Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638154122 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,99, größter Preis: € 12,99, Mittelwert: € 7,75
Frauenbeschneidung in Afrika - Angelika Stoikopoulou
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Angelika Stoikopoulou:
Frauenbeschneidung in Afrika - neues Buch

ISBN: 9783638154123

ID: 9783638154123

Frauenbeschneidung - ein Thema, das mich, als Frau, schon oft beschäftigt hat, deren schreckliches Ausmaß an Grausamkeit mir aber erst vor kurzem klarwurde, als ich begann, mich mehr damit auseinanderzusetzen. Und es ist grausam! Dieses Ritual, dem jährlich ungefähr 2 Millionen Mädchen und Frauen zum Opfer fallen, wird in vielen islamischen Ländern Afrikas praktiziert. Nicht selten endet es tödlich, und auf jeden Fall ist es mit großen, immer wiederkehrenden Schmerzen und weiteren gesundheitlichen und psychischen Folgen verbunden. Traurig ist, daß dieselben Frauen, die sich dieser Prozedur unterziehen mußten, später dasselbe mit ihren Töchtern geschehen lassen, oft indirekt vom eigenen Stamm gezwungen, um nicht ausgestoßen zu werden oder `unrein` zu sein. Beim Bearbeiten dieses Themas kamen mir immer wieder dieselben Fragen: Warum lassen Frauen sich das gefallen Hat nicht jede Frau ein Recht auf körperliche Unversehrtheit Wie kann man gegen Frauenbeschneidung angehen Was Letzteres betrifft, sind schon etliche Hilfsorganisationen und auch einzelne engagierte, `vollständige` und beschnittene Frauen dabei, dagegen anzukämpfen, versuchen aufzuklären und Alternativen zu finden, die Arbeit ist aber mit immensen Schwierigkeiten verbunden, da diese Tradition tief in den Köpfen vieler Afrikaner verwurzelt ist. Dennoch kann man vereinzelt doch auf Widerstand stoßen, auf Frauen und Männer, die verstanden haben, daß die vielen Mythen über Beschneidung eben nur Mythen sind und nur zu sinnlosem Leid führen. Bleibt also doch etwas Hoffnung, daß die Genitalverstümmelung irgendwann ein Ende findet. Warum gibt es sie aber überhaupt Wer kam auf die irrsinnige Idee, Frauen so zu `behandeln` Frauenbeschneidung in Afrika: Frauenbeschneidung - ein Thema, das mich, als Frau, schon oft beschäftigt hat, deren schreckliches Ausmaß an Grausamkeit mir aber erst vor kurzem klarwurde, als ich begann, mich mehr damit auseinanderzusetzen. Und es ist grausam! Dieses Ritual, dem jährlich ungefähr 2 Millionen Mädchen und Frauen zum Opfer fallen, wird in vielen islamischen Ländern Afrikas praktiziert. Nicht selten endet es tödlich, und auf jeden Fall ist es mit großen, immer wiederkehrenden Schmerzen und weiteren gesundheitlichen und psychischen Folgen verbunden. Traurig ist, daß dieselben Frauen, die sich dieser Prozedur unterziehen mußten, später dasselbe mit ihren Töchtern geschehen lassen, oft indirekt vom eigenen Stamm gezwungen, um nicht ausgestoßen zu werden oder `unrein` zu sein. Beim Bearbeiten dieses Themas kamen mir immer wieder dieselben Fragen: Warum lassen Frauen sich das gefallen Hat nicht jede Frau ein Recht auf körperliche Unversehrtheit Wie kann man gegen Frauenbeschneidung angehen Was Letzteres betrifft, sind schon etliche Hilfsorganisationen und auch einzelne engagierte, `vollständige` und beschnittene Frauen dabei, dagegen anzukämpfen, versuchen aufzuklären und Alternativen zu finden, die Arbeit ist aber mit immensen Schwierigkeiten verbunden, da diese Tradition tief in den Köpfen vieler Afrikaner verwurzelt ist. Dennoch kann man vereinzelt doch auf Widerstand stoßen, auf Frauen und Männer, die verstanden haben, daß die vielen Mythen über Beschneidung eben nur Mythen sind und nur zu sinnlosem Leid führen. Bleibt also doch etwas Hoffnung, daß die Genitalverstümmelung irgendwann ein Ende findet. Warum gibt es sie aber überhaupt Wer kam auf die irrsinnige Idee, Frauen so zu `behandeln` Frauenbeschneidung Afrika, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauenbeschneidung in Afrika - Angelika Stoikopoulou
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Angelika Stoikopoulou:
Frauenbeschneidung in Afrika - neues Buch

2002, ISBN: 9783638154123

ID: 994536729

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Frauenbeschneidung - ein Thema, das mich, als Frau, schon oft beschäftigt hat, deren schreckliches Ausmass an Grausamkeit mir aber erst vor kurzem klarwurde, als ich begann, mich mehr damit auseinanderzusetzen. Und es ist grausam! Dieses Ritual, dem jährlich ungefähr 2 Millionen Mädchen und Frauen zum Opfer fallen, wird in vielen islamischen Ländern Afrikas praktiziert. Nicht selten endet es tödlich, und auf jeden Fall ist es mit grossen, immer wiederkehrenden Schmerzen und weiteren gesundheitlichen und psychischen Folgen verbunden. Traurig ist, dass dieselben Frauen, die sich dieser Prozedur unterziehen mussten, später dasselbe mit ihren Töchtern geschehen lassen, oft indirekt vom eigenen Stamm gezwungen, um nicht ausgestossen zu werden oder ´´unrein´´ zu sein. Beim Bearbeiten dieses Themas kamen mir immer wieder dieselben Fragen: Warum lassen Frauen sich das gefallen? Hat nicht jede Frau ein Recht auf körperliche Unversehrtheit? Wie kann man gegen Frauenbeschneidung angehen? Was Letzteres betrifft, sind schon etliche Hilfsorganisationen und auch einzelne engagierte, ´´vollständige´´ und beschnittene Frauen dabei, dagegen anzukämpfen, versuchen aufzuklären und Alternativen zu finden, die Arbeit ist aber mit immensen Schwierigkeiten verbunden, da diese Tradition tief in den Köpfen vieler Afrikaner verwurzelt ist. Dennoch kann man vereinzelt doch auf Widerstand stossen, auf Frauen und Männer, die verstanden haben, dass die vielen Mythen über Beschneidung eben nur Mythen sind und nur zu sinnlosem Leid führen. Bleibt also doch etwas Hoffnung, dass die Genitalverstümmelung irgendwann ein Ende findet. Warum gibt es sie aber überhaupt? Wer kam auf die irrsinnige Idee, Frauen so zu ´´behandeln´´? Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Frauenbeschneidung - ein Thema, das mich, als Frau, schon oft beschäftigt hat, deren ... eBook ePUB 14.11.2002 eBooks>Fachbücher>Philosophie, GRIN, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 36943986. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.96)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauenbeschneidung in Afrika als eBook Download von Angelika Stoikopoulou - Angelika Stoikopoulou
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Angelika Stoikopoulou:
Frauenbeschneidung in Afrika als eBook Download von Angelika Stoikopoulou - neues Buch

ISBN: 9783638154123

ID: 601647105

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Philosophie, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 18996284. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauenbeschneidung in Afrika - Angelika Stoikopoulou
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Angelika Stoikopoulou:
Frauenbeschneidung in Afrika - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783638154123

ID: 25108513

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauenbeschneidung in Afrika - Angelika Stoikopoulou
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Angelika Stoikopoulou:
Frauenbeschneidung in Afrika - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783638154123

ID: 25108513

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.