Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3442412021 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,49, größter Preis: € 3,20, Mittelwert: € 2,26
Simone Signoret / Geteilte Erinnerungen - David, Catherine
(*)
David, Catherine:
Simone Signoret / Geteilte Erinnerungen - Taschenbuch

1991, ISBN: 9783442412020

[ED: Taschenbuch], [PU: Goldmann Verlag], Buch hat Abschürfungen, Verfärbungen, kleine Flecke und kleine Knicke, im Buch ist ein Namensstempel Simone Signoret hat immer aus dem Vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben. Ein Leben voller Leidenschaft, geprägt von ungeheurer Willenskraft und unstillbarer Neugier, aber auch von zahlreichen Widersprüchen, zu denen sie sich genauso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Keine Frau wie jede andere, eine, die fünf Leben gleichzeitig bewältigte - mit Mut und viel Humor. - das mitreißende Portrait der Künstlerin, Philosophin und Schriftstellerin, die schon zu Lebzeiten zu einem Mythos wurde. Mit zahlreichen Fotos Buch Sirnone Signoret hat immer aus dem vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben, eine Frau, die es verstand, fünf Leben gleichzeitig zu bewältigen: ob als international gefeierter Filmstar, als Mme Yves Montand, als Anhängerirr des französischen Widerstands und der politischen Linken der Nachkriegszeit oder als Schriftstellerin und Philosophin. Die Geschichte von der kleinen Sirnone Kaminker zur Grande Signoret- ist geprägt von Leidenschaft und Willenskraft, von unstillbarer Neugier, aber auch von Widersprüchen, zu denen sie sich ebenso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Sie ist nicht wie viele andere Göttinnen des Filmgeschäfts in den Starhimmel abgedriftet, sondern hat die Ängste und Kämpfe einer ganzen Generation hautnah miterlebt und in ihr künstlerisches Schaffen hineingetragen. Nur ein einziges Mal haben sie sich getroffen, zu einem Frühstück auf der He St. Louis: die französische Joumalistin Catherine David und Sirnone Signoret, die Grande Dame des französischen Films. Kurz vor ihrem Tod, schon von ihrer Krankheit gezeichnet, aber immer noch voll sprühendem Lebenswillen, ließ Simone Signoret in diesem Gespräch die bewegte Geschichte nicht nur ihres eigenen Lebens, sondern auch die unseres Jahrhunderts vorüberziehen., DE, [SC: 3.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 316, [GW: 390g], [PU: München], 1., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
boomer6
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone Signoret : geteilte Erinnerungen / Catherine David. Aus dem Franz. von Gabrielle und Georges Hausemer - David, Catherine
(*)
David, Catherine:
Simone Signoret : geteilte Erinnerungen / Catherine David. Aus dem Franz. von Gabrielle und Georges Hausemer - Erstausgabe

1991, ISBN: 9783442412020

[PU: München : Goldmann], Ausgabe: Dt. Erstveröff., 1. Auflage Umfang/Format: 316 Seiten : Illustrationen , 18 cm Erscheinungsjahr: 1991 Schlagwörter: Signoret, Simone , Biographie Buch Simone Signoret hat immer aus dem vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben, eine Frau, die es verstand, fünf Leben gleichzeitig zu bewältigen: ob als international gefeierter Filmstar, als Mme Yves Montand, als Anhängerin des französischen Widerstands und der politi- schen Linken der Nachkriegszeit oder als Schriftstellerin und Philosophin. Die Geschichte von der kleinen Simone Kaminker zur Grande Signoret ist geprägt von Leidenschaft und Willenskraft, von unstillbarer Neugier, aber auch von Widersprüchen, zu denen sie sich ebenso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Sie ist nicht wie viele andere Göttinnen des Filmgeschäfts in den Starhimmel abgedriftet, sondern hat die Ängste und Kämpfe einer ganzen Generation hautnah miterlebt und in ihr künstlerisches Schaffen hineingetragen. Nur ein einziges Mal haben sie sich getroffen, zu einem Frühstück auf der Ile St. Louis: die französische Journalistin Catherine David und Simone Signoret, die Grande Dame des französischen Films. Kurz vor ihrem Tod, schon von ihrer Krankheit gezeichnet, aber immer noch voll sprühendem Lebenswillen, ließ Simone Signoret in diesem Gespräch die bewegte Geschichte nicht nur ihres eigenen Lebens, sondern auch die unseres Jahrhunderts vorüberziehen. Autorin Catherine David hat in Frankreich bisher einen Roman veröffentlicht. Seit 1972 arbeitet sie als Kulturjournalistin für den Nouvel Observateur. gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren, DE, [SC: 2.30], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 400g], Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Antiquariat Artemis
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone Signoret : geteilte Erinnerungen / Catherine David. Aus dem Franz. von Gabrielle und Georges Hausemer - David, Catherine
(*)
David, Catherine:
Simone Signoret : geteilte Erinnerungen / Catherine David. Aus dem Franz. von Gabrielle und Georges Hausemer - Erstausgabe

1991, ISBN: 3442412021

ID: 16489348013

[EAN: 9783442412020], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.3], [PU: München : Goldmann], Ausgabe: Dt. Erstveröff., 1. Auflage Umfang/Format: 316 Seiten : Illustrationen , 18 cm Erscheinungsjahr: 1991 Schlagwörter: Signoret, Simone , Biographie Buch Simone Signoret hat immer aus dem vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben, eine Frau, die es verstand, fünf Leben gleichzeitig zu bewältigen: ob als international gefeierter Filmstar, als Mme Yves Montand, als Anhängerin des französischen Widerstands und der politi- schen Linken der Nachkriegszeit oder als Schriftstellerin und Philosophin. Die Geschichte von der kleinen Simone Kaminker zur Grande Signoret ist geprägt von Leidenschaft und Willenskraft, von unstillbarer Neugier, aber auch von Widersprüchen, zu denen sie sich ebenso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Sie ist nicht wie viele andere Göttinnen des Filmgeschäfts in den Starhimmel abgedriftet, sondern hat die Ängste und Kämpfe einer ganzen Generation hautnah miterlebt und in ihr künstlerisches Schaffen hineingetragen. Nur ein einziges Mal haben sie sich getroffen, zu einem Frühstück auf der Ile St. Louis: die französische Journalistin Catherine David und Simone Signoret, die Grande Dame des französischen Films. Kurz vor ihrem Tod, schon von ihrer Krankheit gezeichnet, aber immer noch voll sprühendem Lebenswillen, ließ Simone Signoret in diesem Gespräch die bewegte Geschichte nicht nur ihres eigenen Lebens, sondern auch die unseres Jahrhunderts vorüberziehen. Autorin Catherine David hat in Frankreich bisher einen Roman veröffentlicht. Seit 1972 arbeitet sie als Kulturjournalistin für den Nouvel Observateur. gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren Gern können sie Ihr Buch per Rechnung bestellen

 ZVAB.com
Antiquariat Artemis Lorenz & Lorenz GbR, Leipzig, Germany [61571538] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone Signoret : geteilte Erinnerungen / Catherine David. Aus dem Franz. von Gabrielle und Georges Hausemer - David, Catherine
(*)
David, Catherine:
Simone Signoret : geteilte Erinnerungen / Catherine David. Aus dem Franz. von Gabrielle und Georges Hausemer - Erstausgabe

1991, ISBN: 3442412021

ID: 16489348013

[EAN: 9783442412020], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: München : Goldmann], Ausgabe: Dt. Erstveröff., 1. Auflage Umfang/Format: 316 Seiten : Illustrationen , 18 cm Erscheinungsjahr: 1991 Schlagwörter: Signoret, Simone , Biographie Buch Simone Signoret hat immer aus dem vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben, eine Frau, die es verstand, fünf Leben gleichzeitig zu bewältigen: ob als international gefeierter Filmstar, als Mme Yves Montand, als Anhängerin des französischen Widerstands und der politi- schen Linken der Nachkriegszeit oder als Schriftstellerin und Philosophin. Die Geschichte von der kleinen Simone Kaminker zur Grande Signoret ist geprägt von Leidenschaft und Willenskraft, von unstillbarer Neugier, aber auch von Widersprüchen, zu denen sie sich ebenso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Sie ist nicht wie viele andere Göttinnen des Filmgeschäfts in den Starhimmel abgedriftet, sondern hat die Ängste und Kämpfe einer ganzen Generation hautnah miterlebt und in ihr künstlerisches Schaffen hineingetragen. Nur ein einziges Mal haben sie sich getroffen, zu einem Frühstück auf der Ile St. Louis: die französische Journalistin Catherine David und Simone Signoret, die Grande Dame des französischen Films. Kurz vor ihrem Tod, schon von ihrer Krankheit gezeichnet, aber immer noch voll sprühendem Lebenswillen, ließ Simone Signoret in diesem Gespräch die bewegte Geschichte nicht nur ihres eigenen Lebens, sondern auch die unseres Jahrhunderts vorüberziehen. Autorin Catherine David hat in Frankreich bisher einen Roman veröffentlicht. Seit 1972 arbeitet sie als Kulturjournalistin für den Nouvel Observateur. gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren Gern können sie Ihr Buch per Rechnung bestellen

 AbeBooks.de
Antiquariat Artemis Lorenz & Lorenz GbR, Leipzig, Germany [61571538] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone Signoret - Geteilte Erinnerungen - David, Catherine
(*)
David, Catherine:
Simone Signoret - Geteilte Erinnerungen - Taschenbuch

1991, ISBN: 9783442412020

[ED: Taschenbuch], [PU: Wilhelm Goldmann Verlag], Simone Signoret hat immer aus dem Vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben. Ein Leben voller Leidenschaft, geprägt von ungeheurer Willenskraft und unstillbarer Neugier, aber auch von zahlreichen Widersprüchen, zu denen sie sich genauso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Keine Frau wie jede andere, eine, die fünf Leben gleichzeitig bewältigte - mit Mut und viel Humor. Ihre große Liebe war Yves Montand., DE, [SC: 2.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 114x180x20 mm, 316 S., [GW: 240g], [PU: München], Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Werner Peter
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Simone Signoret

Simone Signoret hat immer aus dem Vollen geschöpft, sich immer ganz hingegeben. Ein Leben voller Leidenschaft, geprägt von ungeheurer Willenskraft und unstillbarer Neugier, aber auch von zahlreichen Widersprüchen, zu denen sie sich genauso bekannte wie zu den Falten in ihrem Gesicht. Keine Frau wie jede andere, eine, die fünf Leben gleichzeitig bewältigte - mit Mut und viel Humor.
Dies hier ist das mitreißende Portrait der Künstlerin, Philosophin und Schriftstellerin, die schon zu Lebzeiten zu einem Mythos wurde.
Mit zahlreichen Fotos.

Detailangaben zum Buch - Simone Signoret


EAN (ISBN-13): 9783442412020
ISBN (ISBN-10): 3442412021
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: Goldmann,

Buch in der Datenbank seit 26.03.2007 23:11:05
Buch zuletzt gefunden am 25.04.2019 16:29:53
ISBN/EAN: 3442412021

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-442-41202-1, 978-3-442-41202-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher