Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638283712 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,03 €, größter Preis: 13,39 €, Mittelwert: 11,68 €
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena' - Ilgner, Julia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ilgner, Julia:
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena' - neues Buch

1, ISBN: 9783638283717

ID: 101159783638283717

Leonce: Mensch, du bist nichts als ein schlechtes Wortspiel. Du hast weder Vater noch Mutter, sondern die fünf Vokale haben dich miteinander erzeugt.1 Die ÄuBerung des Prinzen Leonce über den Narren und Kumpanen, Valerio, dieser sei nichts weiter als ein schlechtes Wortspiel, weist in metasprachlicher Funktion der Sprache bereits darauf hin, dass die rhetorischen Mittel, das Wortspiel im Besonderen, in Büchners Leonce und Lena eine tragende Rolle spielen. Indem Leonce ihm diese Einschätzung zu T Leonce: Mensch, du bist nichts als ein schlechtes Wortspiel. Du hast weder Vater noch Mutter, sondern die fünf Vokale haben dich miteinander erzeugt.1 Die ÄuBerung des Prinzen Leonce über den Narren und Kumpanen, Valerio, dieser sei nichts weiter als ein schlechtes Wortspiel, weist in metasprachlicher Funktion der Sprache bereits darauf hin, dass die rhetorischen Mittel, das Wortspiel im Besonderen, in Büchners Leonce und Lena eine tragende Rolle spielen. Indem Leonce ihm diese Einschätzung zu Teil werden lässt, klassifiziert er ihn sogleich als den Hauptproduzenten sprachlicher Virtuositäten, während die Anmerkung bzgl. seiner 'Erzeugung' einen Hinweis auf die Bildung der Wortspiele selbst gibt. Dass diese Feststellung jedoch nicht ausreichen kann, um das Wortspiel als stilistische Figur zu definieren2, zeigen die verschiedenen Positionen der Forschung, die sich mit dem Phänomen in der Literaturwissenschaft sowie in der Linguistik auseinandergesetzt haben.3 [.] 1 Georg Büchner: Sämtliche Werke und Briefe. Historisch-kritische Ausgabe mit Kommentar hrsg. von Werner R. Lehmann. Erster Band. Dichtungen und Übersetzungen mit Dokumentationen zur Stoffgeschichte (Büchners Werke. Hamburger Ausgabe in vier Bänden), Darmstadt 1967, S.155, I. Akt, 3. Szene, S.115, V.28-30. Im Folgenden zitiere ich aus dieser Quelle durch Angabe der Seiten-/Akt-/Szenen sowie Verszahl im laufenden Text. 2 Vgl.: Wagenknecht, Christian Johannes: Das Wortspiel bei Karl Kraus (Palaestra. Untersuchungen aus der deutschen und englischen Philologie und Literaturgeschichte 242), Göttingen 1965, S.9/10, Kohl, Norbert: Das Wortspiel in der Shakespeareschen Komödie. Studien zur Interdependenz von verbalem und aktionalem Spiel in den frühen Komödien und den späten Stücken, Diss. phil, Frankfurt am Main 1966, S.63; Mautner, Franz Heinrich: Das Wortspiel und seine Bedeutung. Grundzüge der geistesgeschichtlichen Darstellung eines Stilelementes, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft un German, European, Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena'~~ Ilgner, Julia~~German~~European~~9783638283717, de, Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena', Ilgner, Julia, 9783638283717, GRIN Verlag, 01/01/2004, , , , GRIN Verlag, 01/01/2004

Neues Buch Kobo
E-Book zum download. Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena' - Julia Ilgner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Ilgner:
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena' - neues Buch

6, ISBN: 9783638283717

ID: 166819783638283717

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: PS: Elemente des Dramas, Sprache: Deutsch, Abstract: Leonce: Mensch, du bist nichts als ein schlechtes Wortspiel. Du hast weder Vater noch Mutter, sondern die fünf Vokale haben dich miteinander erzeugt.1 Die ÄuBerung des Prinzen Leonce über den Narren und Kumpanen, Valerio, dieser sei nichts weiter als ein schlechtes Wortspi Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: PS: Elemente des Dramas, Sprache: Deutsch, Abstract: Leonce: Mensch, du bist nichts als ein schlechtes Wortspiel. Du hast weder Vater noch Mutter, sondern die fünf Vokale haben dich miteinander erzeugt.1 Die ÄuBerung des Prinzen Leonce über den Narren und Kumpanen, Valerio, dieser sei nichts weiter als ein schlechtes Wortspiel, weist in metasprachlicher Funktion der Sprache bereits darauf hin, dass die rhetorischen Mittel, das Wortspiel im Besonderen, in Büchners Leonce und Lena eine tragende Rolle spielen. Indem Leonce ihm diese Einschätzung zu Teil werden lässt, klassifiziert er ihn sogleich als den Hauptproduzenten sprachlicher Virtuositäten, während die Anmerkung bzgl. seiner 'Erzeugung' einen Hinweis auf die Bildung der Wortspiele selbst gibt. Dass diese Feststellung jedoch nicht ausreichen kann, um das Wortspiel als stilistische Figur zu definieren2, zeigen die verschiedenen Positionen der Forschung, die sich mit dem Phänomen in der Literaturwissenschaft sowie in der Linguistik auseinandergesetzt haben.3 [.] 1 Georg Büchner: Sämtliche Werke und Briefe. Historisch-kritische Ausgabe mit Kommentar hrsg. von Werner R. Lehmann. Erster Band. Dichtungen und Übersetzungen mit Dokumentationen zur Stoffgeschichte (Büchners Werke. Hamburger Ausgabe in vier Bänden), Darmstadt 1967, S.155, I. Akt, 3. Szene, S.115, V.28-30. Im Folgenden zitiere ich aus dieser Quelle durch Angabe der Seiten-/Akt-/Szenen sowie Verszahl im laufenden Text. 2 Vgl.: Wagenknecht, Christian Johannes: Das Wortspiel bei Karl Kraus (Palaestra. Untersuchungen aus der deutschen und englischen Philologie und Literaturgeschichte 242), Göttingen 1965, S.9/10, Kohl, Norbert: Das Wortspiel in der Shakespeareschen Komödie. Studien zur Interdependenz von verbalem und aktionalem Spiel in den frühen Komödien und den späten Stücken, Diss. p German, European, Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena'~~ Julia Ilgner~~German~~European~~9783638283717, de, Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena', Julia Ilgner, 9783638283717, GRIN Verlag, 06/17/2004, , , , GRIN Verlag, 06/17/2004

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Ilgner:
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel "Leonce und Lena" - neues Buch

2004, ISBN: 9783638283717

ID: 78d85dd79fcfd498ad1ab3bda426887e

Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel "Leonce und Lena" Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: PS: Elemente des Dramas, Sprache: Deutsch, Abstract: Leonce: Mensch, du bist nichts als ein schlechtes Wortspiel. Du hast weder Vater noch Mutter, sondern die fünf Vokale haben dich miteinander erzeugt.1 Die Äußerung des Prinzen Leonce über den Narren und Kumpanen, Valerio, dieser sei nichts weiter als ein schlechtes Wortspiel, weist in metasprachlicher Funktion der Sprache bereits darauf hin, dass die rhetorischen Mittel, das Wortspiel im Besonderen, in Büchners Leonce und Lena eine tragende Rolle spielen. Indem Leonce ihm diese Einschätzung zu Teil werden lässt, klassifiziert er ihn sogleich als den Hauptproduzenten sprachlicher Virtuositäten, während die Anmerkung bzgl. seiner Erzeugung einen Hinweis auf die Bildung der Wortspiele selbst gibt. Dass diese Feststellung jedoch nicht ausreichen kann, um das Wortspiel als stilistische Figur zu definieren2, zeigen die verschiedenen Positionen der Forschung, die sich mit dem Phänomen in der Literaturwissenschaft sowie in der Linguistik auseinandergesetzt haben.3 [...] 1 Georg Büchner: Sämtliche Werke und Briefe. Historisch-kritische Ausgabe mit Kommentar hrsg. von Werner R. Lehmann. Erster Band. Dichtungen und Übersetzungen mit Dokumentationen zur Stoffgeschichte (Büchners Werke. Hamburger Ausgabe in vier Bänden), Darmstadt 1967, S.155, I. Akt, 3. Szene, S.115, V.28-30. Im Folgenden zitiere ich aus dieser Quelle durch Angabe der Seiten-/Akt-/Szenen sowie Verszahl im laufenden Text. 2 Vgl.: Wagenknecht, Christian Johannes: Das Wortspiel bei Karl Kraus (Palaestra. Untersuchungen aus der deutschen und englischen Philologie und Literaturgeschichte 242), Göttingen 1965, S.9/10, Kohl, Norbert: Das Wortspiel in der Shakespeareschen Komödie. Studien zur Interdependenz von verbalem und aktionalem Spiel in den frühen Komödien und den späten Stücken, Diss. phil., Frankfurt am Main 1966, S.63; Mautner, Franz Heinrich: Das Wortspiel und seine Bedeutung. Grundzüge der geistesgeschichtlichen Darstellung eines Stilelementes, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 9 (1931), S.679-710, S.680. Die Problematik der Definition des Wortspiel wird häufig der eigentlichen Untersuchungen vorangestellt, um die eigene Kategorisierung zu relativieren. 3 Eine Zweiteilung der Sekundärliteratur über das Wortspiel aus der Sichtweise der Literaturwissenschaft und der Linguistik ist durchaus gegeben, wobei sich jedoch in einzelnen Untersuchungen die Bereiche überschneiden können. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30458474 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena' - Julia Ilgner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Ilgner:
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel 'Leonce und Lena' - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638283717

ID: 21725169

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Ilgner:
Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel "Leonce und Lena" - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638283717

ID: 21725169

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Formen des Wortspiels in Georg Büchners Lustspiel Leonce und Lena


EAN (ISBN-13): 9783638283717
ISBN (ISBN-10): 3638283712
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 14.11.2007 15:06:31
Buch zuletzt gefunden am 28.02.2018 22:14:26
ISBN/EAN: 3638283712

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-28371-2, 978-3-638-28371-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher