- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 18,00, größter Preis: € 18,50, Mittelwert: € 18,10
1
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - Simone Weil
Bestellen
bei Weltbild.de
€ 18,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Simone Weil:

Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - neues Buch

2012, ISBN: 3037342366

Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum leben wir in einer un… Mehr…

Nr. 39289475. Versandkosten:, 2-5 Werktage, DE. (EUR 0.00)
2
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung
Bestellen
bei Thalia.de
€ 18,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - neues Buch

ISBN: 9783037342367

Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum leben wir in einer un… Mehr…

Nr. A1023117130. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
3
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - Simone Weil
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 18,00
Versand: € 9,951
Bestellengesponserter Link
Simone Weil:
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - Taschenbuch

2012

ISBN: 9783037342367

Buch, Softcover, Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum lebe… Mehr…

Versandkosten:sofort lieferbar. (EUR 9.95)
4
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - Weil, Simone
Bestellen
bei Buecher.de
€ 18,50
Versand: € 5,951
Bestellengesponserter Link
Weil, Simone:
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung - neues Buch

ISBN: 9783037342367

Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum leben wir in einer un… Mehr…

Nr. 35695398. Versandkosten:, Lieferzeit 1-3 Werktage, AT. (EUR 5.95)
5
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung (hors série) - Weil, Simone
Bestellen
bei amazon.de
€ 18,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Weil, Simone:
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung (hors série) - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783037342367

Übersetzer: Laugstien, Thomas, Diaphanes, Taschenbuch, 128 Seiten, Publiziert: 2012-05-24T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Verkaufsrang: 251161, Philosophie, Sozialwissenschaft, Kategorien… Mehr…

Versandkosten:Versandbereit in 1-2 Tagen, Lieferung von Amazon. (EUR 0.00) Amazon.de

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung (hors série)

Broschiertes Buch
Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum leben wir in einer ungerechten Gesellschaft, in der der Einzelne nicht frei und zufrieden sein kann? Weil wir uns nach Simone Weil zu Instrumenten der von uns selbst produzierten Herrschaft machen. Aus einer marxismuskritischen Perspektive erforscht sie die Verbindung von wachsender Unterdrückung und wachsender wirtschaftlicher Prosperität. Welchen Preis zahlt das Kollektiv für den Glauben an ewiges Wachstum und immer weiter gesteigerte Produktivität? Den Preis der Freiheit und der Eigenverantwortung, sagt Weil, einen Preis, den zu bezahlen wir nicht bereit sein sollten.

Detailangaben zum Buch - Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung (hors série)


EAN (ISBN-13): 9783037342367
ISBN (ISBN-10): 3037342366
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Diaphanes
122 Seiten
Gewicht: 0,157 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 2009-04-02T13:09:58+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-06-04T15:27:53+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3037342366

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-03734-236-6, 978-3-03734-236-7
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: simone weil, simon, else weil, kollektiv, karl marx, karl preiß
Titel des Buches: über die ursache von freiheit, urs frei, unterdruck, how not die, simone weil, über die ursachen von freiheit und gesellschaftlicher unterdrückung, freihei und gesellschaft, 128, hors serie


Daten vom Verlag:

Autor/in: Simone Weil
Titel: hors série; Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung
Verlag: Diaphanes
128 Seiten
Erscheinungsjahr: 2012-05-24
Zürich
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Übersetzer/in: Thomas Laugstien
Gewicht: 0,156 kg
Sprache: Deutsch
18,00 € (DE)
18,50 € (AT)
18,90 CHF (CH)
Available

BC; Hardcover, Softcover / Philosophie/20., 21. Jahrhundert; Politische Kontrolle, Propaganda und Freiheitsrechte; Verstehen; Freiheit; Gemeinschaft; Gesellschaft; Gewalt; Kapitalismus; Karl Marx; Revolution; Unterdrückung; Politische Unterdrückung und Verfolgung; Soziale und politische Philosophie; ca. 1930 bis ca. 1939

Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum leben wir in einer ungerechten Gesellschaft, in der der Einzelne nicht frei und zufrieden sein kann? Weil wir uns nach Simone Weil zu Instrumenten der von uns selbst produzierten Herrschaft machen. Aus einer marxismuskritischen Perspektive erforscht sie die Verbindung von wachsender Unterdrückung und wachsender wirtschaftlicher Prosperität. Welchen Preis zahlt das Kollektiv für den Glauben an ewiges Wachstum und immer weiter gesteigerte Produktivität? Den Preis der Freiheit und der Eigenverantwortung, sagt Weil, einen Preis, den zu bezahlen wir nicht bereit sein sollten.

»Simone Weils Postulat scheint auch heute wirklich und unwirklich zugleich, setzt sie doch darauf, dass das Denken sich nicht zerstören lässt.« Ellen Thümmler, Portal für Politikwissenschaft



< zum Archiv...