Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3549058055 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 22,50, größter Preis: € 150,00, Mittelwert: € 49,50
...
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - Wischer, Erika (Red.)
(*)
Wischer, Erika (Red.):
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 9783549058053

[PU: Propyläen Vlg. Berlin], 583 S. : Ill. (z.T. farb.) Orig.-Halblederband mit OUmschl. Ein gutes und sauberes Exemplar. - HALBLEDERBAND. - Walter Burkert Mythos und Mythologie Wesen und Funktion - Strukturen und Variationen - Theorien des Mythos - Das alte Epos und Homer - Genealogie als mythische Form - Kosmogonie - Die Entfaltung der archaischen Mythenwelt - Die Krise des Mythos - Tragödie - Etrurien und Rom - Poeta doctus und Metamorphosen - Christentum und Gnosis Alfred Heubeck Griechische Sprache und Literatur Das Urgriechische - Die griechische Sprache in mykenischer Zeit - Die griechische Sprache in archaischer und klassischer Zeit - Die griechische Gemeinsprache - Dialekte und Kunstsprachen - Die homerische Kunstsprache - Die Sprache der aiolischen Lyrik - Die chorlyrische Kunstsprache - Die Kunstsprache des attischen Dramas - Die Sprache der Prosa - Ausblick Kurt Raaßaub Politisches Denken und Handeln bei den Griechen Der Mythos des Protagoras - Politisches Denken und Handeln" und die Entwicklung der Polis - Die Provokation durch Macht und Willkür des Adels - Die Anfänge des politischen Denkens - Die Definition des aristokratischen Ethos - Die Jahrzehnte des Durchbruchs (um 510-450) - Politisches Denken zwischen demokratischer Freiheit und aristokratisch-oligarchischem Herrschaftsanspruch - Achtung vor dem anderen und Rechtsgefühl Kenneth J. Dover Religiöse und moralische Haltungen der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Lochner Kult und Brauch - Personifizierung - Mythos - Die Natur der Götter - Gerechtigkeit und Tugend - Belohnung und Bestrafung - Atheismus - Determinismus Olof Gigon Literarische Gattungen und Dichtungstheorien Die Dichtung und ihr Gegenstand - Die Absicht der Dichtung - Inspiration und dichterische Technik - Die dichterische Produktion - Das Epos - Das Lehrgedicht - Die Tragödie - Die Komödie - Die Lyrik im ganzen - Die Chorlyrik - Der lambos - Die Elegie - Das Epigramm - Die Dichtung und die Gesellschaft Hermann Funke Homer und seine Leser in der Antike Egert Pöhlmann Nützliche Weisheit: das antike Lehrgedicht Das Lehrgedicht in der Poetik - Zur Geschichte der Gattung - Hesiod: Werke und Tage - Empedokles - Arat - Lukrez - Vergil: Georgica - Ovid: Ars amatoria, Remedia amoris. Bruno Gentüi Griechische Lyrik und Musik Ins Deutsche übertragen von Rudolf Führer und Ursula Vogt Kommunikationsstrukturen und Formen - Poetik der Mimesis - Soziologie der Bedeutungen - Dichtung und Ritus - Die Dichtung der Komoi - Dichter - Auftraggeber - Publikum - Musik und Poesie in der archaischen und spätarchaischen Zeit (Unter Mitarbeit von Giovanni Comotti) Charles Segal Griechische Tragödie und Gesellschaft Ins Deutsche übertragen von Egon Menz Thomas A. Szlezäk Griechische Philosophie und Wissenschaft Vorsokratik - Sokrates und die Sophistik - Platon - Rhetorische Paideia - Aristoteles - Hellenismus - Eklektizismus - Aristoteles-Kommentierung - Mittleren Platonismus Plotin - Neuplatonismus Hermann Koller Musik bei Platon und den Pythagoreem Die Kunst der Musen - Mimesis - Singen und Sagen - Die Mimesis der Musik bei Platon - Musik in den Gesetzen Platons - Platon und die Pythagoreer - Die Dihärese in Musik und Sprache Kenneth J. Dover Griechische Komödie Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Entstehung - Handlung, Struktur und Personen - Komödienproduktion - Politik, Gesellschaft und Religion - Sizilien und Süditalien Fritz Gschnitzer Die griechische Geschichtsschreibung Anfänge und Höhepunkt: das 5. Jahrhundert - Die ausgebildeten Gattungen und ihre wichtigsten Vertreter - Altertumskunde und Chronographie - Die Historiker und die Geschichte Kenneth J. Dover Redekunst der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Hans-Otto Kröner Lateinische Sprache und Literatur Geschichte der lateinischen Sprache - Die vorliterarische Zeit - Die archaische Periode - Die klassische Zeit - Die Zeit der Silbernen Latinität - Die späte Kaiserzeit und die Vorbereitung der romanischen Sprachen - Der Wortschatz der lateinischen Sprache - Bereiche bewußter Sprachbildung: Sprachschichten und Stil Franz Hampl Römische Religion Grundsätzliches und Methodisches zur Überlieferung und neueren Fachliteratur - Römische Religion der Frühzeit - Neue Götter, innere Wandlungen, beginnende Auflösung - Ausblick auf die Kaiserzeit. Jürgen Deininger Das Staatsdenken der Römer Römisches Staatsdenken, Republik und Reich - Der römische Staat der republikanischen Zeit und seine.Struktur - Die Anfänge des römischen Staatsdenkens: eigenständige Grundlagen und griechische Einflüsse - Die Krise des republikanischen Staates und die klassische Ausprägung politischen Denkens in Rom: Cicero - Prinzipat: das monarchische Regiment und der Niedergang des Staatsdenkens - Spätantike: Christentum und traditionelles römisches Staatsdenken - Zur Bilanz des Staatsdenkens der Römer Horst-Dieter Blume Das römische Drama Vorstufen und Anfänge des römischen Dramas - Plautus - Terenz - Kaiserzeitliche Dramatik: Seneca J.P. Sullivan Die antike Satire Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Griechische satirische Dichtung - Lucilius - Horaz: Sermones und Episteln - Persius - Die Menippeische Satire - Iuvenal - Spätere Satirendichter Karl Christ Römische Geschichtsschreibung Voraussetzungen und Zusammenhänge - Die Epochen der römischen Historiographie - Gesellschaft, politische Struktur und Historiographie - Römisches Geschichtsbild und römische Geschichtsschreibung - Die Geschichtsschreibung der römischen Republik - Polybios - Desintegration und Krise der Gesellschaft in der römischen Republik - Mores maiorum und Sittenverfall - Sallust, der Historiker der Krise - Die Dominanz der Zeitgeschichte: Caesars Commentarii - Die große Synthese: Livius - Griechische Autoren als Gestalter römischer Geschichte - Das Imperium Romanum des Prinzipats als neue historische Formation - Neue Funktionen und Erscheinungsformen der Historiographie - Tacitus - Elemente der römischen Biographie: Cornelius Nepos und Sueton - Plutarchs Parallelbiographien - Individuelle Ansätze und neue Formen - Epoche, Gesellschaft und Historiographie der Spätantike - Griechische Autoren - Die Entwicklung im lateinischen Westen - Der Niedergang Roms als Impuls und Objekt der Historiographie Alain Michel Rom und die griechische und hellenistische Philosophie und Rhetorik Ins Deutsche übertragen von Elfriede Szlezdk Rhetorik und Philosophie in Rom vor Cicero - Lukrez, Philodemos, Cäsar: der Epikureismus während der Republik - Rhetorik und Philosophie bei Cicero: der Humanismus im Schnittpunkt von Toleranz und Strenge - Sallust, Horaz und Vergil: Weisheit und Schönheit im Zeitalter des augusteischen Klassizismus - Ovid und die beiden Seneca: Deklamation, Freiheit, Weisheit - Von Tacitus zu Augustinus: Sophistik, Barbarei, Transzendenz Gordon W. Williams Die große Dichtung der augusteischen Zeit Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Dichtung und Gesellschaft - Merkmale der dichterischen Komposition - Dichtung und Politik. Leif Bergson Nachklassische und spätantike griechische Literatur Der Hellenismus - Alexandreia, ein wissenschaftliches Zentrum - Die Philosophie - Historiographie, Geographie und phantastische Geschichten - Die Dichtung - Politische und kulturelle Voraussetzungen der griechischen Literatur der römischen Kaiserzeit - Die Zeit des maßvollen Klassizismus (bis etwa 120 n. Chr.) - Die Blütezeit der Zweiten Sophistik - Der griechische Roman - Philosophie, Rhetorik und Poesie im 3. und 4Jahrhundert - Ausklang Hans-Otto Kröner Nachklassische und spätantike lateinische Literatur Die neronische Zeit - Die Zeit des ausgehenden 1. und des 2. Jahrhunderts - Ausblick Literaturverzeichnis Synchronoptische Übersicht Register Quellennachweise der Abbildungen. ISBN 3549058055, DE, [SC: 5.00], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 2223g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - Wischer, Erika (Red.)
(*)
Wischer, Erika (Red.):
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3549058055

ID: 22453884105

[EAN: 9783549058053], Gebraucht, wie neu, [SC: 3.0], [PU: Propyläen Vlg.; Berlin,], LITERATURGESCHICHTE, ALTERTUM, 583 S. : Ill. (z.T. farb.) Ein gutes und sauberes Exemplar. - HALBLEDERBAND. - Walter Burkert Mythos und Mythologie Wesen und Funktion - Strukturen und Variationen - Theorien des Mythos - Das alte Epos und >HomerMetamorphosen Politisches Denken und Handeln" und die Entwicklung der Polis - Die Provokation durch Macht und Willkür des Adels - Die Anfänge des politischen Denkens - Die Definition des aristokratischen Ethos - Die Jahrzehnte des Durchbruchs (um 510-450) - Politisches Denken zwischen demokratischer Freiheit und aristokratisch-oligarchischem Herrschaftsanspruch - Achtung vor dem anderen und Rechtsgefühl Kenneth J. Dover Religiöse und moralische Haltungen der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Lochner Kult und Brauch - Personifizierung - Mythos - Die Natur der Götter - Gerechtigkeit und Tugend - Belohnung und Bestrafung - Atheismus - Determinismus Olof Gigon Literarische Gattungen und Dichtungstheorien Die Dichtung und ihr Gegenstand - Die Absicht der Dichtung - Inspiration und dichterische Technik - Die dichterische Produktion - Das Epos - Das Lehrgedicht - Die Tragödie - Die Komödie - Die Lyrik im ganzen - Die Chorlyrik - Der lambos - Die Elegie - Das Epigramm - Die Dichtung und die Gesellschaft Hermann Funke Homer und seine Leser in der Antike Egert Pöhlmann Nützliche Weisheit: das antike Lehrgedicht Das Lehrgedicht in der Poetik - Zur Geschichte der Gattung - Hesiod: Werke und Tage - Empedokles - Arat - Lukrez - Vergil: Georgica - Ovid: Ars amatoria, Remedia amoris. Bruno Gentüi Griechische Lyrik und Musik Ins Deutsche übertragen von Rudolf Führer und Ursula Vogt Kommunikationsstrukturen und Formen - Poetik der Mimesis - Soziologie der Bedeutungen - Dichtung und Ritus - Die Dichtung der Komoi - Dichter - Auftraggeber - Publikum - Musik und Poesie in der archaischen und spätarchaischen Zeit (Unter Mitarbeit von Giovanni Comotti) Charles Segal Griechische Tragödie und Gesellschaft Ins Deutsche übertragen von Egon Menz Thomas A. Szlezäk Griechische Philosophie und Wissenschaft Vorsokratik - Sokrates und die Sophistik - Platon - Rhetorische Paideia - Aristoteles - Hellenismus - Eklektizismus - Aristoteles-Kommentierung - > Mittleren Platonismus Plotin - Neuplatonismus Hermann Koller Musik bei Platon und den Pythagoreem Die Kunst der Musen - Mimesis - Singen und Sagen - Die Mimesis der Musik bei Platon - Musik in den Gesetzen Platons - Platon und die Pythagoreer - Die Dihärese in Musik und Sprache Kenneth J. Dover Griechische Komödie Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Entstehung - Handlung, Struktur und Personen - Komödienproduktion - Politik, Gesellschaft und Religion - Sizilien und Süditalien Fritz Gschnitzer Die griechische Geschichtsschreibung Anfänge und Höhepunkt: das 5. Jahrhundert - Die ausgebildeten Gattungen und ihre wichtigsten Vertreter - Altertumskunde und Chronographie - Die Historiker und die Geschichte Kenneth J. Dover Redekunst der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Hans-Otto Kröner Lateinische Sprache und Literatur Geschichte der lateinischen Sprache - Die vorliterarische Zeit - Die archaische Periode - Die klassische Zeit - Die Zeit der >Silbernen LatinitätRepublikReichSittenverfall<- Sallust, der Historiker der Krise - Die Dominanz der Zeitgeschichte: Caesars Commentarii - Die große Synthese: Livius - Griechische Autoren als Gestalter römischer Geschichte - Das Imperium Romanum des Prinzipats als neue historische Formation - Neue Funktionen und Erscheinungsformen der Historiographie - Tacitus - Elemente der römischen Biographie: Cornelius Nepos und Sueton - Plutarchs Parallelbiographien - Individuelle Ansätze und neue Formen - Epoche, Gesellschaft und Historiographie der Spätantike - Griechische Autoren - Die Entwicklung im lateinischen Westen - Der Niedergang Roms als Impuls und Objekt der Historiographie Alain Michel Rom und die griechische und hellenistische Philosophie und Rhetorik Ins Deutsche übertragen von Elfriede Szlezdk Rhetorik und Philosophie in Rom vor Cicero - Lukrez, Philodemos, Cäsar: der Epikureismus während der Republik - Rhetorik und Philosophie bei Cicero: der Humanismus im Schnittpunkt von Toleranz und Strenge - Sallust, Horaz und Vergil: Weisheit und Schönheit im Zeitalter des augusteischen Klassizismus - Ovid und die beiden Seneca: Deklamation, Freiheit, Weisheit - Von Tacitus zu Augustinus: Sophistik, Barbarei, Transzendenz Gordon W. Williams Die große Dichtung der augusteischen Zeit Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Dichtung und Gesellschaft - Merkmale der dichterischen Komposition - Dichtung und Politik. Leif Bergson Nachklassische und spätantike griechische Literatur Der Hellenismus - Alexandreia, ein wissenschaftliches Zentrum - Die Philosophie - Historiographie, Geographie und phantastische Geschichten - Die Dichtung - Politische und kulturelle Voraussetzungen der griechischen Literatur der römischen Kaiserzeit - Die Zeit des maßvollen Klassizismus (bis etwa 120 n. Chr.) - Die Blütezeit der Zweiten Sophistik - Der griechische Roman - Philosophie, Rhetorik und Poesie im 3. und 4Jahrhundert - Ausklang Hans-Otto Kröner Nachklassische und spätantike lateinische Literatur Die neronische Zeit - Die Zeit des ausgehenden 1. und des 2. Jahrhunderts - Ausblick Literaturverzeichnis Synchronoptische Übersicht Register Quellennachweise der Abbildungen. ISBN 3549058055 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2223 Orig.-Halblederband mit OUmschl., Books

ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - Wischer, Erika (Red.)
(*)
Wischer, Erika (Red.):
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3549058055

ID: OR33503729 (1006474)

Propyläen Vlg, Berlin, 583 S. : Ill. (z.T. farb.) Orig.-Halblederband mit OUmschl. Ein gutes und sauberes Exemplar. - HALBLEDERBAND. - Walter Burkert Mythos und Mythologie Wesen und Funktion - Strukturen und Variationen - Theorien des Mythos - Das alte Epos und >HomerMetamorphosen Politisches Denken und Handeln" und die Entwicklung der Polis - Die Provokation durch Macht und Willkür des Adels - Die Anfänge des politischen Denkens - Die Definition des aristokratischen Ethos - Die Jahrzehnte des Durchbruchs (um 510-450) - Politisches Denken zwischen demokratischer Freiheit und aristokratisch-oligarchischem Herrschaftsanspruch - Achtung vor dem anderen und Rechtsgefühl Kenneth J. Dover Religiöse und moralische Haltungen der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Lochner Kult und Brauch - Personifizierung - Mythos - Die Natur der Götter - Gerechtigkeit und Tugend - Belohnung und Bestrafung - Atheismus - Determinismus Olof Gigon Literarische Gattungen und Dichtungstheorien Die Dichtung und ihr Gegenstand - Die Absicht der Dichtung - Inspiration und dichterische Technik - Die dichterische Produktion - Das Epos - Das Lehrgedicht - Die Tragödie - Die Komödie - Die Lyrik im ganzen - Die Chorlyrik - Der lambos - Die Elegie - Das Epigramm - Die Dichtung und die Gesellschaft Hermann Funke Homer und seine Leser in der Antike Egert Pöhlmann Nützliche Weisheit: das antike Lehrgedicht Das Lehrgedicht in der Poetik - Zur Geschichte der Gattung - Hesiod: Werke und Tage - Empedokles - Arat - Lukrez - Vergil: Georgica - Ovid: Ars amatoria, Remedia amoris. Bruno Gentüi Griechische Lyrik und Musik Ins Deutsche übertragen von Rudolf Führer und Ursula Vogt Kommunikationsstrukturen und Formen - Poetik der Mimesis - Soziologie der Bedeutungen - Dichtung und Ritus - Die Dichtung der Komoi - Dichter - Auftraggeber - Publikum - Musik und Poesie in der archaischen und spätarchaischen Zeit (Unter Mitarbeit von Giovanni Comotti) Charles Segal Griechische Tragödie und Gesellschaft Ins Deutsche übertragen von Egon Menz Thomas A. Szlezäk Griechische Philosophie und Wissenschaft Vorsokratik - Sokrates und die Sophistik - Platon - Rhetorische Paideia - Aristoteles - Hellenismus - Eklektizismus - Aristoteles-Kommentierung - > Mittleren Platonismus Plotin - Neuplatonismus Hermann Koller Musik bei Platon und den Pythagoreem Die Kunst der Musen - Mimesis - Singen und Sagen - Die Mimesis der Musik bei Platon - Musik in den Gesetzen Platons - Platon und die Pythagoreer - Die Dihärese in Musik und Sprache Kenneth J. Dover Griechische Komödie Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Entstehung - Handlung, Struktur und Personen - Komödienproduktion - Politik, Gesellschaft und Religion - Sizilien und Süditalien Fritz Gschnitzer Die griechische Geschichtsschreibung Anfänge und Höhepunkt: das 5. Jahrhundert - Die ausgebildeten Gattungen und ihre wichtigsten Vertreter - Altertumskunde und Chronographie - Die Historiker und die Geschichte Kenneth J. Dover Redekunst der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Hans-Otto Kröner Lateinische Sprache und Literatur Geschichte der lateinischen Sprache - Die vorliterarische Zeit - Die archaische Periode - Die klassische Zeit - Die Zeit der >Silbernen LatinitätRepublikReichSittenverfall<- Sallust, der Historiker der Krise - Die Dominanz der Zeitgeschichte: Caesars Commentarii - Die große Synthese: Livius - Griechische Autoren als Gestalter römischer Geschichte - Das Imperium Romanum des Prinzipats als neue historische Formation - Neue Funktionen und Erscheinungsformen der Historiographie - Tacitus - Elemente der römischen Biographie: Cornelius Nepos und Sueton - Plutarchs Parallelbiographien - Individuelle Ansätze und neue Formen - Epoche, Gesellschaft und Historiographie der Spätantike - Griechische Autoren - Die Entwicklung im lateinischen Westen - Der Niedergang Roms als Impuls und Objekt der Historiographie Alain Michel Rom und die griechische und hellenistische Philosophie und Rhetorik Ins Deutsche übertragen von Elfriede Szlezdk Rhetorik und Philosophie in Rom vor Cicero - Lukrez, Philodemos, Cäsar: der Epikureismus während der Republik - Rhetorik und Philosophie bei Cicero: der Humanismus im Schnittpunkt von Toleranz und Strenge - Sallust, Horaz und Vergil: Weisheit und Schönheit im Zeitalter des augusteischen Klassizismus - Ovid und die beiden Seneca: Deklamation, Freiheit, Weisheit - Von Tacitus zu Augustinus: Sophistik, Barbarei, Transzendenz Gordon W. Williams Die große Dichtung der augusteischen Zeit Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Dichtung und Gesellschaft - Merkmale der dichterischen Komposition - Dichtung und Politik. Leif Bergson Nachklassische und spätantike griechische Literatur Der Hellenismus - Alexandreia, ein wissenschaftliches Zentrum - Die Philosophie - Historiographie, Geographie und phantastische Geschichten - Die Dichtung - Politische und kulturelle Voraussetzungen der griechischen Literatur der römischen Kaiserzeit - Die Zeit des maßvollen Klassizismus (bis etwa 120 n. Chr.) - Die Blütezeit der Zweiten Sophistik - Der griechische Roman - Philosophie, Rhetorik und Poesie im 3. und 4Jahrhundert - Ausklang Hans-Otto Kröner Nachklassische und spätantike lateinische Literatur Die neronische Zeit - Die Zeit des ausgehenden 1. und des 2. Jahrhunderts - Ausblick Literaturverzeichnis Synchronoptische Übersicht Register Quellennachweise der Abbildungen. ISBN 3549058055 Literaturwissenschaft [Literaturgeschichte, Altertum] 1981, [PU: Propyläen, Berlin]

antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - Wischer, Erika (Red.)
(*)
Wischer, Erika (Red.):
Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 1. Die Welt der Antike : 1200 v. Chr. - 600 n. Chr. [Synchronopt. Übersicht: Klaus Siebenhaar. Reg.: Constanze von Papen]. Literatur und Gesellschaft der westlichen Welt. - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3549058055

ID: 1006474

583 S. : Ill. (z.T. farb.) Orig.-Halblederband mit OUmschl. Ein gutes und sauberes Exemplar. - HALBLEDERBAND. - Walter Burkert Mythos und Mythologie Wesen und Funktion - Strukturen und Variationen - Theorien des Mythos - Das alte Epos und >HomerMetamorphosen Politisches Denken und Handeln" und die Entwicklung der Polis - Die Provokation durch Macht und Willkür des Adels - Die Anfänge des politischen Denkens - Die Definition des aristokratischen Ethos - Die Jahrzehnte des Durchbruchs (um 510-450) - Politisches Denken zwischen demokratischer Freiheit und aristokratisch-oligarchischem Herrschaftsanspruch - Achtung vor dem anderen und Rechtsgefühl Kenneth J. Dover Religiöse und moralische Haltungen der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Lochner Kult und Brauch - Personifizierung - Mythos - Die Natur der Götter - Gerechtigkeit und Tugend - Belohnung und Bestrafung - Atheismus - Determinismus Olof Gigon Literarische Gattungen und Dichtungstheorien Die Dichtung und ihr Gegenstand - Die Absicht der Dichtung - Inspiration und dichterische Technik - Die dichterische Produktion - Das Epos - Das Lehrgedicht - Die Tragödie - Die Komödie - Die Lyrik im ganzen - Die Chorlyrik - Der lambos - Die Elegie - Das Epigramm - Die Dichtung und die Gesellschaft Hermann Funke Homer und seine Leser in der Antike Egert Pöhlmann Nützliche Weisheit: das antike Lehrgedicht Das Lehrgedicht in der Poetik - Zur Geschichte der Gattung - Hesiod: Werke und Tage - Empedokles - Arat - Lukrez - Vergil: Georgica - Ovid: Ars amatoria, Remedia amoris. Bruno Gentüi Griechische Lyrik und Musik Ins Deutsche übertragen von Rudolf Führer und Ursula Vogt Kommunikationsstrukturen und Formen - Poetik der Mimesis - Soziologie der Bedeutungen - Dichtung und Ritus - Die Dichtung der Komoi - Dichter - Auftraggeber - Publikum - Musik und Poesie in der archaischen und spätarchaischen Zeit (Unter Mitarbeit von Giovanni Comotti) Charles Segal Griechische Tragödie und Gesellschaft Ins Deutsche übertragen von Egon Menz Thomas A. Szlezäk Griechische Philosophie und Wissenschaft Vorsokratik - Sokrates und die Sophistik - Platon - Rhetorische Paideia - Aristoteles - Hellenismus - Eklektizismus - Aristoteles-Kommentierung - > Mittleren Platonismus Plotin - Neuplatonismus Hermann Koller Musik bei Platon und den Pythagoreem Die Kunst der Musen - Mimesis - Singen und Sagen - Die Mimesis der Musik bei Platon - Musik in den Gesetzen Platons - Platon und die Pythagoreer - Die Dihärese in Musik und Sprache Kenneth J. Dover Griechische Komödie Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Entstehung - Handlung, Struktur und Personen - Komödienproduktion - Politik, Gesellschaft und Religion - Sizilien und Süditalien Fritz Gschnitzer Die griechische Geschichtsschreibung Anfänge und Höhepunkt: das 5. Jahrhundert - Die ausgebildeten Gattungen und ihre wichtigsten Vertreter - Altertumskunde und Chronographie - Die Historiker und die Geschichte Kenneth J. Dover Redekunst der Griechen Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Hans-Otto Kröner Lateinische Sprache und Literatur Geschichte der lateinischen Sprache - Die vorliterarische Zeit - Die archaische Periode - Die klassische Zeit - Die Zeit der >Silbernen LatinitätRepublikReichSittenverfall<- Sallust, der Historiker der Krise - Die Dominanz der Zeitgeschichte: Caesars Commentarii - Die große Synthese: Livius - Griechische Autoren als Gestalter römischer Geschichte - Das Imperium Romanum des Prinzipats als neue historische Formation - Neue Funktionen und Erscheinungsformen der Historiographie - Tacitus - Elemente der römischen Biographie: Cornelius Nepos und Sueton - Plutarchs Parallelbiographien - Individuelle Ansätze und neue Formen - Epoche, Gesellschaft und Historiographie der Spätantike - Griechische Autoren - Die Entwicklung im lateinischen Westen - Der Niedergang Roms als Impuls und Objekt der Historiographie Alain Michel Rom und die griechische und hellenistische Philosophie und Rhetorik Ins Deutsche übertragen von Elfriede Szlezdk Rhetorik und Philosophie in Rom vor Cicero - Lukrez, Philodemos, Cäsar: der Epikureismus während der Republik - Rhetorik und Philosophie bei Cicero: der Humanismus im Schnittpunkt von Toleranz und Strenge - Sallust, Horaz und Vergil: Weisheit und Schönheit im Zeitalter des augusteischen Klassizismus - Ovid und die beiden Seneca: Deklamation, Freiheit, Weisheit - Von Tacitus zu Augustinus: Sophistik, Barbarei, Transzendenz Gordon W. Williams Die große Dichtung der augusteischen Zeit Ins Deutsche übertragen von Mathias Löchner Dichtung und Gesellschaft - Merkmale der dichterischen Komposition - Dichtung und Politik. Leif Bergson Nachklassische und spätantike griechische Literatur Der Hellenismus - Alexandreia, ein wissenschaftliches Zentrum - Die Philosophie - Historiographie, Geographie und phantastische Geschichten - Die Dichtung - Politische und kulturelle Voraussetzungen der griechischen Literatur der römischen Kaiserzeit - Die Zeit des maßvollen Klassizismus (bis etwa 120 n. Chr.) - Die Blütezeit der Zweiten Sophistik - Der griechische Roman - Philosophie, Rhetorik und Poesie im 3. und 4Jahrhundert - Ausklang Hans-Otto Kröner Nachklassische und spätantike lateinische Literatur Die neronische Zeit - Die Zeit des ausgehenden 1. und des 2. Jahrhunderts - Ausblick Literaturverzeichnis Synchronoptische Übersicht Register Quellennachweise der Abbildungen. ISBN 3549058055 Versand D: 5,50 EUR Literaturgeschichte, Altertum, [PU:Propyläen Vlg.; Berlin,]

buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propyläen-Geschichte der Literatur [6 Bände, komplett, I. Die Welt der Antike. II. Die Mittelalterliche Welt. III. Renaissance und Barock. IV. Aufklärung und Romantik. V. Das bürgerliche Zeitalter. VI. Die moderne Welt]. - -
(*)
-:
Propyläen-Geschichte der Literatur [6 Bände, komplett, I. Die Welt der Antike. II. Die Mittelalterliche Welt. III. Renaissance und Barock. IV. Aufklärung und Romantik. V. Das bürgerliche Zeitalter. VI. Die moderne Welt]. - gebunden oder broschiert

1982, ISBN: 3549058055

ID: OR37352538 (191804)

Berlin, Propyläen-Verlag, 1981, ca. 3300S., Ill. gebundene Ausgaben, SU., Halbleder, Schuber, Goldprägung, SU.s leicht berieben, ansonsten sehr gut erh. ISBN: 3549058055Literaturwissenschaft [Griechenland ; Römisches Reich ; Literaturgeschichte / Griechenland ; Literaturgeschichte / Römisches Reich ; Griechenland ; Römisches Reich ; Römische Literatur ; Antike / Literatur ; Literaturgeschichte ; Griechische Literatur] 1982, [PU: Propyläen, Berlin]

antiquariat.de
Druckwaren Antiquariat
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Propyläen Geschichte der Literatur, Band 1: Die Welt der Antike. 1200 v. Chr. - 600 n. Chr.


EAN (ISBN-13): 9783549058053
ISBN (ISBN-10): 3549058055
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1981
Herausgeber: Propyläen Verlag

Buch in der Datenbank seit 2007-05-29T11:50:10+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-05T12:07:49+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3549058055

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-549-05805-5, 978-3-549-05805-3


< zum Archiv...