Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3492233813 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,90, größter Preis: € 12,00, Mittelwert: € 7,88
Die Büßerin von Gudhem. Ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer. Aus dem Schwedischen von Holger Wolandt. Originaltitel: Tempelriddaren. - (=Serie Piper, SP 3381). - Guillou, Jan
(*)
Guillou, Jan:
Die Büßerin von Gudhem. Ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer. Aus dem Schwedischen von Holger Wolandt. Originaltitel: Tempelriddaren. - (=Serie Piper, SP 3381). - Taschenbuch

2001, ISBN: 3492233813

ID: 13265246814

[EAN: 9783492233811], Gebraucht, guter Zustand, [PU: München ; Zürich : Piper Verlag,], SALADIN, AIJUBIDENREICH, SULTAN ; TEMPLERORDEN JUNGER MANN GESCHICHTE 1177-1190 BELLETRISTISCHE DARSTELLUNG; KLOSTER GUDHEM, FRAU, BUSSE, DARSTELLUNG, BELLETRISTIK, LITERATURTHEORIE, LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, SKANDINAVISCHE LITERATUR DES 20. JAHRHUNDERTS, LITERATURREZEPTION, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURRECHERCHE, LITERATURINTERPRETATION, LITERATURKANON, SCHWEDISCHE LITERATUR, HISTORISCHER ROMAN HISTORISCHE ROMANE, 12. JAHRHUNDERT, HEILIGES LAND, KREUZRITTER, HEILIGE SCHRIFT, JERUSALEM, CHRISTENTUM, RELIGIONSKRITIK, KIRCHE, GOTT, RELIGIÖSE THEMEN, CHRISTUS, KIRCHENGESCHICHTE, RELIGION, RELIGIONSGESCHICHTE, CHRIST, GLAUBE, ERLÖSUNG, THEOLOGIE, ISLAM, 477 (3) Seiten. Mit einer Karte. 19 cm. Sehr guter Zustand. »Selten habe ich historische Romane gelesen, in denen mir Menschen so nahe gekommen sind.« Henning Mankell. Im Heiligen Land stehen sich die Kreuzfahrer und die Getreuen Saladins unversöhnlich gegenüber. Der Tempelritter Arn Magnusson führt einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen das übermächtige gegnerische Heer. Längst hat er die keineswegs so edlen Beweggründe seiner christlichen Mitstreiter durchschaut, die sie ins Heilige Land führten. Währenddessen wartet Cecilia im fernen Götaland auf die Heimkehr ihres geliebten Arn und ahnt nicht, daß dieser sich in Saladins Gefangenschaft befindet . Der zweite, in sich abgeschlossene Roman der großartigen Trilogie um das abenteuerliche Leben des Arn Magnusson. - Jan Oscar Sverre Lucien Henri Guillou (* 17. Januar 1944 in Södertälje) ist ein schwedischer Journalist und Romanautor. Jan Guillou wurde international vor allem durch seine Spionage-Thriller über den schwedischen Geheimagenten Graf Carl Hamilton alias Coq Rouge bekannt. Leben: Jan Guillou ist seit 1966 als Journalist für Zeitungen, Zeitschriften und Fernsehen tätig. Seine schriftstellerische Karriere begann in den siebziger Jahren. Bisher hat er über 30 Bücher veröffentlicht (darunter Belletristik, Reportagen und kontroverse Bücher). Darüber hinaus hat er auch Theaterstücke und Fernsehspiele geschrieben. 1973 veröffentlichten er und sein Kollege Peter Bratt in der Wochenzeitschrift Folket i Bild – Kulturfront einen Artikel über illegale Machenschaften beim schwedischen Geheimdienst Informationsbyrån, der mit Hilfe der schwedischen Sozialdemokraten eine umfangreiche Datensammlung über politisch aktive Personen und Organisationen angelegt hatte. Für die Veröffentlichung, in der er die Zusammenarbeit des neutralen Schweden mit den Amerikanern aufdeckte, wurde er zu einer zehnmonatigen Gefängnisstrafe wegen Spionage verurteilt, von denen er fünf Monate in Einzelhaft verbüßte. 1975 hatte einer seiner Artikel über die Aktivitäten der CIA zur Folge, dass zwei US-Diplomaten das Land verlassen mussten. Guillous Recherchen erregten weltweit Aufsehen. 1981 erschien der autobiographisch gefärbte Internatsroman Ondskan (dt. Titel: Evil. Das Böse; übersetzt von Gabriele Haefs), in dem Guillou seine Erlebnisse im schwedischen Internat Solbacka verarbeitet. Der Roman erregte in Schweden großes Aufsehen. In den letzten Jahren hat sich Guillou verstärkt von zeitgenössischen Themen weg und dem Historischen Roman des Mittelalters zugewandt. Seine Trilogie über den Kreuzritter Arn Magnusson spielt im 12. Jahrhundert. Im Jahr 2000 gründete Guillou u. a. mit Liza Marklund den Piratförlaget (Piratenverlag) als Protest gegen die Vertragsbedingungen der Autoren bei den schwedischen Großverlagen. Basierend auf Ondskan erschien 2003 der Film Evil von Regisseur Mikael Håfström mit Andreas Wilson in der Hauptrolle.[1] Basierend auf seiner Coq-Rouge-Reihe entstanden mehrere Filme, 1992 Der demokratische Terrorist von Per Berglund und 2012 Agent Hamilton - Im Interesse der Nation von Kathrine Windfeld und Agent Hamilton 2 – In persönlicher Mission (Hamilton – Men inte om det gäller din dotter), beide mit dem Hauptdarsteller Mikael Persbrandt. Im Herbst 2009 deckte die schwedische Abendzeitung Expressen auf, dass Guillou in den Jahren 1967 bis 1972 für den sowjetischen Geheimdienst KGB tätig war und diesem gegen Bezahlung Berichte abgeliefert hat. Guillou gab diese Kontakte zu und gab an, es sei ihm darum gegangen, den KGB aus journalistischen Gründen zu infiltrieren. Guillou war vor und nach dieser Zeit Mitglied verschiedener Gruppierungen, die der kommunistischen Partei Schwedens nahestehen. Diese Enthüllungen säten Zweifel an der Glaubwürdigkeit und Integrität Guillous, der regelmäßiger Gast in Talkshows ist und sich in die öffentliche Debatte zu politischen und gesellschaftlichen Themen einschaltet. . Aus: wikipedia-Jan_Guillou Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 417 Saladin, Aijubidenreich, Sultan ; Templerorden ; Junger Mann ; Geschichte 1177-1190 ; Belletristische Darstellung; Kloster Gudhem, Frau, Buße, Belletristische Darstellung, Belletristik, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literaturepochen, Skandinavische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Literaturkanon, Schwedische Literatur, Historischer Roman Historische Romane, 12. Jahrhundert, Heiliges Land, Kreuzritter, Heilige Schrift, Jerusalem, Heiliges Land, Christentum, Religionskritik, Kirche, Gott, Religiöse Themen, Christus, Kirchengeschichte, Religion, Religionsgeschichte, Christ, Glaube, Erlösung, Theologie, Islam

AbeBooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Büßerin von Gudhem. Ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer. Aus dem Schwedischen von Holger Wolandt. Originaltitel: Tempelriddaren. - (=Serie Piper, SP 3381). - Guillou, Jan
(*)
Guillou, Jan:
Die Büßerin von Gudhem. Ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer. Aus dem Schwedischen von Holger Wolandt. Originaltitel: Tempelriddaren. - (=Serie Piper, SP 3381). - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783492233811

Taschenbuch

[PU: München Zürich : Piper Verlag], 477 (3) Seiten. Mit einer Karte. 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Sehr guter Zustand. Selten habe ich historische Romane gelesen, in denen mir Menschen so nahe gekommen sind. Henning Mankell. Im Heiligen Land stehen sich die Kreuzfahrer und die Getreuen Saladins unversöhnlich gegenüber. Der Tempelritter Arn Magnusson führt einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen das übermächtige gegnerische Heer. Längst hat er die keineswegs so edlen Beweggründe seiner christlichen Mitstreiter durchschaut, die sie ins Heilige Land führten. Währenddessen wartet Cecilia im fernen Götaland auf die Heimkehr ihres geliebten Arn und ahnt nicht, daß dieser sich in Saladins Gefangenschaft befindet ... Der zweite, in sich abgeschlossene Roman der großartigen Trilogie um das abenteuerliche Leben des Arn Magnusson. - Jan Oscar Sverre Lucien Henri Guillou (* 17. Januar 1944 in Södertälje) ist ein schwedischer Journalist und Romanautor. Jan Guillou wurde international vor allem durch seine Spionage-Thriller über den schwedischen Geheimagenten Graf Carl Hamilton alias Coq Rouge bekannt. Leben: Jan Guillou ist seit 1966 als Journalist für Zeitungen, Zeitschriften und Fernsehen tätig. Seine schriftstellerische Karriere begann in den siebziger Jahren. Bisher hat er über 30 Bücher veröffentlicht (darunter Belletristik, Reportagen und kontroverse Bücher). Darüber hinaus hat er auch Theaterstücke und Fernsehspiele geschrieben. 1973 veröffentlichten er und sein Kollege Peter Bratt in der Wochenzeitschrift Folket i Bild Kulturfront einen Artikel über illegale Machenschaften beim schwedischen Geheimdienst Informationsbyrån, der mit Hilfe der schwedischen Sozialdemokraten eine umfangreiche Datensammlung über politisch aktive Personen und Organisationen angelegt hatte. Für die Veröffentlichung, in der er die Zusammenarbeit des neutralen Schweden mit den Amerikanern aufdeckte, wurde er zu einer zehnmonatigen Gefängnisstrafe wegen Spionage verurteilt, von denen er fünf Monate in Einzelhaft verbüßte. 1975 hatte einer seiner Artikel über die Aktivitäten der CIA zur Folge, dass zwei US-Diplomaten das Land verlassen mussten. Guillous Recherchen erregten weltweit Aufsehen. 1981 erschien der autobiographisch gefärbte Internatsroman Ondskan (dt. Titel: Evil. Das Böse übersetzt von Gabriele Haefs), in dem Guillou seine Erlebnisse im schwedischen Internat Solbacka verarbeitet. Der Roman erregte in Schweden großes Aufsehen. In den letzten Jahren hat sich Guillou verstärkt von zeitgenössischen Themen weg und dem Historischen Roman des Mittelalters zugewandt. Seine Trilogie über den Kreuzritter Arn Magnusson spielt im 12. Jahrhundert. Im Jahr 2000 gründete Guillou u. a. mit Liza Marklund den Piratförlaget (Piratenverlag) als Protest gegen die Vertragsbedingungen der Autoren bei den schwedischen Großverlagen. Basierend auf Ondskan erschien 2003 der Film Evil von Regisseur Mikael Håfström mit Andreas Wilson in der Hauptrolle.[1] Basierend auf seiner Coq-Rouge-Reihe entstanden mehrere Filme, 1992 Der demokratische Terrorist von Per Berglund und 2012 Agent Hamilton - Im Interesse der Nation von Kathrine Windfeld und Agent Hamilton 2 In persönlicher Mission (Hamilton Men inte om det gäller din dotter), beide mit dem Hauptdarsteller Mikael Persbrandt. Im Herbst 2009 deckte die schwedische Abendzeitung Expressen auf, dass Guillou in den Jahren 1967 bis 1972 für den sowjetischen Geheimdienst KGB tätig war und diesem gegen Bezahlung Berichte abgeliefert hat. Guillou gab diese Kontakte zu und gab an, es sei ihm darum gegangen, den KGB aus journalistischen Gründen zu infiltrieren. Guillou war vor und nach dieser Zeit Mitglied verschiedener Gruppierungen, die der kommunistischen Partei Schwedens nahestehen. Diese Enthüllungen säten Zweifel an der Glaubwürdigkeit und Integrität Guillous, der regelmäßiger Gast in Talkshows ist und sich in die öffentliche Debatte zu politischen und gesellschaftlichen Themen einschaltet. ... Aus: wikipedia-Jan_Guillou, DE, [SC: 2.00], gewerbliches Angebot, [GW: 417g], Erste Auflage dieser Ausgabe., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Büsserin von Gudhem - Guillou, Jan
(*)
Guillou, Jan:
Die Büsserin von Gudhem - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783492233811

[ED: Taschenbuch], [PU: Piper], Im Heiligen Land stehen sich die Kreuzfahrer und die Getreuen Saladins unversöhnlich gegenüber. Der Tempelritter Arn Magnusson führt einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen das übermächtige gegnerische Heer. Längst hat er die keineswegs so edlen Beweggründe seiner christlichen Mitstreiter durchschaut, die sie ins Heilige Land führten. Währenddessen wartet Cecilia im fernen Götaland auf die Heimkehr ihres geliebten Arn und ahnt nicht, daß dieser sich in Saladins Gefangenschaft befindet ... Der zweite, in sich abgeschlossene Roman der großartigen Trilogie um das abenteuerliche Leben des Arn Magnusson. Guter Zustand, leichte Gebrauchsspuren siehe Originalfoto, DE, [SC: 1.50], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 480, [GW: 390g], Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
mpimo
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Büßerin von Gudhem : ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer (t2t) - Guillou, Jan
(*)
Guillou, Jan:
Die Büßerin von Gudhem : ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer (t2t) - Taschenbuch

2001, ISBN: 3492233813

ID: 15465304183

[EAN: 9783492233811], [PU: München ; Zürich : Piper], Zustand: befriedigend Taschenbuch / deutliche Gebrauchsspuren Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400

AbeBooks.de
Versandantiquariat Behnke, Stutensee, Germany [6875048] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.20
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Büßerin von Gudhem : ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer. - Guillou, Jan
(*)
Guillou, Jan:
Die Büßerin von Gudhem : ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer. - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 3492233813

ID: 21143

435 S. : Kt. ; 19 cm kart. sehr guter Zustand-- keine Mängelstempel oder Striche Versand D: 3,00 EUR, [PU:Piper,]

buchfreund.de
Antiquariat Köppe, 01156 Dresden
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Büßerin von Gudhem : ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer (Die Götaland Trilogie, #2)

Die Büßerin von Gudhem: Ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer

Detailangaben zum Buch - Die Büßerin von Gudhem : ein Roman aus der Zeit der Kreuzfahrer (Die Götaland Trilogie, #2)


EAN (ISBN-13): 9783492233811
ISBN (ISBN-10): 3492233813
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Serie Piper Band 3381

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 15:25:30
Buch zuletzt gefunden am 08.05.2019 20:28:39
ISBN/EAN: 3492233813

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-492-23381-3, 978-3-492-23381-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher