. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3351034687 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 30,71 €, größter Preis: 40,00 €, Mittelwert: 38,14 €
Erzählungen 1933-1947 - Anna Seghers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Seghers:
Erzählungen 1933-1947 - neues Buch

ISBN: 9783351034689

ID: 797991861

Die Exil-Erzählungen Mit einer erstmals veröffentlichten Filmnovelle von Anna Seghers Seit Februar 1933 lebte Anna Seghers im Exil, zunächst in Frankreich, dann in Mexiko. Trotz der existenziell äußerst belastenden Umstände war sie sehr produktiv. Neben großen Romanen wie Das siebte Kreuz entstanden viele Erzählungen in unterschiedlichster Struktur. Gerade die darstellerische Vielfalt ist es, die diese Periode charakterisiert. Neben den berühmten Sagen und Legenden gehören solche Meistererzählungen wie Der Ausflug der toten Mädchen dazu oder Post ins Gelobte Land. Die meisten dieser Erzählungen sind mit dem bewussten Blick auf die Ereignisse in Deutschland geschrieben. Im alltäglichen Leben, nicht erst in extremen Situationen, ermitteln sie, ob und wie Mitmenschlichkeit bewahrt, Anteilnahme ausgebildet oder abgewiesen wird. Erstmals wird in diesem Band die bislang unveröffentlichte Novelle Der sogenannte Rendel vorgestellt, die mit weiteren hier abgedruckten Varianten zu einem nicht realisierten Film-Projekt gehört. Weitere Erzählungen des Bandes: Das Vaterunser, Der letzte Weg des Koloman Wallisch Das Viereck, Die schönsten Sagen vom Räuber Woynok, Wiedersehn, Sagen von Artemis, Reise ins Elfte Reich, Die drei Bäume, Ein Mensch wird Nazi, Die Unschuldigen, Zwei Denkmäler, Das Ende, Die Saboteure. „Fülle und Farbigkeit“ forderte Anna Seghers von der Literatur, und gerade in dieser Zeit ihres Exils entwickelte sie eine beeindruckende erzählerische Vielfalt. Außer den Romanen „Der Kopflohn“; ´´Der Weg durch den Februar´´ „Die Rettung“; „Das siebte Kreuz“ und „Transit“ entstanden zahlreiche Erzählungen und Kurzprosa. Viele dieser Texte veröffentlichte sie in Zeitschriften der Emigranten in Moskau, Prag und Mexiko. Es ist heute ni Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Romane & Erzählungen, Aufbau

Neues Buch Thalia.de
No. 26003810 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erzählungen 1933-1947 - Silvia Schlenstedt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silvia Schlenstedt:
Erzählungen 1933-1947 - neues Buch

ISBN: 9783351034689

ID: d1daed4fdd0f7c88d6c0224ee0defea0

Die Exil-ErzählungenMit einer erstmals veröffentlichten Filmnovelle von Anna SeghersSeit Februar 1933 lebte Anna Seghers im Exil, zunächst in Frankreich, dann in Mexiko. Trotz der existenziell äußerst belastenden Umstände war sie sehr produktiv. Neben großen Romanen wie "Das siebte Kreuz" entstanden viele Erzählungen in unterschiedlichster Struktur. Gerade die darstellerische Vielfalt ist es, die diese Periode charakterisiert. Neben den berühmten Sagen und Legenden gehören solche Meistererzählungen wie "Der Ausflug der toten Mädchen" dazu oder "Post ins Gelobte Land". Die meisten dieser Erzählungen sind mit dem bewussten Blick auf die Ereignisse in Deutschland geschrieben. Im alltäglichen Leben, nicht erst in extremen Situationen, ermitteln sie, ob und wie Mitmenschlichkeit bewahrt, Anteilnahme ausgebildet oder abgewiesen wird.Erstmals wird in diesem Band die bislang unveröffentlichte Novelle "Der sogenannte Rendel" vorgestellt, die mit weiteren hier abgedruckten Varianten zu einem nicht realisierten Film-Projekt gehört.Weitere Erzählungen des Bandes: "Das Vaterunser", "Der letzte Weg des Koloman Wallisch" "Das Viereck", "Die schönsten Sagen vom Räuber Woynok", "Wiedersehn", "Sagen von Artemis", "Reise ins Elfte Reich", "Die drei Bäume", "Ein Mensch wird Nazi", "Die Unschuldigen", "Zwei Denkmäler", "Das Ende", "Die Saboteure". Bücher / Belletristik / Romane & Erzählungen / Hauptwerk vor 1945, [PU: Aufbau, Berlin]

Neues Buch Dodax.ch
Nr. 500960300cf22ad6fed1136e Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erzählungen 1933-1947 - Werkausgabe II/2 - Seghers, Anna
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna:
Erzählungen 1933-1947 - Werkausgabe II/2 - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783351034689

[ED: Gebunden], [PU: Aufbau Verlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 480, [GW: 566g], 1., Auflage

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erzählungen 1933-1947 - Anna Seghers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Seghers:
Erzählungen 1933-1947 - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783351034689

Gebundene Ausgabe, ID: 17229110

Werkausgabe II/2, [ED: 1], 1., Auflage, Hardcover, Buch, [PU: Aufbau Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erzählungen 1933-1947 - Seghers, Anna
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna:
Erzählungen 1933-1947 - neues Buch

ISBN: 9783351034689

[SC: 0], [PU: Aufbau, Berlin]

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 1.43)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Erzahlungen 1933-1947: WA II/2 (Seghers WA)

Die Exil-Erzählungen Mit einer erstmals veröffentlichten Filmnovelle von Anna Seghers Seit Februar 1933 lebte Anna Seghers im Exil, zunächst in Frankreich, dann in Mexiko. Trotz der existenziell äußerst belastenden Umstände war sie sehr produktiv. Neben großen Romanen wie "Das siebte Kreuz" entstanden viele Erzählungen in unterschiedlichster Struktur. Gerade die darstellerische Vielfalt ist es, die diese Periode charakterisiert. Neben den berühmten Sagen und Legenden gehören solche Meistererzählungen wie "Der Ausflug der toten Mädchen" dazu oder "Post ins Gelobte Land". Die meisten dieser Erzählungen sind mit dem bewussten Blick auf die Ereignisse in Deutschland geschrieben. Im alltäglichen Leben, nicht erst in extremen Situationen, ermitteln sie, ob und wie Mitmenschlichkeit bewahrt, Anteilnahme ausgebildet oder abgewiesen wird. Erstmals wird in diesem Band die bislang unveröffentlichte Novelle "Der sogenannte Rendel" vorgestellt, die mit weiteren hier abgedruckten Varianten zu einem nicht realisierten Film-Projekt gehört. Weitere Erzählungen des Bandes: "Das Vaterunser", "Der letzte Weg des Koloman Wallisch" "Das Viereck", "Die schönsten Sagen vom Räuber Woynok", "Wiedersehn", "Sagen von Artemis", "Reise ins Elfte Reich", "Die drei Bäume", "Ein Mensch wird Nazi", "Die Unschuldigen", "Zwei Denkmäler", "Das Ende", "Die Saboteure".

Detailangaben zum Buch - Erzahlungen 1933-1947: WA II/2 (Seghers WA)


EAN (ISBN-13): 9783351034689
ISBN (ISBN-10): 3351034687
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1947
Herausgeber: Aufbau Verlag GmbH
431 Seiten
Gewicht: 0,570 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 03.06.2009 15:23:21
Buch zuletzt gefunden am 17.09.2017 13:13:31
ISBN/EAN: 3351034687

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-351-03468-7, 978-3-351-03468-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher