Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3631374925 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 123,93 €, größter Preis: 137,45 €, Mittelwert: 128,29 €
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / ... Universitaires Européennes) (German Edition) - Stephan Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Meyer:
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / ... Universitaires Européennes) (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 3631374925

Paperback, [EAN: 9783631374924], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Besonders seit 1989 ist die Diskussion um das «Ende der Utopien» wieder heftig entbrannt. Die in der Debatte präsentierten Argumente gegen Utopien sind dabei so alt wie die literarisch manifestierten Utopievorstellungen. Die spezifischen Artikulationsmuster werden in der Untersuchung zu einer ideengeschichtlichen Traditionslinie utopischen Denkens gebündelt und zeitspezifische Artikulationsformen, Argumentationspräferenzen und Problemfokussierungen anti-utopischen Denkens dargestellt. Dabei sind die anti-utopischen Romane als wirkungsmächtigste Medien von Utopiekritik Zielpunkt der Untersuchung. Sie werden als Untergattung literarischer Utopien und zugleich als idealtypische Falsifikationsmodelle utopischer Idealstaatsplanungen verstanden., 16260301, Foreign Language Fiction, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10233, Medieval, 10225, Movements & Periods, 10204, History & Criticism, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10240, Renaissance, 10225, Movements & Periods, 10204, History & Criticism, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10159370011, German, 271602011, European, 10159358011, Regional & Cultural, 10204, History & Criticism, 17, Literature & Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 11047, Greek & Roman, 11019, Philosophy, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 11054, Medieval Thought, 11019, Philosophy, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 11057, Modern, 11019, Philosophy, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 11065, Political, 11019, Philosophy, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 684276011, European, 684272011, World Literature, 468236, Literature, 468206, Humanities, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books, 491428, History & Surveys, 468232, Philosophy, 468206, Humanities, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
The German Booksisters
Gebraucht. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / ... / Série 1: Langue et littérature allemandes) - Stephan Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Meyer:
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / ... / Série 1: Langue et littérature allemandes) - Taschenbuch

ISBN: 3631374925

[SR: 2262132], Taschenbuch, [EAN: 9783631374924], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Besonders seit 1989 ist die Diskussion um das «Ende der Utopien» wieder heftig entbrannt. Die in der Debatte präsentierten Argumente gegen Utopien sind dabei so alt wie die literarisch manifestierten Utopievorstellungen. Die spezifischen Artikulationsmuster werden in der Untersuchung zu einer ideengeschichtlichen Traditionslinie utopischen Denkens gebündelt und zeitspezifische Artikulationsformen, Argumentationspräferenzen und Problemfokussierungen anti-utopischen Denkens dargestellt. Dabei sind die anti-utopischen Romane als wirkungsmächtigste Medien von Utopiekritik Zielpunkt der Untersuchung. Sie werden als Untergattung literarischer Utopien und zugleich als idealtypische Falsifikationsmodelle utopischer Idealstaatsplanungen verstanden., 14167175031, Deutsche Literatur, 14166995031, Europäische Literatur, 14166986031, Regionen & Kulturkreise, 14166942031, Literaturgeschichte & -kritik, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1076598, Satire, 1076568, Sonstige, 1076486, Gattungen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138161, Antike, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138181, Mittelalter, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138261, 20. Jahrhundert, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3139481, Gesellschaft, Politik & Staat, 3139451, Weitere Themen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Buchhandlung Leselust
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / ... / Série 1: Langue et littérature allemandes) - Stephan Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Meyer:
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / ... / Série 1: Langue et littérature allemandes) - Taschenbuch

ISBN: 3631374925

[SR: 2262132], Taschenbuch, [EAN: 9783631374924], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Besonders seit 1989 ist die Diskussion um das «Ende der Utopien» wieder heftig entbrannt. Die in der Debatte präsentierten Argumente gegen Utopien sind dabei so alt wie die literarisch manifestierten Utopievorstellungen. Die spezifischen Artikulationsmuster werden in der Untersuchung zu einer ideengeschichtlichen Traditionslinie utopischen Denkens gebündelt und zeitspezifische Artikulationsformen, Argumentationspräferenzen und Problemfokussierungen anti-utopischen Denkens dargestellt. Dabei sind die anti-utopischen Romane als wirkungsmächtigste Medien von Utopiekritik Zielpunkt der Untersuchung. Sie werden als Untergattung literarischer Utopien und zugleich als idealtypische Falsifikationsmodelle utopischer Idealstaatsplanungen verstanden., 14167175031, Deutsche Literatur, 14166995031, Europäische Literatur, 14166986031, Regionen & Kulturkreise, 14166942031, Literaturgeschichte & -kritik, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1076598, Satire, 1076568, Sonstige, 1076486, Gattungen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138161, Antike, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138181, Mittelalter, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3138261, 20. Jahrhundert, 3138151, Epochen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3139481, Gesellschaft, Politik & Staat, 3139451, Weitere Themen, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
Neuware. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die anti-utopische Tradition - Stephan Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Meyer:
Die anti-utopische Tradition - Taschenbuch

2001, ISBN: 3631374925

ID: 18300824665

[EAN: 9783631374924], Neubuch, [PU: Peter Gmbh Lang Mrz 2001], Neuware - Besonders seit 1989 ist die Diskussion um das 'Ende der Utopien' wieder heftig entbrannt. Die in der Debatte präsentierten Argumente gegen Utopien sind dabei so alt wie die literarisch manifestierten Utopievorstellungen. Die spezifischen Artikulationsmuster werden in der Untersuchung zu einer ideengeschichtlichen Traditionslinie utopischen Denkens gebündelt und zeitspezifische Artikulationsformen, Argumentationspräferenzen und Problemfokussierungen anti-utopischen Denkens dargestellt. Dabei sind die anti-utopischen Romane als wirkungsmächtigste Medien von Utopiekritik Zielpunkt der Untersuchung. Sie werden als Untergattung literarischer Utopien und zugleich als idealtypische Falsifikationsmodelle utopischer Idealstaatsplanungen verstanden. 642 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3123.15
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die anti-utopische Tradition
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die anti-utopische Tradition - neues Buch

ISBN: 3631374925

ID: 22070907241

[EAN: 9783631374924], Neubuch, [PU: Lang, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien]

Neues Buch Abebooks.de
GreatBookPrices, Columbia, MD, U.S.A. [5352716] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 4032.40
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung

Besonders seit 1989 ist die Diskussion um das «Ende der Utopien» wieder heftig entbrannt. Die in der Debatte präsentierten Argumente gegen Utopien sind dabei so alt wie die literarisch manifestierten Utopievorstellungen. Die spezifischen Artikulationsmuster werden in der Untersuchung zu einer ideengeschichtlichen Traditionslinie utopischen Denkens gebündelt und zeitspezifische Artikulationsformen, Argumentationspräferenzen und Problemfokussierungen anti-utopischen Denkens dargestellt. Dabei sind die anti-utopischen Romane als wirkungsmächtigste Medien von Utopiekritik Zielpunkt der Untersuchung. Sie werden als Untergattung literarischer Utopien und zugleich als idealtypische Falsifikationsmodelle utopischer Idealstaatsplanungen verstanden.

Detailangaben zum Buch - Die anti-utopische Tradition: Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung


EAN (ISBN-13): 9783631374924
ISBN (ISBN-10): 3631374925
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Lang

Buch in der Datenbank seit 12.07.2008 23:03:18
Buch zuletzt gefunden am 24.03.2018 19:22:30
ISBN/EAN: 3631374925

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-37492-5, 978-3-631-37492-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher