Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 1567302017 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 94,00 €, größter Preis: 247,81 €, Mittelwert: 170,91 €
Shoah [VHS]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Shoah [VHS] - gebrauchtes Buch

ISBN: 1567302017

Videokassette, [EAN: 9781567302011], Book, Eine Rezension über einen Film wie Shoah zu schreiben, erscheint wie eine unmögliche Aufgabe: Wie soll man einen der ausdrucksvollsten Diskurse, die es je auf Film gegeben hat, so zusammenfassen, dass Menschen erkennen, dass es sich hier um einen Dokumentarfilm von immenser Wichtigkeit handelt. Einen Dokumentarfilm, der nur schwer zu ertragen ist, es aber dennoch wichtig ist, dass man ihn erträgt. Einen Dokumentarfilm, der nicht nur die Fakten aufzeigt, sondern auch Zeugnis ablegt? Wir werden immer wieder dazu ermahnt, "niemals zu vergessen". Dieser Film hilft uns dabei, diesen Auftrag zu erfüllen, auch noch lange nachdem der Film zu Ende ist. Ja, Holocaust-Filme gibt es viele, dokumentarische wie auch erfundene. Einige -- wie The Last Days, Schindlers Liste und Das Leben ist schön -- haben sogar Eingang ins Mainstream-Kino gefunden. Shoah ist aber kein Film über den Holocaust als solchen. Es ist ein Film über Menschen. Es ist ein Film, der sich neuneinhalb Stunden dahinschlängelt, der niemals anschauliche Darstellungen zeigt oder sich in die politischen Aspekte dessen vertieft, was im Europa der 30er und 40er Jahre vor sich ging. Lanzmann spricht statt dessen mit Überlebenden, mit SS-Männern, mit denen, die die Vernichtung von sechs Millionen Juden miterlebt haben. Regisseur Claude Lanzmann verbrachte elf Jahre damit, Menschen ausfindig zu machen, sie zum Reden zu bringen, ihnen Fragen zu stellen, mit denen sie nicht konfrontiert werden wollten. Wenn sich ehemalige Soldaten weigerten, vor der Kamera zu reden, dann filmte Lanzmann eben heimlich. Wenn Menschen kurz davor waren, zusammenzubrechen und keine Fragen mehr beantworten konnten, dann fragte Lanzmann trotzdem. Er nennt die Opfer beim Namen. Er fährt durch einen Ort, der vor dem Dritten Reich überwiegend von Juden bewohnt war, wobei ein Bewohner erklärt, welchen Juden früher was gehörte. Lanzmann reiste durch die ganze Welt -- er sprach mit Arbeitern in Polen, Überlebenden in Israel und ehemaligen Offizieren in Deutschland. Er ist keineswegs ein distanzierter Interviewer, seine Untersuchungen sind zutiefst persönlich. Ein Mann beackert den Boden, auf dem einst Treblinka errichtet wurde. "Stören Sie die Schreie denn nicht?" fragt Lanzmann. Als der Bauer die Frage mit einem Lächeln abzutun scheint, ist Lanzmanns Erregung unverkennbar. "Ist Ihnen das denn alles egal?" will er wütend wissen, nur um gesagt zu bekommen: "Wenn sich mein Nachbar in den Daumen schneidet, spüre ich keinen Schmerz." Die Antworten, die Einzelheiten sind schwer zu ertragen -- sie sind dennoch entscheidend. Shoah erzählt die Geschichte des grausamsten Ereignisses des 20. Jahrhunderts -- weder chronologisch noch mit historischen Details, jedoch auf eine noch viel wichtigere Art und Weise: durch die Personen, die daran beteiligt waren und die darunter gelitten haben. --Jenny Brown, Technische Angaben:Bildformat: PAL 4:3Sprachen / Tonformat: Mehrsprachige OF (Dolby Digital 1.0)Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, FranzösischLändercode: Codefree, 541686, Kategorien, 187254, Biografien & Erinnerungen, 120, Börse & Geld, 403434, Business & Karriere, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 420222031, Liebesromane, 117, Literatur & Fiktion, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher, [PU: New Yorker Video]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
TML Bookstore
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Shoah: (4-VHS Set) - Claude Lanzmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claude Lanzmann:
Shoah: (4-VHS Set) - neues Buch

ISBN: 9781567302011

ID: 9781567302011

Shoah: (4-VHS Set) Shoah~~Claude-Lanzmann Documentary Video>Vid Documentary>Documentary Vid Multimedia (VHS - NTSC), New Yorker Video

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Shoah: (4-VHS Set)
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Eine Rezension über einen Film wie Shoah zu schreiben, erscheint wie eine unmögliche Aufgabe: Wie soll man einen der ausdrucksvollsten Diskurse, die es je auf Film gegeben hat, so zusammenfassen, dass Menschen erkennen, dass es sich hier um einen Dokumentarfilm von immenser Wichtigkeit handelt. Einen Dokumentarfilm, der nur schwer zu ertragen ist, es aber dennoch wichtig ist, dass man ihn erträgt. Einen Dokumentarfilm, der nicht nur die Fakten aufzeigt, sondern auch Zeugnis ablegt? Wir werden immer wieder dazu ermahnt, "niemals zu vergessen". Dieser Film hilft uns dabei, diesen Auftrag zu erfüllen, auch noch lange nachdem der Film zu Ende ist.

Ja, Holocaust-Filme gibt es viele, dokumentarische wie auch erfundene. Einige -- wie The Last Days, Schindlers Liste und Das Leben ist schön -- haben sogar Eingang ins Mainstream-Kino gefunden. Shoah ist aber kein Film über den Holocaust als solchen. Es ist ein Film über Menschen. Es ist ein Film, der sich neuneinhalb Stunden dahinschlängelt, der niemals anschauliche Darstellungen zeigt oder sich in die politischen Aspekte dessen vertieft, was im Europa der 30er und 40er Jahre vor sich ging. Lanzmann spricht statt dessen mit Überlebenden, mit SS-Männern, mit denen, die die Vernichtung von sechs Millionen Juden miterlebt haben.

Regisseur Claude Lanzmann verbrachte elf Jahre damit, Menschen ausfindig zu machen, sie zum Reden zu bringen, ihnen Fragen zu stellen, mit denen sie nicht konfrontiert werden wollten. Wenn sich ehemalige Soldaten weigerten, vor der Kamera zu reden, dann filmte Lanzmann eben heimlich. Wenn Menschen kurz davor waren, zusammenzubrechen und keine Fragen mehr beantworten konnten, dann fragte Lanzmann trotzdem. Er nennt die Opfer beim Namen. Er fährt durch einen Ort, der vor dem Dritten Reich überwiegend von Juden bewohnt war, wobei ein Bewohner erklärt, welchen Juden früher was gehörte. Lanzmann reiste durch die ganze Welt -- er sprach mit Arbeitern in Polen, Überlebenden in Israel und ehemaligen Offizieren in Deutschland.

Er ist keineswegs ein distanzierter Interviewer, seine Untersuchungen sind zutiefst persönlich. Ein Mann beackert den Boden, auf dem einst Treblinka errichtet wurde. "Stören Sie die Schreie denn nicht?" fragt Lanzmann. Als der Bauer die Frage mit einem Lächeln abzutun scheint, ist Lanzmanns Erregung unverkennbar. "Ist Ihnen das denn alles egal?" will er wütend wissen, nur um gesagt zu bekommen: "Wenn sich mein Nachbar in den Daumen schneidet, spüre ich keinen Schmerz." Die Antworten, die Einzelheiten sind schwer zu ertragen -- sie sind dennoch entscheidend.

Shoah erzählt die Geschichte des grausamsten Ereignisses des 20. Jahrhunderts -- weder chronologisch noch mit historischen Details, jedoch auf eine noch viel wichtigere Art und Weise: durch die Personen, die daran beteiligt waren und die darunter gelitten haben. --Jenny Brown, Technische Angaben:
Bildformat: PAL 4:3
Sprachen / Tonformat: Mehrsprachige OF (Dolby Digital 1.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch
Ländercode: Codefree

Detailangaben zum Buch - Shoah: (4-VHS Set)


EAN (ISBN-13): 9781567302011
ISBN (ISBN-10): 1567302017
Herausgeber: New Yorker Video

Buch in der Datenbank seit 18.03.2008 23:59:23
Buch zuletzt gefunden am 12.03.2018 23:18:48
ISBN/EAN: 1567302017

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-56730-201-7, 978-1-56730-201-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher