Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 1571453733 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,72 €, größter Preis: 5,19 €, Mittelwert: 3,32 €
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - Leininger, James R
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Leininger, James R:
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - Taschenbuch

2003, ISBN: 9781571453730

Gebundene Ausgabe, ID: 315491369

List Tb., 2003. paperback. gebraucht, gut Schnittkante nachgedunkelt, Lesefalten im Rücken, Sofortversand im Luftpolsterumschlag. 18,59 x 12,40 x 3,20. Frankreich, Anfang des 15. Jahrhunderts: Die Stoffe des Rotfärbers Lucas Terrefort aus der kleinen Stadt Albi gehen um die ganze Welt, sie kleiden Adlige und Könige. Und alles deutet darauf hin, dass sein Sohn Simon einst die Kunst des Vaters weiterführen wird. Doch Simon fühlt sich von jeher zur reinsten, schönsten und geheimnisvollsten aller Farben hingezogen: der Farbe Blau. Gegen den Willen seines Vaters, der wie alle Rotfärber die Farbe Blau zutiefst verachtet, folgt er der Stimme seines Herzens und setzt alles daran, das perfekte, göttliche Blau zu finden ... Ein außergewöhnlicher Roman über Liebe, Leidenschaft und die wundersame Geschichte der Farbe Blau, die zu Beginn der Renaissance die Welt eroberte., List Tb., 2003, Herderbücherei-TB 1985.., Herderbi-TB 1985., Kremayr & Scheriau, 2002. hardcover. gebraucht, sehr gut Mängelexemplar, geringe Lagerspuren. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts brennen in ganz Europa die Scheiterhaufen. Unbarmherzig verfolgt die Kirche Andersgläubige und Abtrünnige. In Canterbury untersuchen zwei Dominikaner den Fall einer deutschen Adeligen, die der Ketzerei angeklagt werden soll. Warum ist der englische König an ihrer Verurteilung interessiert? Und welche Rolle spielen die sagenumwobenen Kelche, die angeblich einst König Salomon gehörten?Ein farbenprächtiger historischer Roman aus der Zeit der Minnediener, Kreuzzüge und Ketzerfeuer., Kremayr & Scheriau, 2002, Scherz, 2000. hardcover. gebraucht, akzeptabel Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel, Aufkleber, in Folie geschlagen, Block leicht schief, Sofortversand im Luftpolsterumschlag!. Mord im Vatikan - Entsetzen lastet über den Dächern und Kuppeln der Ewigen Stadt. Ein mysteriöses Verbrechen ist geschehen, das weit in das uralte Labyrinth der Geschichte der Päpste und der Kirche zurückweist. Am Beginn des neuen Jahrtausends - ein neuer, offenbar liberal gesinnter Papst, gibt der Welt wieder Hoffnung. Da geschieht die furchtbare Bluttat hinter den Mauern des Vatikans: Der Kommandant der Schweizergarde wird ermordet. Ungereimtheiten und Widersprüchlichkeiten in der offiziellen Version des Tathergangs machen den Neffen des Ermordeten, Alexander Rosin, einen Adjutanten der Garde, misstrauisch. Zusammen mit der jungen römischen Journalistin Elena gerät Alexander Rosin tief in die Machtstrukturen des Vatikans. Sie stoßen auf die Spur einer Geheimgesellschaft, die sich "Zirkel der Zwölf" nennt - und auf ein verschollenes Manuskript, das Alexanders Vorfahre Albert Rosin im 16. Jahrhundert verfasst hat. Der Schweizergardist aus der Renaissance berichtet dort von seinen Abenteuern mit dem berühmten Goldschmied Benvenuto Cellini und von einem geheimnisvollen Smaragd, der "Die wahre Ähnlichkeit Christi" genannt wird und der offenbar in einem jahrhundertealten Komplott die Schlüsselrolle spielt. Alles spitzt sich auf die Frage zu: Ist der neue Pontifex der schon im Mittelalter prophezeite Engelspapst, der die Kirche auf den rechten Weg zurückführen wird, oder ist er der große Versucher - der Antichrist?, Scherz, 2000, Suhrkamp Verlag Kg, 2002. Taschenbuch. leichte Lagerungsspuren (Seiten gebräunt, sonst sehr gut!) Ein Kind unserer Zeit OA 1938 Form Roman Epoche Moderne Der im Jahr seines Erscheinens äußerst aktuelle Roman Ein Kind unserer Zeit von Ödön von Horváth ist nicht nur eine der ersten literarischen Auseinandersetzungen mit dem Wesen des Nationalsozialismus. Er nahm auch in beklemmender Weise die Gräuel des kommenden Kriegs vorweg und zeigte die ihnen zu Grunde liegende Inhumanität völkischer Ideologie auf. Entstehung: Anfang der 1930er Jahre war Horváth ein erfolgreicher und viel gespielter Dramatiker, der sein Einkommen vor allem aus seinen Stücken zog. Als zunächst in Deutschland, dann auch in Österreich seine Stücke verboten und seine Bücher verbrannt wurden, verlegte er sich, auch der Not gehorchend, auf das Schreiben von Prosa, da vor allem diese literarische Form für ausländische Verlage von Interesse war. Mit der Niederschrift seines letzten Romans Ein Kind unserer Zeit hatte Horváth noch 1937 in Österreich begonnen. Er erschien schließlich 1938, kurz nach dem Tod des Autors, im Allert de Lange Verlag in Amsterdam. Inhalt: Der namenlose Ich-Erzähler des Romans ist ein ca. 20-jähriger Soldat, der beim Militär seine neue Heimat gefunden zu haben glaubt. Ohne familiäre Liebe, ohne Verdienstmöglichkeit und Zukunftsperspektive aufgewachsen, erscheint ihm die soldatische Disziplin nach der Unsicherheit seiner Jugend als Paradies. Schnell verinnerlicht er die Phrasen der militanten Rechten vom Krieg als Vater aller Dinge, von Herren- und Untermenschen, vom Vaterland als höchstem Wert. Alles außerhalb des Soldatischen Liegende hasst er, vor allem die Frauen, aber im Grunde auch sich selbst. Als er auf einem Rummelplatz eine Frau beobachtet, zeigen sich Ansätze humaner Züge in seinem Charakter. Das anmutige Wesen der Frau scheint ihn zu faszinieren. Er beschließt ihr einen Brief zu schreiben, doch ein militärischer Einsatz kommt dazwischen. Seine Einheit fällt in ein kleines Nachbarland ein, nicht um offiziell Krieg zu führen, sondern um zu »säubern« und eine genehme Regierung zu installieren. Es kommt zu Verbrechen an der Zivilbevölkerung. Als der Kommandant der Einheit – scheinbar sinnlos – aufrecht auf eine Maschinengewehrstellung zugeht, versucht der Erzähler ihn zu retten, was aber nicht gelingt. Er wird am Arm verletzt und kann lediglich noch einen an die Ehefrau adressierten Brief an sich nehmen, den sein Vorgesetzter bei sich trug. Zurückgekehrt überbringt er den Brief und erfährt, dass sein Kommandant bewusst in den Tod gegangen ist, da in ihm die neue Zeit, ihre Herren und ihr Vorgehen nur mehr Ekel erregten. Da der Erzähler aufgrund seiner Verletzung keine Verwendung beim Militär mehr findet, setzt ein Prozess der Enttäuschung und des Nachdenkens ein. Er erinnert sich an die Frau vom Rummelplatz und beschließt, Kontakt aufzunehmen. Die Kassiererin ist jedoch entlassen worden, weil sie schwanger war, hat ihr Kind fortgegeben und sitzt nun im Gefängnis. Der Erzähler ist entrüstet über ihr Schicksal, spricht es doch den angeblichen hehren Werten des Systems Hohn, und fordert vom ehemaligen Arbeitgeber der Frau Rechenschaft. Als dieser sich lediglich in einigen zynischen Sprüchen verliert, erschlägt er ihn und lässt die Leiche verschwinden. Er begibt sich in einen Park, wo er sich auf eine Parkbank setzt, sich langsam zuschneien lässt und am nächsten Morgen erfroren ist. Wirkung: Neben dem Roman Jugend ohne Gott (1937) war es vor allem das Werk Ein Kind unserer Zeit, das Horváth auch als einen Prosaschriftsteller von hohem Rang auswies. Die Würdigung seines Werks setzte jedoch erst Jahrzehnte nach seinem frühen Tod ein. Noch zu Beginn der 1960er Jahre war der Autor weitgehend verkannt und vergessen. R. F. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels. Kurzbeschreibung Ödön von Horvaths letzter Roman 'Ein Kind unserer Zeit', der erst nach dem Tod des 36jährigen Autors 1938 erschien, ist die Geschichte eines Soldaten, vollgestopft mit Phrasen eines militanten Nationalismus. Ein desillusionierter junger Mann schreibt seine Gedanken und Erfahrungen nieder: Erst arbeitslos, dann Soldat, der später invalide und gebrochen ist, beginnt der Ich-Erzähler über seine Vergangenheit, über seinen Irrglaugen an die 'Führer' nachzudenken und entfremdet sich so seiner Umwelt. Fanz Werfel nannte diesen Typus einen 'Statthalter des Teufels auf Erden', dessen 'Erfindungskraft im Sinnlos-Bösen unerschöpflich' scheint. 'Der Wille , weh zu tun, ist sein Grundtrieb. Sogar in dem Augenblick, da er einer verlorenen Geliebten nachzutrauern vermeint, begeht er einen Mord. Mit unerbittlicher Folgerichtigkeit stellt sich dieser Typus in der Ich-Erzählung selbst dar. Horvath zeigt mit leichter Hand, die seinen Stil auszeichnet, die politische Ursache und Konsequenz.', Suhrkamp Verlag Kg, 2002, Paradise Press. Used - Very Good. Paradise Press, 01/01/1998, Unknown Binding, Very Good condition. Hardcover edition., Paradise Press

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Leserstrahl, Buch von den Driesch, Leserstrahl, Leserstrahl, Antiquariat UPP, Wonder Book
Versandkosten: EUR 7.29
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - James R Leininger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
James R Leininger:
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 9781571453730

ID: 718621494

Paradise Press. Used - Good. Paradise Press, 01/01/1998, Board book, Good condition., Paradise Press

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Wonder Book
Versandkosten: EUR 7.29
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - James R Leininger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
James R Leininger:
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - gebrauchtes Buch

ISBN: 1571453733

ID: 19497648

Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) used books,books Books, Paradise Press

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Thriftbooks.com
used. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - Leininger, James R
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Leininger, James R:
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9781571453730

ID: 844900841

Paradise Press. Used - Very Good. Very Good condition. Board book edition., Paradise Press

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Wonder Book
Versandkosten: EUR 6.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - Leininger, James R
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Leininger, James R:
Daniel's night in the den (Beginners Bible board books) - gebunden oder broschiert

ISBN: 9781571453730

ID: 799229255

Paradise Press. Used - Very Good. Very Good condition. Hardcover edition., Paradise Press

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Wonder Book
Versandkosten: EUR 7.34
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Daniel's night in the den (Beginners Bible board books)


EAN (ISBN-13): 9781571453730
ISBN (ISBN-10): 1571453733
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1998
Herausgeber: Paradise Press

Buch in der Datenbank seit 28.04.2008 06:28:16
Buch zuletzt gefunden am 01.04.2018 10:26:35
ISBN/EAN: 1571453733

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-57145-373-3, 978-1-57145-373-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher