Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 359621677X ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,97, größter Preis: € 6,00, Mittelwert: € 3,96
Die Provinz des Menschen. Aufzeichnungen zwischen 1942 und 1972. Mit einem Vorbemerkung des Verfassers. - (=Fischer Taschenbuch, Band 1677). - Canetti, Elias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Canetti, Elias:
Die Provinz des Menschen. Aufzeichnungen zwischen 1942 und 1972. Mit einem Vorbemerkung des Verfassers. - (=Fischer Taschenbuch, Band 1677). - Erstausgabe

1979, ISBN: 359621677X

Gebundene Ausgabe, ID: 22609055392

[EAN: 9783596216772], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: München, Carl Hanser Verlag,], NOBELPREISTRÄGER, ERSTAUSGABEN, TAGEBÜCHER, ÖSTERREICHISCHE LITERATUR, LEBENSERINNERUNGEN / SCHRIFTSTELLER EINZELNE PERSONEN -> CANETTI, E., AUTOBIOGRAPHISCHE SCHRIFTEN, AUTOBIOGRAFIE AUTOBIOGRAPHIE AUTOBIOGRAFIEN AUTOBIOGRAPHIEN, AUFZEICHNUNGEN, DEUTSCHE LITERATUR DER 70ER JAHRE LITERATURTHEORIE GERMANISTIK LITERATURKRITIK LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, , SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT LITERATURWISSENSCHAFTEN, 70-ER JAHRE, SIEBZIGER ERZÄHLUNGEN, ERZÄHLUNG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, BIOGRAPHIE, BIOGRAPHIEN, BIOGRAFIE. LEBENSGESCHICHTEN, ERSTAUFLAGEN, ERSTE AUSGABE, POLITIK, GESCHICHTE, DRITTES REICH, ERLEBNISBERICHT, POLITISCHE IDENTITÄT, ZEITGESCHICHTE, AUTOREN, Jacket, 303 (1) Seiten. 18 cm. Umschlagentwurf: Jan Buchholz und Reni Hinsch. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Bei diesen Aufzeichnungen aus den Jahren 1942-1972 handelt es sich nicht um Tagebucheinträge oder Notizen, die zur Arbeit des Autors parallel verlaufen. Diese Protokolle haben vielmehr den Status eines eigenständigen Werkes. Sie dokumentieren einen strengen, drei Jahrzehnte überspannenden Denkprozeß, die Entstehung und Wandlung von Ideen, Beobachtungen und Erinnerungen. - Elias Canetti (* 25. Juli 1905 in Russe, Bulgarien; † 14. August 1994 in Zürich) war ein Schriftsteller und Aphoristiker deutscher Sprache und Literatur-Nobelpreisträger 1981. Überblick: Canetti, der älteste Sohn einer wohlhabenden sephardisch-jüdischen Kaufmannsfamilie, verbrachte seine Kindesjahre in Bulgarien und England. Nach dem frühen Tod seines Vaters im Jahr 1912 führte er mit Mutter und Geschwistern ein unstetes Leben in Österreich, der Schweiz und Deutschland. 1923 machte er sein Abitur am Wöhler-Realgymnasium in Frankfurt am Main. Von 1924 an lebte er in Wien. 1938 zwang ihn der Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich mit seiner Frau Veza nach London zu emigrieren, wo er auch nach dem Krieg blieb und die britische Staatsbürgerschaft erwarb. In den 1970er Jahren lebte er zunehmend, in den achtziger Jahren bald ausschließlich in der Schweiz. Canetti starb 1994 in Zürich. Als Schriftsteller ist Canetti nicht leicht in Kategorien oder literarische Strömungen einzuordnen. Sein Werk ist außerordentlich vielseitig, schon was die verwendeten literarischen Gattungen betrifft. Er hat unter anderem einen Roman veröffentlicht (Die Blendung), drei Dramen, eine anthropologische Studie (Masse und Macht), aphoristische Aufzeichnungen und eine mehrbändige Autobiografie. Da er sehr zögerlich veröffentlicht hat, wurde er, besonders im deutschen Sprachraum, nur allmählich einer größeren Öffentlichkeit bekannt. In den 1960er Jahren empfing er schließlich zahlreiche Preise und Auszeichnungen (so etwa 1966 den Deutschen Kritikerpreis und den Literaturpreis der Stadt Wien, 1969 den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 1972 den Georg-Büchner-Preis und 1975 den Nelly-Sachs-Preis), schließlich erhielt er 1981 den Nobelpreis für Literatur. Bei aller Verschiedenheit der literarischen Gattungen, in denen er tätig war, ist Canettis Werk thematisch recht homogen. Er suchte alle Auswirkungen, die das Bewusstsein des Todes für das Leben des Menschen hat, zu erforschen – daher sein Interesse für die verschiedenen Religionen und Glaubensformen. Sein Interesse an Massenphänomenen und Erscheinungsformen der Macht entsprang den prägenden Ereignissen des 20. Jahrhunderts: den Weltkriegen und dem Nationalsozialismus. Bei aller Skepsis war Canetti jedoch nicht von pessimistischer Grundhaltung geprägt, vielmehr sah er es als den Beruf des Dichters (so der Titel eines Essays von 1976), Raum für „Hoffnung" und Wege aus dem „Chaos" zu schaffen. . Aus: wikipedia-Elias_Canetti Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 165 Nobelpreisträger, Erstausgaben, Tagebücher, Österreichische Literatur, Lebenserinnerungen / Schriftsteller / Einzelne Personen -> Canetti, E., Autobiographische Schriften, Autobiografie Autobiographie Autobiografien / Autobiographien, Nobelpreisträger, Erstausgaben, Tagebücher, Österreichische Literatur, Aufzeichnungen, Deutsche Literatur der 70er Jahre Literaturtheorie Germanistik Literaturkritik Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, , Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur der 70-er Jahre, Deutsche Literatur der siebziger Jahre, Autobiographische Erzählungen, Erzählung, Erinnerungen, Memoiren, Biographie, Biographien, Biografie. Lebensgeschichten, Erstauflagen, Erste Ausgabe, Politik, Geschichte, Drittes Reich, Erlebnisbericht, Politische Identität, Zeitgeschichte, Österreichische Autoren

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Provinz des Menschen. Aufzeichnungen zwischen 1942 und 1972. Mit einem Vorbemerkung des Verfassers. - (=Fischer Taschenbuch, Band 1677). - Canetti, Elias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Canetti, Elias:
Die Provinz des Menschen. Aufzeichnungen zwischen 1942 und 1972. Mit einem Vorbemerkung des Verfassers. - (=Fischer Taschenbuch, Band 1677). - Erstausgabe

1979, ISBN: 359621677X

Gebundene Ausgabe, ID: 22609055392

[EAN: 9783596216772], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: München, Carl Hanser Verlag,], NOBELPREISTRÄGER, ERSTAUSGABEN, TAGEBÜCHER, ÖSTERREICHISCHE LITERATUR, LEBENSERINNERUNGEN / SCHRIFTSTELLER EINZELNE PERSONEN -> CANETTI, E., AUTOBIOGRAPHISCHE SCHRIFTEN, AUTOBIOGRAFIE AUTOBIOGRAPHIE AUTOBIOGRAFIEN AUTOBIOGRAPHIEN, AUFZEICHNUNGEN, DEUTSCHE LITERATUR DER 70ER JAHRE LITERATURTHEORIE GERMANISTIK LITERATURKRITIK LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, , SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT LITERATURWISSENSCHAFTEN, 70-ER JAHRE, SIEBZIGER ERZÄHLUNGEN, ERZÄHLUNG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, BIOGRAPHIE, BIOGRAPHIEN, BIOGRAFIE. LEBENSGESCHICHTEN, ERSTAUFLAGEN, ERSTE AUSGABE, POLITIK, GESCHICHTE, DRITTES REICH, ERLEBNISBERICHT, POLITISCHE IDENTITÄT, ZEITGESCHICHTE, AUTOREN, Jacket, 303 (1) Seiten. 18 cm. Umschlagentwurf: Jan Buchholz und Reni Hinsch. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Bei diesen Aufzeichnungen aus den Jahren 1942-1972 handelt es sich nicht um Tagebucheinträge oder Notizen, die zur Arbeit des Autors parallel verlaufen. Diese Protokolle haben vielmehr den Status eines eigenständigen Werkes. Sie dokumentieren einen strengen, drei Jahrzehnte überspannenden Denkprozeß, die Entstehung und Wandlung von Ideen, Beobachtungen und Erinnerungen. - Elias Canetti (* 25. Juli 1905 in Russe, Bulgarien; † 14. August 1994 in Zürich) war ein Schriftsteller und Aphoristiker deutscher Sprache und Literatur-Nobelpreisträger 1981. Überblick: Canetti, der älteste Sohn einer wohlhabenden sephardisch-jüdischen Kaufmannsfamilie, verbrachte seine Kindesjahre in Bulgarien und England. Nach dem frühen Tod seines Vaters im Jahr 1912 führte er mit Mutter und Geschwistern ein unstetes Leben in Österreich, der Schweiz und Deutschland. 1923 machte er sein Abitur am Wöhler-Realgymnasium in Frankfurt am Main. Von 1924 an lebte er in Wien. 1938 zwang ihn der Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich mit seiner Frau Veza nach London zu emigrieren, wo er auch nach dem Krieg blieb und die britische Staatsbürgerschaft erwarb. In den 1970er Jahren lebte er zunehmend, in den achtziger Jahren bald ausschließlich in der Schweiz. Canetti starb 1994 in Zürich. Als Schriftsteller ist Canetti nicht leicht in Kategorien oder literarische Strömungen einzuordnen. Sein Werk ist außerordentlich vielseitig, schon was die verwendeten literarischen Gattungen betrifft. Er hat unter anderem einen Roman veröffentlicht (Die Blendung), drei Dramen, eine anthropologische Studie (Masse und Macht), aphoristische Aufzeichnungen und eine mehrbändige Autobiografie. Da er sehr zögerlich veröffentlicht hat, wurde er, besonders im deutschen Sprachraum, nur allmählich einer größeren Öffentlichkeit bekannt. In den 1960er Jahren empfing er schließlich zahlreiche Preise und Auszeichnungen (so etwa 1966 den Deutschen Kritikerpreis und den Literaturpreis der Stadt Wien, 1969 den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 1972 den Georg-Büchner-Preis und 1975 den Nelly-Sachs-Preis), schließlich erhielt er 1981 den Nobelpreis für Literatur. Bei aller Verschiedenheit der literarischen Gattungen, in denen er tätig war, ist Canettis Werk thematisch recht homogen. Er suchte alle Auswirkungen, die das Bewusstsein des Todes für das Leben des Menschen hat, zu erforschen – daher sein Interesse für die verschiedenen Religionen und Glaubensformen. Sein Interesse an Massenphänomenen und Erscheinungsformen der Macht entsprang den prägenden Ereignissen des 20. Jahrhunderts: den Weltkriegen und dem Nationalsozialismus. Bei aller Skepsis war Canetti jedoch nicht von pessimistischer Grundhaltung geprägt, vielmehr sah er es als den Beruf des Dichters (so der Titel eines Essays von 1976), Raum für „Hoffnung" und Wege aus dem „Chaos" zu schaffen. . Aus: wikipedia-Elias_Canetti Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 165 Nobelpreisträger, Erstausgaben, Tagebücher, Österreichische Literatur, Lebenserinnerungen / Schriftsteller / Einzelne Personen -> Canetti, E., Autobiographische Schriften, Autobiografie Autobiographie Autobiografien / Autobiographien, Nobelpreisträger, Erstausgaben, Tagebücher, Österreichische Literatur, Aufzeichnungen, Deutsche Literatur der 70er Jahre Literaturtheorie Germanistik Literaturkritik Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, , Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur der 70-er Jahre, Deutsche Literatur der siebziger Jahre, Autobiographische Erzählungen, Erzählung, Erinnerungen, Memoiren, Biographie, Biographien, Biografie. Lebensgeschichten, Erstauflagen, Erste Ausgabe, Politik, Geschichte, Drittes Reich, Erlebnisbericht, Politische Identität, Zeitgeschichte, Österreichische Autoren

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Provinz des Menschen: Aufzeichnungen 1942-1972 (Elias Canetti, Werke (Taschenbuchausgabe)) - Canetti, Elias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Canetti, Elias:
Die Provinz des Menschen: Aufzeichnungen 1942-1972 (Elias Canetti, Werke (Taschenbuchausgabe)) - Taschenbuch

1998, ISBN: 359621677X

ID: 30074606079

[EAN: 9783596216772], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 1.99], [PU: Fischer,], 368 Seiten Gut erhaltenes Exemplar mit Gebrauchsspuren (das kann heißen: das Buch KANN normale Leseverformung wie Knicke am Buchrücken, oder leichte Nachdunklung o. ä. haben oder auch, obwohl unbeschädigt, als Mängelexemplar gekennzeichnet sein). In jedem Falle aber dem Preis und der Zustandsnote entsprechend GUT ERHALTEN. und ACHTUNG: Die Covers können vom abgebildeten Cover und die Auflagen können von den genannten abweichen AUSSER bei meinen eigenen Bildern (die mit den aufrechtstehenden Büchern vor schwarzem Hintergrund, wie auf einer Bühne) MEINE EIGENEN BILDER SIND MASSGEBEND FÜR AUFLAGE, AUSGABE UND COVER s-115c-0918 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 260 1890003840,0 x 1210002432,0 x 250000512,0 cm, Taschenbuch, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Der Buchecker (ehemals EJAY), Koeln, Germany [54314289] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 1.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Provinz des Menschen : Aufzeichnungen 1942 - 1972 Elias Canetti / Fischer-Taschenbücher , 1677 70. - 72. Tsd. - Canetti, Elias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Canetti, Elias:
Die Provinz des Menschen : Aufzeichnungen 1942 - 1972 Elias Canetti / Fischer-Taschenbücher , 1677 70. - 72. Tsd. - Taschenbuch

1994, ISBN: 9783596216772

ID: 215682

70. - 72. Tsd. 303 S. Taschenbuch Mängelexempl.-Stemp. a. Buchschnitt // Canetti, Elias, a Sprach- und Literaturwissenschaft, a Philosophie L028 9783596216772 Versand D: 4,00 EUR Canetti, Elias, a Sprach- und Literaturwissenschaft, a Philosophie, [PU:Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquarische Fundgrube e.U., 1090 Wien
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elias Canetti, Werke (Taschenbuchausgabe): Die Provinz des Menschen: Aufzeichnungen 1942-1972 - Canetti, Elias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Canetti, Elias:
Elias Canetti, Werke (Taschenbuchausgabe): Die Provinz des Menschen: Aufzeichnungen 1942-1972 - Taschenbuch

1998, ISBN: 359621677X

ID: 239578

Auflage: 17 1890003840,0 x 1210002432,0 x 250000512,0 cm, Taschenbuch 368 Seiten Taschenbuch ..blaue Fischer Ausgabe 1980- ungelesen gebraucht; sehr gut, [PU:Fischer,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Preiswerterlesen.de Dietmar Hesse, 51688 Wipperfürth
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Provinz des Menschen

Der hier vorliegende Sammelband bildet nur einen Auszug aus den vielen Bänden der im Laufe der Jahre niedergeschriebenen Notizen. Canettis Aufzeichnungen, oft nur wenige Zeilen, selten mehrere Seiten umfassend, sind Protokolle eines strengen Denkprozesses, in denen der Leser die Entstehung und Verwandlung von Ideen, Beobachtungen und Erinnerungen auf eine unmittelbare und faszinierende Weise verfolgen kann. Sie sind nicht Tagebuchnotizen und Aphorismen, die - wie bei manchem Autor der Weltliteratur - neben anderen Büchern entstanden und später zu Ruhm gekommen sind, sondern das Ergebnis eines eigenen, ständig fortgeführten Arbeitsprozesses. Canetti sagt selbst, es sei »ein besonderer Teil seines Lebens in diese Aufzeichnungen gegangen«. So beanspruchen sie den Status eines eigenständigen Werkes und stellen ein Buch dar, das Zeile für Zeile den zum Nachdenken bereiten Leser in Spannung hält.

Detailangaben zum Buch - Die Provinz des Menschen


EAN (ISBN-13): 9783596216772
ISBN (ISBN-10): 359621677X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1994
Herausgeber: Fischer Taschenbuch Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 20:59:20
Buch zuletzt gefunden am 05.10.2018 11:57:17
ISBN/EAN: 359621677X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-596-21677-X, 978-3-596-21677-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher