinreich - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783638758086

ID: 365071842

Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Cornelia Weinreich Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Cornelia Weinreich Bücher > Wissenschaft > Medienwissenschaft, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 6849879 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel als Buch von Cornelia Weinreich - Cornelia Weinreich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cornelia Weinreich:
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel als Buch von Cornelia Weinreich - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783638758086

ID: 365071842

Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel:Auflage. Cornelia Weinreich Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel:Auflage. Cornelia Weinreich Bücher > Wissenschaft > Medienwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 6849879 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel - Weinreich, Cornelia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weinreich, Cornelia:
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel - gebrauchtes Buch

ISBN: 3638758087

ID: 15305512506

[EAN: 9783638758086], Gebraucht, sehr guter Zustand, 59 Gramm., [PU: Grin-Verlag, München ]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 29.23
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel
Autor:

Weinreich, Cornelia

Titel:

Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel

ISBN-Nummer:

Hauptseminararbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Lehrstuhl Buchwissenschaft), Veranstaltung: Hervorragende Reformer im deutschen Buchhandel, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Leipziger Verleger Philipp Erasmus Reich (1717 - 1787) spielte eine bedeutende Rolle im deutschen Buchwesen. Indem er den Nettohandel im 18. Jahrhundert als neuen Zahlungsverkehr einführte und einen Buchhändlerverein gründete, reformierte er den Buchhandel. Mit dem Nettohandel wurde der Geldhandel gefördert, der bis dato nur selten praktiziert wurde, da immer noch der Tauschhandel die weitverbreitete Art des Handels war. Mit seinen Reformen und Ideen stieß Reich jedoch oft auf Widerstand und war als Karrierist verschrieen. Wie wirkt sich seine Innovation auf die heutige Zeit aus? Dachte Reich schon damals an die Zukunft des Buchhandels oder war er mehr um die gegenwärtige Situation und um das Geschäft bemüht? Sind Titel wie "Fürst der Buchhändler" oder "erster Buchhändler der Nation" gerechtfertigt oder passt der Begriff "Dictator" besser zu ihm? Mittels alter und neuer Quellen sollen beide Seiten beleuchtet werden. Zunächst stehen die gesellschaftliche Situation und die Lage des Buchhandels im 18. Jahrhundert im Mittelpunkt, um dann zur Charakterisierung von Philipp Erasmus Reich zu kommen. Anschließend beschäftigt sich diese Arbeit mit Reichs Innovation und der Bedeutung für den Buchhandel, um eine Antwort auf die Frage, ob es sich um einen Reformer oder Karrieristen handelt, geben zu können.

Detailangaben zum Buch - Philipp Erasmus Reich - Reformer im deutschen Buchhandel


EAN (ISBN-13): 9783638758086
ISBN (ISBN-10): 3638758087
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 22.10.2007 14:22:26
Buch zuletzt gefunden am 20.07.2017 15:05:07
ISBN/EAN: 3638758087

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-75808-7, 978-3-638-75808-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher