Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3447069015 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,80 €, größter Preis: 18,59 €, Mittelwert: 13,84 €
Jahrbuch Polen 2013 Arbeitswelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jahrbuch Polen 2013 Arbeitswelt - neues Buch

2013, ISBN: 9783447069014

ID: 342dd8156d3c7cadf73ac3d8b062aa5e

Polen ist das einzige Mitgliedsland der Europäischen Union, das bisher nicht nur die Krise, sondern auch eine wirtschaftliche Rezession vermieden hat. Die statistischen Indikatoren zeigen eindeutig, dass es auch gelungen ist, einen dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit und einen Beschäftigungsabbau [...] zu verhindern. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Situation am Arbeitsmarkt zufriedenstellend ist und Polen in diesem Bereich keine Probleme hat. Dieses Bild wäre falsch. (Maciej Duszczyk) In einer Situation hoher Arbeitslosigkeit [...] greifen die Unternehmen zur Steigerung ihrer Konkurrenzfähigkeit auf die billigste verfügbare Ressource zurück billige Arbeitskräfte (die deshalb billig sind, weil es eine große "Reservearmee von Arbeitslosen" gibt). Das Mittel, um dem Schicksal eines die "Reservearmee" verstärkenden Arbeitslosen zu entgehen, ist Bildung. Deshalb setzte in den 1990er Jahren der vielzitierte polnische Bildungsboom ein. Die Studentenzahlen verfünffachten sich, und nach und nach drängten die mehr oder minder gut qualifizierten Absolventen auf den Arbeitsmarkt. (Edwin Bendyk) Das Verhältnis zur Arbeit und zu wirtschaftlicher Tätigkeit war in der polnischen Kultur immer mit einem Komplex gegenüber den modernisierenden Kräften des Westens, aber auch mit einer Abneigung gegen Prozeduren und Regeln, gegen "dumpfe" Planmäßigkeit, unterfüttert. Das polnische "Irgendwie wird es schon werden", das Gefallen-Finden an der Anarchie führte mitunter zur Unfähigkeit oder zur Katastrophe, aber oft verwandelte es sich auch in Freude darüber, dass "der Pole es schaffen kann" (Polak potrafi) was zugleich Stereotyp und Autostereotyp war. (Iwona Kurz) Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Soziologie / Arbeits-, Wirtschafts- & Industriesoziologie, [PU: Harrassowitz, Wiesbaden]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5e95de4b0a3d13becbda8. Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 12 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrbuch Polen. Jahrbuch Des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 (2013). Arbeitswelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jahrbuch Polen. Jahrbuch Des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 (2013). Arbeitswelt - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783447069014

Paperback, [PU: Harrassowitz], Polen ist das einzige Mitgliedsland der Europäischen Union, das bisher nicht nur die Krise, sondern auch eine wirtschaftliche Rezession vermieden hat. Die statistischen Indikatoren zeigen eindeutig, dass es auch gelungen ist, einen dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit und einen Beschäftigungsabbau [...] zu verhindern. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Situation am Arbeitsmarkt zufriedenstellend ist und Polen in diesem Bereich keine Probleme hat. Dieses Bild wäre falsch. (Maciej Duszczyk) In einer Situation hoher Arbeitslosigkeit [...] greifen die Unternehmen zur Steigerung ihrer Konkurrenzfähigkeit auf die billigste verfügbare Ressource zurück billige Arbeitskräfte (die deshalb billig sind, weil es eine große "Reservearmee von Arbeitslosen" gibt). Das Mittel, um dem Schicksal eines die "Reservearmee" verstärkenden Arbeitslosen zu entgehen, ist Bildung. Deshalb setzte in den 1990er Jahren der vielzitierte polnische Bildungsboom ein. Die Studentenzahlen verfünffachten sich, und nach und nach drängten die mehr oder minder gut qualifizierten Absolventen auf den Arbeitsmarkt. (Edwin Bendyk) Das Verhältnis zur Arbeit und zu wirtschaftlicher Tätigkeit war in der polnischen Kultur immer mit einem Komplex gegenüber den modernisierenden Kräften des Westens, aber auch mit einer Abneigung gegen Prozeduren und Regeln, gegen "dumpfe" Planmäßigkeit, unterfüttert. Das polnische "Irgendwie wird es schon werden", das Gefallen-Finden an der Anarchie führte mitunter zur Unfähigkeit oder zur Katastrophe, aber oft verwandelte es sich auch in Freude darüber, dass "der Pole es schaffen kann" (Polak potrafi) was zugleich Stereotyp und Autostereotyp war. (Iwona Kurz), Economics, Economics

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrbuch Polen. Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 (2013). Arbeitswelt | Deutsches Polen-Institut Darmstadt - Buch - Deutsches Polen-Institut Darmstadt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deutsches Polen-Institut Darmstadt:
Jahrbuch Polen. Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 (2013). Arbeitswelt | Deutsches Polen-Institut Darmstadt - Buch - neues Buch

2013, ISBN: 9783447069014

ID: 12290600

Von Deutsches Polen-Institut Darmstadt: Polen ist das einzige Mitgliedsland der Europäischen Union, das bisher nicht nur die Krise, sondern auch eine wirtschaftliche Rezession vermieden hat. Die statistischen Indikatoren zeigen eindeutig, dass es auch gelungen ist, einen dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit und einen Beschäftigungsabbau [.] zu verhindern. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Situation am Arbeitsmarkt zufriedenstellend ist und Polen in diesem Bereich keine Probleme hat. Dieses Bild wäre falsch. (Maciej Duszczyk)In einer Situation hoher Arbeitslosigkeit [.] greifen die Unternehmen zur Steigerung ihrer Konkurrenzfähigkeit auf die billigste verfügbare Ressource zurück – billige Arbeitskräfte (die deshalb billig sind, weil es eine große 'Reservearmee von Arbeitslosen' gibt). Das Mittel, um dem Schicksal eines die 'Reservearmee' verstärkenden Arbeitslosen zu entgehen, ist Bildung. Deshalb setzte in den 1990er Jahren der vielzitierte polnische Bildungsboom ein. Die Stu...; Wirtschaft > Internationale Ökonomie > Volkswirtschaften einzelner Länder und Regionen, Harrassowitz

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrbuch Polen: Jahrbuch Des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 2013. Arbeitswelt (German Edition)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jahrbuch Polen: Jahrbuch Des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 2013. Arbeitswelt (German Edition) - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783447069014

ID: 14022257277

PAPERBACK, Neubuch, 3447069015., [PU: Otto Harrassowitz]

Neues Buch Alibris.com
ISD
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jahrbuch Polen. Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 (2013). Arbeitswelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jahrbuch Polen. Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt / Jahrbuch Polen 24 (2013). Arbeitswelt - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783447069014

Taschenbuch, ID: 26411027

[ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Harrassowitz, O]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.