. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3487143828 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 88,00 €, größter Preis: 88,00 €, Mittelwert: 88,00 €
Johann Georg Pisendel – Studien zu Leben und Werk, Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden. - Landmann, Ortrun, Ottenberg, Hans-Günter (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Landmann, Ortrun, Ottenberg, Hans-Günter (Hg.):
Johann Georg Pisendel – Studien zu Leben und Werk, Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3487143828

ID: 3050219925

[EAN: 9783487143828], Neubuch, [PU: Olms Verlag, .], XX/656 S. mit zahlreichen Abb. und Notenbeispielen. DRESDNER BEITRÄGE ZUR MUSIKFORSCHUNG Band 3 "Mit der immensen Fülle neuer dokumentarischer und archivalischer Einzelergebnisse liefert der vorliegende Band wertvolle Erkenntnisse nicht nur zum Leben und Wirken Pisendels, sondern auch zur Bedeutung der Dresdener Hofkapelle und zum Musikleben im frühen 18. Jahrhundert." (fachbuchjournal 1/2012) Nach Johann Adolf Hasse und Johann Gottlieb Naumann war mit Johann Georg Pisendel ein weiterer Repräsentant des Dresdner Musiklebens des 18. Jahrhunderts Gegenstand eines vom Lehrstuhl Musikwissenschaft der Technischen Universität veranstalteten Internationalen Symposions anlässlich der 250. Wiederkehr des Todestages dieses Musikers. Als Violinist, der höchste Virtuosität mit ausdrucksvollem Spiel verband, besaß Pisendel europäischen Ruf und fand in Deutschland erst in der nächsten Generation in Franz Benda, seinem Schüler, einen gleichrangigen Kollegen. Pisendel hatte als Konzertmeister maßgeblichen Anteil an der Spielkultur der Dresdner Hofkapelle, die bereits damals als ein europäisches Spitzenorchester galt. Ihm und seinem Amtsvorgänger Johann Baptist Woulmyer (Volumier) ist unter anderem die Einführung des sog. einheitlichen Bogenstrichs zu verdanken. Als Komponist wie als ausübender Musiker stand Pisendel inmitten einer Zeit des Stilumbruchs, des sog. „vermischten Geschmacks", in der die Errungenschaften der beiden führenden Musiknationen Europas, Italien und Frankreich, mit spezifisch deutschen Entwicklungszügen verschmolzen. Die 25 Beiträge des vorliegenden Bandes widmen sich dem vielgestaltigen Tätigkeitsspektrum des bedeutenden Dresdner Musikers und ermöglichen Einsichten in das Musikleben des sächsisch-polnischen Hofs wie in die (mittel)europäische Musikentwicklung in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Neues Buch Abebooks.de
Georg Olms Verlagsbuchhandlung, Hildesheim, Germany [3189393] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden - Ottenberg, Hans G und Ortrun Landmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ottenberg, Hans G und Ortrun Landmann:
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden - neues Buch

6, ISBN: 3487143828

ID: 202518

1., Auflage geheftet 656 S. Unbekannter Einband Nach Johann Adolf Hasse und Johann Gottlieb Naumann war mit Johann Georg Pisendel ein weiterer Repräsentant des Dresdner Musiklebens des 18. Jahrhunderts Gegenstand eines vom Lehrstuhl Musikwissenschaft der Technischen Universität veranstalteten Internationalen Symposions anlässlich der 250. Wiederkehr des Todestages dieses Musikers.Als Violinist, der höchste Virtuosität mit ausdrucksvollem Spiel verband, besaß Pisendel europäischen Ruf und fand in Deutschland erst in der nächsten Generation in Franz Benda, seinem Schüler, einen gleichrangigen Kollegen.Pisendel hatte als Konzertmeister maßgeblichen Anteil an der Spielkultur der Dresdner Hofkapelle, die bereits damals als ein europäisches Spitzenorchester galt. Ihm und seinem Amtsvorgänger Johann Baptist Woulmyer (Volumier) ist unter anderem die Einführung des sog. einheitlichen Bogenstrichs zu verdanken.Als Komponist wie als ausübender Musiker stand Pisendel inmitten einer Zeit des Stilumbruchs, des sog. vermischten Geschmacks, in der die Errungenschaften der beiden führenden Musiknationen Europas, Italien und Frankreich, mit spezifisch deutschen Entwicklungszügen verschmolzen.Die 25 Beiträge des vorliegenden Bandes widmen sich dem vielgestaltigen Tätigkeitsspektrum des bedeutenden Dresdner Musikers und ermöglichen Einsichten in das Musikleben des sächsisch-polnischen Hofs wie in die (mittel)europäische Musikentwicklung in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. ISBN 9783487143828 18. Jahrhundert, Biographie, Violinist, Dresden, Geiger, Musikwissenschaften, Biografie, Musikforschung, Musik, Musikgeschichte, einheitlicher Bogenstrich, Sammelwerk, Johann Georg Pisendel, Tagungsbericht, mit Schutzumschlag neu, [PU:Olms, Georg,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden 1., Auflage - Ottenberg, Hans G und Ortrun Landmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ottenberg, Hans G und Ortrun Landmann:
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden 1., Auflage - gebrauchtes Buch

6, ISBN: 9783487143828

ID: 202518

1., Auflage 656 S. geheftet Nach Johann Adolf Hasse und Johann Gottlieb Naumann war mit Johann Georg Pisendel ein weiterer Repräsentant des Dresdner Musiklebens des 18. Jahrhunderts Gegenstand eines vom Lehrstuhl Musikwissenschaft der Technischen Universität veranstalteten Internationalen Symposions anlässlich der 250. Wiederkehr des Todestages dieses Musikers.Als Violinist, der höchste Virtuosität mit ausdrucksvollem Spiel verband, besaß Pisendel europäischen Ruf und fand in Deutschland erst in der nächsten Generation in Franz Benda, seinem Schüler, einen gleichrangigen Kollegen.Pisendel hatte als Konzertmeister maßgeblichen Anteil an der Spielkultur der Dresdner Hofkapelle, die bereits damals als ein europäisches Spitzenorchester galt. Ihm und seinem Amtsvorgänger Johann Baptist Woulmyer (Volumier) ist unter anderem die Einführung des sog. einheitlichen Bogenstrichs zu verdanken.Als Komponist wie als ausübender Musiker stand Pisendel inmitten einer Zeit des Stilumbruchs, des sog. vermischten Geschmacks, in der die Errungenschaften der beiden führenden Musiknationen Europas, Italien und Frankreich, mit spezifisch deutschen Entwicklungszügen verschmolzen.Die 25 Beiträge des vorliegenden Bandes widmen sich dem vielgestaltigen Tätigkeitsspektrum des bedeutenden Dresdner Musikers und ermöglichen Einsichten in das Musikleben des sächsisch-polnischen Hofs wie in die (mittel)europäische Musikentwicklung in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. ISBN 9783487143828 Versand D: 4,60 EUR 18. Jahrhundert, Biographie, Violinist, Dresden, Geiger, Musikwissenschaften, Biografie, Musikforschung, Musik, Musikgeschichte, einheitlicher Bogenstrich, Sammelwerk, Johann Georg Pisendel, Tagungsbericht, [PU:Olms, Georg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden - Ottenberg, Hans G und Ortrun Landmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ottenberg, Hans G und Ortrun Landmann:
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden - neues Buch

6, ISBN: 9783487143828

[PU: Olms, Georg], 656 S. geheftet Nach Johann Adolf Hasse und Johann Gottlieb Naumann war mit Johann Georg Pisendel ein weiterer Repräsentant des Dresdner Musiklebens des 18. Jahrhunderts Gegenstand eines vom Lehrstuhl Musikwissenschaft der Technischen Universität veranstalteten Internationalen Symposions anlässlich der 250. Wiederkehr des Todestages dieses Musikers.Als Violinist, der höchste Virtuosität mit ausdrucksvollem Spiel verband, besaß Pisendel europäischen Ruf und fand in Deutschland erst in der nächsten Generation in Franz Benda, seinem Schüler, einen gleichrangigen Kollegen.Pisendel hatte als Konzertmeister maßgeblichen Anteil an der Spielkultur der Dresdner Hofkapelle, die bereits damals als ein europäisches Spitzenorchester galt. Ihm und seinem Amtsvorgänger Johann Baptist Woulmyer (Volumier) ist unter anderem die Einführung des sog. einheitlichen Bogenstrichs zu verdanken.Als Komponist wie als ausübender Musiker stand Pisendel inmitten einer Zeit des Stilumbruchs, des sog. vermischten Geschmacks, in der die Errungenschaften der beiden führenden Musiknationen Europas, Italien und Frankreich, mit spezifisch deutschen Entwicklungszügen verschmolzen.Die 25 Beiträge des vorliegenden Bandes widmen sich dem vielgestaltigen Tätigkeitsspektrum des bedeutenden Dresdner Musikers und ermöglichen Einsichten in das Musikleben des sächsisch-polnischen Hofs wie in die (mittel)europäische Musikentwicklung in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. ISBN 9783487143828, [SC: 4.60], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1025g], 1., Auflage

Neues Buch Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk - Hans G Ottenberg; Ortrun Landmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans G Ottenberg; Ortrun Landmann:
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783487143828

Taschenbuch, ID: 14424579

Bericht über das Internationale Symposium vom 23. bis 25. Mai 2005 in Dresden, [ED: 1], 1., Auflage, Softcover, Buch, [PU: Olms, Georg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk
Autor:

Ortrun Landmann, Hans-Günther Ottenberg, Wolfgang Mende

Titel:

Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Johann Georg Pisendel - Studien zu Leben und Werk


EAN (ISBN-13): 9783487143828
ISBN (ISBN-10): 3487143828
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Olms
656 Seiten
Gewicht: 0,995 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 27.06.2008 08:18:24
Buch zuletzt gefunden am 10.05.2017 15:12:36
ISBN/EAN: 3487143828

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-487-14382-8, 978-3-487-14382-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher