. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638666875 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 14,64 €, Mittelwert: 11,48 €
Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung - Bäumner, Karl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bäumner, Karl:
Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783638666879

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar zu ausgewählten Themen der Rechnungslegung, Prüfung und Besteuerung , 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Globalisierung der Finanzmärkte hat zu einem verstärkten Wettbewerb der börsennotierten Unternehmen um die Gunst der Kapitalgeber geführt. Besonders für deutsche mittelständische Unternehmen, die unter einer historisch geringen Eigenkapitalquote leiden und durch die Veränderungen in der Kreditvergabepraxis im Zuge von Basel II besonders stark betroffen sind , wird der Zwang immer größer, sich in diesem Kapitalmarktwettbewerb behaupten zu können. Ein Performancedruck lastet hierbei immer mehr auf den Unternehmen, die zunehmend strategische und wertorientierte Informationen kommunizieren müssen. Dies ist eine weitere Orientierung am Shareholder Value, dessen Ziel die Erwirtschaftung langfristiger Cashflows unter einer Vermeidung von Managemententscheidungen zu Ungunsten des Eigenkapitalgebers ist. Um eben diese Managemententscheidungen offen zu legen bzw. zu erklären und das damit verbundene Risiko für Kapitalanleger kalkulierbarer zu gestalten , ist mit dem Value Reporting ein Konzept der wertorientierten Unternehmensberichterstattung entwickelt worden . Das Value Reporting soll die oben genannten strategischen und wertorientierten Informationen oder auch Handlungen kommunizieren, um so die Wertlücke zwischen Börsenwert und Shareholder Value zu schließen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, einen Überblick über das Diskussionsfeld Value Reporting zu verschaffen. Zunächst wird hierbei eine Begriffsabgrenzung zu den Value Reporting nahen Begriffen vorgenommen, um anschließend in Kapitel B auf die verschiedenen Definitionen und Grundsätze des Value Reporting einzugehen. Im Anschluss daran werden die Motive und die Instrumente dargestellt. Im Kapitel E werden die Grenzen der Aussagefähigkeit des Value Reporting erörtert. Abschließend erfolgt dann eine Zusammenfassung. 2008. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Motive, Instrumente Und Aussagefahigkeit Wertorientierter Berichterstattung - Karl Baumner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Baumner:
Motive, Instrumente Und Aussagefahigkeit Wertorientierter Berichterstattung - Taschenbuch

2006, ISBN: 3638666875

ID: 10517020423

[EAN: 9783638666879], Neubuch, [PU: Grin Verlag], KARL BAUMNER,KARL B. UMNER,ECONOMICS, Paperback. 56 pages. Dimensions: 8.0in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2, 7, Universitt Siegen, Veranstaltung: Seminar zu ausgewhlten Themen der Rechnungslegung, Prfung und Besteuerung , 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Der Seminararbeit liegt eine Korrekturanmerkung bei. Hier wird die Kritik des Lehrstuhls an der Arbeit zusammengefasst. , Abstract: Die Globalisierung der Finanzmrkte hat zu einem verstrkten Wettbewerb der brsennotierten Unternehmen um die Gunst der Kapitalgeber gefhrt. Besonders fr deutsche mittelstndische Unternehmen, die unter einer historisch geringen Eigenkapitalquote leiden und durch die Vernderungen in der Kreditvergabepraxis im Zuge von Basel II besonders stark betroffen sind , wird der Zwang immer grer, sich in diesem Kapitalmarktwettbewerb behaupten zu knnen. Ein Performancedruck lastet hierbei immer mehr auf den Unternehmen, die zunehmend strategische und wertorientierte Informationen kommunizieren mssen. Dies ist eine weitere Orientierung am Shareholder Value, dessen Ziel die Erwirtschaftung langfristiger Cashflows unter einer Vermeidung von Managemententscheidungen zu Ungunsten des Eigenkapitalgebers ist. Um eben diese Managemententscheidungen offen zu legen bzw. zu erklren und das damit verbundene Risiko fr Kapitalanleger kalkulierbarer zu gestalten , ist mit dem Value Reporting ein Konzept der wertorientierten Unternehmensberichterstattung entwickelt worden . Das Value Reporting soll die oben genannten strategischen und wertorientierten Informationen oder auch Handlungen kommunizieren, um so die Wertlcke zwischen Brsenwert und Shareholder Value zu schlieen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, einen berblick ber das Diskussionsfeld Value Reporting zu verschaffen. Zunchst wird hierbei eine Begriffsabgrenzung zu den Value Reporting nahen Begriffen vorgenommen, um anschlieend in Kapitel B auf die verschiedenen Definitionen und Grundstze des Value Rep This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 10.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Motive, Instrumente Und Aussagefahigkeit Wertorientierter Berichterstattung (Paperback) - Karl Bäumner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Bäumner:
Motive, Instrumente Und Aussagefahigkeit Wertorientierter Berichterstattung (Paperback) - Erstausgabe

2008, ISBN: 3638666875

Taschenbuch, ID: 22447348377

[EAN: 9783638666879], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Universitat Siegen, Veranstaltung: Seminar zu ausgewahlten Themen der Rechnungslegung, Prufung und Besteuerung, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Globalisierung der Finanzmarkte hat zu einem verstarkten Wettbewerb der borsennotierten Unternehmen um die Gunst der Kapitalgeber gefuhrt. Besonders fur deutsche mittelstandische Unternehmen, die unter einer historisch geringen Eigenkapitalquote leiden und durch die Veranderungen in der Kreditvergabepraxis im Zuge von Basel II besonders stark betroffen sind, wird der Zwang immer groer, sich in diesem Kapitalmarktwettbewerb behaupten zu konnen. Ein Performancedruck lastet hierbei immer mehr auf den Unternehmen, die zunehmend strategische und wertorientierte Informationen kommunizieren mussen. Dies ist eine weitere Orientierung am Shareholder Value, dessen Ziel die Erwirtschaftung langfristiger Cashflows unter einer Vermeidung von Managemententscheidungen zu Ungunsten des Eigenkapitalgebers ist. Um eben diese Managemententscheidungen offen zu legen bzw. zu erklaren und das damit verbundene Risiko fur Kapitalanleger kalkulierbarer zu gestalten, ist mit dem Value Reporting ein Konzept der wertorientierten Unternehmensberichterstattung entwickelt worden . Das Value Reporting soll die oben genannten strategischen und wertorientierten Informationen oder auch Handlungen kommunizieren, um so die Wertlucke zwischen Borsenwert und Shareholder Value zu schlieen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, einen Uberblick uber das Diskussionsfeld Value Reporting zu verschaffen. Zunachst wird hierbei eine Begriffsabgrenzung zu den Value Reporting nahen Begriffen vorgenommen, um anschlieend in Kapitel B auf die verschiedenen Definitionen und Grundsatze des Value Reporting einzugehen. Im Anschluss daran werden die Motive und die Instrumente dargestellt. Im Kapitel E werden die Grenzen der Aussagefahigk

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.41
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung - Karl Bäumner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Bäumner:
Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung - neues Buch

2006, ISBN: 9783638666879

ID: 7287361c1d15dc727a72311eda3361ca

Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar zu ausgewählten Themen der Rechnungslegung, Prüfung und Besteuerung , 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Globalisierung der Finanzmärkte hat zu einem verstärkten Wettbewerb der börsennotierten Unternehmen um die Gunst der Kapitalgeber geführt. Besonders für deutsche mittelständische Unternehmen, die unter einer historisch geringen Eigenkapitalquote leiden und durch die Veränderungen in der Kreditvergabepraxis im Zuge von Basel II besonders stark betroffen sind , wird der Zwang immer größer, sich in diesem Kapitalmarktwettbewerb behaupten zu können. Ein Performancedruck lastet hierbei immer mehr auf den Unternehmen, die zunehmend strategische und wertorientierte Informationen kommunizieren müssen. Dies ist eine weitere Orientierung am Shareholder Value, dessen Ziel die Erwirtschaftung langfristiger Cashflows unter einer Vermeidung von Managemententscheidungen zu Ungunsten des Eigenkapitalgebers ist. Um eben diese Managemententscheidungen offen zu legen bzw. zu erklären und das damit verbundene Risiko für Kapitalanleger kalkulierbarer zu gestalten , ist mit dem Value Reporting ein Konzept der wertorientierten Unternehmensberichterstattung entwickelt worden . Das Value Reporting soll die oben genannten strategischen und wertorientierten Informationen oder auch Handlungen kommunizieren, um so die Wertlücke zwischen Börsenwert und Shareholder Value zu schließen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, einen Überblick über das Diskussionsfeld Value Reporting zu verschaffen. Zunächst wird hierbei eine Begriffsabgrenzung zu den Value Reporting nahen Begriffen vorgenommen, um anschließend in Kapitel B auf die verschiedenen Definitionen und Grundsätze des Value Reporting einzugehen. Im Anschluss daran werden die Motive und die Instrumente dargestell Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-638-66687-9, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 15302061 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung - Bäumner, Karl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bäumner, Karl:
Motive, Instrumente und Aussagefähigkeit wertorientierter Berichterstattung - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783638666879

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar zu ausgewählten Themen der Rechnungslegung, Prüfung und Besteuerung , 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Globalisierung der Finanzmärkte hat zu einem verstärkten Wettbewerb der börsennotierten Unternehmen um die Gunst der Kapitalgeber geführt. Besonders für deutsche mittelständische Unternehmen, die unter einer historisch geringen Eigenkapitalquote leiden und durch die Veränderungen in der Kreditvergabepraxis im Zuge von Basel II besonders stark betroffen sind , wird der Zwang immer größer, sich in diesem Kapitalmarktwettbewerb behaupten zu können. Ein Performancedruck lastet hierbei immer mehr auf den Unternehmen, die zunehmend strategische und wertorientierte Informationen kommunizieren müssen. Dies ist eine weitere Orientierung am Shareholder Value, dessen Ziel die Erwirtschaftung langfristiger Cashflows unter einer Vermeidung von Managemententscheidungen zu Ungunsten des Eigenkapitalgebers ist. Um eben diese Managemententscheidungen offen zu legen bzw. zu erklären und das damit verbundene Risiko für Kapitalanleger kalkulierbarer zu gestalten , ist mit dem Value Reporting ein Konzept der wertorientierten Unternehmensberichterstattung entwickelt worden . Das Value Reporting soll die oben genannten strategischen und wertorientierten Informationen oder auch Handlungen kommunizieren, um so die Wertlücke zwischen Börsenwert und Shareholder Value zu schließen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, einen Überblick über das Diskussionsfeld Value Reporting zu verschaffen. Zunächst wird hierbei eine Begriffsabgrenzung zu den Value Reporting nahen Begriffen vorgenommen, um anschließend in Kapitel B auf die verschiedenen Definitionen und Grundsätze des Value Reporting einzugehen. Im Anschluss daran werden die Motive und die Instrumente dargestell 2008. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.