. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3161518829 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 69,90 €, größter Preis: 99,00 €, Mittelwert: 84,58 €
Kultmetaphorik und Christologie. Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament (Wiss. Untersuchungen z. Neuen Testament (WUNT); Bd. 306). - Eberhart, Christian A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhart, Christian A.:
Kultmetaphorik und Christologie. Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament (Wiss. Untersuchungen z. Neuen Testament (WUNT); Bd. 306). - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783161518829

ID: 19012

XV, 328 S. Gr.-8°, Ln. m. SU. Neuwertiges Ex. / Fine Copy // Welche christologischen und soteriologischen Vorstellungen wurden im Neuen Testament mit der Bezeichnung Jesu als Opfer und der Rede von Sühne vermittelt? Weit verbreitet ist derzeit die Auffassung, es gehe um Jesu stellvertretenden Sühnetod. Diese Motive bereiten heutzutage nicht nur Verständnisprobleme. Viele finden sie anstößig, da sich mit ihnen problematische Vorstellungen wie gewaltsame Tötung und das Bild eines strafenden Gottes zu verbinden scheinen. Christian A. Eberhart untersucht mittels detaillierter traditionsgeschichtlicher Studien kultische Metaphern und Redewendungen des Neuen Testaments vor dem Hintergrund alttestamentlicher und frühjüdischer Texte zu Opferritualen. Er zeigt unter anderem, dass sich das Opfermotiv im Neuen Testament nicht allein auf Jesu Tod, sondern auch auf dessen Leben und gesamte Mission bezieht. Außerdem ist kultische Sühne durch die Vorstellung eines stellvertretenden Todes nicht angemessen beschrieben; sie assoziiert vielmehr ein Heilsgeschehen auf der konzeptionellen Grundlage kultischer Reinigung und Weihe. ISBN: 9783161518829 Versand D: 5,90 EUR, [PU:Tübingen, Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Logos, 80803 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kultmetaphorik und Christologie Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament - Eberhart, Christian A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhart, Christian A.:
Kultmetaphorik und Christologie Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament - gebrauchtes Buch

7, ISBN: 9783161518829

ID: 140300

328 S. Leinen Welche christologischen und soteriologischen Vorstellungen wurden im Neuen Testament mit der Bezeichnung Jesu als Opfer und der Rede von Sühne vermittelt? Weit verbreitet ist derzeit die Auffassung, es gehe um Jesu stellvertretenden Sühnetod. Diese Motive bereiten heutzutage nicht nur Verständnisprobleme. Viele finden sie anstößig, da sich mit ihnen problematische Vorstellungen wie gewaltsame Tötung und das Bild eines strafenden Gottes zu verbinden scheinen. Christian A. Eberhart untersucht mittels detaillierter traditionsgeschichtlicher Studien kultische Metaphern und Redewendungen des Neuen Testaments vor dem Hintergrund alttestamentlicher und frühjüdischer Texte zu Opferritualen. Er zeigt unter anderem, dass sich das Opfermotiv im Neuen Testament nicht allein auf Jesu Tod, sondern auch auf dessen Leben und gesamte Mission bezieht. Außerdem ist kultische Sühne durch die Vorstellung eines stellvertretenden Todes nicht angemessen beschrieben; sie assoziiert vielmehr ein Heilsgeschehen auf der konzeptionellen Grundlage kultischer Reinigung und Weihe. ISBN 9783161518829 Versand D: 3,45 EUR Tod, Soteriologie, Opfer, Jesu, Christologie, Sühne, [PU:Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kultmetaphorik & Christologie | Eberhart - Buch - Christian A. Eberhart - Christian A. Eberhart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian A. Eberhart:
Kultmetaphorik & Christologie | Eberhart - Buch - Christian A. Eberhart - neues Buch

ISBN: 9783161518829

ID: 11680557

Von Christian A. Eberhart: Welche christologischen und soteriologischen Vorstellungen wurden im Neuen Testament mit der Bezeichnung Jesu als Opfer und der Rede von Sühne vermittelt? Weit verbreitet ist derzeit die Auffassung, es gehe um Jesu stellvertretenden Sühnetod. Diese Motive bereiten heutzutage nicht nur Verständnisprobleme. Viele finden sie anstößig, da sich mit ihnen problematische Vorstellungen wie gewaltsame Tötung und das Bild eines strafenden Gottes zu verbinden scheinen. Christian A. Eberhart untersucht mittels detaillierter traditionsgeschichtlicher Studien kultische Metaphern und Redewendungen des Neuen Testaments vor dem Hintergrund alttestamentlicher und frühjüdischer Texte zu Opferritualen. Er zeigt unter anderem, dass sich das Opfermotiv im Neuen Testament nicht allein auf Jesu Tod, sondern auch auf dessen Leben und gesamte Mission bezieht. Außerdem ist kultische Sühne durch die Vorstellung eines stellvertretenden Todes nicht angemessen beschrieben, sie assoziier...; Weitere Fachgebiete > Religion > Bibelwissenschaften > Neues Testament: Exegese, Geschichte, Mohr Siebeck

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kultmetaphorik und Christologie - Eberhart, Christian A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhart, Christian A.:
Kultmetaphorik und Christologie - neues Buch

ISBN: 9783161518829

ID: 1213065

Hauptbeschreibung Welche christologischen und soteriologischen Vorstellungen wurden im Neuen Testament mit der Bezeichnung Jesu als Opfer und der Rede von Shne vermittelt? Weit verbreitet ist derzeit die Auffassung, es gehe um Jesu stellvertretenden Shnetod. Diese Motive bereiten heutzutage nicht nur Verstndnisprobleme. Viele finden sie anstig, da sich mit ihnen problematische Vorstellungen wie gewaltsame Ttung und das Bild eines strafenden Gottes zu verbinden scheinen. Christian A. Eberhart untersucht mittels detaillierter traditionsgeschichtlicher Studien kultische Metaphern und Redewendungen des Neuen Testaments vor dem Hintergrund alttestamentlicher und frhjdischer Texte zu Opferritualen. Er zeigt unter anderem, dass sich das Opfermotiv im Neuen Testament nicht allein auf Jesu Tod, sondern auch auf dessen Leben und gesamte Mission bezieht. Auerdem ist kultische Shne durch die Vorstellung eines stellvertretenden Todes nicht angemessen beschrieben; sie assoziiert vielmehr ein Heilsgeschehen auf der konzeptionellen Grundlage kultischer Reinigung und Weihe. Religion Religion eBook, Mohr Siebeck

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kultmetaphorik und Christologie. Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament  (WUNT I 306) - Eberhart, Christian A.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhart, Christian A.:
Kultmetaphorik und Christologie. Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament (WUNT I 306) - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783161518829

[PU: Mohr/Siebeck], XVI, 328 Seiten. Org. Leinen. Kann außen leicht beschädigt sein. Insgesamt gut erhalten !, [SC: 4.50], Gut ! Geringe äußere Mängel, gewerbliches Angebot, [PU: Tübingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
kum-Buchversand - Antiquariat Mohr / kum
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kultmetaphorik und Christologie: Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament
Autor:

Christian A. Eberhart

Titel:

Kultmetaphorik und Christologie: Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament

ISBN-Nummer:

Welche christologischen und soteriologischen Vorstellungen wurden im Neuen Testament mit der Bezeichnung Jesu als Opfer und der Rede von Suhne vermittelt? Weit verbreitet ist derzeit die Auffassung, es gehe um Jesu stellvertretenden Suhnetod. Diese Motive bereiten heutzutage nicht nur Verstandnisprobleme. Viele finden sie anstossig, da sich mit ihnen problematische Vorstellungen wie gewaltsame Totung und das Bild eines strafenden Gottes zu verbinden scheinen. Christian A. Eberhart untersucht mittels detaillierter traditionsgeschichtlicher Studien kultische Metaphern und Redewendungen des Neuen Testaments vor dem Hintergrund alttestamentlicher und fruhjudischer Texte zu Opferritualen. Er zeigt unter anderem, dass sich das Opfermotiv im Neuen Testament nicht allein auf Jesu Tod, sondern auch auf dessen Leben und gesamte Mission bezieht. Ausserdem ist kultische Suhne durch die Vorstellung eines stellvertretenden Todes nicht angemessen beschrieben; sie assoziiert vielmehr ein Heilsgeschehen auf der konzeptionellen Grundlage kultischer Reinigung und Weihe.

Detailangaben zum Buch - Kultmetaphorik und Christologie: Opfer- und Sühneterminologie im Neuen Testament


EAN (ISBN-13): 9783161518829
ISBN (ISBN-10): 3161518829
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
328 Seiten
Gewicht: 0,684 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 09.07.2008 20:29:02
Buch zuletzt gefunden am 07.06.2017 10:55:20
ISBN/EAN: 3161518829

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-151882-9, 978-3-16-151882-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher