Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3498013203 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,00, größter Preis: € 29,90, Mittelwert: € 19,43
...
Kriminalgeschichte des Christentums 7 - Karlheinz Deschner
(*)
Karlheinz Deschner:
Kriminalgeschichte des Christentums 7 - neues Buch

ISBN: 9783498013202

ID: 597972181

Das Mittelalter´´, sagte Nietzsche, ´´ist die Zeit der größten Leidenschaften.´´ Wie diese Leidenschaften sich austobten im 13. und 14. Jahrhundert, zeigt Karlheinz Deschner im 7. Band seiner ´´Kriminalgeschichte des Christentums´´. Am Anfang steht der Staufer-Kaiser Heinrich VI., der von 1190 bis 1197 regierte und die Weltherrschaft beanspruchte - auch ohne Absegnung durch den Papst. Am Ende der Epoche steht Kaiser Ludwig IV. der Bayer, der das Heilige Römische Reich bis 1347 regierte. Mächtigster Gegenspieler des Imperiums während dieser beiden Jahrhunderte war Papst Gregor IX. (1227 - 1241), der vom Kaiser sein angemaßtes Recht auf immer neue Kreuzzüge einforderte und im Inneren für Staatssicherheit sorgte durch die Einführung der Inquisition. In diese Zeit fallen: der Sturz der Staufer und das Ende der päpstlichen Universalherrschaft, die Bulle Unam Santam, die Sizilianische Vesper, die ´´Babylonische Gefangenschaft´´ der Päpste im Exil von Avignon, immer verheerendere Judenpogrome, Kreuzzüge in alle Himmelsrichtungen, darunter der Kreuzzug Friedrich II., die Kreuzzüge Ludwigs des Heiligen nach Ägypten und nach Tunis, die Kreuzzüge von Christen gegen Christen, der groteske Kinderkreuzzug, die Vernichtung der Templer, die Ausrottung der ´´Heiden´´ im Nordosten - und nicht zuletzt die totalitäre Inquisition, die jegliche Regung freiheitlicher Geister ersticken sollte. Endlich: der lang erwartete siebte Band von Karlheinz Deschners Fundamentalkritik des Christentums. Ein Meisterwerk wie seine vorangegangenen Bücher. Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Mittelalter>Allgemeines zum Mittelalter, Rowohlt Verlag

Thalia.de
No. 1635791. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriminalgeschichte des Christentums. Siebter Band: 13. und 14. Jahrhundert Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig IV dem Bayern (+ 1347). - Deschner, Karlheinz
(*)
Deschner, Karlheinz:
Kriminalgeschichte des Christentums. Siebter Band: 13. und 14. Jahrhundert Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig IV dem Bayern (+ 1347). - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783498013202

Gebundene Ausgabe

[PU: Hamburg, Rowohlt Verlag], 528 S. 8. OPbd. m. OU (gebunden mit Schutzumschlag). Gering fleckig, guter Zustand. 3498013203, DE, [SC: 5.00], gewerbliches Angebot, [GW: 1010g], 1. Auflage., offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
HISTORICA Antiquariat Bert Wawrzinek
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriminalgeschichte des Christentums. Band 7: [Das] 13. und 14. Jahrhundert. Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig IV. dem Bayern ( 1347). - Deschner, Karlheinz
(*)
Deschner, Karlheinz:
Kriminalgeschichte des Christentums. Band 7: [Das] 13. und 14. Jahrhundert. Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig IV. dem Bayern ( 1347). - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 3498013203

[ED: OPp.], [PU: Rowohlt], Im Anhang Literaturverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis und Personenregister. Schutzumschlag an der Kopfkante mit minimalen Randläsuren, sonst wie neu., DE, [SC: 2.20], wie neu, gewerbliches Angebot, 8, 574, [GW: 800g], [PU: Reinbek], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

booklooker.de
Eichhorn Versandantiquariat
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Kriminalgeschichte des Christentums. Band 7: 13. und 14. Jahrhundert: 13. und 14. Jahrhundert. Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig
(*)
Gebr. - Kriminalgeschichte des Christentums. Band 7: 13. und 14. Jahrhundert: 13. und 14. Jahrhundert. Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 9783498013202

ID: c744008aefc92f8bbc8989f7e0e34681

Letzte Aktualisierung am: 09.09.19 06:07:38 Binding: Gebundene Ausgabe, Label: Rowohlt, Publisher: Rowohlt, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 576, publicationDate: 2002-01-09, authors: Karlheinz Deschner, languages: german, ISBN: 3498013203 Bücher, Karlheinz Deschner

medimops.de
Nr. M03498013203UsedVeryGood. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriminalgeschichte des Christentums 7 - 12. und 14. Jahrhundert: Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig IV. dem Bayern (1347) - Deschner, Karlheinz
(*)
Deschner, Karlheinz:
Kriminalgeschichte des Christentums 7 - 12. und 14. Jahrhundert: Von Kaiser Heinrich VI. (1190) zu Kaiser Ludwig IV. dem Bayern (1347) - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783498013202

Gebundene Ausgabe

[ED: Gebunden], [PU: Rowohlt], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 215x139 mm, 576, [GW: 798g], 1. Auflage

booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kriminalgeschichte des Christentums 7

"Das Mittelalter", sagt Nietzsche, "ist die Zeit der größten Leidenschaften". Wie diese Leidenschaften sich austobten im 13. und 14. Jahrhundert, zeigt Karlheinz Deschner im 7. Band seiner Kriminalgeschichte des Christentums über das Spätmittelalter. Am Anfang steht der Staufer Kaiser Heinrich VI., der von 1190 bis 1197 regierte und das dominium mundi, die Weltherrschaft, beanspruchte - auch ohne Absegnung durch den Papst. Am Ende der Epoche steht Kaiser Ludwig IV. der Bayer, der das Heilige Römische Reich bis 1347 regierte. Mächtigster Gegenspieler des Imperiums während dieser beiden Jahrhunderte war Papst Gregor IX. (1227 bis 1241), der vom Kaiser sein angemaßtes Recht auf immer neue Kreuzzüge einforderte und im Inneren für Staatssicherheit sorgte durch Einführung der Inquisition. Deschners akribische, hieb- und stichfeste Beweisführung anhand von Zeugnissen, die sonst verschwiegen oder geschönt werden, enthüllt das allerchristlichste Mittelalter als Hoch-Zeit skrupelloser Machttechniker auf Europas Thronen und auf dem Heiligen Stuhl.

Detailangaben zum Buch - Kriminalgeschichte des Christentums 7


EAN (ISBN-13): 9783498013202
ISBN (ISBN-10): 3498013203
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Rowohlt Verlag
576 Seiten
Gewicht: 0,802 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-10T10:28:39+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-11T15:30:17+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3498013203

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-498-01320-3, 978-3-498-01320-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher