Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638293742 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,99 €, größter Preis: 3,58 €, Mittelwert: 2,11 €
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland - Hans-Joachim Frölich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Joachim Frölich:
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland - neues Buch

ISBN: 9783638293747

ID: 9783638293747

Die Tradition von Gewalt, die Normalität von Gewalt in den Unterschichten Russlands und besonders auf den Dörfern, hat bis vor einem guten Jahrzehnt eine nur geringe Rolle in den Darstellungen des spätzaristischen Russland und der Revolution von 1917 gespielt. Dafür gibt es vor allem zwei Ursachen, und beide haben mit den historischen Quellen zu tun. Zum einen mag der Blick westlicher Historiker häufig durch die weltfremde Brille der russischen Oberschicht gefallen sein, und was dieser Blick zeigte, ließ sich nur als plötzliche Eruption nie da gewesener Gewalt deuten. Zum anderen hatten diejenigen, die im Wortsinn an (und auf) den Quellen saßen, also die Historiker der Sowjetunion, kein Interesse daran, die Wurzeln einer Gewalt zu untersuchen, die nach offizieller marxistischer Sicht in der Oktoberrevolution als Revolution klassenbewusster Arbeiter allenfalls ein unangenehmes Randphänomen gewesen sein durfte. Doch Gewalt und Terror kamen weder 1905 noch 1917 noch danach aus dem Nichts. Wer sich, wo Unkenntnis der zaristischen Oberschicht den Blick verstellte und Ideologie die sowjetischen Historiker blind machte, auf die Suche nach den Wurzeln der Gewalt begibt, wird sie besser verstehen. Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland: Die Tradition von Gewalt, die Normalität von Gewalt in den Unterschichten Russlands und besonders auf den Dörfern, hat bis vor einem guten Jahrzehnt eine nur geringe Rolle in den Darstellungen des spätzaristischen Russland und der Revolution von 1917 gespielt. Dafür gibt es vor allem zwei Ursachen, und beide haben mit den historischen Quellen zu tun. Zum einen mag der Blick westlicher Historiker häufig durch die weltfremde Brille der russischen Oberschicht gefallen sein, und was dieser Blick zeigte, ließ sich nur als plötzliche Eruption nie da gewesener Gewalt deuten. Zum anderen hatten diejenigen, die im Wortsinn an (und auf) den Quellen saßen, also die Historiker der Sowjetunion, kein Interesse daran, die Wurzeln einer Gewalt zu untersuchen, die nach offizieller marxistischer Sicht in der Oktoberrevolution als Revolution klassenbewusster Arbeiter allenfalls ein unangenehmes Randphänomen gewesen sein durfte. Doch Gewalt und Terror kamen weder 1905 noch 1917 noch danach aus dem Nichts. Wer sich, wo Unkenntnis der zaristischen Oberschicht den Blick verstellte und Ideologie die sowjetischen Historiker blind machte, auf die Suche nach den Wurzeln der Gewalt begibt, wird sie besser verstehen. Gewalt Hauptseminar Russland Sowjetunion Terror Unterschichtengewalt, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland - Frölich, Hans-Joachim
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frölich, Hans-Joachim:
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland - neues Buch

1, ISBN: 9783638293747

ID: 101159783638293747

Die Tradition von Gewalt, die Normalität von Gewalt in den Unterschichten Russlands und besonders auf den Dörfern, hat bis vor einem guten Jahrzehnt eine nur geringe Rolle in den Darstellungen des spätzaristischen Russland und der Revolution von 1917 gespielt. Dafür gibt es vor allem zwei Ursachen, und beide haben mit den historischen Quellen zu tun. Zum einen mag der Blick westlicher Historiker häufig durch die weltfremde Brille der russischen Oberschicht gefallen sein, und was dieser Blick zei Die Tradition von Gewalt, die Normalität von Gewalt in den Unterschichten Russlands und besonders auf den Dörfern, hat bis vor einem guten Jahrzehnt eine nur geringe Rolle in den Darstellungen des spätzaristischen Russland und der Revolution von 1917 gespielt. Dafür gibt es vor allem zwei Ursachen, und beide haben mit den historischen Quellen zu tun. Zum einen mag der Blick westlicher Historiker häufig durch die weltfremde Brille der russischen Oberschicht gefallen sein, und was dieser Blick zeigte, lieB sich nur als plötzliche Eruption nie da gewesener Gewalt deuten. Zum anderen hatten diejenigen, die im Wortsinn an (und auf) den Quellen saBen, also die Historiker der Sowjetunion, kein Interesse daran, die Wurzeln einer Gewalt zu untersuchen, die nach offizieller marxistischer Sicht in der Oktoberrevolution als Revolution klassenbewusster Arbeiter allenfalls ein unangenehmes Randphänomen gewesen sein durfte. Doch Gewalt und Terror kamen weder 1905 noch 1917 noch danach aus dem Nichts. Wer sich, wo Unkenntnis der zaristischen Oberschicht den Blick verstellte und Ideologie die sowjetischen Historiker blind machte, auf die Suche nach den Wurzeln der Gewalt begibt, wird sie besser verstehen. Asia, Asian, Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland~~ Frölich, Hans-Joachim~~Asia~~Asian~~9783638293747, de, Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland, Frölich, Hans-Joachim, 9783638293747, GRIN Verlag, 01/01/2004, , , , GRIN Verlag, 01/01/2004

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland als eBook Download von Hans-Joachim Frölich - Hans-Joachim Frölich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Joachim Frölich:
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland als eBook Download von Hans-Joachim Frölich - neues Buch

ISBN: 9783638293747

ID: 447690396

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Geschichte & Dokus, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16155966. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland als eBook Download von Hans-Joachim Frölich - Hans-Joachim Frölich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Joachim Frölich:
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland als eBook Download von Hans-Joachim Frölich - neues Buch

ISBN: 9783638293747

ID: 633827340

Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland: Hans-Joachim Frölich Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland: Hans-Joachim Frölich eBooks > Geschichte & Dokus, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16155966 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland - Hans-Joachim Frölich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Joachim Frölich:
Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638293747

ID: 21724627

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Über Unterschichtengewalt im spätzaristischen Russland


EAN (ISBN-13): 9783638293747
ISBN (ISBN-10): 3638293742
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 20.12.2008 20:30:07
Buch zuletzt gefunden am 05.02.2018 20:24:39
ISBN/EAN: 3638293742

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-29374-2, 978-3-638-29374-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher