- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,50, größter Preis: € 35,60, Mittelwert: € 18,58
1
suhrkamp taschenbuch wissenschaft: Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 - Schöttler, Peter (Hrsg.) / Schöttler, Peter
Bestellen
bei booklooker.de
€ 12,50
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Schöttler, Peter (Hrsg.) / Schöttler, Peter:

suhrkamp taschenbuch wissenschaft: Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 - Taschenbuch

1999, ISBN: 9783518289334

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Suhrkamp], AUSFÜHRLICHERE BESCHREIBUNG: pZwar deckt dieses Buch den im Titel genannten Rahmen ab, der vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Untergang … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) Syndikat Buchdienst
2
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft  1918-1945, suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1333  Taschenbuch  344 S.  Deutsch  1997  Suhrkamp  EAN 9783518289334
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,90
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945, suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1333 Taschenbuch 344 S. Deutsch 1997 Suhrkamp EAN 9783518289334 - Taschenbuch

1997, ISBN: 9783518289334

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], Zwar deckt dieses Buch den im Titel genannten Rahmen ab, der vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Untergang des NS-Regimes reicht, doch der Schwerpunk… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) preigu
3
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 - Peter Schöttler
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,66
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Peter Schöttler:
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 - Taschenbuch

ISBN: 9783518289334

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], Neuware - Zwar deckt dieses Buch den im Titel genannten Rahmen ab, der vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Untergang des NS-Regimes reicht, doch der … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) Buchhandlung Kisch & Co.
4
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 - Peter Schöttler
Bestellen
bei booklooker.de
€ 16,22
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Peter Schöttler:
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945 - Taschenbuch

ISBN: 9783518289334

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], Neuware - Zwar deckt dieses Buch den im Titel genannten Rahmen ab, der vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Untergang des NS-Regimes reicht, doch der … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) Buchhandlung - Bides GbR
5
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft : 1918 - 1945. hrsg. von Peter Schöttler - Schöttler, Peter [Hrsg.]
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 35,60
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Schöttler, Peter [Hrsg.]:
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft : 1918 - 1945. hrsg. von Peter Schöttler - Taschenbuch

1997, ISBN: 3518289330

1. Aufl. Taschenbuch 344 S. ; 18 cm Taschenbuch Sehr frisches Exemplar. Geschichte und Historische Hilfswissenschaften 2, [PU:Frankfurt am Main : Suhrkamp,]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) Matthias Hill Buch-Antiquariat Matthias Hill, 65195 Wiesbaden

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918?1945

Zwar deckt dieses Buch den im Titel genannten Rahmen ab, der vom Ende des Erste Weltkriegs bis zum Untergang des NS-Regimes reicht, doch der Schwerpunkt liegt eindeutig im Dritten Reich, in dem die deutsche Geschichtsschreibung - wie auch die deutsche Universität - so nachhaltig versagte. Dies zu thematisieren, also Netzwerke zu rekonstruieren, Entscheidungsprozesse aufzudecken und die Verantwortlichen beim Namen zu nennen, ist nicht allein wissenschaftlicher Selbstzweck oder eine Frage der Moral und Gerechtigkeit jenen gegenüber, die unter den Terrorregime zu leiden hatten, die emigrieren mußten oder ermordet wurden -- es ist auch eine Frage der Selbstachtung der historischen Profession.

Detailangaben zum Buch - Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918?1945


EAN (ISBN-13): 9783518289334
ISBN (ISBN-10): 3518289330
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Suhrkamp
344 Seiten
Gewicht: 0,192 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-04T00:46:15+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-05-20T15:05:26+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3518289330

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-28933-0, 978-3-518-28933-4


Daten vom Verlag:

Autor/in: Peter Schöttler
Titel: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918–1945
Verlag: Suhrkamp
344 Seiten
Erscheinungsjahr: 1997-11-25
Berlin; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,192 kg
Sprache: Deutsch
12,50 € (DE)
12,90 € (AT)
18,50 CHF (CH)
Available
107mm x 177mm x 18mm

BC; Taschenbuch / Geschichte; Geschichte; Verstehen; Nationalsozialismus; Geschichtswissenschaft; Deutschland; Drittes Reich; Geschichte 1918-1945; Geschichte: Theorie und Methoden; Geschichtsschreibung, Historiographie; 1933-1945 (nationalsozialistische Zeit); Erste Hälfte 20. Jahrhundert (1900 bis 1950 n. Chr.); Auseinandersetzen

Zwar deckt dieses Buch den im Titel genannten Rahmen ab, der vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Untergang des NS-Regimes reicht, doch der Schwerpunkt liegt eindeutig im Dritten Reich, in dem die deutsche Geschichtsschreibung - wie auch die deutsche Universität - so nachhaltig versagte. Dies zu thematisieren, also Netzwerke zu rekonstruieren, Entscheidungsprozesse aufzudecken und die Verantwortlichen beim Namen zu nennen, ist nicht allein wissenschaftlicher Selbstzweck oder eine Frage der Moral und Gerechtigkeit jenen gegenüber, die unter dem Terrorregime zu leiden hatten, die emigrieren mußten oder ermordet wurden - es ist auch eine Frage der Selbstachtung der historischen Profession.



Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
GESCHICHTSSCHREIBUNG als Legitimationswissenschaft 1918 - 1945 (-)


< zum Archiv...