Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3492044891 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,75, größter Preis: € 35,90, Mittelwert: € 21,69
...
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner
(*)
Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner:
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - gebunden oder broschiert

2003, ISBN: 3492044891

[SR: 1261275], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783492044899], Piper, Piper, Book, [PU: Piper], 2003-01-01, Piper, Eines Tages fand der Vater der italienischen Schriftstellerin Dacia Maraini die Aufzeichnungen seiner Frau, die sich von 1938 bis 1941 erstreckten und die er schon fast vergessen hatte, wieder. "Sie haben viel mit dir zu tun", sagte der berühmte Ethnologe: "Nimm du sie". Etwas Besseres hätte er kaum machen können. Denn plötzlich sah Maraini die eigene Vergangenheit in Japan, wohin die junge Familie 1938 aus dem faschistischen Italien aufgebrochen war, um dem Vater eine Karriere als Forscher zu gestatten, vor ihrem geistigen Auge wieder auferstehen: die 30-tägige Überfahrt von Brindisi; Land und Leute in Aden, Bombay, Singapur und Shanghai; das Zusammensein mit der schönen, strengen, aber liebevollen Mutter während der Abwesenheit des Vaters und die Geburt der Geschwister; die Erfahrung des Konzentrationslagers von Nagoya und die Begegnung mit der geheimnisvollen Kultur Asiens. Dabei ist vor allem eins bemerkenswert: In Ein Schiff nach Kobe ist es Maraini auf sehr anrührende Art gelungen, ihre Kindheit im Dialog mit den Aufzeichnungen aus dem Blick der eigenen Mutter zu betrachten und sich literarisch auf hohem Niveau anzuverwandeln. Dies macht den eigentümlichen Reiz des Bandes aus. "Die Vergangenheit hat die Fähigkeit, dich durch ein Foto, einen Brief hinterrücks zu überfallen", schreibt Maraini. Ihr Verdienst als Autorin ist es, dass sie sich nicht hat überrumpeln lassen. Erinnerungen seien "die zu langen Schatten/Unseres kurzen Körpers", zitiert Maraini aus einem Gedicht Vincenzo Cardarellis, und man kann sagen, dass sie selbst mithilfe des Tagebuchs ihre eigene Erinnerung auf ein rechtes Maß zurechtgestutzt hat. Was auch in kitschiger Nostalgie hätte enden können, ist so rundherum gelungen. --Thomas Köster, 420047031, Biografische Romane, 14166873031, Unterhaltungsliteratur, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 498536, Bestimmte Gesellschaftgruppen, 498472, Erinnerungen, 498456, Geschichte, 16153855031, Herausragende Persönlichkeiten, 498510, Kunst & Literatur, 16153806031, Länder & Ethnische Gruppen, 16153891031, Nachschlagewerke & Sammlungen, 187266, Profis & Akademiker, 16153910031, Reale Kriminalfälle, 13626101, Reise & Abenteuer, 498524, Sport & Outdoors, 16153909031, Survival, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
Superbook Neckarteam
Sammlerstück. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner
(*)
Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner:
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - gebunden oder broschiert

2003, ISBN: 3492044891

[SR: 1261275], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783492044899], Piper, Piper, Book, [PU: Piper], 2003-01-01, Piper, Eines Tages fand der Vater der italienischen Schriftstellerin Dacia Maraini die Aufzeichnungen seiner Frau, die sich von 1938 bis 1941 erstreckten und die er schon fast vergessen hatte, wieder. "Sie haben viel mit dir zu tun", sagte der berühmte Ethnologe: "Nimm du sie". Etwas Besseres hätte er kaum machen können. Denn plötzlich sah Maraini die eigene Vergangenheit in Japan, wohin die junge Familie 1938 aus dem faschistischen Italien aufgebrochen war, um dem Vater eine Karriere als Forscher zu gestatten, vor ihrem geistigen Auge wieder auferstehen: die 30-tägige Überfahrt von Brindisi; Land und Leute in Aden, Bombay, Singapur und Shanghai; das Zusammensein mit der schönen, strengen, aber liebevollen Mutter während der Abwesenheit des Vaters und die Geburt der Geschwister; die Erfahrung des Konzentrationslagers von Nagoya und die Begegnung mit der geheimnisvollen Kultur Asiens. Dabei ist vor allem eins bemerkenswert: In Ein Schiff nach Kobe ist es Maraini auf sehr anrührende Art gelungen, ihre Kindheit im Dialog mit den Aufzeichnungen aus dem Blick der eigenen Mutter zu betrachten und sich literarisch auf hohem Niveau anzuverwandeln. Dies macht den eigentümlichen Reiz des Bandes aus. "Die Vergangenheit hat die Fähigkeit, dich durch ein Foto, einen Brief hinterrücks zu überfallen", schreibt Maraini. Ihr Verdienst als Autorin ist es, dass sie sich nicht hat überrumpeln lassen. Erinnerungen seien "die zu langen Schatten/Unseres kurzen Körpers", zitiert Maraini aus einem Gedicht Vincenzo Cardarellis, und man kann sagen, dass sie selbst mithilfe des Tagebuchs ihre eigene Erinnerung auf ein rechtes Maß zurechtgestutzt hat. Was auch in kitschiger Nostalgie hätte enden können, ist so rundherum gelungen. --Thomas Köster, 420047031, Biografische Romane, 14166873031, Unterhaltungsliteratur, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 498536, Bestimmte Gesellschaftgruppen, 498472, Erinnerungen, 498456, Geschichte, 16153855031, Herausragende Persönlichkeiten, 498510, Kunst & Literatur, 16153806031, Länder & Ethnische Gruppen, 16153891031, Nachschlagewerke & Sammlungen, 187266, Profis & Akademiker, 16153910031, Reale Kriminalfälle, 13626101, Reise & Abenteuer, 498524, Sport & Outdoors, 16153909031, Survival, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner
(*)
Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner:
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - gebunden oder broschiert

2003, ISBN: 3492044891

[SR: 1261275], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783492044899], Piper, Piper, Book, [PU: Piper], 2003-01-01, Piper, Eines Tages fand der Vater der italienischen Schriftstellerin Dacia Maraini die Aufzeichnungen seiner Frau, die sich von 1938 bis 1941 erstreckten und die er schon fast vergessen hatte, wieder. "Sie haben viel mit dir zu tun", sagte der berühmte Ethnologe: "Nimm du sie". Etwas Besseres hätte er kaum machen können. Denn plötzlich sah Maraini die eigene Vergangenheit in Japan, wohin die junge Familie 1938 aus dem faschistischen Italien aufgebrochen war, um dem Vater eine Karriere als Forscher zu gestatten, vor ihrem geistigen Auge wieder auferstehen: die 30-tägige Überfahrt von Brindisi; Land und Leute in Aden, Bombay, Singapur und Shanghai; das Zusammensein mit der schönen, strengen, aber liebevollen Mutter während der Abwesenheit des Vaters und die Geburt der Geschwister; die Erfahrung des Konzentrationslagers von Nagoya und die Begegnung mit der geheimnisvollen Kultur Asiens. Dabei ist vor allem eins bemerkenswert: In Ein Schiff nach Kobe ist es Maraini auf sehr anrührende Art gelungen, ihre Kindheit im Dialog mit den Aufzeichnungen aus dem Blick der eigenen Mutter zu betrachten und sich literarisch auf hohem Niveau anzuverwandeln. Dies macht den eigentümlichen Reiz des Bandes aus. "Die Vergangenheit hat die Fähigkeit, dich durch ein Foto, einen Brief hinterrücks zu überfallen", schreibt Maraini. Ihr Verdienst als Autorin ist es, dass sie sich nicht hat überrumpeln lassen. Erinnerungen seien "die zu langen Schatten/Unseres kurzen Körpers", zitiert Maraini aus einem Gedicht Vincenzo Cardarellis, und man kann sagen, dass sie selbst mithilfe des Tagebuchs ihre eigene Erinnerung auf ein rechtes Maß zurechtgestutzt hat. Was auch in kitschiger Nostalgie hätte enden können, ist so rundherum gelungen. --Thomas Köster, 420047031, Biografische Romane, 14166873031, Unterhaltungsliteratur, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 498536, Bestimmte Gesellschaftgruppen, 498472, Erinnerungen, 498456, Geschichte, 16153855031, Herausragende Persönlichkeiten, 498510, Kunst & Literatur, 16153806031, Länder & Ethnische Gruppen, 16153891031, Nachschlagewerke & Sammlungen, 187266, Profis & Akademiker, 16153910031, Reale Kriminalfälle, 13626101, Reise & Abenteuer, 498524, Sport & Outdoors, 16153909031, Survival, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
buchundfair - Jürgen Rieger
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner
(*)
Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner:
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - gebunden oder broschiert

ISBN: 3492044891

[SR: 589100], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783492044899], Piper, Piper, Book, [PU: Piper], Piper, Eines Tages fand der Vater der italienischen Schriftstellerin Dacia Maraini die Aufzeichnungen seiner Frau, die sich von 1938 bis 1941 erstreckten und die er schon fast vergessen hatte, wieder. "Sie haben viel mit dir zu tun", sagte der berühmte Ethnologe: "Nimm du sie". Etwas Besseres hätte er kaum machen können. Denn plötzlich sah Maraini die eigene Vergangenheit in Japan, wohin die junge Familie 1938 aus dem faschistischen Italien aufgebrochen war, um dem Vater eine Karriere als Forscher zu gestatten, vor ihrem geistigen Auge wieder auferstehen: die 30-tägige Überfahrt von Brindisi; Land und Leute in Aden, Bombay, Singapur und Shanghai; das Zusammensein mit der schönen, strengen, aber liebevollen Mutter während der Abwesenheit des Vaters und die Geburt der Geschwister; die Erfahrung des Konzentrationslagers von Nagoya und die Begegnung mit der geheimnisvollen Kultur Asiens. Dabei ist vor allem eins bemerkenswert: In Ein Schiff nach Kobe ist es Maraini auf sehr anrührende Art gelungen, ihre Kindheit im Dialog mit den Aufzeichnungen aus dem Blick der eigenen Mutter zu betrachten und sich literarisch auf hohem Niveau anzuverwandeln. Dies macht den eigentümlichen Reiz des Bandes aus. "Die Vergangenheit hat die Fähigkeit, dich durch ein Foto, einen Brief hinterrücks zu überfallen", schreibt Maraini. Ihr Verdienst als Autorin ist es, dass sie sich nicht hat überrumpeln lassen. Erinnerungen seien "die zu langen Schatten/Unseres kurzen Körpers", zitiert Maraini aus einem Gedicht Vincenzo Cardarellis, und man kann sagen, dass sie selbst mithilfe des Tagebuchs ihre eigene Erinnerung auf ein rechtes Maß zurechtgestutzt hat. Was auch in kitschiger Nostalgie hätte enden können, ist so rundherum gelungen. --Thomas Köster, 420047031, Biografische Romane, 14166873031, Unterhaltungsliteratur, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 498536, Bestimmte Gesellschaftgruppen, 498472, Erinnerungen, 498456, Geschichte, 16153855031, Herausragende Persönlichkeiten, 498510, Kunst & Literatur, 16153806031, Länder & Ethnische Gruppen, 16153891031, Nachschlagewerke & Sammlungen, 187266, Profis & Akademiker, 16153910031, Reale Kriminalfälle, 13626101, Reise & Abenteuer, 498524, Sport & Outdoors, 16153909031, Survival, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
Superbook Neckarteam
Sammlerstück. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner
(*)
Dacia Maraini, Eva-Maria Wagner:
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter - gebunden oder broschiert

ISBN: 3492044891

[SR: 589100], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783492044899], Piper, Piper, Book, [PU: Piper], Piper, Eines Tages fand der Vater der italienischen Schriftstellerin Dacia Maraini die Aufzeichnungen seiner Frau, die sich von 1938 bis 1941 erstreckten und die er schon fast vergessen hatte, wieder. "Sie haben viel mit dir zu tun", sagte der berühmte Ethnologe: "Nimm du sie". Etwas Besseres hätte er kaum machen können. Denn plötzlich sah Maraini die eigene Vergangenheit in Japan, wohin die junge Familie 1938 aus dem faschistischen Italien aufgebrochen war, um dem Vater eine Karriere als Forscher zu gestatten, vor ihrem geistigen Auge wieder auferstehen: die 30-tägige Überfahrt von Brindisi; Land und Leute in Aden, Bombay, Singapur und Shanghai; das Zusammensein mit der schönen, strengen, aber liebevollen Mutter während der Abwesenheit des Vaters und die Geburt der Geschwister; die Erfahrung des Konzentrationslagers von Nagoya und die Begegnung mit der geheimnisvollen Kultur Asiens. Dabei ist vor allem eins bemerkenswert: In Ein Schiff nach Kobe ist es Maraini auf sehr anrührende Art gelungen, ihre Kindheit im Dialog mit den Aufzeichnungen aus dem Blick der eigenen Mutter zu betrachten und sich literarisch auf hohem Niveau anzuverwandeln. Dies macht den eigentümlichen Reiz des Bandes aus. "Die Vergangenheit hat die Fähigkeit, dich durch ein Foto, einen Brief hinterrücks zu überfallen", schreibt Maraini. Ihr Verdienst als Autorin ist es, dass sie sich nicht hat überrumpeln lassen. Erinnerungen seien "die zu langen Schatten/Unseres kurzen Körpers", zitiert Maraini aus einem Gedicht Vincenzo Cardarellis, und man kann sagen, dass sie selbst mithilfe des Tagebuchs ihre eigene Erinnerung auf ein rechtes Maß zurechtgestutzt hat. Was auch in kitschiger Nostalgie hätte enden können, ist so rundherum gelungen. --Thomas Köster, 420047031, Biografische Romane, 14166873031, Unterhaltungsliteratur, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 498536, Bestimmte Gesellschaftgruppen, 498472, Erinnerungen, 498456, Geschichte, 16153855031, Herausragende Persönlichkeiten, 498510, Kunst & Literatur, 16153806031, Länder & Ethnische Gruppen, 16153891031, Nachschlagewerke & Sammlungen, 187266, Profis & Akademiker, 16153910031, Reale Kriminalfälle, 13626101, Reise & Abenteuer, 498524, Sport & Outdoors, 16153909031, Survival, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
buchundfair - Jürgen Rieger
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter

Als Dacia Maraini vor einigen Jahren die japanischen Tagebücher ihrer Mutter entdeckte und anfing, in dem abgegriffenen Heft zu blättern, war es, als sei die Zeit plötzlich zurückgedreht worden: Es sind die Jahre zwischen 1938 und 1941, die dort aufgezeichnet sind, und in ihnen kann man die großen Themen wiederfinden, die später Dacia Marainis Schaffen inspirierten: das Reisen in ferne Länder, die Liebe zur Literatur, der unauslöschliche Freiheitsdrang. Bild- und anekdotenreich erzählt die große italienische Autorin anhand dieser Eintragungen von ihrer unkonventionellen Familie: die heißgeliebte Mutter, Topazia Prinzessin Alliata, der abenteuerliche Vater und bekannte Ethnologe Fosco Maraini, die langen Winter in Sapporo, im hohen Norden Japans. Zahlreiche Fotos aus dem Familienalbum von Topazia Alliata ergänzen dieses berührende Zeitdokument.

Detailangaben zum Buch - Ein Schiff nach Kobe: Das japanische Tagebuch meiner Mutter


EAN (ISBN-13): 9783492044899
ISBN (ISBN-10): 3492044891
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Piper
202 Seiten
Gewicht: 0,504 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-05-22T00:02:25+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-08-07T11:54:57+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3492044891

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-492-04489-1, 978-3-492-04489-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher