. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,40 €, größter Preis: 16,90 €, Mittelwert: 4,68 €
Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783406510618

ID: 8012859a56746257b743360fd1fc09db

Die Demokratie - als eine Herrschaft des Volkes gedacht - scheint in unserem Land mehr und mehr die Rückbindung zur Bürgerschaft verloren zu haben. Wie ist dem zu begegnen? Wie können direktdemokratische Initiativen unterstützt statt gebremst werden? Wie wird Europa auf dem Weg zu einer europäischen Verfassung das Problem lösen? Jutta Limbach zeigt uns die Notwendigkeit, neue Formen des Politischen zu entwickeln.Auch die beste Verfassung wirkt nicht selbsttätig. Sie bedarf loyaler und engagi Die Demokratie - als eine Herrschaft des Volkes gedacht - scheint in unserem Land mehr und mehr die Rückbindung zur Bürgerschaft verloren zu haben. Wie ist dem zu begegnen? Wie können direktdemokratische Initiativen unterstützt statt gebremst werden? Wie wird Europa auf dem Weg zu einer europäischen Verfassung das Problem lösen? Jutta Limbach zeigt uns die Notwendigkeit, neue Formen des Politischen zu entwickeln.Auch die beste Verfassung wirkt nicht selbsttätig. Sie bedarf loyaler und engagierter Staatsbürger, die sie leben und sich aus Einsicht in die Notwendigkeit demokratisch verabschiedeter Gesetze rechtstreu verhalten. Das vorige Jahrhundert hat uns darüber belehrt, daß ein politisches Gemeinwesen in dem Maße stabil ist, in dem es in den Köpfen der Bürger und Bürgerinnen verankert ist. Heute ist unsere Gesellschaft sehr viel stärker als in den vorangegangenen Jahrzehnten von Faktoren bestimmt, die nicht oder wenig von nationalen Regierungen beeinflußt werden können. Immigrationsströme, Finanzierungsprobleme der Sozialsysteme nicht zuletzt durch fehlende Steuereinnahmen, Elitenkartelle und eine zunehmende Verwischung staatlicher Aufgaben und wirtschaftlicher Interessen stellen die Überlebensfähigkeit der Demokratien auf die Probe. Diese Faktoren relativieren die herkömmlichen Konzepte von Staatlichkeit und fordern ein neues Verständnis für unsere politische Kultur. Zum Beispiel Minderheitentoleranz: wie weit darf sie, wie weit muß sie gehen? Kann eine Lehrerin im Kopftuch unterrichten oder nicht? Wann und in welchem Umfang sollen Ausländer Wahlrechte erhalten? Jutta Limbach plädiert in diesem Buch für ein neu entwickeltes Bürgerengagement., [PU: C.H. Beck, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03406510612 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur (Krupp-Vorlesungen zu Politik und Geschichte am Kulturwissenschaftlichen . im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) - Jutta Limbach
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jutta Limbach:

Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur (Krupp-Vorlesungen zu Politik und Geschichte am Kulturwissenschaftlichen . im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3406510612

ID: 20631081543

[EAN: 9783406510618], [SC: 0.0], [PU: C.H.Beck], BÜRGER (STAATSBÜRGER); MITBÜRGER; STAATSBÜRGER; BETEILIGUNG / BÜRGERBETEILIGUNG; DEMOKRATIE; GESELLSCHAFT POLITIK, STAAT, ZEITGESCHICHTE, Gebraucht - Gut - Auch die beste Verfassung wirkt nicht selbsttätig. Sie bedarf loyaler und engagierter Staatsbürger, die sie leben und sich aus Einsicht in die Notwendigkeit demokratisch verabschiedeter Gesetze rechtstreu verhalten. Das vorige Jahrhundert hat uns darüber belehrt, daß ein politisches Gemeinwesen in dem Maße stabil ist, in dem es in den Köpfen der Bürger und Bürgerinnen verankert ist. Heute ist unsere Gesellschaft sehr viel stärker als in den vorangegangenen Jahrzehnten von Faktoren bestimmt, die nicht oder wenig von nationalen Regierungen beeinflußt werden können. Immigrationsströme, Finanzierungsprobleme der Sozialsysteme nicht zuletzt durch fehlende Steuereinnahmen, Elitenkartelle und eine zunehmende Verwischung staatlicher Aufgaben und wirtschaftlicher Interessen stellen die Überlebensfähigkeit der Demokratien auf die Probe. Diese Faktoren relativieren die herkömmlichen Konzepte von Staatlichkeit und fordern ein neues Verständnis für unsere politische Kultur. Zum Beispiel Minderheitentoleranz: wie weit darf sie, wie weit muß sie gehen Kann eine Lehrerin im Kopftuch unterrichten oder nicht Wann und in welchem Umfang sollen Ausländer Wahlrechte erhalten Jutta Limbach plädiert in diesem Buch für ein neu entwickeltes Bürgerengagement. 166 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur (Krupp-Vorlesungen zu Politik und Geschichte am Kulturwissenschaftlichen ... im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) - Jutta Limbach
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jutta Limbach:
Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur (Krupp-Vorlesungen zu Politik und Geschichte am Kulturwissenschaftlichen ... im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) - gebunden oder broschiert

1

ISBN: 9783406510618

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: C.H.Beck], Gebraucht - Gut - Auch die beste Verfassung wirkt nicht selbsttätig. Sie bedarf loyaler und engagierter Staatsbürger, die sie leben und sich aus Einsicht in die Notwendigkeit demokratisch verabschiedeter Gesetze rechtstreu verhalten. Das vorige Jahrhundert hat uns darüber belehrt, daß ein politisches Gemeinwesen in dem Maße stabil ist, in dem es in den Köpfen der Bürger und Bürgerinnen verankert ist. Heute ist unsere Gesellschaft sehr viel stärker als in den vorangegangenen Jahrzehnten von Faktoren bestimmt, die nicht oder wenig von nationalen Regierungen beeinflußt werden können. Immigrationsströme, Finanzierungsprobleme der Sozialsysteme nicht zuletzt durch fehlende Steuereinnahmen, Elitenkartelle und eine zunehmende Verwischung staatlicher Aufgaben und wirtschaftlicher Interessen stellen die Überlebensfähigkeit der Demokratien auf die Probe. Diese Faktoren relativieren die herkömmlichen Konzepte von Staatlichkeit und fordern ein neues Verständnis für unsere politische Kultur. Zum Beispiel Minderheitentoleranz: wie weit darf sie, wie weit muß sie gehen Kann eine Lehrerin im Kopftuch unterrichten oder nicht Wann und in welchem Umfang sollen Ausländer Wahlrechte erhalten Jutta Limbach plädiert in diesem Buch für ein neu entwickeltes Bürgerengagement., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 281g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur (Krupp-Vorlesungen zu Politik und Geschichte am Kulturwissenschaftlichen ... im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) - Jutta Limbach
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jutta Limbach:
Die Demokratie und ihre Bürger: Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur (Krupp-Vorlesungen zu Politik und Geschichte am Kulturwissenschaftlichen ... im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783406510618

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: C.H.Beck], Gebraucht - Gut - Auch die beste Verfassung wirkt nicht selbsttätig. Sie bedarf loyaler und engagierter Staatsbürger, die sie leben und sich aus Einsicht in die Notwendigkeit demokratisch verabschiedeter Gesetze rechtstreu verhalten. Das vorige Jahrhundert hat uns darüber belehrt, daß ein politisches Gemeinwesen in dem Maße stabil ist, in dem es in den Köpfen der Bürger und Bürgerinnen verankert ist. Heute ist unsere Gesellschaft sehr viel stärker als in den vorangegangenen Jahrzehnten von Faktoren bestimmt, die nicht oder wenig von nationalen Regierungen beeinflußt werden können. Immigrationsströme, Finanzierungsprobleme der Sozialsysteme nicht zuletzt durch fehlende Steuereinnahmen, Elitenkartelle und eine zunehmende Verwischung staatlicher Aufgaben und wirtschaftlicher Interessen stellen die Überlebensfähigkeit der Demokratien auf die Probe. Diese Faktoren relativieren die herkömmlichen Konzepte von Staatlichkeit und fordern ein neues Verständnis für unsere politische Kultur. Zum Beispiel Minderheitentoleranz: wie weit darf sie, wie weit muß sie gehen Kann eine Lehrerin im Kopftuch unterrichten oder nicht Wann und in welchem Umfang sollen Ausländer Wahlrechte erhalten Jutta Limbach plädiert in diesem Buch für ein neu entwickeltes Bürgerengagement., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 281g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Demokratie und ihre Bürger - Jutta Limbach
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jutta Limbach:
Die Demokratie und ihre Bürger - neues Buch

ISBN: 9783406510618

ID: 54a4b91236566bdb677ea33cdc61b160

Die Demokratie - als eine Herrschaft des Volkes gedacht - scheint in unserem Land mehr und mehr die Rückbindung zur Bürgerschaft verloren zu haben. Wie ist dem zu begegnen? Wie können direktdemokratische Initiativen unterstützt statt gebremst werden? Wie wird Europa auf dem Weg zu einer europäischen Verfassung das Problem lösen? Jutta Limbach zeigt uns die Notwendigkeit, neue Formen des Politischen zu entwickeln., [PU: C.H. Beck, München]

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 10 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Demokratie und ihre Bürger. Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur
Autor:

Jutta Limbach

Titel:

Die Demokratie und ihre Bürger. Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur

ISBN-Nummer:

3406510612

Auch die beste Verfassung wirkt nicht selbsttätig. Sie bedarf loyaler und engagierter Staatsbürger, die sie leben und sich aus Einsicht in die Notwendigkeit demokratisch verabschiedeter Gesetze rechtstreu verhalten. Das vorige Jahrhundert hat uns darüber belehrt, daß ein politisches Gemeinwesen in dem Maße stabil ist, in dem es in den Köpfen der Bürger und Bürgerinnen verankert ist. Heute ist unsere Gesellschaft sehr viel stärker als in den vorangegangenen Jahrzehnten von Faktoren bestimmt, die nicht oder wenig von nationalen Regierungen beeinflußt werden können. Immigrationsströme, Finanzierungsprobleme der Sozialsysteme nicht zuletzt durch fehlende Steuereinnahmen, Elitenkartelle und eine zunehmende Verwischung staatlicher Aufgaben und wirtschaftlicher Interessen stellen die Überlebensfähigkeit der Demokratien auf die Probe. Diese Faktoren relativieren die herkömmlichen Konzepte von Staatlichkeit und fordern ein neues Verständnis für unsere politische Kultur. Zum Beispiel Minderheitentoleranz: wie weit darf sie, wie weit muß sie gehen? Kann eine Lehrerin im Kopftuch unterrichten oder nicht? Wann und in welchem Umfang sollen Ausländer Wahlrechte erhalten? Jutta Limbach plädiert in diesem Buch für ein neu entwickeltes Bürgerengagement.

Detailangaben zum Buch - Die Demokratie und ihre Bürger. Aufbruch zu einer neuen politischen Kultur


EAN (ISBN-13): 9783406510618
ISBN (ISBN-10): 3406510612
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Beck,

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 21:32:58
Buch zuletzt gefunden am 17.02.2017 23:14:56
ISBN/EAN: 3406510612

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-406-51061-2, 978-3-406-51061-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher