. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3499623633 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,70 €, größter Preis: 3,15 €, Mittelwert: 2,13 €
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Christian Y. Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Y. Schmidt:
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Taschenbuch

ISBN: 9783499623639

ID: INF3003213278

Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, `die weiße Massai Asiens`, auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch `Windknochen Chinas` genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, `Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs`. Rowohlt - Berlin) Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu: Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, `die weiße Massai Asiens`, auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch `Windknochen Chinas` genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, `Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs`. Rowohlt - Berlin) China Reisebericht/Erlebnisbericht, Rowohlt Taschenbuch Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Christian Y. Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Y. Schmidt:
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Taschenbuch

1, ISBN: 9783499623639

[ED: Taschenbuch], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], Gebraucht - Gut - Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, 'die weiße Massai Asiens', auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch 'Windknochen Chinas' genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, 'Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs'. Rowohlt - Berlin), [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 821g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Christian Y. Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Y. Schmidt:
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Taschenbuch

1, ISBN: 9783499623639

[ED: Taschenbuch], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], Gebraucht - Gut - Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, 'die weiße Massai Asiens', auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch 'Windknochen Chinas' genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, 'Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs'. Rowohlt - Berlin), [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 821g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Christian Y. Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Y. Schmidt:
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Taschenbuch

2009, ISBN: 3499623633

ID: 21582284929

[EAN: 9783499623639], [SC: 0.0], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], CHINA; REISEBERICHT/ERLEBNISBERICHT, Gebraucht - Gut - Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, 'die weiße Massai Asiens', auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch 'Windknochen Chinas' genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, 'Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs'. Rowohlt - Berlin) 320 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Christian Y. Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Y. Schmidt:
Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu - Taschenbuch

2009, ISBN: 3499623633

ID: 21582284929

[EAN: 9783499623639], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], CHINA; REISEBERICHT/ERLEBNISBERICHT, Gebraucht - Gut - Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, 'die weiße Massai Asiens', auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch 'Windknochen Chinas' genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, 'Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs'. Rowohlt - Berlin) 320 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Allein unter 1,3 Milliarden

Um China und die Chinesen zu verstehen, begibt sich Christian Y. Schmidt, «die weiße Massai Asiens», auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch «Windknochen Chinas» genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchquert. Es ist eine Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhundert Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden und Bauern noch immer halb im Mittelalter leben. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich hier an die andere: die malerische Wasserstadt Xitang, der gewaltigste Staudamm aller Zeiten, die mit 30 Millionen Einwohnern weltgrößte Stadt Chongqing, der Potala-Palast in Lhasa und zahllose Tempel, Klöster, heilige Berge, Punkschuppen und Discos und ganz zuletzt der Mount Everest. Christian Y. Schmidt, der in Peking lebt, war drei Monate unterwegs, und wie er dabei das Wesen der Chinesen ergründet, davon erzählt sein spektakulärer, humorvoll und pointiert geschriebener Reisebericht. (Buchtipp: Christian Y. Schmidt, «Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs». Rowohlt . Berlin)

Detailangaben zum Buch - Allein unter 1,3 Milliarden


EAN (ISBN-13): 9783499623639
ISBN (ISBN-10): 3499623633
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Rowohlt Taschenbuch Verla
315 Seiten
Gewicht: 0,240 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.02.2008 13:21:43
Buch zuletzt gefunden am 23.02.2017 12:09:47
ISBN/EAN: 3499623633

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-499-62363-3, 978-3-499-62363-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher