. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 64,60 €, größter Preis: 116,58 €, Mittelwert: 93,77 €
Affekt und Glaube - Gemnden, Petra von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gemnden, Petra von:

Affekt und Glaube - neues Buch

ISBN: 9783525533857

ID: 849988

Die Beherrschung der Affekte durch die Vernunft war ein zentrales Ziel der antiken philosophischen Ethik, die Ausrichtung des ganzen Menschen auf Gott und sein Gesetz das Ziel des biblischen Glaubens. In hellenistischer Zeit begegnen sich diese beiden Kulturen und fhren zu verschiedenen Synthesen und Konstellationen des Umgangs mit den Affekten. Im frhen Judentum ergnzen sich z.B. Gesetz und Vernunft in der Affektsteuerung. Nach Paulus sind dagegen beide, Gesetz und Vernunft, unfhig, die Affekte zu steuern. Affekte knnen ferner genderspezifisch zugeordnet werden, doch gibt es auch auffallende Gegenbelege. Im Licht von Affektvorstellungen werden auch soziale Konflikte gedeutet, wobei sich individual- und sozialpsychologische Aspekte verschrnken. Schlielich ermglicht religise Reflexion sogar, verdrngte Affekte bewusst zu machen und zu bearbeiten.Die Studien von Petra von Gemnden sind ein Beitrag zur Historischen Psychologie. Sie zeichnen die Mannigfaltigkeit antiker Selbstdeutungen nach, ohne sie voreilig mit modernen Konzepten zu identifizieren. Gerade deswegen kann dieser Forschungsbeitrag unserem Selbstverstndnis neue Impulse geben.   Die Beherrschung der Affekte durch die Vernunft war ein zentrales Ziel der antiken philosophischen Ethik, die Ausrichtung des ganzen Menschen auf Gott und sein Gesetz das Ziel des biblischen Glaubens. In hellenistischer Zeit begegnen sich diese beiden Kulturen und fhren zu verschiedenen Synthesen und Konstellationen des Umgangs mit den Affekten. Im frhen Judentum ergnzen sich z.B. Gesetz und Vernunft in der Affektsteuerung. Nach Paulus sind dagegen beide, Gesetz und Vernunft, unfhig, die Affekte zu steuern. Affekte knnen ferner genderspezifisch zugeordnet werden, doch gibt es auch auffallende Gegenbelege. Im Licht von Affektvorstellungen werden auch soziale Konflikte gedeutet, wobei sich individual- und sozialpsychologische Aspekte verschrnken. Schlielich ermglicht religise Reflexion sogar, verdrngte Affekte bewusst zu machen und zu bearbeiten.<br />Die Studien von Petra von Gemnden sind ein Beitrag zur Historischen Psychologie. Sie zeichnen die Mannigfaltigkeit antiker Selbstdeutungen nach, ohne sie voreilig mit modernen Konzepten zu identifizieren. Gerade deswegen kann dieser Forschungsbeitrag unserem Selbstverstndnis neue Impulse geben.   Reihe Novum Testamentum et Orbis Antiquus/Studien zur Umwelt des Neuen Testaments (NTOA/StUNT) - Band 073 History History eBook, Vandenhoeck & Ruprecht

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Affekt Und Glaube: Studien Zur Historischen Psychologie Des Fruhjudentums Und Urchristentums (Novum Testamentum Et Orbis Antiquus/Studien Zur Umwelt Des Neuen Testaments) - Petra von Germunden
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Petra von Germunden:

Affekt Und Glaube: Studien Zur Historischen Psychologie Des Fruhjudentums Und Urchristentums (Novum Testamentum Et Orbis Antiquus/Studien Zur Umwelt Des Neuen Testaments) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3525533853

Hardcover, [EAN: 9783525533857], Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co KG, Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co KG, Book, [PU: Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co KG], 2009-11-28, Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co KG, English summary: Petra von Gemunden traces the diversity of ancient self-interpretations, but avoids a hasty identification with modern conceptions. This may give new impetus to our own understanding of ourselves. Die Beherrschung der Affekte durch die Vernunft war ein zentrales Ziel der antiken philosophischen Ethik, die Ausrichtung des ganzen Menschen auf Gott und sein Gesetz das Ziel des biblischen Glaubens. In hellenistischer Zeit begegnen sich diese beiden Kulturen und fuhren zu verschiedenen Synthesen und Konstellationen des Umgangs mit den Affekten. Im fruhen Judentum erganzen sich z.B. Gesetz und Vernunft in der Affektsteuerung. Nach Paulus sind dagegen beide, Gesetz und Vernunft, un-fahig, die Affekte zu steuern. Affekte konnen ferner genderspezifisch zugeordnet werden, doch gibt es auch auffallende Gegenbelege. Im Licht von Affektvorstellungen werden auch soziale Konflikte ge-deutet, wobei sich individual- und sozialpsychologische Aspekte verschranken. Schliealich ermoglicht religiose Reflexion sogar, verdrangte Affekte bewusst zu machen und zu bearbeiten. Die Studien von Petra von Gemunden sind ein Beitrag zur Historischen Psychologie. Sie zeichnen die Mannigfaltigkeit antiker Selbstdeutungen nach, ohne sie voreilig mit modernen Konzepten zu identifizieren. Gerade deswegen kann dieser Forschungsbeitrag unserem Selbstverstandnis neue Impulse geben., 271237, Ancient History & Civilisation, 771728, Aztec, Inca & Mayan, 271240, China, 271242, Egypt, 271649, Greece, 271238, Middle East, 271650, Rome, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 271353, Early British & Roman Britain, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 271489, Pre-500, 271480, Europe, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 772028, Christianity, 771714, Religious History, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 771998, Pre-500, 771718, World History, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 277300, Church History, 277266, Christianity, 58, Religion & Spirituality, 1025612, Subjects, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
Smaller World Future
Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Affekt und Glaube. Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums und Urchristentums. Novum Testamentum et Orbis Antiquus /Studien zur Umwelt des Neuen Testaments Band 73. ca. 384 Seiten Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums und U - von Gemünden, Petra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
von Gemünden, Petra:
Affekt und Glaube. Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums und Urchristentums. Novum Testamentum et Orbis Antiquus /Studien zur Umwelt des Neuen Testaments Band 73. ca. 384 Seiten Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums und U - gebunden oder broschiert

2009

ISBN: 3525533853

ID: 52196

1. Auflage gebunden 389 S. Gebundene Ausgabe Die Beherrschung der Affekte durch die Vernunft war ein zentrales Ziel der antiken philosophischen Ethik, die Ausrichtung des ganzen Menschen auf Gott und sein Gesetz das Ziel des biblischen Glaubens. In hellenistischer Zeit begegnen sich diese beiden Kulturen und führen zu verschiedenen Synthesen und Konstellationen des Umgangs mit den Affekten. Im frühen Judentum ergänzen sich z.B. Gesetz und Vernunft in der Affektsteuerung. Nach Paulus sind dagegen beide, Gesetz und Vernunft, unfähig, die Affekte zu steuern. Affekte können ferner genderspezifisch zugeordnet werden, doch gibt es auch auffallende Gegenbelege. Im Licht von Affektvorstellungen werden auch soziale Konflikte gedeutet, wobei sich individual- und sozialpsychologische Aspekte verschränken. Schließlich ermöglicht religiöse Reflexion sogar, verdrängte Affekte bewusst zu machen und zu bearbeiten.Die Studien von Petra von Gemünden sind ein Beitrag zur Historischen Psychologie. Sie zeichnen die Mannigfaltigkeit antiker Selbstdeutungen nach, ohne sie voreilig mit modernen Konzepten zu identifizieren. Gerade deswegen kann dieser Forschungsbeitrag unserem Selbstverständnis neue Impulse geben. ISBN 9783525533857 Exegese; Glaube; Psychologie; Affekt[DNB]; Bibel[DNB]; Historische Psychologie[DNB]; Exegese[DNB]; Aufsatzsammlung[DNB], mit Schutzumschlag neu, [PU:Vandenhoeck & Ruprecht,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Affekt und Glaube - Petra Gemünden
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Petra Gemünden:
Affekt und Glaube - neues Buch

2009, ISBN: 9783525533857

ID: 129758263

Die Beherrschung der Affekte durch die Vernunft war ein zentrales Ziel der antiken philosophischen Ethik, die Ausrichtung des ganzen Menschen auf Gott und sein Gesetz das Ziel des biblischen Glaubens. In hellenistischer Zeit begegnen sich diese beiden Kulturen und führen zu verschiedenen Synthesen und Konstellationen des Umgangs mit den Affekten. Im frühen Judentum ergänzen sich z.B. Gesetz und Vernunft in der Affektsteuerung. Nach Paulus sind dagegen beide, Gesetz und Vernunft, unfähig, die Affekte zu steuern. Affekte können ferner genderspezifisch zugeordnet werden, doch gibt es auch auffallende Gegenbelege. Im Licht von Affektvorstellungen werden auch soziale Konflikte gedeutet, wobei sich individual- und sozialpsychologische Aspekte verschränken. Schliesslich ermöglicht religiöse Reflexion sogar, verdrängte Affekte bewusst zu machen und zu bearbeiten.Die Studien von Petra von Gemünden sind ein Beitrag zur Historischen Psychologie. Sie zeichnen die Mannigfaltigkeit antiker Selbstdeutungen nach, ohne sie voreilig mit modernen Konzepten zu identifizieren. Gerade deswegen kann dieser Forschungsbeitrag unserem Selbstverständnis neue Impulse geben. Ein Beitrag zur Historischen Psychologie. Bücher > Sachbücher > Religion & Glaube > Christentum & Theologie gebundene Ausgabe 16.09.2009 Buch (dtsch.), Vandenhoeck + Ruprecht, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 17591609 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Affekt und Glaube (Novum Testamentum et Orbis Antiquus/Studien zur Umwelt des Neuen Testaments (NTOA/StUNT)) - Petra Von Gemuenden
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Petra Von Gemuenden:
Affekt und Glaube (Novum Testamentum et Orbis Antiquus/Studien zur Umwelt des Neuen Testaments (NTOA/StUNT)) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783525533857

ID: 599398907

Vandenhoeck & Ruprecht, 2009-11-06. Hardcover. Used:Good. Buy with confidence. Excellent Customer Service & Return policy. Ships Fast. 24*7 Customer Service., Vandenhoeck & Ruprecht, 2009-11-06

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Ergodebooks
Versandkosten: EUR 14.14
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Affekt Und Glaube: Studien Zur Historischen Psychologie Des Fruhjudentums Und Urchristentums: Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums ... / Studien zur Umwelt des Neuen Testaments 73
Autor:

Gemünden, Petra von

Titel:

Affekt Und Glaube: Studien Zur Historischen Psychologie Des Fruhjudentums Und Urchristentums: Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums ... / Studien zur Umwelt des Neuen Testaments 73

ISBN-Nummer:

3525533853

Traces the diversity of ancient self-interpretations, but avoids a hasty identification with modern conceptions which may give an impetus to our own understanding of ourselves.

Detailangaben zum Buch - Affekt Und Glaube: Studien Zur Historischen Psychologie Des Fruhjudentums Und Urchristentums: Studien zur Historischen Psychologie des Frühjudentums ... / Studien zur Umwelt des Neuen Testaments 73


EAN (ISBN-13): 9783525533857
ISBN (ISBN-10): 3525533853
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
384 Seiten
Gewicht: 0,759 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.05.2009 09:12:40
Buch zuletzt gefunden am 02.02.2017 02:50:29
ISBN/EAN: 3525533853

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-525-53385-3, 978-3-525-53385-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher