- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,68, Mittelwert: € 13,68
1
Präsident (Ukraine)
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellen

Präsident (Ukraine) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159277192, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Former Soviet Republics… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei Antiquario.de
€ 13,68
Bestellen
Präsident (Ukraine) - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9781159277192

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Wiktor Juschtschenko, Wiktor Janukowytsch, Leonid Kutschma, Leonid Krawtschuk. Auszug: Wiktor Andrijowytsch Juschtschenko ( Auss… Mehr…

  - Versandkosten:zzgl. Versandkosten bilandia GmbH, D-80337 München

Details zum Buch
Präsident (Ukraine)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Wiktor Juschtschenko, Wiktor Janukowytsch, Leonid Kutschma, Leonid Krawtschuk. Auszug: Wiktor Andrijowytsch Juschtschenko ( Aussprache; * 23. Februar 1954 in Choruschiwka, Oblast Sumy, Ukraine) ist ein ukrainischer Politiker. Juschtschenko war von Dezember 1999 bis Mai 2001 Ministerpräsident und von Januar 2005 bis Februar 2010 Präsident der Ukraine. Wiktor Juschtschenko wurde 1954 in Choruschiwka an der Grenze zu Russland in der Oblast Sumy als Kind eines Lehrerpaars in ländlicher Umgebung geboren. Sein Vater ist als einer von mehreren tausend sowjetischen Kriegsgefangenen im KZ Flossenbürg inhaftiert gewesen. 1975 schloss Juschtschenko sein Studium am Finanztechnischen Institut in Ternopil ab. Dort war er in der Abteilung für Marxismus und Leninismus tätig. Anschließend arbeitete er zwei Monate als Buchhalter in einem Kolchos in der Oblast Iwano-Frankiwsk. Nach dem Ableisten des Armeedienstes war er von 1976 bis 1985 in einer Niederlassung der Staatsbank im Dorf Uljaniwka in seiner Heimat-Oblast Sumy tätig, zunächst als Abteilungsökonom, ab 1977 als Abteilungsleiter. 1985 bis 1987 war er als stellvertretender Abteilungsleiter der Staatsbank in Kiew für landwirtschaftliche Fragen wie Kolchosenkredit- und -finanzierungswesen zuständig. Ende 1987 wechselte er zur ukrainischen Republikzentrale der Agroprombank der Sowjetunion; ab 1990 war er stellvertretender Abteilungsleiter der als kommerzielle Aktiengesellschaft organisierten Landwirtschaftsbank Ukrajina in Kiew. Schon mit 21 Jahren war er der Kommunistischen Partei der Sowjetunion beigetreten und blieb Mitglied bis zum Zerfall der Sowjetunion. Im Januar 1993 wurde Juschtschenko zunächst Abteilungsleiter, 1997 Vorsitzender der Nationalbank der Ukraine. 1998 erschien seine Dissertation zum Thema Entwicklung von Geldangebot und -nachfrage in der Ukraine. Juschtschenko wurde international vor allem für die erfolgreiche Bekämpfung der Inflation gelobt und erhielt 1997 den Global Finance Award als einer der fünf besten Bankfachleute weltweit. Vom 22. Dezember 1999 bis 29. Mai 2001 war Wiktor Juschtschenko

Detailangaben zum Buch - Präsident (Ukraine)


EAN (ISBN-13): 9781159277192
ISBN (ISBN-10): 1159277192
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-02-07T15:14:28+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-16T20:10:42+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 1159277192

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27719-2, 978-1-159-27719-2


< zum Archiv...