- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,26, größter Preis: € 16,08, Mittelwert: € 13,77
1
Bestellen
bei Fnac.com
€ 16,08
Versand: € 8,30

Hooligans - Gewalt in Fuáballstadien - neues Buch

ISBN: 3638755959

ID: 3-14028920

Seminararbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalit„t abw. Verhalten, Note: -, Georg-August-Universit„t G”ttingen (Institut fr Soziologie), Veranstaltung: Semin… Mehr…

Nr. Versandkosten:, Le délai dépend du marchand, zzgl. Versandkosten. (EUR 8.30)

  -
2
Hooligans. Gewalt in Fuballstadien - Marjan Rosetz
Bestellen
bei BookDepository.com
€ 10,26
Versand: € 0,00

Marjan Rosetz:

Hooligans. Gewalt in Fuballstadien - Taschenbuch

ISBN: 9783638755955

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: -, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für… Mehr…

Versandkosten:Geen verzendingskosten. (EUR 0.00)

  -
3
Hooligans. Gewalt in Fußballstadien - Marjan Rosetz
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 13,99
Versand: € 7,50
Marjan Rosetz:
Hooligans. Gewalt in Fußballstadien - Taschenbuch

ISBN: 3638755959

ID: 6849852

Hooligans. Gewalt in Fußballstadien ab 13.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft, Medien > Bücher, GRIN Publishing

Nr. Versandkosten:, , plus verzendkosten. (EUR 7.50)

  -
Bezahlte Anzeige
4
Hooligans - Gewalt In Fu Ballstadien - Marjan Rosetz
Bestellen
bei BarnesandNoble.com
$ 16,50
(ca. € 14,54)
Marjan Rosetz:
Hooligans - Gewalt In Fu Ballstadien - Taschenbuch

ISBN: 9783638755955

ID: 9783638755955

Hooligans - Gewalt In Fu Ballstadien Hooligans-Gewalt-in-Fu-ballstadien~~Marjan-Rosetz Social Sciences>Sociology>Sociology Paperback, GRIN Verlag GmbH

new Versandkosten:plus verzendkosten., zzgl. Versandkosten

  -
5
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 13,99
Versand: € 0,00
Rosetz, Marjan:
Hooligans. Gewalt in Fußballstadien - neues Buch

2007, ISBN: 3638755959

ID: A5310485

1. Auflage Kartoniert / Broschiert, met couverture neu, [PU:GRIN Publishing]

Versandkosten:Geen versendingskosten in Duitsland. (EUR 0.00)

  - MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien

Details zum Buch
Hooligans - Gewalt in Fußballstadien

Seminararbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: -, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Seminar: Abweichendes Verhalten und Kriminalität, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade durch die schrecklichen Ereignisse am Rande der Fußballweltmeisterschaft in Frankreich , ist die Gewalt der Hooligans wieder zunehmend in den Fokus der gesellschaftlichen Diskussion gelangt. Jedoch die oft sehr einseitige und emotional hochstilisierte Darstellung der Fußballrowdies in den Medien kann keinem, der ernsthaft wissen will, was diese für Menschen sind, oder woher diese Gewaltbereitschaft kommt, eine realistische Antwort geben. Diese wissenschaftliche Arbeit versucht ein möglichst realistisches Bild über jene Jugendlichen zu liefern und eine plausible Erklärung des Hooligan-Phänomens zu geben, basierend auf einigen der zahlreichen Studien, die schon über dieses Thema erstellt wurden. Hierbei werden auch gesamtgesellschaftliche Faktoren beleuchtet, die wesentlich zur Entstehung der Hooligankultur beigetragen haben. Hooligan, dieses Wort kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und heißt soviel wie Randalierer. Aber sind diese Jugendlichen einfach nur Gewalttäter, die Lust daran verspüren andere Menschen schwer zu verletzen, oder gibt es doch differenzierte Gründe für dieses Verhalten? Die nachfolgenden Seiten werden Aufschluß darüber geben.

Detailangaben zum Buch - Hooligans - Gewalt in Fußballstadien


EAN (ISBN-13): 9783638755955
ISBN (ISBN-10): 3638755959
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-03-11T15:35:22+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-01-14T23:54:50+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3638755959

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-75595-9, 978-3-638-75595-5


< zum Archiv...