Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 349804687X ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,00, größter Preis: € 60,92, Mittelwert: € 27,56
...
Die Kinder der Manns. Ein Familienalbum. Herausgegeben und mit einer Einführung von Uwe Naumann in Zusammenarbeit mit Astrid Roffmann. Mit einem Geleitwort von Frido Mann. Inhalt: Kinder dieser Zeit - Sechs Münchener Kindheiten, Unordnung und frühes Leid  - Naumann, Uwe und Astrid Roffmann
(*)
Naumann, Uwe und Astrid Roffmann:
Die Kinder der Manns. Ein Familienalbum. Herausgegeben und mit einer Einführung von Uwe Naumann in Zusammenarbeit mit Astrid Roffmann. Mit einem Geleitwort von Frido Mann. Inhalt: Kinder dieser Zeit - Sechs Münchener Kindheiten, Unordnung und frühes Leid - Erstausgabe

2005, ISBN: 349804687X

Taschenbuch, ID: 30315266720

[EAN: 9783498046873], Gebraucht, wie neu, [PU: Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Verlag,], MANN, THOMAS ; NACHKOMME GESCHICHTE 1905-2000 BILDBAND, DEUTSCHE LITERATUR, BIOGRAPHIE, LEBENSGESCHICHTE, LEBENSWEG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, SCHILDERUNGEN, KARRIERE, BIOGRAFIEN BIOGRAFIE, BIOGRAPHIEN, PERSÖNLICHKEITEN, PERSÖNLICHKEIT, HISTORISCHE HILFSWISSENSCHAFTEN, KULTURGESCHICHTE, LITERATURTHEORIE, LITERATURGATTUNGEN, LITERATURSOZIOLOGIE, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, SPRACHWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURWISSENSCHAFTEN, LITERATURRECHERCHE, LITERATURINTERPRETATION, HERMENEUTIK, 339 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 31 x 23,4 cm. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. "Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben". notierte Klaus Mann 1936 in seinem Tagebuch. Er sollte Recht behalten. Nie war das Interesse an Thomas Mann und den Seinen größer als heute, und es gibt - wie dieses Buch eindrucksvoll zeigt - noch immer viel Neues zu entdecken. Der Bildband "Die Kinder der Manns" widmet sich erstmals allen sechs Kindern von Thomas und Katia Mann: von den ältesten, Erika und Klaus, über die ‚mittleren', Golo und Monika, bis hin zu den Nachzüglern Elisabeth und Michael Mann.Das Familienalbum beginnt mit Erikas Geburt 1905 und endet mit Elisabeths Tod 2002. Die Spanne reicht also von den Anfängen der gemeinsam in München verbrachten Kindheit über die ‚wilden' Jahre der Weimarer Republik, die Zeit der Emigration ab 1933 und die schwierige Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit. "Die Kinder der Manns" dokumentiert eine außergewöhnliche Familiengeschichte - und präsentiert zugleich ein Panorama des 20. Jahrhunderts. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1387 Mann, Thomas ; Nachkomme ; Geschichte 1905-2000 ; Bildband, Deutsche Literatur, Biographie, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Biografien Biografie, Biographien, Persönlichkeiten, Persönlichkeit, Historische Hilfswissenschaften, Kulturgeschichte, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik

AbeBooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kinder der Manns. Ein Familienalbum. Herausgegeben und mit einer Einführung von Uwe Naumann in Zusammenarbeit mit Astrid Roffmann. Mit einem Geleitwort von Frido Mann. Inhalt: Kinder dieser Zeit - Sechs Münchener Kindheiten, Unordnung und frühes Leid  - Naumann, Uwe und Astrid Roffmann
(*)
Naumann, Uwe und Astrid Roffmann:
Die Kinder der Manns. Ein Familienalbum. Herausgegeben und mit einer Einführung von Uwe Naumann in Zusammenarbeit mit Astrid Roffmann. Mit einem Geleitwort von Frido Mann. Inhalt: Kinder dieser Zeit - Sechs Münchener Kindheiten, Unordnung und frühes Leid - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783498046873

ID: 63665

Erstausgabe 339 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 31 x 23,4 cm. Illustrierte Originalbroschur. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. "Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben". notierte Klaus Mann 1936 in seinem Tagebuch. Er sollte Recht behalten. Nie war das Interesse an Thomas Mann und den Seinen größer als heute, und es gibt - wie dieses Buch eindrucksvoll zeigt - noch immer viel Neues zu entdecken. Der Bildband "Die Kinder der Manns" widmet sich erstmals allen sechs Kindern von Thomas und Katia Mann: von den ältesten, Erika und Klaus, über die ‚mittleren', Golo und Monika, bis hin zu den Nachzüglern Elisabeth und Michael Mann.Das Familienalbum beginnt mit Erikas Geburt 1905 und endet mit Elisabeths Tod 2002. Die Spanne reicht also von den Anfängen der gemeinsam in München verbrachten Kindheit über die ‚wilden' Jahre der Weimarer Republik, die Zeit der Emigration ab 1933 und die schwierige Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit. "Die Kinder der Manns" dokumentiert eine außergewöhnliche Familiengeschichte - und präsentiert zugleich ein Panorama des 20. Jahrhunderts. Versand D: 5,00 EUR Mann, Thomas ; Nachkomme ; Geschichte 1905-2000 ; Bildband, Deutsche Literatur, Biographie, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Biografien Biografie, Biographien, Persönlichkeiten, Persönlichkeit, Historische Hilfswissenschaften, Kulturgeschichte, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik, [PU:Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Verlag,]

buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kinder der Manns. Ein Familienalbum. Herausgegeben und mit einer Einführung von Uwe Naumann in Zusammenarbeit mit Astrid Roffmann. Mit einem Geleitwort von Frido Mann. Inhalt: Kinder dieser Zeit - Sechs Münchener Kindheiten, Unordnung und frühes Leid  - Naumann, Uwe und Astrid Roffmann
(*)
Naumann, Uwe und Astrid Roffmann:
Die Kinder der Manns. Ein Familienalbum. Herausgegeben und mit einer Einführung von Uwe Naumann in Zusammenarbeit mit Astrid Roffmann. Mit einem Geleitwort von Frido Mann. Inhalt: Kinder dieser Zeit - Sechs Münchener Kindheiten, Unordnung und frühes Leid - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783498046873

[PU: Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Verlag], 339 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 31 x 23,4 cm. Illustrierte Originalbroschur. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. "Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben". notierte Klaus Mann 1936 in seinem Tagebuch. Er sollte Recht behalten. Nie war das Interesse an Thomas Mann und den Seinen größer als heute, und es gibt - wie dieses Buch eindrucksvoll zeigt - noch immer viel Neues zu entdecken. Der Bildband "Die Kinder der Manns" widmet sich erstmals allen sechs Kindern von Thomas und Katia Mann: von den ältesten, Erika und Klaus, über die mittleren', Golo und Monika, bis hin zu den Nachzüglern Elisabeth und Michael Mann.Das Familienalbum beginnt mit Erikas Geburt 1905 und endet mit Elisabeths Tod 2002. Die Spanne reicht also von den Anfängen der gemeinsam in München verbrachten Kindheit über die wilden' Jahre der Weimarer Republik, die Zeit der Emigration ab 1933 und die schwierige Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit. "Die Kinder der Manns" dokumentiert eine außergewöhnliche Familiengeschichte - und präsentiert zugleich ein Panorama des 20. Jahrhunderts., DE, [SC: 5.00], gewerbliches Angebot, [GW: 1387g], Erstausgabe, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kinder der Manns - Astrid Roffmann
(*)
Astrid Roffmann:
Die Kinder der Manns - neues Buch

2005, ISBN: 9783498046873

ID: 36639294

Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben´´. notierte Klaus Mann 1936 in seinem Tagebuch. Er sollte Recht behalten. Nie war das Interesse an Thomas Mann und den Seinen grösser als heute, und es gibt - wie dieses Buch eindrucksvoll zeigt - noch immer viel Neues zu entdecken. Der Bildband ´´Die Kinder der Manns´´ widmet sich erstmals allen sechs Kindern von Thomas und Katia Mann: von den ältesten, Erika und Klaus, über die mittleren´, Golo und Monika, bis hin zu den Nachzüglern Elisabeth und Michael Mann.Das Familienalbum beginnt mit Erikas Geburt 1905 und endet mit Elisabeths Tod 2002. Die Spanne reicht also von den Anfängen der gemeinsam in München verbrachten Kindheit über die wilden´ Jahre der Weimarer Republik, die Zeit der Emigration ab 1933 und die schwierige Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit. ´´Die Kinder der Manns´´ dokumentiert eine aussergewöhnliche Familiengeschichte - und präsentiert zugleich ein Panorama des 20. Jahrhunderts. Zum ersten Mal: ein Bildband über die Geschichte aller sechs Kinder von Katia und Thomas Mann, mit vielen unbekannten Fotos und Dokumenten. Buch (dtsch.) gebundene Ausgabe 15.11.2005 Bücher>Sachbücher>Biografien & Erinnerungen>Kunst & Literatur, Rowohlt Verlag, .200

Orellfuessli.ch
No. 6405614. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.13)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kinder der Manns - Astrid Roffmann
(*)
Astrid Roffmann:
Die Kinder der Manns - neues Buch

2002, ISBN: 9783498046873

ID: 65901370

Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben´´. notierte Klaus Mann 1936 in seinem Tagebuch. Er sollte Recht behalten. Nie war das Interesse an Thomas Mann und den Seinen größer als heute, und es gibt - wie dieses Buch eindrucksvoll zeigt - noch immer viel Neues zu entdecken. Der Bildband ´´Die Kinder der Manns´´ widmet sich erstmals allen sechs Kindern von Thomas und Katia Mann: von den ältesten, Erika und Klaus, über die mittleren´, Golo und Monika, bis hin zu den Nachzüglern Elisabeth und Michael Mann.Das Familienalbum beginnt mit Erikas Geburt 1905 und endet mit Elisabeths Tod 2002. Die Spanne reicht also von den Anfängen der gemeinsam in München verbrachten Kindheit über die wilden´ Jahre der Weimarer Republik, die Zeit der Emigration ab 1933 und die schwierige Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit. ´´Die Kinder der Manns´´ dokumentiert eine außergewöhnliche Familiengeschichte - und präsentiert zugleich ein Panorama des 20. Jahrhunderts. Zum ersten Mal: ein Bildband über die Geschichte aller sechs Kinder von Katia und Thomas Mann, mit vielen unbekannten Fotos und Dokumenten. Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Biografien & Erinnerungen>Kunst & Literatur, Rowohlt Verlag

Thalia.de
No. 6405614. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Kinder der Manns

"Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben", notierte Klaus Mann 1936 in seinem Tagebuch. Er sollte Recht behalten. Thomas Mann und die Seinen waren und sind eine "amazing family" (Harold Nicolson), und diese erstaunliche Familie findet nach wie vor größtes Interesse in der Öffentlichkeit. Zumal es noch immer viel Neues zu entdecken gibt. Das Familienalbum verfolgt die Lebenswege der sechs Geschwister. Es beginnt mit Erikas Geburt 1906 und endet mit Elisabeths Tod 2002. Die Spanne reicht also von den Anfängen der gemeinsam in München verbrachten Kindheit über die 'wilden' Jahre der Weimarer Republik, die Zeit der Emigration ab 1933 und die schwierige Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die jüngste Vergangenheit. Mit vielen bisher unveröffentlichten Fotos und Texten dokumentiert "Die Kinder der Manns" eine außergewöhnliche Familiengeschichte - und präsentiert zugleich ein Panorama des 20. Jahrhunderts. Auch die Dunkelzonen der Mann-Saga werden ausführlich beleuchtet, mitsamt allen unterschwelligen Rivalitäten und Obsessionen - Lust und Last einer Ausnahmefamilie. Vor allem aus den weitgehend unbekannten Briefwechseln der Geschwister untereinander werden viele neue Details erschlossen.

Detailangaben zum Buch - Die Kinder der Manns


EAN (ISBN-13): 9783498046873
ISBN (ISBN-10): 349804687X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Rowohlt Verlag
340 Seiten
Gewicht: 2,198 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-05-30T05:39:19+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-09T12:43:33+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 349804687X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-498-04687-X, 978-3-498-04687-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher