. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 342206852X ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,00 €, größter Preis: 14,50 €, Mittelwert: 10,67 €
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke. Ausstellung von Heinz Hajek-Halke im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern, 30. Juli bis 2. November 2008. Mit einem Text von Rolf Sachsse. - Ruetz, Michael [Hrsg.], Heinz [Ill.] Hajek-Halke und Rolf Sachsse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruetz, Michael [Hrsg.], Heinz [Ill.] Hajek-Halke und Rolf Sachsse:
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke. Ausstellung von Heinz Hajek-Halke im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern, 30. Juli bis 2. November 2008. Mit einem Text von Rolf Sachsse. - neues Buch

2008, ISBN: 342206852X

ID: 21971288029

[EAN: 9783422068520], Neubuch, [PU: München ; Berlin : Dt. Kunstverl.,], 111 S. : zahlr. Ill. Sehr gutes Ex. - Das aufwendig ausgestattete Künstlerbuch präsentiert zum ersten Mal eine repräsentative Auswahl aus dem Spätwerk des deutschen Fotokünstlers Heinz Hajek-Halke (1.12.1898-11.5.1983), die Lichtgrafiken. Seine Bilder sind nicht mehr Abbild der Welt, sondern ein eigener Bildraum, dessen Kosmos an Julius Bissier, Norbert Kricke oder Georges Mathieu denken lässt: Die Wirkung eines Bildes entsteht aus einer Mikrostruktur heraus, die sich über die ganze Bildstruktur ausbreitet. Der Übergang von der Fotografie zur bildenden Kunst ist erreicht. Von 1915 bis 1923 studierte Hajek-Halke an der Königlichen Kunstschule Berlin. 1924 begann er zu fotografieren. 1925 wurde er als Fotograf bei der Agentur Presse-Photo angestellt. Erste Schnitt- und Lichtmontagen. Werbeaufnahmen unter Nutzung experimenteller Techniken. In den 40er Jahren schuf er die ersten Drahtplastiken als Objekte für seine Lichtgrafiken. 1949 wurde er Mitglied der Gruppe fotoform und arbeitete als freischaffender Fotograf. Teilnahme an den Ausstellungen "subjektive fotografie" in den 1950er Jahren. Ab 1955 war er Professor für Fotografie und Foto-Grafik an der Universität der Künste in Berlin; 1955 in die Deutsche Gesellschaft für Photographie und 1957 in die Gesellschaft Deutscher Lichtbildner berufen. 1965 erhielt Hajek-Halke den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 1978 die David-Octavius-Hill-Medaille und wurde Ehrenmitglied der Gesellschaft Deutscher Lichtbildner. Große Ausstellungen: 1975 Centre Pompidou (gemeinsam mit Giséle Freund); 2002 Centre Pompidou, Paris, Haus am Waldsee, Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Museum für Fotografie in Berlin. ISBN 9783422068520 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 982

Neues Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke. Ausstellung von Heinz Hajek-Halke im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern, 30. Juli bis 2. November 2008. Mit einem Text von Rolf Sachsse. - Ruetz, Michael [Hrsg.], Heinz [Ill.] Hajek-Halke und Rolf Sachsse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruetz, Michael [Hrsg.], Heinz [Ill.] Hajek-Halke und Rolf Sachsse:
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke. Ausstellung von Heinz Hajek-Halke im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern, 30. Juli bis 2. November 2008. Mit einem Text von Rolf Sachsse. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783422068520

ID: OR32759756 (974349)

München ; Berlin, Dt. Kunstverl, 111 S. : zahlr. Ill. Originalhalbleinen. Sehr gutes Ex. - Das aufwendig ausgestattete Künstlerbuch präsentiert zum ersten Mal eine repräsentative Auswahl aus dem Spätwerk des deutschen Fotokünstlers Heinz Hajek-Halke (1.12.1898-11.5.1983), die Lichtgrafiken. Seine Bilder sind nicht mehr Abbild der Welt, sondern ein eigener Bildraum, dessen Kosmos an Julius Bissier, Norbert Kricke oder Georges Mathieu denken lässt: Die Wirkung eines Bildes entsteht aus einer Mikrostruktur heraus, die sich über die ganze Bildstruktur ausbreitet. Der Übergang von der Fotografie zur bildenden Kunst ist erreicht. Von 1915 bis 1923 studierte Hajek-Halke an der Königlichen Kunstschule Berlin. 1924 begann er zu fotografieren. 1925 wurde er als Fotograf bei der Agentur Presse-Photo angestellt. Erste Schnitt- und Lichtmontagen. Werbeaufnahmen unter Nutzung experimenteller Techniken. In den 40er Jahren schuf er die ersten Drahtplastiken als Objekte für seine Lichtgrafiken. 1949 wurde er Mitglied der Gruppe fotoform und arbeitete als freischaffender Fotograf. Teilnahme an den Ausstellungen "subjektive fotografie" in den 1950er Jahren. Ab 1955 war er Professor für Fotografie und Foto-Grafik an der Universität der Künste in Berlin; 1955 in die Deutsche Gesellschaft für Photographie und 1957 in die Gesellschaft Deutscher Lichtbildner berufen. 1965 erhielt Hajek-Halke den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 1978 die David-Octavius-Hill-Medaille und wurde Ehrenmitglied der Gesellschaft Deutscher Lichtbildner. Große Ausstellungen: 1975 Centre Pompidou (gemeinsam mit Giséle Freund); 2002 Centre Pompidou, Paris, Haus am Waldsee, Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Museum für Fotografie in Berlin. ISBN 9783422068520 Fotografie 2008 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke. Ausstellung von Heinz Hajek-Halke im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern, 30. Juli bis 2. November 2008. Mit einem Text von Rolf Sachsse. - Ruetz, Michael [Hrsg.], Heinz [Ill.] Hajek-Halke und Rolf Sachsse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruetz, Michael [Hrsg.], Heinz [Ill.] Hajek-Halke und Rolf Sachsse:
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke. Ausstellung von Heinz Hajek-Halke im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern, 30. Juli bis 2. November 2008. Mit einem Text von Rolf Sachsse. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783422068520

ID: 974349

111 S. : zahlr. Ill. Originalhalbleinen. Sehr gutes Ex. - Das aufwendig ausgestattete Künstlerbuch präsentiert zum ersten Mal eine repräsentative Auswahl aus dem Spätwerk des deutschen Fotokünstlers Heinz Hajek-Halke (1.12.1898-11.5.1983), die Lichtgrafiken. Seine Bilder sind nicht mehr Abbild der Welt, sondern ein eigener Bildraum, dessen Kosmos an Julius Bissier, Norbert Kricke oder Georges Mathieu denken lässt: Die Wirkung eines Bildes entsteht aus einer Mikrostruktur heraus, die sich über die ganze Bildstruktur ausbreitet. Der Übergang von der Fotografie zur bildenden Kunst ist erreicht. Von 1915 bis 1923 studierte Hajek-Halke an der Königlichen Kunstschule Berlin. 1924 begann er zu fotografieren. 1925 wurde er als Fotograf bei der Agentur Presse-Photo angestellt. Erste Schnitt- und Lichtmontagen. Werbeaufnahmen unter Nutzung experimenteller Techniken. In den 40er Jahren schuf er die ersten Drahtplastiken als Objekte für seine Lichtgrafiken. 1949 wurde er Mitglied der Gruppe fotoform und arbeitete als freischaffender Fotograf. Teilnahme an den Ausstellungen "subjektive fotografie" in den 1950er Jahren. Ab 1955 war er Professor für Fotografie und Foto-Grafik an der Universität der Künste in Berlin; 1955 in die Deutsche Gesellschaft für Photographie und 1957 in die Gesellschaft Deutscher Lichtbildner berufen. 1965 erhielt Hajek-Halke den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 1978 die David-Octavius-Hill-Medaille und wurde Ehrenmitglied der Gesellschaft Deutscher Lichtbildner. Große Ausstellungen: 1975 Centre Pompidou (gemeinsam mit Giséle Freund); 2002 Centre Pompidou, Paris, Haus am Waldsee, Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Museum für Fotografie in Berlin. ISBN 9783422068520 Versand D: 3,00 EUR, [PU:München ; Berlin : Dt. Kunstverl.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien) - Michael Ruetz, Rolf Sachsse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Ruetz, Rolf Sachsse:
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien) - gebunden oder broschiert

ISBN: 342206852X

[SR: 1374027], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783422068520], Deutscher Kunstverlag, Deutscher Kunstverlag, Book, [PU: Deutscher Kunstverlag], Deutscher Kunstverlag, 120, Börse & Geld, 189088, Bauen & Immobilien, 188794, Börse & Aktien, 189094, Geldanlage & Vermögensaufbau, 189002, Ratgeber, 498298, Steuern, 498264, Versicherung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3182991, Lichtkunst, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556040, Mode, Design & Fotografie, 556038, Ausstellungskataloge, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555286, Ausstellungskataloge, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555248, Beleuchtung, 555232, Filmberufe & -technik, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555272, Science Fiction & Fantasy, 555262, Filmgenres, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556086, Fotografie, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574382, Kataloge, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
fundus_online
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien) - Michael Ruetz, Rolf Sachsse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Ruetz, Rolf Sachsse:
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien) - gebunden oder broschiert

ISBN: 342206852X

[SR: 1374027], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783422068520], Deutscher Kunstverlag, Deutscher Kunstverlag, Book, [PU: Deutscher Kunstverlag], Deutscher Kunstverlag, 120, Börse & Geld, 189088, Bauen & Immobilien, 188794, Börse & Aktien, 189094, Geldanlage & Vermögensaufbau, 189002, Ratgeber, 498298, Steuern, 498264, Versicherung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3182991, Lichtkunst, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556040, Mode, Design & Fotografie, 556038, Ausstellungskataloge, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555286, Ausstellungskataloge, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555248, Beleuchtung, 555232, Filmberufe & -technik, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555272, Science Fiction & Fantasy, 555262, Filmgenres, 555032, Film & Fernsehen, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556086, Fotografie, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574382, Kataloge, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buntbuchhandlung
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien)
Autor:

Rolf Sachsse, Michael Ruetz, Isabel Siben, Astrid Köppe

Titel:

Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien)

ISBN-Nummer:

Das aufwendig ausgestattete Künstlerbuch präsentiert zum ersten Mal eine repräsentative Auswahl aus dem Spätwerk des deutschen Fotokünstlers Heinz Hajek-Halke (1.12.1898-11.5.1983), die Lichtgrafiken. Seine Bilder sind nicht mehr Abbild der Welt, sondern ein eigener Bildraum, dessen Kosmos an Julius Bissier, Norbert Kricke oder Georges Mathieu denken lässt: Die Wirkung eines Bildes entsteht aus einer Mikrostruktur heraus, die sich über die ganze Bildstruktur ausbreitet. Der Übergang von der Fotografie zur bildenden Kunst ist erreicht. Von 1915 bis 1923 studierte Hajek-Halke an der Königlichen Kunstschule Berlin. 1924 begann er zu fotografieren. 1925 wurde er als Fotograf bei der Agentur Presse-Photo angestellt. Erste Schnitt- und Lichtmontagen. Werbeaufnahmen unter Nutzung experimenteller Techniken. In den 40er Jahren schuf er die ersten Drahtplastiken als Objekte für seine Lichtgrafiken. 1949 wurde er Mitglied der Gruppe fotoform und arbeitete als freischaffender Fotograf. Teilnahme an den Ausstellungen "subjektive fotografie" in den 1950er Jahren. Ab 1955 war er Professor für Fotografie und Foto-Grafik an der Universität der Künste in Berlin; 1955 in die Deutsche Gesellschaft für Photographie und 1957 in die Gesellschaft Deutscher Lichtbildner berufen. 1965 erhielt Hajek-Halke den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 1978 die David-Octavius-Hill-Medaille und wurde Ehrenmitglied der Gesellschaft Deutscher Lichtbildner. Große Ausstellungen: 1975 Centre Pompidou 1975 (gemeinsam mit Giséle Freund); 2002 Centre Pompidou, Paris, Haus am Waldsee, Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Museum für Fotografie in Berlin.

Detailangaben zum Buch - Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke: Katalog zur Ausstellung im Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern, München, ... Halle, und im Fotomuseum Charleroi (Belgien)


EAN (ISBN-13): 9783422068520
ISBN (ISBN-10): 342206852X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Deutscher Kunstverlag
112 Seiten
Gewicht: 0,979 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.07.2008 13:00:36
Buch zuletzt gefunden am 11.05.2017 13:00:07
ISBN/EAN: 342206852X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-422-06852-X, 978-3-422-06852-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher