Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3504560436 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39,90 €, größter Preis: 56,85 €, Mittelwert: 49,54 €
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis:
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783504560430

ID: 589312536

Schmidt (Otto), Köln: Schmidt (Otto), Köln, 2004. 2004. Hardcover. 23,2 x 16,4 x 3 cm. Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz 'neutraler' Handlungen - J. 'Zeitdiebstahl' Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden IT-Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht Phishing IT-Recht IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Phishing Handelsrecht Wirtschaftsrecht Cracker Hacker Recht ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz 'neutraler' Handlungen - J. 'Zeitdiebstahl' Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht, Schmidt (Otto), K, 2004

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 15.33
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis:
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3504560436

ID: BN22709

2004 Hardcover 390 S. 23,2 x 16,4 x 3 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz `neutraler` Handlungen - J. `Zeitdiebstahl` Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden IT-Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht Phishing IT-Recht IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Phishing Handelsrecht Wirtschaftsrecht Cracker Hacker Recht ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz `neutraler` Handlungen - J. `Zeitdiebstahl` Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht gebraucht; sehr gut, [PU:Schmidt (Otto), Köln Schmidt (Otto), Köln]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis:
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3504560436

ID: BN22709

2004 Hardcover 390 S. 23,2 x 16,4 x 3 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz `neutraler` Handlungen - J. `Zeitdiebstahl` Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden IT-Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht Phishing Versand D: 6,95 EUR IT-Recht IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Phishing Handelsrecht Wirtschaftsrecht Cracker Hacker Recht ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz `neutraler` Handlungen - J. `Zeitdiebstahl` Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht, [PU:Schmidt (Otto), Köln Schmidt (Otto), Köln]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis:
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis IT-Rech IT-Sicherheit Phi - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3504560436

ID: BN22709

2004 Hardcover 390 S. 23,2 x 16,4 x 3 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz `neutraler` Handlungen - J. `Zeitdiebstahl` Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden IT-Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht Phishing Versand D: 6,95 EUR IT-Recht IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Phishing Handelsrecht Wirtschaftsrecht Cracker Hacker Recht ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz `neutraler` Handlungen - J. `Zeitdiebstahl` Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht, [PU:Schmidt (Otto), Köln]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, M - Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis:
Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, M - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783504560430

[ED: Hardcover], [PU: Schmidt (Otto), Köln], Angesichts der zunehmenden Vernetzung von Rechnersystemen sind Fragen der IT-Sicherheit heute wichtiger denn je. Trotz der enormen finanziellen Bedeutung herrscht aber vielfach Unsicherheit im Umgang mit der Computerkriminalität. In diesem Handbuch werden erstmals die Probleme der IT-Sicherheit, die sich aus Hackerattacken, Cracking und der Verbreitung von Computerviren ergeben, umfassend aus technischer, rechtlicher, polizeilicher und ökonomischer Perspektive erläutert. Das Verhalten der Verantwortlichen wird dabei nicht nur in strafrechtlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf eventuelle Schadensersatzansprüche untersucht. Auch die urheberrechtlichen Probleme, die sich etwa aus der Raubkopien-Thematik ergeben, werden eingehend behandelt. Nicht zuletzt wird auf die Arbeitnehmerpflichten im Zusammenhang mit IT-Risiken und die Kontrollrechte des Arbeitgebers eingegangen. Dazu werden Möglichkeiten und Grenzen der Verfolgung durch die Polizei aufgezeigt sowie Schutzmaßnahmen und Versicherungsmöglichkeiten dargestellt. Zu den Autoren: Der Herausgeber und die Autoren sind Experten im Bereich der IT-Sicherheit und verfügen als Wissenschaftler, Rechtsanwalt, Informatiker oder im Polizeidienst Tätige über umfassende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Sie sind mit allen Fragen rund um die Computerkriminalität bestens vertraut. Aus dem Inhalt: Kapitel 1 - Sachverhalte Hacker - Computerviren - Cracker - D. Sonstige Handlungsformen Kapitel 2 - Strafrechtliche Fragen - E. Datenspionage - F. Datenmanipulation - G. Cracking und Urheberstrafrecht - H. Die strafrechtliche Relevanz 'neutraler' Handlungen - J. 'Zeitdiebstahl' Kapitel 3 - Zivilrechtliche Ansprüche - K. Rechte (insbesondere Schadensersatzansprüche) des Geschädigten - L. Vertragliche Zahlungspflichten des Geschädigten insbesondere gegenüber Dritten und mögliche Gegenansprüche - M. Urheberrechtliche Ansprüche des Geschädigten - N. Arbeitsrechtliche Fragen Kapitel 4 - Polizeiliche Verfolgung und Taktik - O. Polizeiliche Ermittlungen - Möglichkeiten und Grenzen sowie richtiges Verhalten im Schadensfalle Kapitel 5 - Sicherheitsmanagement und Versicherungsmöglichkeiten - P. Informationssicherheits- Management - Q. Internet-Risiken - Versicherungsmöglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit Herausgeber und Autoren sind mit allen Fragen rund um IT-Sicherheit und Computerkriminalität bestens vertraut. Bearbeitet von RA Dr. Stefan Ernst, Dipl.-Volkswirt Dr. Torsten Grzebiela, Prof. Dr. Peter Mankowski, Dr. Olivier Pierrot, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dr. Martin Reichenbach, Polizeiobermeister im Kriminaldienst Michael Schorr und Kriminaloberkommissar Klaus Schultis. Computerviren Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit Mitarbeit Anpassung von: Stefan Ernst, Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Sprache deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart gebunden IT-Recht Steuern Wirtschaftsrecht Computerviren Cracker Hacker IT- Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht IT-Sicherheit ISBN-10 3-504-56043-6 / 3504560436 ISBN-13 978-3-504-56043-0 / 9783504560430 Hacker, Cracker und Computerviren: Recht und Praxis der Informationssicherheit [Gebundene Ausgabe] Stefan Ernst (Herausgeber) Torsten Grzebiela, Peter Mankowski, Olivier Pierrot, Martin Reichenbach, Michael Schorr, Klaus Schultis Computerviren IT-Sicherheit Würmer Schadsoftware Trojaner Phishing Computervirus Malware NSA Cracker Hacker Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht Phishing, DE, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 23,2 x 16,4 x 3 cm, 390, [GW: 2000g], [PU: Schmidt (Otto), Köln], 2004, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Hacker, Cracker und Computerviren


EAN (ISBN-13): 9783504560430
ISBN (ISBN-10): 3504560436
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Schmidt (Otto), Köln

Buch in der Datenbank seit 15.10.2007 07:59:23
Buch zuletzt gefunden am 13.07.2018 15:40:16
ISBN/EAN: 3504560436

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-504-56043-6, 978-3-504-56043-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher