. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,38 €, größter Preis: 54,00 €, Mittelwert: 42,48 €
Ethik Der Menschenrechte: Zum Streit Um Die Universalitat Einer Idee I (Religion Und Aufklarung) - H R Reuter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
H R Reuter:

Ethik Der Menschenrechte: Zum Streit Um Die Universalitat Einer Idee I (Religion Und Aufklarung) - Taschenbuch

ISBN: 3161472098

Paperback, [EAN: 9783161472091], Mohr Siebeck, Mohr Siebeck, Book, [PU: Mohr Siebeck], 1999-01-01, Mohr Siebeck, English summary: The universal worth of human rights is still a matter of dispute. Can an idea whose fundamental principles evolved on the horizon of the European Enlightenment and which is based on the Judeo-Christian and antique concept of a dignity common to all be accepted world-wide? The fact that the concept of human rights claims universal validity on the one hand and that it originated in Western legal culture on the other makes it predestined to be an obvious source of controversy. Is there a way out of this dilemma? The contributors to this collection of essays deal with these fundamental questions from a sociological and ethical perspective, discuss individual demands of human rights and also the boundaries of the idea of human rights and its applicability. German description: Die universale Geltung der Menschenrechte ist umstritten. Kann eine Idee weltweite Anerkennung finden, zu deren Grundlagen der judisch-christliche und antike Gedanke der allen Menschen gemeinsamen Wurde zahlt und die im Horizont der europaischen Aufklarung entwickelt wurde? Der allgemeine Geltungsanspruch der Menschenrechte und ihr partikularer Ursprung in der westlichen Rechtskultur stehen miteinander in einer offenkundigen Spannung. Gibt es aus diesem Dilemma nur einen kulturrelativistischen oder aber einen kulturimperialistischen Ausweg? Die Autoren dieses Bandes stellen sich den damit aufgeworfenen Grundsatzfragen in sozial- und moraltheoretischer Hinsicht, diskutieren exemplarisch einzelne menschenrechtliche Forderungen, aber auch die Grenzen der Menschenrechtsfigur und ihrer Anwendbarkeit., 277376, Philosophy, 277365, Theology, 277266, Christianity, 58, Religion & Spirituality, 1025612, Subjects, 266239, Books, 277558, Philosophy, 277544, Religious Studies, 58, Religion & Spirituality, 1025612, Subjects, 266239, Books, 276315, Philosophy, 496404, History, 496508, Introduction to Philosophy, 276319, Non-Western, 496410, Philosophers, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
momox co uk
Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethik der Menschenrechte - Hans-Richard Reuter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hans-Richard Reuter:

Ethik der Menschenrechte - Taschenbuch

1999, ISBN: 3161472098

ID: 15470175334

[EAN: 9783161472091], Neubuch, [PU: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Aug 1999], HUMANISMUS; MENSCHENRECHTE; ETHIK / SOZIALETHIK; SOZIALETHIK, Neuware - Die universale Geltung der Menschenrechte ist umstritten. Kann eine Idee weltweite Anerkennung finden, zu deren Grundlagen der jüdisch-christliche und antike Gedanke der allen Menschen gemeinsamen Würde zählt und die im Horizont der europäischen Aufklärung entwickelt wurde Der allgemeine Geltungsanspruch der Menschenrechte und ihr partikularer Ursprung in der westlichen Rechtskultur stehen miteinander in einer offenkundigen Spannung.Gibt es aus diesem Dilemma nur einen kulturrelativistischen oder aber einen kulturimperialistischen Ausweg Die Autoren dieses Bandes stellen sich den damit aufgeworfenen Grundsatzfragen in sozial- und moraltheoretischer Hinsicht, diskutieren exemplarisch einzelne menschenrechtliche Forderungen, aber auch die Grenzen der Menschenrechtsfigur und ihrer Anwendbarkeit. 368 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethik der Menschenrechte Zum Streit um die Universalität einer Idee I - Reuter, H. R.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Reuter, H. R.:
Ethik der Menschenrechte Zum Streit um die Universalität einer Idee I - gebrauchtes Buch

8

ISBN: 9783161472091

ID: 48817

368 S. Die universale Geltung der Menschenrechte ist umstritten. Kann eine Idee weltweite Anerkennung finden, zu deren Grundlagen der jüdisch-christliche und antike Gedanke der allen Menschen gemeinsamen Würde zählt und die im Horizont der europäischen Aufklärung entwickelt wurde? Der allgemeine Geltungsanspruch der Menschenrechte und ihr partikularer Ursprung in der westlichen Rechtskultur stehen miteinander in einer offenkundigen Spannung.Gibt es aus diesem Dilemma nur einen kulturrelativistischen oder aber einen kulturimperialistischen Ausweg? Die Autoren dieses Bandes stellen sich den damit aufgeworfenen Grundsatzfragen in sozial- und moraltheoretischer Hinsicht, diskutieren exemplarisch einzelne menschenrechtliche Forderungen, aber auch die Grenzen der Menschenrechtsfigur und ihrer Anwendbarkeit. ISBN 9783161472091 Versand D: 3,45 EUR Politikwissenschaft, Ethik, Menschenrecht, [PU:Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethik der Menschenrechte als Buch von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ethik der Menschenrechte als Buch von - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783161472091

ID: 153924349

Ethik der Menschenrechte:Zum Streit um die Universalität einer Idee, 1 Religion und Aufklärung. 1. Auflage. Ethik der Menschenrechte:Zum Streit um die Universalität einer Idee, 1 Religion und Aufklärung. 1. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Philosophie, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Hugendubel.de
No. 14729384 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ethik der Menschenrechte. Zum Streit um die Universalität einer Idee I.  (RuA 5) - Reuter, Hans-Richard (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Reuter, Hans-Richard (Hrsg.):
Ethik der Menschenrechte. Zum Streit um die Universalität einer Idee I. (RuA 5) - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 9783161472091

[PU: Mohr/Siebeck], XII, 368 Seiten. Org. Broschur. Kann außen leicht beschädigt sein. Insgesamt gut erhalten !, [SC: 4.50], Gut ! Geringe äußere Mängel, gewerbliches Angebot, [PU: Tübingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
kum-Buchversand - Antiquariat Mohr / kum
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zum Streit um die Universalität einer Idee: Zum Streit um die Universalität einer Idee, 1 (Religion und Aufklärung)
Autor:

Hans-Richard Reuter

Titel:

Zum Streit um die Universalität einer Idee: Zum Streit um die Universalität einer Idee, 1 (Religion und Aufklärung)

ISBN-Nummer:

3161472098

English summary: The universal worth of human rights is still a matter of dispute. Can an idea whose fundamental principles evolved on the horizon of the European Enlightenment and which is based on the Judeo-Christian and antique concept of a dignity common to all be accepted world-wide? The fact that the concept of human rights claims universal validity on the one hand and that it originated in Western legal culture on the other makes it predestined to be an obvious source of controversy. Is there a way out of this dilemma? The contributors to this collection of essays deal with these fundamental questions from a sociological and ethical perspective, discuss individual demands of human rights and also the boundaries of the idea of human rights and its applicability. German description: Die universale Geltung der Menschenrechte ist umstritten. Kann eine Idee weltweite Anerkennung finden, zu deren Grundlagen der judisch-christliche und antike Gedanke der allen Menschen gemeinsamen Wurde zahlt und die im Horizont der europaischen Aufklarung entwickelt wurde? Der allgemeine Geltungsanspruch der Menschenrechte und ihr partikularer Ursprung in der westlichen Rechtskultur stehen miteinander in einer offenkundigen Spannung. Gibt es aus diesem Dilemma nur einen kulturrelativistischen oder aber einen kulturimperialistischen Ausweg? Die Autoren dieses Bandes stellen sich den damit aufgeworfenen Grundsatzfragen in sozial- und moraltheoretischer Hinsicht, diskutieren exemplarisch einzelne menschenrechtliche Forderungen, aber auch die Grenzen der Menschenrechtsfigur und ihrer Anwendbarkeit.

Detailangaben zum Buch - Zum Streit um die Universalität einer Idee: Zum Streit um die Universalität einer Idee, 1 (Religion und Aufklärung)


EAN (ISBN-13): 9783161472091
ISBN (ISBN-10): 3161472098
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
368 Seiten
Gewicht: 0,569 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 12.04.2007 14:32:14
Buch zuletzt gefunden am 14.02.2017 13:53:49
ISBN/EAN: 3161472098

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-147209-8, 978-3-16-147209-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher