. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3412196053 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,90 €, größter Preis: 29,90 €, Mittelwert: 29,90 €
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal:
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783412196059

[PU: Böhlau Köln], 257 S. gebunden Mit den hier erstmals edierten "Erinnerungen" von Else Frobenius erschließt sich dem Wissenschaftler und interessierten Leser eine einzigartige Quelle zu den Verflechtungen von Frau, Nation, Rasse und Diktatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihre 1943/44 verfaßte Autobiographie, die seitdem in einem Familien-archiv aufbewahrt wurde, ist Zeugnis eines Lebens, in dem private Wünsche mit der erfolgreichen Karriere als Journalistin und ihrer politischen Tätigkeit verwoben sind. Als Kolonialistin und Nationalistin, die zudem eng mit der Frauenbewegung verbunden war, veröffentlichte Frobenius zahllose Zeitungsartikel und mehrere Bücher zu diesen Themen. Doch nur in ihrer Autobiographie wirft sie Licht auf ihre eigene Geschichte: wie sie als geschiedene Frau nach Berlin kam und sich eine Karriere aufbaute, die auf den neuen Frauenrechten der Weimarer Zeit sowie auf einer gefährlichen antidemokratischen Politik basierte. ISBN 9783412196059, DE, [SC: 3.45], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 575g], Banküberweisung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal:
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3412196053

ID: 166602

gebunden 257 S. Gebundene Ausgabe Mit den hier erstmals edierten "Erinnerungen" von Else Frobenius erschließt sich dem Wissenschaftler und interessierten Leser eine einzigartige Quelle zu den Verflechtungen von Frau, Nation, Rasse und Diktatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihre 1943/44 verfaßte Autobiographie, die seitdem in einem Familien-archiv aufbewahrt wurde, ist Zeugnis eines Lebens, in dem private Wünsche mit der erfolgreichen Karriere als Journalistin und ihrer politischen Tätigkeit verwoben sind. Als Kolonialistin und Nationalistin, die zudem eng mit der Frauenbewegung verbunden war, veröffentlichte Frobenius zahllose Zeitungsartikel und mehrere Bücher zu diesen Themen. Doch nur in ihrer Autobiographie wirft sie Licht auf ihre eigene Geschichte: wie sie als geschiedene Frau nach Berlin kam und sich eine Karriere aufbaute, die auf den neuen Frauenrechten der Weimarer Zeit sowie auf einer gefährlichen antidemokratischen Politik basierte. ISBN 9783412196059 Weimarer Republik, Kaiserreich, Frauenbewegung, Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg, Selbstzeugnis, mit Schutzumschlag neu, [PU:Böhlau Köln,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal:
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783412196059

ID: 166602

257 S. gebunden Mit den hier erstmals edierten "Erinnerungen" von Else Frobenius erschließt sich dem Wissenschaftler und interessierten Leser eine einzigartige Quelle zu den Verflechtungen von Frau, Nation, Rasse und Diktatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihre 1943/44 verfaßte Autobiographie, die seitdem in einem Familien-archiv aufbewahrt wurde, ist Zeugnis eines Lebens, in dem private Wünsche mit der erfolgreichen Karriere als Journalistin und ihrer politischen Tätigkeit verwoben sind. Als Kolonialistin und Nationalistin, die zudem eng mit der Frauenbewegung verbunden war, veröffentlichte Frobenius zahllose Zeitungsartikel und mehrere Bücher zu diesen Themen. Doch nur in ihrer Autobiographie wirft sie Licht auf ihre eigene Geschichte: wie sie als geschiedene Frau nach Berlin kam und sich eine Karriere aufbaute, die auf den neuen Frauenrechten der Weimarer Zeit sowie auf einer gefährlichen antidemokratischen Politik basierte. ISBN 9783412196059 Versand D: 3,45 EUR Weimarer Republik, Kaiserreich, Frauenbewegung, Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg, Selbstzeugnis, [PU:Böhlau Köln,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frobenius, Else, Lore Wildenthal und Lore Wildenthal:
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783412196059

ID: 166602

257 S. gebunden Mit den hier erstmals edierten "Erinnerungen" von Else Frobenius erschließt sich dem Wissenschaftler und interessierten Leser eine einzigartige Quelle zu den Verflechtungen von Frau, Nation, Rasse und Diktatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihre 1943/44 verfaßte Autobiographie, die seitdem in einem Familien-archiv aufbewahrt wurde, ist Zeugnis eines Lebens, in dem private Wünsche mit der erfolgreichen Karriere als Journalistin und ihrer politischen Tätigkeit verwoben sind. Als Kolonialistin und Nationalistin, die zudem eng mit der Frauenbewegung verbunden war, veröffentlichte Frobenius zahllose Zeitungsartikel und mehrere Bücher zu diesen Themen. Doch nur in ihrer Autobiographie wirft sie Licht auf ihre eigene Geschichte: wie sie als geschiedene Frau nach Berlin kam und sich eine Karriere aufbaute, die auf den neuen Frauenrechten der Weimarer Zeit sowie auf einer gefährlichen antidemokratischen Politik basierte. ISBN 9783412196059 Versand D: 3,45 EUR Weimarer Republik, Kaiserreich, Frauenbewegung, Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg, Selbstzeugnis, [PU:Böhlau Köln,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 67593 Westhofen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - Else Frobenius; Lore Wildenthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Else Frobenius; Lore Wildenthal:
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783412196059

Gebundene Ausgabe, ID: 6774440

[ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Böhlau Köln]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg

Mit den hier erstmals edierten »Erinnerungen« von Else Frobenius erschließt sich dem Wissenschaftler und interessierten Leser eine einzigartige Quelle zu den Verflechtungen von Frau, Nation, Rasse und Diktatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihre 1943/44 verfasste Autobiographie, die seitdem in einem Familienarchiv aufbewahrt wurde, ist Zeugnis eines Lebens, in dem private Wünsche mit der erfolgreichen Karriere als Journalistin und ihrer politischen Tätigkeit verwoben sind. Als Kolonialistin und Nationalistin, die zudem eng mit der Frauenbewegung verbunden war, veröffentlichte Frobenius zahllose Zeitungsartikel und mehrere Bücher zu diesen Themen. Doch nur in ihrer Autobiographie wirft sie Licht auf ihre eigene Geschichte: wie sie als geschiedene Frau nach Berlin kam und sich eine Karriere aufbaute, die auf den neuen Frauenrechten der Weimarer Zeit sowie auf einer gefährlichen antidemokratischen Politik basierte.

Detailangaben zum Buch - Erinnerungen einer Journalistin zwischen Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg


EAN (ISBN-13): 9783412196059
ISBN (ISBN-10): 3412196053
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
257 Seiten
Gewicht: 0,619 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.06.2007 01:02:46
Buch zuletzt gefunden am 03.09.2017 16:59:58
ISBN/EAN: 3412196053

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-412-19605-3, 978-3-412-19605-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher