. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638666026 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 21,15 €, Mittelwert: 17,19 €
Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse - Elisa Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisa Hempel:
Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse - neues Buch

2004, ISBN: 3638666026

Capa comum, [EAN: 9783638666022], GRIN Publishing, GRIN Publishing, Book, [PU: GRIN Publishing], GRIN Publishing, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Theorien des Begehrens, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucault, der Sexualität in "Der Wille zum Wissen", dem ersten Band aus der Reihe "Sexualität und Wahrheit", im Zusammenhang mit seiner Theorie der Macht und des Subjektes untersucht, versteht das Begehren als gemacht, geformt und verändert. Auch Herbert Marcuse geht in seiner Theorie der Entsublimierung in "Der eindimensionale Mensch" und "Triebstruktur und Gesellschaft" von einer beeinflussten Sexualität in der fortgeschrittenen Industriegesellschaft aus. Die Arbeit beschäftigt sich vergleichend mit beiden Auffassungen von Begehren und Sexualität und arbeitet die Gemeinsamkeiten heraus. Diese finden sich beispielsweise in der Annahme eines "Verblendungszusammenhanges" oder im Hinblick auf positive, produktive Formen von Macht. Am Ende steht als Alternative, sowohl bei Foucault als auch bei Marcuse, eine erweiterte Erotik, die vom Körper und den Lüsten ausgeht., 14025751011, Teoria e Crítica Literária, 7882715011, Literatura e Ficção, 7882627011, Inglês e Outras Línguas, 7841278011, Categorias, 6740748011, Livros, 8169562011, Custom Stores, 8169627011, Busca Avançada, 13420260011, Volta às Aulas, 8169561011, Specialty Stores, 6740748011, Livros

Neues Buch Amazon.com.br
Amazon.com.br
Neuware. Versandkosten:Temporarily out of stock. Order now and we'll deliver when available. We'll e-mail you with an estimated delivery date as soon as we have more information. Your credit card will not be charged until we ship the item., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begehren Und Sexualitat Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse - Elisa Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisa Hempel:
Begehren Und Sexualitat Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse - Taschenbuch

2004, ISBN: 3638666026

ID: 10518564957

[EAN: 9783638666022], Neubuch, [PU: Grin Verlag], ELISA HEMPEL,WORDS AND LANGUAGE, Paperback. 60 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1, Universitt Potsdam (Institut fr Germanistik), Veranstaltung: Theorien des Begehrens, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucault, der Sexualitt in Der Wille zum Wissen, dem ersten Band aus der Reihe Sexualitt und Wahrheit, im Zusammenhang mit seiner Theorie der Macht und des Subjektes untersucht, versteht das Begehren als gemacht, geformt und verndert. Auch Herbert Marcuse geht in seiner Theorie der Entsublimierung in Der eindimensionale Mensch und Triebstruktur und Gesellschaft von einer beeinflussten Sexualitt in der fortgeschrittenen Industriegesellschaft aus. Die Arbeit beschftigt sich vergleichend mit beiden Auffassungen von Begehren und Sexualitt und arbeitet die Gemeinsamkeiten heraus. Diese finden sich beispielsweise in der Annahme eines Verblendungszusammenhanges oder im Hinblick auf positive, produktive Formen von Macht. Am Ende steht als Alternative, sowohl bei Foucault als auch bei Marcuse, eine erweiterte Erotik, die vom Krper und den Lsten ausgeht. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 12.68
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse - Hempel, Elisa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hempel, Elisa:
Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638666022

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Theorien des Begehrens, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucault, der Sexualität in "Der Wille zum Wissen", dem ersten Band aus der Reihe "Sexualität und Wahrheit", im Zusammenhang mit seiner Theorie der Macht und des Subjektes untersucht, versteht das Begehren als gemacht, geformt und verändert. Auch Herbert Marcuse geht in seiner Theorie der Entsublimierung in "Der eindimensionale Mensch" und "Triebstruktur und Gesellschaft" von einer beeinflussten Sexualität in der fortgeschrittenen Industriegesellschaft aus. Die Arbeit beschäftigt sich vergleichend mit beiden Auffassungen von Begehren und Sexualität und arbeitet die Gemeinsamkeiten heraus. Diese finden sich beispielsweise in der Annahme eines "Verblendungszusammenhanges" oder im Hinblick auf positive, produktive Formen von Macht. Am Ende steht als Alternative, sowohl bei Foucault als auch bei Marcuse, eine erweiterte Erotik, die vom Körper und den Lüsten ausgeht. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begehren Und Sexualitat Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse - Elisa Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisa Hempel:
Begehren Und Sexualitat Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638666022

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1, Universitat Potsdam (Institut fur Germanistik), Veranstaltung: Theorien des Begehrens, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucault, der Sexualitat in "Der Wille zum Wissen," dem ersten Band aus der Reihe "Sexualitat und Wahrheit," im Zusammenhang mit seiner Theorie der Macht und des Subjektes untersucht, versteht das Begehren als gemacht, geformt und verandert. Auch Herbert Marcuse geht in seiner Theorie der Entsublimierung in "Der eindimensionale Mensch" und "Triebstruktur und Gesellschaft" von einer beeinflussten Sexualitat in der fortgeschrittenen Industriegesellschaft aus. Die Arbeit beschaftigt sich vergleichend mit beiden Auffassungen von Begehren und Sexualitat und arbeitet die Gemeinsamkeiten heraus. Diese finden sich beispielsweise in der Annahme eines "Verblendungszusammenhanges" oder im Hinblick auf positive, produktive Formen von Macht. Am Ende steht als Alternative, sowohl bei Foucault als auch bei Marcuse, eine erweiterte Erotik, die vom Korper und den Lusten ausgeht., Language: Reference & General

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begehren Und Sexualit T Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse - Elisa Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisa Hempel:
Begehren Und Sexualit T Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse - Taschenbuch

ISBN: 9783638666022

ID: 9783638666022

Begehren Und Sexualit T Bei Michel Foucault Und Herbert Marcuse Begehren-und-Sexualit-t-bei-Michel-Foucault-und-Herbert-Marcuse~~Elisa-Hempel Philosophy>Linguistics>Linguistics Paperback, GRIN Publishing

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Lit.wiss., einseitig bedruckt, Note: 1, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Theorien des Begehrens, 21 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucault, der Sexualität in "Der Wille zum Wissen", dem ersten Band aus der Reihe "Sexualität und Wahrheit", im Zusammenhang mit seiner Theorie der Macht und des Subjektes untersucht, versteht das Begehren als gemacht, geformt und verändert. Auch Herbert Marcuse geht in seiner Theorie der Entsublimierung in "Der eindimensionale Mensch" und "Triebstruktur und Gesellschaft" von einer beeinflussten Sexualität in der fortgeschrittenen Industriegesellschaft aus. Die Arbeit beschäftigt sich vergleichend mit beiden Auffassungen von Begehren und Sexualität und arbeitet die Gemeinsamkeiten heraus. Diese finden sich beispielsweise in der Annahme eines "Verblendungszusammenhanges" oder im Hinblick auf positive, produktive Formen von Macht. Am Ende steht als Alternative, sowohl bei Foucault als auch bei Marcuse, eine erweiterte Erotik, die vom Körper und den Lüsten ausgeht.

Detailangaben zum Buch - Begehren und Sexualität bei Michel Foucault und Herbert Marcuse


EAN (ISBN-13): 9783638666022
ISBN (ISBN-10): 3638666026
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,100 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.10.2007 12:29:00
Buch zuletzt gefunden am 18.10.2017 22:03:34
ISBN/EAN: 3638666026

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-66602-6, 978-3-638-66602-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher