Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3421026726 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,00 €, größter Preis: 16,28 €, Mittelwert: 4,10 €
Denken, Lernen, Vergessen Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn, und wann lässt es uns im Stich? eine Dokumentation von Frederic Vester, - Vester, Frederic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vester, Frederic:
Denken, Lernen, Vergessen Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn, und wann lässt es uns im Stich? eine Dokumentation von Frederic Vester, - gebunden oder broschiert

ISBN: 3421026726

ID: 15682890026

[EAN: 9783421026729], [PU: lizensausgabe, Bertelmann verlag güterloh], DENKEN, LERNEN, VERGESSEN GEDÄCHTNIS , GEHIRN, LEISTUNG, MERKEN, TRAINIEREN, ÜBUNG, BIOCHEMIE, PHSYCHOLOGIE, STRATEGIE, ERKENNTNIS, GEIST, PSYCHE, ANALYSE, UNTERRICHT, ANWENDUNG, BEHALTEN, ERINNERUNG, LERNTYP, STRESS, BEHINDERUNG, DENKVORGANG, GEHIRNFORSCHUNG, Jacket, 22 cm o.J:. 200 seiten. Pappeinband mit OU. leichte Gebrauchsspuren, OU mit starken Läsuren. ".eine Kreuzfahrt durch das menschliche Gehirn Gehirnforschung, wie sie jeden angeht Die Prägung unseres Gehirns Erste Lebenseindrücke - unterschätzte Vorprogrammierung. Grundmuster und individuelles Lernen Geist braucht Materie Ultrakurzzeit-Gedächtnis - erster Filter für Wahrnehmungen. Gedächtnis auch in Körperzelle Langzeit-Gedächtnis - Erinnerung fest verankert Biologische Kommunikation Denkblockaden - Störung durch Streßhormone Die Katastrophe der schulischen Praxis Die unbiologische Lernstrategie von Psychologie und Pädagogik. Das Netzwerk vom Lernen. Schulbücher, die das Lernen verhindern.Was hat es mit den Vorgängen beim Denken. Lernen und Vergessen eigentlich auf sich? Was man eben noch wußte, ist oft in Sekundenschnelle weg. Alte Leute erinnern sich an Dinge, die über fünfzig Jahre zurückliegen, und vergessen Ereignisse vom Vortag. Manches lernt man schnell, anderes begreift man nie. Dies alles sind Erfahrungen, die jeder schon gemacht hat. Frederic Vester zeigt auf dieser Kreuzfahrt durch das menschliche Gehirn eine völlig neue Richtung der Forschung: die Biologie der Lernvorgänge. Wenn man beim Lehren und Lernen gegen biologische Grundgesetze verstößt, ist alle Mühe umsonst. Der Autor untersucht die neuesten Erkenntnisse der Biochemie, Neurologie und Physiologie in ihrer Bedeutung für das Denken und Lernen. Dabei werden die vielfältigen biologischen Wechselwirkungen zwischen Geist. Psyche und Körper beleuchtet. bis das komplexe Netzwerk des Zusammenspiels von Gehirn und übrigem Organismus aufgebaut ist.Neben der Analyse steht jeweils die Praxisanwendung: Der Leser erfährt. warum etwa ein Schüler die Erklärungen seines Physiklehrers nicht versteht und wie er es besser machen kann, wie man seinen »eigenen Lerntyp« findet, welche Rolle Streß und Neugier spielen, wie Ideen entstehen oder warum ein Autoiahrer nach einem Unfall keine Einzelheiten über den Hergang berichten kann. Gehirnforschung, wie sie jeden angeht.Diese Schau hinter die Kulissen von Geist und Körper verhilft zu Erkenntnissen über unseren »biologischen Computer« - Erkenntnisse, die sich aus vielen Mosaiksteinen der unterschiedlichsten Forschungsbereiche zusammensetzen. Unsere bisherigen Vorstellungen über Lern-und Denkvorgänge, über Schule und Unterricht werden dabei erschüttert oder in ein neues Licht gerückt. Frederic Vester analysiert nicht nur typische Erscheinungen des Vergessens, des Behaltens, des Erinnerns oder der Denkblockaden, er versucht diese Grundphänomene nicht nur zu interpretieren, sondern zeigt auf, welchen praktischen Nutzen wir aus diesen Erkenntnissen für einen biologisch sinnvollen Schulunterricht ziehen können. Er plädiert für eine Schule, die nicht gegen den Menschen, sondern mit ihm arbeitet.Frederic Vester ist Biochemiker und Umwelt fach mann. Gründer und Leiter der Studiengruppe für Biologie und Umwelt. München. Präsident des Bayrischen Volkshochschulverbandes und Autor zahlreicher Wissenschaftsfilme und Bücher.Gehirnforschung, wie sie jeden angeht Die Prägung unseres Gehirns »Hardware« Aufbau der Struktur Eine Mikroweit mit eigenen Gesetzen Erste Lebenseindrücke unterschätzte Vorprogrammierung Grundmuster und individuelles Lernen Geist braucht Materie »Software« Elemente des Gedächtnisses Ultrakurzzeit-Gedächtnis - erster Filter für Wahrnehmungen Kurzzeit-Gedächtnis zweiter Filter für Wahrnehmungen Gedächtnis auch in Körperzellen Langzeit-Gedächtnis - Erinnerung fest verankert Biologische Kommunikation Neuronen im Regelkreis Denkprozesse im Wechselspiel mit Drogen Denkprozesse im Wechselspiel mit Hormonen Denkblockaden - Störung durch Streßhormone Einfälle Neuschöpfung aus vielfältigem Wechselspiel Schöpferische Teamarbeit Die Katastrophe der schulischen Praxis Die unbiologische Lernstrategie von Psychologie und Pädagogik Das Netzwerk vom Lernen Schulbücher, die das Lernen verhindern ."Auszüge aus dme Buch 520 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Denken, Lernen, Vergessen. Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn, und wann läßt es uns im Stich? - Vester, Frederic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vester, Frederic:
Denken, Lernen, Vergessen. Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn, und wann läßt es uns im Stich? - gebrauchtes Buch

1978, ISBN: 9783421026729

[ED: Pappe], [PU: Deutsche Verlags-Anstalt], Zum Buchinhalt: Aus der Amazon.de-Redaktion Dieses Buch gehört eindeutig zu den Klassikern populärwissenschaftlicher Werke über die Gehirnforschung und so ist es wenig erstaunlich, daß es nun in der überarbeiteten 25. Auflage erschienen ist. Das Gehirn des Menschen ist das Organ, über das am wenigsten gewußt wird, das am wenigsten verstanden ist. Der durch zahlreiche wissenschaftliche Fernsehreihen bekannte Biochemiker und Fachmann für Umweltfragen Frederic Vester beginnt seinen Exkurs somit auch bei den anatomischen und biochemischen Grundlagen des Denkens. Die Lektüre macht deutlich, wie bedeutsam Struktur und Entwicklung der "Hardware" unseres Verstandes sind. Welche Bedeutung hat beispielsweise die frühkindliche Prägung auf die langfristige Verschaltung von Nervenzellen? Wie funktioniert das Speichern im Kurz- und Langzeitgedächtnis, wie kann ein Lehrer das Lernvermögen eines Schülers beeinflussen, warum gibt es nach einem Unfall oft eine Erinnerungslücke? In seiner für ihn typischen Art fesselt Frederic Vester den Leser, indem er graue Theorien in anschauliche Beispiele kleidet. Interessant ist dabei das enge Beieinander einfachster Steuerung und höchster Individualität. Während ein erotischer Augenblick beispielsweise eine ziemlich absehbare Aktivierung von Hormonen auslöst, so ist andererseits Lernfähigkeit und -verhalten von Mensch zu Mensch höchst unterschiedlich. Am Ende des Buches finden sich dazu eine Reihe von professionellen Tests, die zum einen das eigene Lernen optimieren helfen, zum anderen einen Einblick in die Lern- und Denkfunktionen beim "Abspeichern" ins Gedächtnis geben. Wer also mehr über sein Gehirn wissen will, wie es denkt, lernt und vergißt, der wird hier ein allgemein verständliches und sehr fundiertes Werk vorfinden. Am Ende der Lektüre wird er um einiges klüger sein und vielleicht gelingt es ihm, mit seinem neu erworbenen Wissen, mehr zu denken und zu lernen und dabei weniger zu vergessen. Kurzbeschreibung Dieses Buch beruht auf der im Februar und März 1973 ausgestrahlten Fernsehserie "Denken, Lernen, Vergessen" und hat dennoch bis heute nichts an Aktualität verloren. Die Absicht der damals an das große Publikum gerichteten Sendungen war es, den Zuschauern anhand der neuesten biologischen Erkenntnisse einen Einblick in die faszinierenden Zusammenhänge zwischen Körper und Geist zu geben. Eine Einsicht in das Wechselspiel zwischen den Funktionen unseres Organismus und all dem, was wir fühlen und denken.Prof. Dr. Dr. h. c. Frederic Vester, geboren 1925, Biochemiker und Fachmann für Umweltfragen, ist Gründer und Leiter der "Studiengruppe für Biologie und Umwelt" in München. Der Erfinder des vernetzten Denkens ist Mitglied des Club of Rome und vielfach ausgezeichnet für seine Bücher. Buchzustand: Sehr Gut! Ohne Schutzumschlag - Nur der Schnitt etwas leicht nachgedunkelt - Sonst fast wie Neu! - Seiten wie nie aufgeschlsgen und weiss - Keinerlei Beschädigungen, Knicke, Stossungen oder Beschmutzungen, weder an/auf Seiten, Einband, Schnitt oder Bindung. Wir bemühen uns wirklich, jede kleine Beschädigung oder jeden für uns erkennbare Mängel unserer Bücher oder Hefte aufzuführen. Es kann immer mal sein, dass uns - hoffentlich sehr, sehr selten - einmal etwas "durchrutscht". Unsere Bücher werden vor der Verpackungen wenn nötig und möglich gesäubert und aufgearbeitet. Dadurch ist der Zustand meist besser als angegeben. Ab 10 Bücher Preisnachlass von 5% vom Einkaufspreis! Sparen Sie Versandkosten: Falls Sie mehrere Artikel einkaufen, packe ich Ihre Bestellung natürlich zusammen und berechne die Versandkosten nach Gesamtgewicht. Somit zahlen Sie nur einmal Versand. Privatverkauf: keine Rücknahme, Umtausch, Garantie und Gewährleistung. EU Recht ausgeschlossen, DE, [SC: 1.50], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 200 S., [GW: 295g], [PU: München], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
butschetrittau
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Denken, Lernen, Vergessen : was geht in unserem Kopf vor, wie lernt d. Gehirn, und wann lässt es uns im Stich?. - Vester, Frederic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vester, Frederic:
Denken, Lernen, Vergessen : was geht in unserem Kopf vor, wie lernt d. Gehirn, und wann lässt es uns im Stich?. - gebrauchtes Buch

1975, ISBN: 3421026726

ID: 22099653809

[EAN: 9783421026729], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 2.95], [PU: Stuttgart : Deutsche Verlags-Anstalt,], PSYCHOLOGIE; CHARAKTER; CHARAKTERKUNDE; THERAPIE;, PHILOSOPHIE; DARSTELLUNG; METHODEN; LEBENSWEISEN;, KANT; NIETZSCHE; LOGIK; ETHIK; PLATON; ARISTOTELES; WISSEN; WERTE; WEISHEIT; GELEHRTE; THOMAS VON AQUIN; WELTANSCHAUUNG;, 200 S. : Ill., graph. Darst.; ; 21 cm Gut erhaltenes Exemplar. A14342 ISBN 9783421026729 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 430, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel, Limburg an der Lahn, HE, Germany [8723511] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Denken, Lernen, Vergessen : was geht in unserem Kopf vor, wie lernt d. Gehirn, und wann lässt es uns im Stich?. - Vester, Frederic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vester, Frederic:
Denken, Lernen, Vergessen : was geht in unserem Kopf vor, wie lernt d. Gehirn, und wann lässt es uns im Stich?. - gebunden oder broschiert

1975, ISBN: 3421026726

ID: 15562885709

[EAN: 9783421026729], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Stuttgart : Deutsche Verlags-Anstalt,], DENKEN ; LERNEN GEDÄCHTNIS GEHIRN VERGESSEN HIRN GEDÄCHTNIS, B PSYCHOLOGIE, Jacket, 200 S. : Ill., graph. Darst.; ; 21 cm, antiquarisch gut erhalten, mit Original Schutzumschlag, mit leichten Gebrauchsspuren K16649 ISBN 3421026726 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 418, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel, Limburg an der Lahn, HE, Germany [8723511] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Denken, Lernen, Vergessen : was geht in unserem Kopf vor, wie lernt d. Gehirn, und wann lässt es uns im Stich?. - Vester, Frederic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vester, Frederic:
Denken, Lernen, Vergessen : was geht in unserem Kopf vor, wie lernt d. Gehirn, und wann lässt es uns im Stich?. - gebrauchtes Buch

1975, ISBN: 9783421026729

[PU: Stuttgart : Deutsche Verlags-Anstalt], 200 S. : Ill., graph. Darst. 21 cm Pp. guter Zustand, leicht gebräunt, Einband etwas berieben ISBN: 3421026726, DE, [SC: 2.50], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 200g], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bücherhof
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Denken, Lernen, Vergessen Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn und wann lässt es uns im Stich?

Stuttgart 1975, Originalpappband mit Schutzumschlag, 200 Seiten, 8° (=Buchhöhe zwischen 18,5 u. 22,5 cm), Schutzumschlag mit mehreren kleinen Einrissen, Name auf Titelblatt,

Detailangaben zum Buch - Denken, Lernen, Vergessen Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn und wann lässt es uns im Stich?


EAN (ISBN-13): 9783421026729
ISBN (ISBN-10): 3421026726
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1955
Herausgeber: Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt.

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 23:55:23
Buch zuletzt gefunden am 18.08.2018 12:08:43
ISBN/EAN: 3421026726

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-421-02672-6, 978-3-421-02672-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher