. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58,95 €, größter Preis: 323,84 €, Mittelwert: 243,36 €
Sämtliche Werke XXVII - Hugo von Hofmannsthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hugo von Hofmannsthal:

Sämtliche Werke XXVII - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783107315277

ID: 9783107315277

Ballette, Pantomimen, Filmszenarien Einen `tiefen Ekel vor den Worten` diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: `Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt.` Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett `Der Triumph der Zeit` und der Pantomime `Der Schüler`, neben `Amor und Psyche` und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung `Das fremde Mädchen` bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews `Ballets Russes` uraufgeführte `Josephslegende`, `Achilles auf Skyros`, `Die grüne Flöte` und `Prima Ballerina`, ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: `Das fremde Mädchen`, 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des `Rosenkavalier` sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: `Daniel De Foe` und ein `Film für Lilian Gish`. Sämtliche Werke XXVII: Einen `tiefen Ekel vor den Worten` diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: `Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt.` Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett `Der Triumph der Zeit` und der Pantomime `Der Schüler`, neben `Amor und Psyche` und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung `Das fremde Mädchen` bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews `Ballets Russes` uraufgeführte `Josephslegende`, `Achilles auf Skyros`, `Die grüne Flöte` und `Prima Ballerina`, ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: `Das fremde Mädchen`, 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des `Rosenkavalier` sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: `Daniel De Foe` und ein `Film für Lilian Gish`. Österreichische Belletristik / Lyrik Österreichische Belletristik / Dramatik, Drehbuch, S. FISCHER

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sämtliche Werke XXVII - Hugo Hofmannsthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hugo Hofmannsthal:

Sämtliche Werke XXVII - neues Buch

2006, ISBN: 9783107315277

ID: 666765756

Einen ´´tiefen Ekel vor den Worten´´ diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: ´´Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt.´´ Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschliesst diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett ´Der Triumph der Zeit´ und der Pantomime ´Der Schüler´, neben ´Amor und Psyche´ und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung ´Das fremde Mädchen´ bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews ´Ballets Russes´ uraufgeführte ´Josephslegende´, ´Achilles auf Skyros´, ´Die grüne Flöte´ und ´Prima Ballerina´, ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: ´Das fremde Mädchen´, 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des ´Rosenkavalier´ sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: ´Daniel De Foe´ und ein ´Film für Lilian Gish´. Einen ´´tiefen Ekel vor den Worten´´ diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: ´´Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt.´´ Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschliesst diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett ´Der Triumph der Zeit´ u Bücher > Romane & Erzählungen > Lyrik gebundene Ausgabe 13.12.2006 Buch (dtsch.), S. Fischer, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 2877259 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sämtliche Werke XXVII - Hugo Hofmannsthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hugo Hofmannsthal:
Sämtliche Werke XXVII - neues Buch

ISBN: 9783107315277

ID: f653d42f129a058e39957485160bce02

Einen "tiefen Ekel vor den Worten" diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: "Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt." Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett 'Der Triumph der Zeit' u Einen "tiefen Ekel vor den Worten" diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: "Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt." Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett ´Der Triumph der Zeit´ und der Pantomime ´Der Schüler´, neben ´Amor und Psyche´ und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung ´Das fremde Mädchen´ bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews ´Ballets Russes´ uraufgeführte ´Josephslegende´, ´Achilles auf Skyros´, ´Die grüne Flöte´ und ´Prima Ballerina´, ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: ´Das fremde Mädchen´, 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des ´Rosenkavalier´ sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: ´Daniel De Foe´ und ein ´Film für Lilian Gish´. Bücher / Romane & Erzählungen / Lyrik 978-3-10-731527-7, S. Fischer

Neues Buch Buch.de
Nr. 2877259 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sämtliche Werke XXVII - Hugo Hofmannsthal
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hugo Hofmannsthal:
Sämtliche Werke XXVII - neues Buch

ISBN: 9783107315277

ID: 116749508

Einen ´´tiefen Ekel vor den Worten´´ diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: ´´Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt.´´ Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett ´Der Triumph der Zeit´ und der Pantomime ´Der Schüler´, neben ´Amor und Psyche´ und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung ´Das fremde Mädchen´ bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews ´Ballets Russes´ uraufgeführte ´Josephslegende´, ´Achilles auf Skyros´, ´Die grüne Flöte´ und ´Prima Ballerina´, ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: ´Das fremde Mädchen´, 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des ´Rosenkavalier´ sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: ´Daniel De Foe´ und ein ´Film für Lilian Gish´. Einen ´´tiefen Ekel vor den Worten´´ diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: ´´Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt.´´ Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett ´Der Triumph der Zeit´ u Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Lyrik, S. Fischer

Neues Buch Thalia.de
No. 2877259 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hugo von Hofmannsthal - Sämtliche Werke. Kritische Ausgabe in 38 Bänden, Band XXVII: Ballette, Pantomimen, Filmszenarien. Band 27. Herausgegeben von Gisela Bärbel Schmid und Klaus-Dieter Krabiel. - von Hofmannsthal, Hugo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
von Hofmannsthal, Hugo:
Hugo von Hofmannsthal - Sämtliche Werke. Kritische Ausgabe in 38 Bänden, Band XXVII: Ballette, Pantomimen, Filmszenarien. Band 27. Herausgegeben von Gisela Bärbel Schmid und Klaus-Dieter Krabiel. - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783107315277

[PU: Frankfurt/M.: S. Fischer], 936 Seiten. Gebundene Leinenausgabe im Schuber. Remissionsstempel. Leinenband mit Titel- und Rückentitelprägung und Schutzumschlag, in schlichtem Pappschuber, in nahezu neuwertigem Zustand, Remissionsstempel im Unterschnitt. - Einen "tiefen Ekel vor den Worten" diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: "Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt." Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett 'Der Triumph der Zeit' und der Pantomime 'Der Schüler', neben 'Amor und Psyche' und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung 'Das fremde Mädchen' bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews 'Ballets Russes' uraufgeführte 'Josephslegende', 'Achilles auf Skyros', 'Die grüne Flöte' und 'Prima Ballerina', ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: 'Das fremde Mädchen', 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des 'Rosenkavalier' sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: 'Daniel De Foe' und ein 'Film für Lilian Gish'. (Verlagsanzeige), [SC: 4.70], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 1500g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Brungs und Hönicke Medienversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sämtliche Werke XXVII
Autor:

Hofmannsthal, Hugo von

Titel:

Sämtliche Werke XXVII

ISBN-Nummer:

3107315273

Einen "tiefen Ekel vor den Worten" diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: "Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt." Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett 'Der Triumph der Zeit' und der Pantomime 'Der Schüler', neben 'Amor und Psyche' und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung 'Das fremde Mädchen' bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews 'Ballets Russes' uraufgeführte 'Josephslegende', 'Achilles auf Skyros', 'Die grüne Flöte' und 'Prima Ballerina', ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: 'Das fremde Mädchen', 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des 'Rosenkavalier' sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: 'Daniel De Foe' und ein 'Film für Lilian Gish'. TML>

Detailangaben zum Buch - Sämtliche Werke XXVII


EAN (ISBN-13): 9783107315277
ISBN (ISBN-10): 3107315273
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Fischer S. Verlag GmbH
934 Seiten
Gewicht: 1,281 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 00:03:41
Buch zuletzt gefunden am 29.01.2017 14:06:52
ISBN/EAN: 3107315273

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-10-731527-3, 978-3-10-731527-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher