Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3203841096 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,94, größter Preis: € 46,90, Mittelwert: € 24,94
Die Scheinwerferin - Lutz Kinkel
(*)
Lutz Kinkel:
Die Scheinwerferin - gebunden oder broschiert

ISBN: 3203841096

[SR: 218975], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783203841090], Europa Verlag Hamburg, Europa Verlag Hamburg, Book, [PU: Europa Verlag Hamburg], Europa Verlag Hamburg, Bis heute zehrt Leni Riefenstahl von dem Ruhm, den ihr ihre in dunkelster Zeit perfekt gemachten Propagandafilme für die Nationalsozialisten eingetragen haben. Für ihr filmisches Genie lässt sich die am 22. August 1902 in Berlin geborene Diva nach wie vor gerne feiern. Auf die vollkommene Übereinstimmung ihrer Filmästhetik mit den ästhetischen Idealen der nationalsozialistischen Ideologie freilich mag sie gar nicht gerne angesprochen werden. Sie ist es leid, von kleinen Geistern immer wieder mit Schmutz beworfen zu werden, wo es ihr doch nach ihrer festen Überzeugung gebührte, dass man ihr angesichts ihrer künstlerischen Großartigkeit mit Ehrfurcht und Bewunderung begegnete. Von so etwas wie der in dem bewegenden Buch Bis zur letzten Stunde und dem nicht minder bewegenden Film Im toten Winkel dokumentierten Scham, die Hitlers Sekretärin Traudl Junge in späten Jahren wegen der Naivität empfand, mit der sie als junge Frau dem personalisierten Bösen diente, findet sich bei Riefenstahl nicht die geringste Spur. Nun hat sich mit Lutz Kinkel also schon wieder jemand herausgenommen, statt auf die Größe der Schöpferin solch großartiger Filmkunstwerke wie Triumph des Willens (1934), Tag der Freiheit! -- Unsere Wehrmacht (1935) oder Olympia -- Fest der Schönheit (1936) schonungslos auf die Fakten dieses nunmehr fast hundertjährigen Lebens zu blicken, ohne sich von dem Schein blenden zu lassen, den die Lichtbildkünstlerin über Jahrzehnte auf dieses Leben zu werfen verstand. Tatsächlich ist das Resultat keine Jubelschrift zum Hundertsten. Herausgekommen ist vielmehr eine sauber recherchierte Biografie, die die moralischen Schattenseiten des narzisstischen Genies ausleuchtet, die symptomatisch sind für den kollektiven Selbstbetrug, mit dem so viele Mittäter und Mitläufer nach dem Krieg ihr moralisches Versagen -- oft genug erfolgreich -- zu relativieren verstanden. Die von Leni Riefenstahl zu diesem Zweck gesponnenen Legenden, wie etwa diejenige, ihre Olympia-Filme seien keine Propagandafilme gewesen, sondern unabhängig produzierte Kunstwerke, werden von Kinkel anhand des vorhandenen Dokumentenmaterials glasklar widerlegt. Tatsächlich nämlich war die Riefenstahl'sche Olympiafilm GmbH nachweislich nichts anderes als eine Tarnfirma der Nationalsozialisten. Und auch die von ihr immer wieder vorgebrachte Behauptung, Propagandaminister Goebbels habe ihr wegen der Erfolglosigkeit seiner sexuellen Avancen fortwährend Steine in den Weg gelegt, findet in den Akten ihre Widerlegung. Kinkel hat ein grundsolide recherchiertes Buch vorgelegt, das unter die Debatte über die Riefenstahl einen würdigen Schlussstrich zieht. Nun darf sie noch ihren hundertsten Geburtstag feiern, und dann wollen wir sie alle vergessen. --Andreas Vierecke, 555714, Bühne, 14634498031, Einzelne Regisseure, 14634499031, Magie & Illusion, 14634500031, Referenz, 555804, Tanz, 555822, Theater, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555032, Film, 14630889031, Amateurproduktion, 14630890031, Biografien, 555232, Filmberufe & -technik, 14630903031, Filmführer & -bewertungen, 555262, Filmgenres, 555254, Filmlexika & Nachschlagewerke, 555252, Filmproduktion & -finanzierung, 555282, Filmtheorie, 14630904031, Geschichte & Kritik, 14630907031, Nationales Kino, 14630911031, Weltkino, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 556086, Fotografie, 556098, Aktfotografie, 14634505031, Architektur, 14634512031, Astrofotografie, 14634521031, Ausrüstung, Techniken & Referenz, 14634520031, Digitale Fotografie, 556096, Erotische Fotografie, 14634530031, Film- & Videokunst, 14634531031, Forensisch, 14634549031, Fotojournalismus & Essays, 14634514031, Geschäft & Karriere, 3182181, Geschichte, 14634533031, Individuelle Fotografen, 14634516031, Kinder, 14634517031, Kinematografie, 14634519031, Kritik & Essays, 14634537031, Lifestyle & Veranstaltungen, 14634504031, Luft, 14634543031, Militärgeschichte, 537052, Mode, 14634544031, Natur & Wildnis, 14634552031, Portrait, 14634515031, Prominente, 14634554031, Reisen, 14634518031, Sammlungen, Kataloge & Ausstellungen, 14634513031, Schwarz & Weiß, 14634553031, Sport, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Scheinwerferin - Kinkel, Lutz
(*)
Kinkel, Lutz:
Die Scheinwerferin - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783203841090

[PU: Europa Verlag Hamburg], Dieser Artikel ist sofort lieferbar und wird ab unserem Lager in Darmstadt verschickt. Wir garantieren eine schnelle und professionelle Abwicklung Ihrer Bestellungen. Inkl. Rechnung mit Mehrwertsteuer., DE, [SC: 1.80], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, Gebundene Ausgabe, [GW: 632g], Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung, Internationaler Versand

booklooker.de
buchmarie.de
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Scheinwerferin,Leni Riefenstahl und das
(*)
Kinkel, Lutz (HH):
Die Scheinwerferin,Leni Riefenstahl und das "Dritte Reich" - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 3203841096

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Europa Verlag Eichfeld], in gutem Zustand, DE, [SC: 2.50], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 380, [GW: 623g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
RUBA-KAT GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Scheinwerferin - Kinkel, Lutz
(*)
Kinkel, Lutz:
Die Scheinwerferin - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 3203841096

ID: 14436

Gebundene Ausgabe Gebundene Ausgabe Sichtbare Altersspuren, Schneller Prime-Versand, Rechnung mit ausgewiesener MwSt Bühne / Film / Fotografie gebraucht; mittelmäßig, [PU:Europa Verlag Hamburg,]

Achtung-Buecher.de
GESETZE, BÜCHER & KOMMENTARE Jona Krochmalnik, 10997 Berlin
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Scheinwerferin: Leni Riefenstahl Und Das
(*)
Lutz Kinkel:
Die Scheinwerferin: Leni Riefenstahl Und Das "Dritte Reich" (German Edition) - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 9783203841090

ID: 14845906195

Hardcover, Gebraucht, Buy with confidence. Excellent Customer Service & Return policy. Ships Fast. 24*7 Customer Service., [PU: Europa Verlag]

alibris.co.uk
ExtremelyReliable
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Scheinwerferin

Bis heute zehrt Leni Riefenstahl von dem Ruhm, den ihr ihre in dunkelster Zeit perfekt gemachten Propagandafilme für die Nationalsozialisten eingetragen haben. Für ihr filmisches Genie lässt sich die am 22. August 1902 in Berlin geborene Diva nach wie vor gerne feiern. Auf die vollkommene Übereinstimmung ihrer Filmästhetik mit den ästhetischen Idealen der nationalsozialistischen Ideologie freilich mag sie gar nicht gerne angesprochen werden. Sie ist es leid, von kleinen Geistern immer wieder mit Schmutz beworfen zu werden, wo es ihr doch nach ihrer festen Überzeugung gebührte, dass man ihr angesichts ihrer künstlerischen Großartigkeit mit Ehrfurcht und Bewunderung begegnete. Von so etwas wie der in dem bewegenden Buch Bis zur letzten Stunde und dem nicht minder bewegenden Film Im toten Winkel dokumentierten Scham, die Hitlers Sekretärin Traudl Junge in späten Jahren wegen der Naivität empfand, mit der sie als junge Frau dem personalisierten Bösen diente, findet sich bei Riefenstahl nicht die geringste Spur.

Nun hat sich mit Lutz Kinkel also schon wieder jemand herausgenommen, statt auf die Größe der Schöpferin solch großartiger Filmkunstwerke wie Triumph des Willens (1934), Tag der Freiheit! -- Unsere Wehrmacht (1935) oder Olympia -- Fest der Schönheit (1936) schonungslos auf die Fakten dieses nunmehr fast hundertjährigen Lebens zu blicken, ohne sich von dem Schein blenden zu lassen, den die Lichtbildkünstlerin über Jahrzehnte auf dieses Leben zu werfen verstand. Tatsächlich ist das Resultat keine Jubelschrift zum Hundertsten. Herausgekommen ist vielmehr eine sauber recherchierte Biografie, die die moralischen Schattenseiten des narzisstischen Genies ausleuchtet, die symptomatisch sind für den kollektiven Selbstbetrug, mit dem so viele Mittäter und Mitläufer nach dem Krieg ihr moralisches Versagen -- oft genug erfolgreich -- zu relativieren verstanden.

Die von Leni Riefenstahl zu diesem Zweck gesponnenen Legenden, wie etwa diejenige, ihre Olympia-Filme seien keine Propagandafilme gewesen, sondern unabhängig produzierte Kunstwerke, werden von Kinkel anhand des vorhandenen Dokumentenmaterials glasklar widerlegt. Tatsächlich nämlich war die Riefenstahl'sche Olympiafilm GmbH nachweislich nichts anderes als eine Tarnfirma der Nationalsozialisten. Und auch die von ihr immer wieder vorgebrachte Behauptung, Propagandaminister Goebbels habe ihr wegen der Erfolglosigkeit seiner sexuellen Avancen fortwährend Steine in den Weg gelegt, findet in den Akten ihre Widerlegung.

Kinkel hat ein grundsolide recherchiertes Buch vorgelegt, das unter die Debatte über die Riefenstahl einen würdigen Schlussstrich zieht. Nun darf sie noch ihren hundertsten Geburtstag feiern, und dann wollen wir sie alle vergessen. --Andreas Vierecke

Detailangaben zum Buch - Die Scheinwerferin


EAN (ISBN-13): 9783203841090
ISBN (ISBN-10): 3203841096
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Europa Verlag Hamburg

Buch in der Datenbank seit 07.06.2007 09:01:11
Buch zuletzt gefunden am 02.05.2019 12:07:11
ISBN/EAN: 3203841096

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-203-84109-6, 978-3-203-84109-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher