. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,97 €, größter Preis: 14,95 €, Mittelwert: 12,46 €
Im Raume lesen wir die Zeit: Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - Karl Schlögel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Schlögel:

Im Raume lesen wir die Zeit: Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - Taschenbuch

ISBN: 3596167183

[SR: 70918], Taschenbuch, [EAN: 9783596167180], FISCHER Taschenbuch, FISCHER Taschenbuch, Book, [PU: FISCHER Taschenbuch], FISCHER Taschenbuch, Was sagt uns der Grundriss einer Stadt über den amerikanischen Traum? Wie haben Eisenbahn, Auto und Flugzeug unseren Sinn für Distanzen verändert? Karl Schlögel findet Antworten an überraschenden Stellen in Fahrplänen, Adressbüchern, auf Landkarten und Grundrissen. Er holt damit die Geschichte an ihre Schauplätze zurück, macht sie anschaulich, lebendig und wunderbar lesbar. "Ein Buch von tiefem Ernst und großer Leichtigkeit, ein Pamphlet und eine Spurenlese, dicht und welthaltig." Jürgen Osterhammel, Die Zeit, "Manchmal", schreibt Karl Schlögel, "fängt etwas Neues mit einem Gespräch darüber an, was sich allzu lange wie von selbst verstanden hat, oder auch nur mit der Erinnerung an etwas, was in Vergessenheit geraten ist." Für den Raum als historische und politische Kategorie trifft beides zu: Allzu lange war es selbstverständlich, dass der Raum, zumal in Deutschland, kein Thema (mehr) sein sollte. Der Begriff war durch die nationalsozialistische Kontamination gleichsam tabuisiert. Zwar spielten Raum und Räumlichkeit in Wirklichkeit natürlich nach wie vor eine wichtige Rolle im historischen Weltendrama. Nur, dass man dies näher thematisieren und analysieren könnte, und dass Räumlichkeit ganz generell für die historische Forschung wichtige Erkenntnisse zu liefern vermag, geriet in Vergessenheit. Und je länger dieser Zustand andauerte, desto mehr fiel dieser Vergessenheit auch die Tatsache anheim, dass es schließlich auch "eine Genealogie des Raumdenkens (gibt), die älter ist und mit dem Nazismus nicht das Geringste zu tun hat". Und so ist es kein Zufall, dass Karl Schlögel mit dem Titel Im Raume lesen wir die Zeit den ebenfalls beinahe vergessenen, Ende des 19. Jahrhunderts führenden (und des Nazismus vollkommen unverdächtigen) historisch-politischen Geografen Friedrich Ratzel zitiert. Schlögel kennzeichnet Ratzels Satz treffend als "das denkbar präziseste Motto für die in diesem Buch unternommenen Versuche und Anläufe, die geschichtliche Welt zu dechiffrieren und zu deuten". Herausgekommen ist ein überaus inspirierendes Plädoyer, die Sinne für die geschichtliche Wahrnehmung zu schärfen. "Man könnte", zeigt sich Schlögel überzeugt, „ein Geschichtsstudium streckenweise auch als Schulung der Sinne und als Augentraining absolvieren -- mit Städten und Landschaften als Dokumenten. Etwas zur Anschauung bringen können ist nicht Sache von ein paar literarischen oder rhetorischen Tricks, sondern hat zunächst einmal die Anstrengung, sich eine Sache anzusehen, zur Voraussetzung. Alles bekommt dann ein anderes Aussehen und beginnt zu uns zu sprechen: Trottoire, Landschaften, Reliefs, Stadtpläne, die Grundrisse von Häusern. Was sonst nur als Hilfsmittel in Gebrauch ist -- Kursbücher, Adreß- und Telephonbücher --, gewinnt eine ganz neue Aussagekraft, sobald sie als Dokumente sui generis behandelt und befragt werden." Was eine so verstandene Geschichtsforschung so alles zu Tage fördern kann, zeigt Schlögel nicht nur in der Sache, sondern auch literarisch überzeugend anhand einiger Dutzend kleiner Studien, Essays und in Zitaten schwelgenden Montagen und Collagen. Texte über Kartografie und Kartografen, Weltbilder und Paradieslandschaften, Strategen an Kartentischen, das Flanieren als Bewegungs- und Erkenntnisform, über Grundrisse, Interieurs, die Poesie des amerikanischen Highways und Topografien des Terrors. Eines der besten historischen Bücher des Jahres! --Andreas Vierecke, 188435, Kulturwissenschaft, 188436, Kulturanthropologie, 188438, Kulturkritik, 188439, Kulturphilosophie, 555992, Kulturwissenschaften, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777421, Kulturgeschichte, 15777271, Geschichte nach Themen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777241, Geschichte allgemein, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 298965, Atlanten, Karten & Pläne, 1024654, Nach Ländern & Regionen, 298266, Stadtpläne & Umgebungskarten, 1024640, Straßenatlanten, 188455, Weltatlanten, 298966, Weltkarten, 298002, Reise & Abenteuer, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Raume lesen wir die Zeit: Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Im Raume lesen wir die Zeit: Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783596167180

ID: 0efa5fbd5a549c21ad0e61cbe4b10ad2

Was sagt uns der Grundriss einer Stadt über den amerikanischen Traum? Wie haben Eisenbahn, Auto und Flugzeug unseren Sinn für Distanzen verändert? Karl Schlögel findet Antworten an überraschenden Stellen: in Fahrplänen, Adressbüchern, auf Landkarten und Grundrissen. Er holt damit die Geschichte an ihre Schauplätze zurück, macht sie anschaulich, lebendig und wunderbar lesbar.Ein Buch von tiefem Ernst und großer Leichtigkeit, ein Pamphlet und eine Spurenlese, dicht und we Was sagt uns der Grundriss einer Stadt über den amerikanischen Traum? Wie haben Eisenbahn, Auto und Flugzeug unseren Sinn für Distanzen verändert? Karl Schlögel findet Antworten an überraschenden Stellen: in Fahrplänen, Adressbüchern, auf Landkarten und Grundrissen. Er holt damit die Geschichte an ihre Schauplätze zurück, macht sie anschaulich, lebendig und wunderbar lesbar.Ein Buch von tiefem Ernst und großer Leichtigkeit, ein Pamphlet und eine Spurenlese, dicht und welthaltig.Jürgen Osterhammel, Die Zeit, [PU: Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03596167183 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Raume lesen wir die Zeit - Karl Schlögel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Schlögel:
Im Raume lesen wir die Zeit - Taschenbuch

2006

ISBN: 3596167183

ID: 21693849813

[EAN: 9783596167180], Neubuch, [PU: FISCHER Taschenbuch Apr 2006], GESCHICHTE / KULTURGESCHICHTE; ZIVILISATION, Neuware - Was sagt uns der Grundriss einer Stadt über den amerikanischen Traum Wie haben Eisenbahn, Auto und Flugzeug unseren Sinn für Distanzen verändert Karl Schlögel findet Antworten an überraschenden Stellen: in Fahrplänen, Adressbüchern, auf Landkarten und Grundrissen. Er holt damit die Geschichte an ihre Schauplätze zurück, macht sie anschaulich, lebendig und wunderbar lesbar.'Ein Buch von tiefem Ernst und großer Leichtigkeit, ein Pamphlet und eine Spurenlese, dicht und welthaltig.'Jürgen Osterhammel, Die Zeit 576 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
buchversandmimpf2000, Emtmannsberg, BAYE, Germany [53410207] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Raume lesen wir die Zeit - Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - Schlögel, Karl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl:
Im Raume lesen wir die Zeit - Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783596167180

[ED: Taschenbuch], [PU: FISCHER Taschenbuch], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 560g], 5

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Raume lesen wir die Zeit: Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - Schlögel, Karl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl:
Im Raume lesen wir die Zeit: Über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik - Taschenbuch

2006, ISBN: 3596167183

ID: 19978068088

[EAN: 9783596167180], Neubuch, [PU: Fischer Taschenbuch]

Neues Buch Abebooks.de
English-Book-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Im Raume lesen wir die Zeit
Autor:

Schlögel, Karl

Titel:

Im Raume lesen wir die Zeit

ISBN-Nummer:

3596167183

Was sagt uns der Grundriss einer Stadt über den amerikanischen Traum? Wie haben Eisenbahn, Auto und Flugzeug unseren Sinn für Distanzen verändert? Karl Schlögel findet Antworten an überraschenden Stellen: in Fahrplänen, Adressbüchern, auf Landkarten und Grundrissen. Er holt damit die Geschichte an ihre Schauplätze zurück, macht sie anschaulich, lebendig und wunderbar lesbar. "Ein Buch von tiefem Ernst und großer Leichtigkeit, ein Pamphlet und eine Spurenlese, dicht und welthaltig." Jürgen Osterhammel, Die Zeit

Detailangaben zum Buch - Im Raume lesen wir die Zeit


EAN (ISBN-13): 9783596167180
ISBN (ISBN-10): 3596167183
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Fischer Taschenbuch Vlg.
576 Seiten
Gewicht: 0,545 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.01.2007 08:18:32
Buch zuletzt gefunden am 13.02.2017 13:55:39
ISBN/EAN: 3596167183

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-596-16718-3, 978-3-596-16718-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher