. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3518294555 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,49 €, größter Preis: 14,00 €, Mittelwert: 11,40 €
Das Konzept der Generation. Eine  Wissenschafts- und Kulturgeschichte - Parnes, Ohad / Vedder, Ulrike / Willer, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Parnes, Ohad / Vedder, Ulrike / Willer, Stefan:
Das Konzept der Generation. Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783518294550

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp Verlag], Inhalt: Vorbemerkung 9 1. Zwischen Deutungsmuster und Messeinheit: Zur Aktualität und Historizität des Generationskonzepts 10 2. Generation, ein übersetztes Wort: Zur Wort-, Begriffs- und Metapherngeschichte 21 1. Generation als Fremdwort der deutschen Sprache 22 2. Die doppelte Semantik des Wortes in den romanischen Sprachen und im Lateinischen 26 3. Zur Übersetzbarkeit von genesis und genos 32 4. Unbegrifflichkeit und sprachhistorische Dynamik 36 3. Herkunft und Ähnlichkeit: Genealogisches Denken in der Vormoderne 40 1. Legitimatorische Genealogien im Mittelalter 42 2. Exkurs: Mythische Genealogien 51 3. Gelehrte Genealogien in der frühen Neuzeit: Mythografie und Sprachforschung 55 4. Werden und Vergehen: Die Physiologie der Generation vor und nach dem 17. Jahrhundert 64 1. Zur Vorgeschichte des Lebensbegriffs: Materialität und Spiritualität in der galenischen Medizin 65 2. Generationstheorien in der Physiologie der frühen Neuzeit. 68 3. Die epigenetische Generation 75 5. Innovation und Revolution: Die Generation als Zukunftsmodell um 1800 82 1. Die Bildung der folgenden Generation 84 2. Die générations futures in revolutionären Menschenrechts- und Erbrechtsdebatten 97 3. Die Dynamisierung der Geschichte im Medium der Generation 109 4. Die Entwertung der Toten 117 6. Sui generis: Genie und Generativität zwischen ästhetischer Theorie und biologischer Vererbungslehre 120 1. Das Originalgenie und die Nachahmung (in) der Natur 122 2. Geschlecht und Gattung des Genies 127 3. Das Genie als exemplarischer Fall der Vererbung 137 7. Natur und Unnatur: Die Familie als literarischer Schauplatz der Generationen im 19. Jahrhundert 150 1. Verwaiste Väter 152 2. Unfruchtbare Bastarde 559 3. Junggesellen und die Ordnung der Generationen 164 4. Degenerierte Kinder und zerfallende Familien im Naturalismus 174 8. Generationswechsel: Biologische und gesellschaftliche Generationsmodelle im 19. Jahrhundert 188 1. Das Auftreten der Generationen in der Biologie 189 2. Zur Sichtbarkeit und Kalkulierbarkeit biologischer Generationen 193 3. Zur raumzeitlichen und bildlichen Ordnung intergenerationeller Übertragung 197 4. Interaktionen zwischen biologischen und sozialen Vererbungstheorien 203 5. Väter und Söhne 209 6. Die Generation und die neue Epistemologie der Vererbung 212 9. Zählen, Schichten, Züchten: Die theoretische und politische Modernisierung des Generationskonzepts 218 1. Die Generation als Kontinuitätsmodell 219 2. Die Generation als Konfliktmodell 226 3. Kulturhistorische Generationstheorien der 1920er-Jahre 235 4. Die (bio-) politische Tragweite des Generationsbegriffs in den 1920er-Jahren und im Nationalsozialismus 248 10. Alt oder jung: Die Rede vom generation gap im 20. Jahrhundert 260 1. Die ethnografische Konstruktion von Generationen 263 2. Generation als Modus ethnischer Identität 267 3. Altersgruppen und Lebensphasen 274 4. Die junge Generation als Topos und Kampfbegriff der Nachkriegszeit in Deutschland 280 11. Transgenerationalität: Psychologische und sozialwissenschaftliche Übertragungskonzepte 291 1. Schuld und Trauma in Freuds phylogenetischen Fantasien 293 2. Die Entstehung der multigenerationellen Familientherapie 299 3. Der Holocaust und seine Generationen 305 12. Umordnung der Geschlechter: Die Generation in der literarischen Anthropologie der Gegenwart 314 1. Klone 316 2. Hermaphroditen 325 Literaturverzeichnis 331 Namenregister 376 Klappentext: Von der Generation Golf über die Generation X bis hin zu Frank Schirrmachers Methusalem-Komplott: Die Konjunktur des Generationskonzepts ist unübersehbar. Während jedoch der Begriff in seiner Geschichte über ein reiches Bedeutungsspektrum verfügt, wird davon im gegenwärtigen Streit um Generationengerechtigkeit oder in der soziologischen Definition der Generation als Erlebnisgemeinschaft nur ein geringer Anteil manifest. Diese Monographie unternimmt erstmals eine umfassende Wissenschafts- und Kulturgeschichte des Konzepts in seinen biologischen, politischen, pädagogischen, historiographischen und literarischen Dimensionen. Das Spektrum reicht dabei von der antiken Begriffsbildung bis hin zu aktuellen demographischen und biomedizinischen Debatten. Biographisches: Ohad Parnes, Wissenschaftshistoriker, Ulrike Vedder, Literaturwissenschaftlerin, und Stefan Willer, Literaturwissenschaftler, sind Mitarbeiter am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin. Impressum: suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1855 Ohad Parnes, Ulrike Vedder & Stefan Willer Das Konzept der Generation. Eine Wissenschafts﷓ und Kulturgeschichte Suhrkamp Erste Auflage 2008. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Übersetzung, des öffentlichen Vortrags sowie der Übertragung durch Rundfunk und Fernsehen, auch einzelner Teile. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotografie, Mikrofilm oder andere Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. Druck: Druckhaus Nomos, Sinzheim. Printed in Germany. ISBN 978-3-518-29455-0. Zustand: 385 Seiten, kartoniert etwa 17,7 cm hoch, 2,1 cm breit, 10,8 cm tief etwa 245 g schwer ordentlicher, sauberer Zustand Umschlag an Ecken/Kanten etwas berieben/bestoßen Lesefalte am Buchrücken, [SC: 1.50], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, etwa 17,7 cm hoch, 2,1 cm breit, 10,8 cm tief, [GW: 245g], [PU: Frankfurt am Main], Erstausgabe

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Philosoph_in_Frankfurt
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept der Generation: Eine  Wissenschafts- und Kulturgeschichte (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Konzept der Generation: Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783518294550

ID: 875f58fc3160d3ef6c09d069c93127db

Von der Generation Golf über die Generation X bis hin zu Frank Schirrmachers Methusalem-Komplott: Die Konjunktur des Generationskonzepts ist unübersehbar. Während jedoch der Begriff in seiner Geschichte über ein reiches Bedeutungsspektrum verfügt, wird davon im gegenwärtigen Streit um Generationengerechtigkeit oder in der soziologischen Definition der Generation als Erlebnisgemeinschaft nur ein geringer Anteil manifest. Diese Monographie unternimmt erstmals eine umfassende Wissenschafts- und Kulturge Von der Generation Golf über die Generation X bis hin zu Frank Schirrmachers Methusalem-Komplott: Die Konjunktur des Generationskonzepts ist unübersehbar. Während jedoch der Begriff in seiner Geschichte über ein reiches Bedeutungsspektrum verfügt, wird davon im gegenwärtigen Streit um Generationengerechtigkeit oder in der soziologischen Definition der Generation als Erlebnisgemeinschaft nur ein geringer Anteil manifest. Diese Monographie unternimmt erstmals eine umfassende Wissenschafts- und Kulturgeschichte des Konzepts in seinen biologischen, politischen, pädagogischen, historiographischen und literarischen Dimensionen. Das Spektrum reicht dabei von der antiken Begriffsbildung bis hin zu aktuellen demographischen und biomedizinischen Debatten., [PU: Suhrkamp, Frankfurt am Main]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03518294555 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept der Generation als Taschenbuch von Ohad Parnes, Ulrike Vedder, Stefan Willer - 3518294555
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
3518294555:
Das Konzept der Generation als Taschenbuch von Ohad Parnes, Ulrike Vedder, Stefan Willer - Taschenbuch

ISBN: 9783518294550

ID: 733254438

Das Konzept der Generation:Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte suhrkamp taschenbücher wissenschaft. 1., Originalausgabe Ohad Parnes, Ulrike Vedder, Stefan Willer Das Konzept der Generation:Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte suhrkamp taschenbücher wissenschaft. 1., Originalausgabe Ohad Parnes, Ulrike Vedder, Stefan Willer Bücher > Wissenschaft > Geschichte, in stock

Neues Buch Hugendubel.de
No. 6607965 Versandkosten:, DE, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept der Generation - Eine  Wissenschafts- und Kulturgeschichte - Parnes, Ohad Vedder, Ulrike Willer, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Parnes, Ohad Vedder, Ulrike Willer, Stefan:
Das Konzept der Generation - Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783518294550

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 236g], 1., Originalausgabe

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept der Generation - Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte - Parnes, Ohad Vedder, Ulrike Willer, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Parnes, Ohad Vedder, Ulrike Willer, Stefan:
Das Konzept der Generation - Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783518294550

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 236g], 1., Originalausgabe

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Konzept der Generation Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte
Autor:

Stefan Willer

Titel:

Das Konzept der Generation Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte

ISBN-Nummer:

Von der Generation Golf über die Generation X bis hin zu Frank Schirrmachers Methusalem-Komplott: Die Konjunktur des Generationskonzepts ist unübersehbar. Während jedoch der Begriff in seiner Geschichte über ein reiches Bedeutungsspektrum verfügt, wird davon im gegenwärtigen Streit um Generationengerechtigkeit oder in der soziologischen Definition der Generation als Erlebnisgemeinschaft nur ein geringer Anteil manifest. Diese Monographie unternimmt erstmals eine umfassende Wissenschafts- und Kulturgeschichte des Konzepts in seinen biologischen, politischen, pädagogischen, historiographischen und literarischen Dimensionen. Das Spektrum reicht dabei von der antiken Begriffsbildung bis hin zu aktuellen demographischen und biomedizinischen Debatten.

Detailangaben zum Buch - Das Konzept der Generation Eine Wissenschafts- und Kulturgeschichte


EAN (ISBN-13): 9783518294550
ISBN (ISBN-10): 3518294555
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Suhrkamp Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 17.02.2014 22:30:34
Buch zuletzt gefunden am 25.04.2017 14:51:48
ISBN/EAN: 3518294555

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-29455-5, 978-3-518-29455-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher