Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 1159324379 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,95 €, größter Preis: 13,97 €, Mittelwert: 13,96 €
Segler (Neuseeland)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Segler (Neuseeland) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159324379, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159324377

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 24430 - TB/Wassersport/Segeln], [SW: - Sports & Recreation / Boating], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Laura Dekker, Russell Coutts, Peter Blake, Rob Waddell, Brad Butterworth. Auszug: Laura Dekker (* 20. September 1995 in Whangarei, Neuseeland) ist eine niederländische Seglerin. Laura Dekker wurde während einer Weltreise ihrer Eltern Dick Dekker und Barbara Müller auf einem Segelboot im Hafen von Whangarei (Neuseeland) geboren. Durch ihren Vater besitzt sie die niederländische, durch die Mutter die deutsche und durch den Geburtsort die neuseeländische Staatsangehörigkeit. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie zusammen mit ihren Eltern auf dem Meer. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2002 lebte sie mit ihrem Vater, einem segelbegeisterten Bootsbauer, zunächst im niederländischen Maurik. Mit ihrem damaligen Segelboot, einer Hurley 700 mit dem Namen Guppy, unternahm sie Einhandtörns, unter anderem im Mai 2009 im Alter von 13 Jahren von Maurik (Niederlande) nach Lowestoft (England) und zurück. Ab dem 18. Dezember 2009 galt sie als vermisst; sie wurde aber zwei Tage später auf der Insel Saint-Martin in den niederländischen Antillen wiedergefunden. Ob ihr Verschwinden mit ihrer geplanten Weltumsegelung zu tun hatte, ist bislang unklar. Ihre Großeltern väterlicherseits, Dick und Riek Dekker, gaben dem Jugendamt die Schuld für Dekkers Verschwinden, da das Amt ihre geplante Weltumsegelung untersagte und sie in ein Heim einweisen wollte. Der Lebensgefährte der Mutter verdächtigte den Vater, das Verschwinden geplant zu haben. Der Streit um das Sorgerecht weitete sich zwischenzeitlich aus. So wurde bekannt, dass ihre Mutter den gewagten Solo-Törn der Tochter nicht gutheißen wollte. Sie hält den Plan für zu gefährlich. Rot: übliche Route einer Weltumsegelung, wie sie auch von Dekker geplant wirdIm September 2009 wollte Dekker mit ihrem Boot, einer Hurley 800, zu einer Allein-Weltumsegelung aufbrechen, was aufgrund ihres Alters von 13 Jahren in der Öffentlichkeit zu erheblichen Diskussionen führte. Durch eine Gerichtsentscheidung wurde verhindert, dass sie am 1. September 2009 in See stechen konnte. Dabei wurde das Sorgerecht der Eltern, mit deren E Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Laura Dekker, Russell Coutts, Peter Blake, Rob Waddell, Brad Butterworth. Auszug: Laura Dekker (* 20. September 1995 in Whangarei, Neuseeland) ist eine niederländische Seglerin. Laura Dekker wurde während einer Weltreise ihrer Eltern Dick Dekker und Barbara Müller auf einem Segelboot im Hafen von Whangarei (Neuseeland) geboren. Durch ihren Vater besitzt sie die niederländische, durch die Mutter die deutsche und durch den Geburtsort die neuseeländische Staatsangehörigkeit. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie zusammen mit ihren Eltern auf dem Meer. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2002 lebte sie mit ihrem Vater, einem segelbegeisterten Bootsbauer, zunächst im niederländischen Maurik. Mit ihrem damaligen Segelboot, einer Hurley 700 mit dem Namen Guppy, unternahm sie Einhandtörns, unter anderem im Mai 2009 im Alter von 13 Jahren von Maurik (Niederlande) nach Lowestoft (England) und zurück. Ab dem 18. Dezember 2009 galt sie als vermisst; sie wurde aber zwei Tage später auf der Insel Saint-Martin in den niederländischen Antillen wiedergefunden. Ob ihr Verschwinden mit ihrer geplanten Weltumsegelung zu tun hatte, ist bislang unklar. Ihre Großeltern väterlicherseits, Dick und Riek Dekker, gaben dem Jugendamt die Schuld für Dekkers Verschwinden, da das Amt ihre geplante Weltumsegelung untersagte und sie in ein Heim einweisen wollte. Der Lebensgefährte der Mutter verdächtigte den Vater, das Verschwinden geplant zu haben. Der Streit um das Sorgerecht weitete sich zwischenzeitlich aus. So wurde bekannt, dass ihre Mutter den gewagten Solo-Törn der Tochter nicht gutheißen wollte. Sie hält den Plan für zu gefährlich. Rot: übliche Route einer Weltumsegelung, wie sie auch von Dekker geplant wirdIm September 2009 wollte Dekker mit ihrem Boot, einer Hurley 800, zu einer Allein-Weltumsegelung aufbrechen, was aufgrund ihres Alters von 13 Jahren in der Öffentlichkeit zu erheblichen Diskussionen führte. Durch eine Gerichtsentscheidung wurde verhindert, dass sie am 1. September 2009 in See stechen konnte. Dabei wurde das Sorgerecht der Eltern, mit deren E

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Segler (Neuseeland) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Segler (Neuseeland) - Taschenbuch

1995, ISBN: 9781159324377

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Laura Dekker, Russell Coutts, Peter Blake, Rob Waddell, Brad Butterworth. Auszug: Laura Dekker (* 20. September 1995 in Whangarei, Neuseeland) ist eine niederländische Seglerin. Laura Dekker wurde während einer Weltreise ihrer Eltern Dick Dekker und Barbara Müller auf einem Segelboot im Hafen von Whangarei (Neuseeland) geboren. Durch ihren Vater besitzt sie die niederländische, durch die Mutter die deutsche und durch den Geburtsort die neuseeländische Staatsangehörigkeit. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie zusammen mit ihren Eltern auf dem Meer. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2002 lebte sie mit ihrem Vater, einem segelbegeisterten Bootsbauer, zunächst im niederländischen Maurik. Mit ihrem damaligen Segelboot, einer Hurley 700 mit dem Namen Guppy, unternahm sie Einhandtörns, unter anderem im Mai 2009 im Alter von 13 Jahren von Maurik (Niederlande) nach Lowestoft (England) und zurück. Ab dem 18. Dezember 2009 galt sie als vermisst; sie wurde aber zwei Tage später auf der Insel Saint-Martin in den niederländischen Antillen wiedergefunden. Ob ihr Verschwinden mit ihrer geplanten Weltumsegelung zu tun hatte, ist bislang unklar. Ihre Großeltern väterlicherseits, Dick und Riek Dekker, gaben dem Jugendamt die Schuld für Dekkers Verschwinden, da das Amt ihre geplante Weltumsegelung untersagte und sie in ein Heim einweisen wollte. Der Lebensgefährte der Mutter verdächtigte den Vater, das Verschwinden geplant zu haben. Der Streit um das Sorgerecht weitete sich zwischenzeitlich aus. So wurde bekannt, dass ihre Mutter den gewagten Solo-Törn der Tochter nicht gutheißen wollte. Sie hält den Plan für zu gefährlich. Rot: übliche Route einer Weltumsegelung, wie sie auch von Dekker geplant wirdIm September 2009 wollte Dekker mit ihrem Boot, einer Hurley 800, zu einer Allein-Weltumsegelung aufbrechen, was aufgrund ihres Alters von 13 Jahren in der Öffentlichkeit zu erheblichen Diskussionen führte. Durch eine Gerichtsentscheidung wurde verhindert, dass sie am 1. September 2009 in See stechen konnte. Dabei wurde das Sorgerecht der Eltern, mit deren E Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Segler (Neuseeland) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Segler (Neuseeland) - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159324377

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Laura Dekker, Russell Coutts, Peter Blake, Rob Waddell, Brad Butterworth. Auszug: Laura Dekker (* 20. September 1995 in Whangarei, Neuseeland) ist eine niederländische Seglerin. Laura Dekker wurde während einer Weltreise ihrer Eltern Dick Dekker und Barbara Müller auf einem Segelboot im Hafen von Whangarei (Neuseeland) geboren. Durch ihren Vater besitzt sie die niederländische, durch die Mutter die deutsche und durch den Geburtsort die neuseeländische Staatsangehörigkeit. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie zusammen mit ihren Eltern auf dem Meer. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2002 lebte sie mit ihrem Vater, einem segelbegeisterten Bootsbauer, zunächst im niederländischen Maurik. Mit ihrem damaligen Segelboot, einer Hurley 700 mit dem Namen Guppy, unternahm sie Einhandtörns, unter anderem im Mai 2009 im Alter von 13 Jahren von Maurik (Niederlande) nach Lowestoft (England) und zurück. Ab dem 18. Dezember 2009 galt sie als vermisst sie wurde aber zwei Tage später auf der Insel Saint-Martin in den niederländischen Antillen wiedergefunden. Ob ihr Verschwinden mit ihrer geplanten Weltumsegelung zu tun hatte, ist bislang unklar. Ihre Großeltern väterlicherseits, Dick und Riek Dekker, gaben dem Jugendamt die Schuld für Dekkers Verschwinden, da das Amt ihre geplante Weltumsegelung untersagte und sie in ein Heim einweisen wollte. Der Lebensgefährte der Mutter verdächtigte den Vater, das Verschwinden geplant zu haben. Der Streit um das Sorgerecht weitete sich zwischenzeitlich aus. So wurde bekannt, dass ihre Mutter den gewagten Solo-Törn der Tochter nicht gutheißen wollte. Sie hält den Plan für zu gefährlich. Rot: übliche Route einer Weltumsegelung, wie sie auch von Dekker geplant wirdIm September 2009 wollte Dekker mit ihrem Boot, einer Hurley 800, zu einer Allein-Weltumsegelung aufbrechen, was aufgrund ihres Alters von 13 Jahren in der Öffentlichkeit zu erheblichen Diskussionen führte. Durch eine Gerichtsentscheidung wurde verhindert, dass sie am 1. September 2009 in See stechen konnte. Dabei wurde das Sorgerecht der Eltern, mit deren EVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Segler (Neuseeland) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Segler (Neuseeland) - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159324377

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Laura Dekker, Russell Coutts, Peter Blake, Rob Waddell, Brad Butterworth. Auszug: Laura Dekker (* 20. September 1995 in Whangarei, Neuseeland) ist eine niederländische Seglerin. Laura Dekker wurde während einer Weltreise ihrer Eltern Dick Dekker und Barbara Müller auf einem Segelboot im Hafen von Whangarei (Neuseeland) geboren. Durch ihren Vater besitzt sie die niederländische, durch die Mutter die deutsche und durch den Geburtsort die neuseeländische Staatsangehörigkeit. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie zusammen mit ihren Eltern auf dem Meer. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2002 lebte sie mit ihrem Vater, einem segelbegeisterten Bootsbauer, zunächst im niederländischen Maurik. Mit ihrem damaligen Segelboot, einer Hurley 700 mit dem Namen Guppy, unternahm sie Einhandtörns, unter anderem im Mai 2009 im Alter von 13 Jahren von Maurik (Niederlande) nach Lowestoft (England) und zurück. Ab dem 18. Dezember 2009 galt sie als vermisst sie wurde aber zwei Tage später auf der Insel Saint-Martin in den niederländischen Antillen wiedergefunden. Ob ihr Verschwinden mit ihrer geplanten Weltumsegelung zu tun hatte, ist bislang unklar. Ihre Großeltern väterlicherseits, Dick und Riek Dekker, gaben dem Jugendamt die Schuld für Dekkers Verschwinden, da das Amt ihre geplante Weltumsegelung untersagte und sie in ein Heim einweisen wollte. Der Lebensgefährte der Mutter verdächtigte den Vater, das Verschwinden geplant zu haben. Der Streit um das Sorgerecht weitete sich zwischenzeitlich aus. So wurde bekannt, dass ihre Mutter den gewagten Solo-Törn der Tochter nicht gutheißen wollte. Sie hält den Plan für zu gefährlich. Rot: übliche Route einer Weltumsegelung, wie sie auch von Dekker geplant wirdIm September 2009 wollte Dekker mit ihrem Boot, einer Hurley 800, zu einer Allein-Weltumsegelung aufbrechen, was aufgrund ihres Alters von 13 Jahren in der Öffentlichkeit zu erheblichen Diskussionen führte. Durch eine Gerichtsentscheidung wurde verhindert, dass sie am 1. September 2009 in See stechen konnte. Dabei wurde das Sorgerecht der Eltern, mit deren EVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Segler (Neuseeland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Laura Dekker, Russell Coutts, Peter Blake, Rob Waddell, Brad Butterworth. Auszug: Laura Dekker (* 20. September 1995 in Whangarei, Neuseeland) ist eine niederländische Seglerin. Laura Dekker wurde während einer Weltreise ihrer Eltern Dick Dekker und Barbara Müller auf einem Segelboot im Hafen von Whangarei (Neuseeland) geboren. Durch ihren Vater besitzt sie die niederländische, durch die Mutter die deutsche und durch den Geburtsort die neuseeländische Staatsangehörigkeit. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie zusammen mit ihren Eltern auf dem Meer. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2002 lebte sie mit ihrem Vater, einem segelbegeisterten Bootsbauer, zunächst im niederländischen Maurik. Mit ihrem damaligen Segelboot, einer Hurley 700 mit dem Namen Guppy, unternahm sie Einhandtörns, unter anderem im Mai 2009 im Alter von 13 Jahren von Maurik (Niederlande) nach Lowestoft (England) und zurück. Ab dem 18. Dezember 2009 galt sie als vermisst; sie wurde aber zwei Tage später auf der Insel Saint-Martin in den niederländischen Antillen wiedergefunden. Ob ihr Verschwinden mit ihrer geplanten Weltumsegelung zu tun hatte, ist bislang unklar. Ihre Großeltern väterlicherseits, Dick und Riek Dekker, gaben dem Jugendamt die Schuld für Dekkers Verschwinden, da das Amt ihre geplante Weltumsegelung untersagte und sie in ein Heim einweisen wollte. Der Lebensgefährte der Mutter verdächtigte den Vater, das Verschwinden geplant zu haben. Der Streit um das Sorgerecht weitete sich zwischenzeitlich aus. So wurde bekannt, dass ihre Mutter den gewagten Solo-Törn der Tochter nicht gutheißen wollte. Sie hält den Plan für zu gefährlich. Rot: übliche Route einer Weltumsegelung, wie sie auch von Dekker geplant wirdIm September 2009 wollte Dekker mit ihrem Boot, einer Hurley 800, zu einer Allein-Weltumsegelung aufbrechen, was aufgrund ihres Alters von 13 Jahren in der Öffentlichkeit zu erheblichen Diskussionen führte. Durch eine Gerichtsentscheidung wurde verhindert, dass sie am 1. September 2009 in See stechen konnte. Dabei wurde das Sorgerecht der Eltern, mit deren E

Detailangaben zum Buch - Segler (Neuseeland)


EAN (ISBN-13): 9781159324377
ISBN (ISBN-10): 1159324379
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.09.2010 10:24:23
Buch zuletzt gefunden am 09.02.2012 21:46:47
ISBN/EAN: 1159324379

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-32437-9, 978-1-159-32437-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher