Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3492036112 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,93 €, größter Preis: 9,00 €, Mittelwert: 5,07 €
Physik der Unsterblichkeit: Moderne Kosmologie Gott & die Auferstehung der Toten - Frank J. Tiper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank J. Tiper:
Physik der Unsterblichkeit: Moderne Kosmologie Gott & die Auferstehung der Toten - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783492036115

[ED: Hardcover mit Schutzumschlag], [PU: Piper], Gebraucht - Gut / leicht gegilbt / - Die Physik der Unsterblichkeit: Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten Inhalt: Vorwort Danksagung Anmerkungen zur mathematischen Darstellung I. Einführung II. Die äußersten Grenzen der Raumfahrt Die Eroberung des Weltalls durch den Menschen und die intelligente Maschine Kann eine Maschine intelligent sein Die Konstruktion einer interstellaren Raumsonde Eine Raumfahrerspezies wird schließlich das gesamte Universum erobern und beherrschen III. Fortschritt versus ewige Wiederkehr und Wärmetod Der Wärmetod in der Physik des . Jahrhunderts Die Idee der ewigen Wiederkehr in Philosophie, Religion und Politik Die ewige Wiederkehr in der Physik Poincaris Theorem der Wiederkehr Markows probabilistischer Prozeß der Wiederkehr Die Quantenmechanik ist fastperiodisch Theoreme der Nichtwiederkehr in der allgemeinen Relativitätstheorie Der Triumph des Fortschritts IV. Physik nahe dem Endzustand: die klassische Omegapunkt-Theorie Computerdefinitionen von Leben, Person und Seele Was bedeutet es für das Leben, ewig zu existieren Experimentelle Überprüfungen der Omegapunkt-Theorie Theologische Implikationen: Allgegenwart, Allwissenheit und Allmacht V. Der Determinimus in der klassischen allgemeinen Relativitätstheorie und in der Quantenmechanik Das Unvermögen der Antike, Gottes Allwissenheit mit der menschlichen Willensfreiheit in Einklang zu bringen Formen des Zufalls in der Physik und ihr Verhältnis zur zeitlichen Entwicklung Nichtrelativistische Quantenmechanik ist deterministisch VI. Die quantentheoretische Version der Omegapunkt-Theorie Grundlagen der Quantenkosmologie Die Hartle-Hawking-Randbedingung für die universelle Wellenfunktion Die Omegapunkt-Randbedingung für die universelle Wellenfunktion Theologische Implikationen: die universelle Wellenfunktion als Heiliger Geist VII. Wie der freie Wille aus quantenkosmologischen Mechanismen hervorgehen kann Der Unterschied zwischen Determinismus und Indeterminismus Die Vermeidung des Konflikts zwischen göttlicher Allwissenheit und menschlichem freien Willen Die Omegapunkt-Quantentheorie ist nicht deterministisch Wie der quantenkosmologische Indeterminismus im menschlichen Denken benutzt werden könnte Warum dieser neue Typ von Indeterminismus nicht bloßer Zufall bedeutet Omegapunkt-Randbedingung: Der Determinismus des Handelnden ist eine ontologische Letztendlichkeit VIII. Der Omegapunkt und das physikalische Universum existieren notwendigerweise Das ontologische Argument in der Informatik Simulationen und Emulationen Der Algorithmus zur Feststellung, welche Konzepte physikalisch existieren Beweis für das Postulat des ewigen Lebens Wie der Omegapunkt das physikalische Universum erschafft IX. Die Physik der Auferstehung von den Toten zum ewigen Leben Soziale Unsterblichkeit als Konsequenz der Omegapunkt-Theorie Die physikalischen Mechanismen individueller Auferstehung Beweis, daß eine Emulation des gesamten sichtbaren Universums möglich ist Wann werden die Toten auferstehen Warum werden die Toten auferstehen Die Muster-(Form-)Theorie im Gegensatz zur Kontinuitätstheorie der Identität Die Quantenmechanik stützt die Mustertheorie der Identität Das Schiff des Theseus Kontinuitätstheorie: Eine spätere Emulation ist mit der ursprünglichen Person identisch X. Was nach der Auferstehung geschieht: Himmel, Hölle, Fegefeuer Gründe für den Glauben an unsere Auferweckung zum ewigen Leben durch den Omegapunkt Die Existenz und das Wesen von Hölle und Fegefeuer Eine Beschreibung des Lebens im Himmel Das Übel in der Welt: eine Omegapunkt-Theodizee Soziale Unsterblichkeit, persönliche Unsterblichkeit und ewiger Fortschritt sind identisch XI. Vergleich zwischen dem Himmel nach den Voraussagen der modernen Physik und dem Leben nach dem Tode, auf das die großen Weltreligionen hoffen Unsterblichkeit in einigen nichtwestlichen Religionen Jenseitsvorstellungen im Taoismus Unsterblichkeit im frühen Hinduismus Gibt es Unsterblichkeit im Buddhismus Einige afrikanische Ansichten über Gott und Unsterblichkeit Der Himmel der Indianer Das Leben nach dem Tod in der jüdisch-christlich- islamischen Tradition Die messianische Zeit und die kommende Welt im Judentum Der christliche Zwiespalt zwischen Auferstehung der Toten und Unsterblichkeit der Seele Die Definition von Reduktionismus Der Garten des Islam XII. Die Omegapunkt-Theorie und das Christentum Wunder und der Babbage-Mechanismus Weshalb ich kein Christ bin Der Omegapunkt ist (wahrscheinlich) keine dreieinige Gottheit Das Wunder der Wandlung Amerikanischer Deismus: ein Versuch in rationalem Christentum XIII. Schlußwort: Theologie als Zweig der Physik Theologie und Religion sind Zweige der Natur- wissenschaften, nicht der Ethik Die Omegapunkt-Theorie und die zeitgenössischen Religionen Die Bedeutung der Omegapunkt-Theorie für den Durchschnittsmenschen Anmerkungen Bibliographie, DE, [SC: 1.90], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 605, [GW: 812g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Volksbuchhandlung
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Physik der Unsterblichkeit - Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten.  -- - mit 28 Abbildungen in S/W ---. - Tipler, Frank J. Prof.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tipler, Frank J. Prof.:
Die Physik der Unsterblichkeit - Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten. -- - mit 28 Abbildungen in S/W ---. - Erstausgabe

1994, ISBN: 9783492036115

[ED: Original-Pappeinband], [PU: R. Piper, München, 1994], 605 Seiten, Original-Pappeinband, Größe 8, Schutzumschlag, ISBN 3492036112, - Was die Menschen im Innersten bewegt, wovon sie träumen, worüber sie nachdenken und erbittert streiten, das beweist ein Physiker - mit Argumenten der Physik - in diesem Buch: Es gibt ein Leben nach dem Tod, eine Auferstehung, ja sogar Unsterblichkeit. Frank J, Tipler ist Professor der Physik in New Orleans. Er hat u.a. mit Stephen Hawking und Roger Penrose gearbeitet und ist als Astrophysiker und Kosmologe international anerkannt. Sein Credo faßt er in einer Aussage a la Martin Luther zusammen: Zu Beginn meiner Laufbahn als Physiker hätte ich mir nie träumen lassen, ich würde eines Tages in meiner Eigenschaft als Physiker schreiben, daß es den Himmel gibt und daß jeden, und zwar jeden einzelnen von Uns, ein Leben nach dem Tod erwartet. Und doch, hier stehe ich und schreibe Dinge, die mein früheres Ich als wissenschaftlichen Unsinn abgetan hätte. Hier stehe ich, ein Physiker, und kann nicht anders. Tiplers Buch kündigt die Versöhnung von Wissenschaft und Religion an, es belegt, daß die Theologie ein Teilgebiet der Physik ist, und weiter, daß die Physiker in der Lage sind, die Existenz Gottes und die Auferstehung der Toten auf die gleiche Weise zu berechnen wie die Eigenschaften des Elektrons. Dazu müssen wir, so Tipler, das gesamte Universum in Raum & Zeit erforschen, nicht nur das sichtbare, und wir müssen den Menschen als besondere Art von Maschine sehen, die denselben physikalischen Gesetzen unterliegt wie ein Computer. Erst diese Sicht führt dazu, daß wir Menschen einen freien Willen haben und daß es ein Leben nach dem Tod geben wird. Tipler bezieht die gesamte moderne Physik und viele renommierte theologische Autoren in den Gang seiner fundierten Argumentation ein. Obwohl er in seiner Beweisführung für die sogenannte Omegapunkt-Theorie den allgegenwärtigen, allwissenden, und allmächtigen Gott, das ewige Leben und andere theologische Paradigmen verwendet, beruft er sich nur auf handfeste Ergebnisse moderner Naturwissenschaft und nicht auf irgendeine Offenbarung. Mit seiner Beschreibung der physikalischen Mechanismen der universellen Auferstehung wendet er sich einzig und allein an die Vernunft seiner Leser. Dieses Buch wird viele Leser trösten. Viele auch verstören und provozieren, es wird die Theologen und die Physiker aus der Ruhe bringen und unendlich viel Stoff für Diskussionen bieten -Blau-Religion Einbd minimalst ber, innen sehr gut, DE, [SC: 2.65], gewerbliches Angebot, [GW: 880g], 1. Auflage, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Raritäten Kabinett Hoepner & Helbig GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Physik der Unsterblichkeit - Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten.  -- mit 28 S/W-Abbildungen--. - Tipler, Frank J.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tipler, Frank J.:
Die Physik der Unsterblichkeit - Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten. -- mit 28 S/W-Abbildungen--. - Erstausgabe

1994, ISBN: 9783492036115

[ED: Original-Pappeinband], [PU: R. Piper, München, 1994], 605 Seiten, Original-Pappeinband, Größe 8, Schutzumschlag, ISBN 3492036112, Was die Menschen im Innersten bewegt, wovon sie träumen, worüber sie nachdenken und erbittert streiten, das beweist ein Physiker - mit Argumenten der Physik - in diesem Buch: Es gibt ein Leben nach dem Tod, eine Auferstehung, ja sogar Unsterbhchkeit. Tiplers Buch kündigt die Versöhnung von Wissenschaft und Religion an, es eJegt, daß die Theologie ein Teilgebiet der Physik ist, und weiter, daß die Physiker in der Lage sind, die Existenz Gottes und die Auferstehung der Toten auf die gleiche Weise zu berechnen wie die Eigenschaften des Elektrons. Dazu müssen wir, so Tipler, das gesamte Universum in Raum und Zeit erforschen, nicht nur das sichtbare, und wir müssen den Menschen als besondere Art von Maschine sehen, die denselben physikahschen Gesetzen unterhegt wie ein Computer. Erst diese Sicht führt dazu, daß wir Menschen einen freien Willen haben und daß es ein Leben nach dem Tod geben wird. Tipler bezieht die gesamte moderne Physik und viele renommierte theologische Autoren in den Gang seiner fundierten Argumentation ein - Vorwort, Danksagung, Anmerkungen zur mathematischen Darstellung & I. Einführung II. Die äußersten Grenzen der Raumfahrt III. Fortschritt versus ewige Wiederkehr und Wärmetod IV. Physik nahe dem Endzustand: die klassische Omegapunkt-Theorie V. Der Determinimus in der klassischen allgemeinen Relativitätstheorie und in der Quantenmechanik VI. Die quantentheoretische Version der Omegapunkt-Theorie VIl. Wie der freie Wille aus quantenkosmologischen Mechanismen hervorgehen kann VIII. Der Omegapunkt und das physikalische Universum existieren notwendigerweise IX. Die Physik der Auferstehung von den Toten zum ewigen Leben X. Was nach der Auferstehung geschieht: Himmel, Hölle, Fegefeuer XI. Vergleich zwischen dem Himmel nach den Voraussagen der modernen Physik und dem Leben nach dem Tode, auf das die großen Weltreligionen hoffen XII. Die Omegapunkt-Theorie und das Christentum XIII. Schlußwort: Theologie als Zweig der Physik & Anmerkungen, Bibliographie -Blau-Naturwissenschaft Einbd geringst ber, innen sehr gut, DE, [SC: 2.65], gewerbliches Angebot, [GW: 880g], 1. Auflage, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Raritäten Kabinett Hoepner & Helbig GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Physik der Unsterblichkeit: Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten. Frank J. Tipler. Aus dem Amerikan. von Inge Leipold ... - Tipler, Frank J. (Verfasser)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tipler, Frank J. (Verfasser):
Die Physik der Unsterblichkeit: Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten. Frank J. Tipler. Aus dem Amerikan. von Inge Leipold ... - gebunden oder broschiert

1994, ISBN: 3492036112

ID: 1528033

2. Auflage gebundene Ausgabe 605 Seiten; Gebundene Ausgabe Das hier angebotene Buch stammt aus einer teilaufgelösten wissenschaftlichen Bibliothek und trägt die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel...); Schnitt und Einband sind etwas (staub-) schmutzig; der Buchzustand ist ansonsten ordentlich und dem Alter entsprechend gut. Kosmologie; Auferstehung ; Physik; Ewiges Leben ; Physik; Theologie ; Physik, Physik, Astronomie, Christliche Religion, Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft, Nichtchristliche Religionen, Philosophie gebraucht; gut, [PU:München : Piper Verlag;]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Petra Gros Versandantiquariat, 56070 Koblenz
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Physik Der Unsterblichkeit. Moderne Kosmologie, Gott Und Die Auferstehung Der Toten - Tipler, Frank J.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tipler, Frank J.:
Die Physik Der Unsterblichkeit. Moderne Kosmologie, Gott Und Die Auferstehung Der Toten - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783492036115

ID: 11874576036

Gebraucht, guter Zustand, Former Library book. Shows some signs of wear, and may have some markings on the inside. Shipped to over one million happy customers. Your purchase benefits world literacy!, [PU: Piper, München/Zürich]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Alibris.com
Better World Books
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Physik der Unsterblichkeit. Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten.

605 S., 1 Bl. Mit 28 Abbildungen. OPpbd. mit OU.

Detailangaben zum Buch - Die Physik der Unsterblichkeit. Moderne Kosmologie, Gott und die Auferstehung der Toten.


EAN (ISBN-13): 9783492036115
ISBN (ISBN-10): 3492036112
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1994
Herausgeber: Piper

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 10:02:19
Buch zuletzt gefunden am 14.07.2018 09:56:10
ISBN/EAN: 3492036112

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-492-03611-2, 978-3-492-03611-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher