Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 1158902212 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,79 €, größter Preis: 15,15 €, Mittelwert: 13,46 €
Asienmeister (Eisschnelllauf)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Asienmeister (Eisschnelllauf) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158902212, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158902217

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 24450 - TB/Ballsport], [SW: - Sports & Recreation / Baseball / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui, Hiroki Hirako, Tadashi Obara, Zhang Shuang, Yuya Oikawa, Manabu Horii. Auszug: Masako Hozumi (jap. , Hozumi Masako; * 11. September 1986 in Chitose) ist eine japanische Eisschnellläuferin auf den Langstrecken. Bei den Einzelstreckenasienmeisterschaften im chinesischen Changchun errang Sie Bronze über 5000 Meter und ihren ersten Meistertitel über 3000 Meter. Zusammen mit Hiromi Otsu und Eriko Ishino belegte Sie bei der Einzelstrecken-WM 2007 Platz 6 im Teamlauf. Im Weltcup 2006/07 war Sie an drei vierten Plätzen im Team beteiligt was in der Gesamtwertung zu Platz 5 reichte. Die Team-Leistung sollte sich in der Saison 2007/08 noch steigern. Sie lief in allen vier Rennen und belegte zwei vierte Plätze, einmal Bronze und 1 Mal Silber. Am ende reichte es nur zum Gesamt vierten Platz. Als Team mit Maki Tabata und Hiromi Otsu gingen Sie bei der Einzelstrecken-WM 2008 in Nagano an den Start. Anfänglich auf Platz 3 liegend riss ein schlechter Wechsel eine Lücke in das Trio deren Schließung kostbare Sekunden und die Bronzemedaille kostete. Sie mussten sich mit zwei Sekunden Rückstand dem deutschen Trio geschlagen geben. Mit Platz 9 über 3000 Meter und Platz 7 über 5000 Meter ist ein enormer Leistungsschub zu verzeichnen. Der Weltcup-Auftakt 2008/09 über 3000 Meter in Berlin brachte ihr die erste Bronzemedaille in einer Einzelentscheidung ein. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver belegte sie über 500 Meter den 12. und über 1000 sowie 1500 Meter jeweils den 5. Platz; in der Teamverfolgung gewann sie zusammen mit Nao Kodaira und Maki Tabata die Silbermedaille. Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui, Hiroki Hirako, Tadashi Obara, Zhang Shuang, Yuya Oikawa, Manabu Horii. Auszug: Masako Hozumi (jap. , Hozumi Masako; * 11. September 1986 in Chitose) ist eine japanische Eisschnellläuferin auf den Langstrecken. Bei den Einzelstreckenasienmeisterschaften im chinesischen Changchun errang Sie Bronze über 5000 Meter und ihren ersten Meistertitel über 3000 Meter. Zusammen mit Hiromi Otsu und Eriko Ishino belegte Sie bei der Einzelstrecken-WM 2007 Platz 6 im Teamlauf. Im Weltcup 2006/07 war Sie an drei vierten Plätzen im Team beteiligt was in der Gesamtwertung zu Platz 5 reichte. Die Team-Leistung sollte sich in der Saison 2007/08 noch steigern. Sie lief in allen vier Rennen und belegte zwei vierte Plätze, einmal Bronze und 1 Mal Silber. Am ende reichte es nur zum Gesamt vierten Platz. Als Team mit Maki Tabata und Hiromi Otsu gingen Sie bei der Einzelstrecken-WM 2008 in Nagano an den Start. Anfänglich auf Platz 3 liegend riss ein schlechter Wechsel eine Lücke in das Trio deren Schließung kostbare Sekunden und die Bronzemedaille kostete. Sie mussten sich mit zwei Sekunden Rückstand dem deutschen Trio geschlagen geben. Mit Platz 9 über 3000 Meter und Platz 7 über 5000 Meter ist ein enormer Leistungsschub zu verzeichnen. Der Weltcup-Auftakt 2008/09 über 3000 Meter in Berlin brachte ihr die erste Bronzemedaille in einer Einzelentscheidung ein. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver belegte sie über 500 Meter den 12. und über 1000 sowie 1500 Meter jeweils den 5. Platz; in der Teamverfolgung gewann sie zusammen mit Nao Kodaira und Maki Tabata die Silbermedaille.

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Asienmeister (Eisschnelllauf) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Asienmeister (Eisschnelllauf) - Taschenbuch

1986, ISBN: 9781158902217

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui, Hiroki Hirako, Tadashi Obara, Zhang Shuang, Yuya Oikawa, Manabu Horii. Auszug: Masako Hozumi (jap. , Hozumi Masako; * 11. September 1986 in Chitose) ist eine japanische Eisschnellläuferin auf den Langstrecken. Bei den Einzelstreckenasienmeisterschaften im chinesischen Changchun errang Sie Bronze über 5000 Meter und ihren ersten Meistertitel über 3000 Meter. Zusammen mit Hiromi Otsu und Eriko Ishino belegte Sie bei der Einzelstrecken-WM 2007 Platz 6 im Teamlauf. Im Weltcup 2006/07 war Sie an drei vierten Plätzen im Team beteiligt was in der Gesamtwertung zu Platz 5 reichte. Die Team-Leistung sollte sich in der Saison 2007/08 noch steigern. Sie lief in allen vier Rennen und belegte zwei vierte Plätze, einmal Bronze und 1 Mal Silber. Am ende reichte es nur zum Gesamt vierten Platz. Als Team mit Maki Tabata und Hiromi Otsu gingen Sie bei der Einzelstrecken-WM 2008 in Nagano an den Start. Anfänglich auf Platz 3 liegend riss ein schlechter Wechsel eine Lücke in das Trio deren Schließung kostbare Sekunden und die Bronzemedaille kostete. Sie mussten sich mit zwei Sekunden Rückstand dem deutschen Trio geschlagen geben. Mit Platz 9 über 3000 Meter und Platz 7 über 5000 Meter ist ein enormer Leistungsschub zu verzeichnen. Der Weltcup-Auftakt 2008/09 über 3000 Meter in Berlin brachte ihr die erste Bronzemedaille in einer Einzelentscheidung ein. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver belegte sie über 500 Meter den 12. und über 1000 sowie 1500 Meter jeweils den 5. Platz; in der Teamverfolgung gewann sie zusammen mit Nao Kodaira und Maki Tabata die Silbermedaille. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Asienmeister (Eisschnelllauf) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Asienmeister (Eisschnelllauf) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158902217

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui, Hiroki Hirako, Tadashi Obara, Zhang Shuang, Yuya Oikawa, Manabu Horii. Auszug: Masako Hozumi (jap. , Hozumi Masako * 11. September 1986 in Chitose) ist eine japanische Eisschnellläuferin auf den Langstrecken. Bei den Einzelstreckenasienmeisterschaften im chinesischen Changchun errang Sie Bronze über 5000 Meter und ihren ersten Meistertitel über 3000 Meter. Zusammen mit Hiromi Otsu und Eriko Ishino belegte Sie bei der Einzelstrecken-WM 2007 Platz 6 im Teamlauf. Im Weltcup 2006/07 war Sie an drei vierten Plätzen im Team beteiligt was in der Gesamtwertung zu Platz 5 reichte. Die Team-Leistung sollte sich in der Saison 2007/08 noch steigern. Sie lief in allen vier Rennen und belegte zwei vierte Plätze, einmal Bronze und 1 Mal Silber. Am ende reichte es nur zum Gesamt vierten Platz. Als Team mit Maki Tabata und Hiromi Otsu gingen Sie bei der Einzelstrecken-WM 2008 in Nagano an den Start. Anfänglich auf Platz 3 liegend riss ein schlechter Wechsel eine Lücke in das Trio deren Schließung kostbare Sekunden und die Bronzemedaille kostete. Sie mussten sich mit zwei Sekunden Rückstand dem deutschen Trio geschlagen geben. Mit Platz 9 über 3000 Meter und Platz 7 über 5000 Meter ist ein enormer Leistungsschub zu verzeichnen. Der Weltcup-Auftakt 2008/09 über 3000 Meter in Berlin brachte ihr die erste Bronzemedaille in einer Einzelentscheidung ein. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver belegte sie über 500 Meter den 12. und über 1000 sowie 1500 Meter jeweils den 5. Platz in der Teamverfolgung gewann sie zusammen mit Nao Kodaira und Maki Tabata die Silbermedaille.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Asienmeister (Eisschnelllauf): Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Asienmeister (Eisschnelllauf): Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui - Taschenbuch

ISBN: 1158902212

Paperback, [EAN: 9781158902217], Unknown, German, German, German, Unknown, Book, Unknown, Unknown, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & Photography, 51, Audio Cassettes, 267859, Audio CDs, 67, Biography, 68, Business, Finance & Law, 507848, Calendars, Diaries, Annuals & More, 69, Children's Books, 274081, Comics & Graphic Novels, 71, Computing & Internet, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 637262, e-Books, 279254, Fantasy, 62, Fiction, 66, Food & Drink, 275835, Gay & Lesbian, 74, Health, Family & Lifestyle, 65, History, 64, Home & Garden, 63, Horror, 89, Humour, 275738, Languages, 61, Mind, Body & Spirit, 73, Music, Stage & Screen, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 59, Reference, 58, Religion & Spirituality, 88, Romance, 57, Science & Nature, 279292, Science Fiction, 564334, Scientific, Technical & Medical, 60, Society, Politics & Philosophy, 55, Sports, Hobbies & Games, 13384091, Study Books, 83, Travel & Holiday, 266239, Books, 400533011, German, 400529011, Language (feature_browse-bin), 365481011, Refinements, 266239, Books, 492564011, Paperback, 492562011, Format (binding_browse-bin), 365481011, Refinements, 266239, Books, 182018031, Regular Size, 182016031, Font Size (format_browse-bin), 365481011, Refinements, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
aphrohead_books [Rating: 4.8]
Neuware, Neuware, BRAND NEW - ***Delivery usually * 4 - 5 * working days - From Aphrohead of SOUTHPORT, Lancs, UK *** . Thanks from all at Aphrohead. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 3,94 pro Produkt. (EUR 4.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Asienmeister (Eisschnelllauf): Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui, Hiroki Hirako, Tadashi Obara, Zhang Shuang, Yuya Oikawa, Manabu Horii. Auszug: Masako Hozumi (jap. , Hozumi Masako; * 11. September 1986 in Chitose) ist eine japanische Eisschnellläuferin auf den Langstrecken. Bei den Einzelstreckenasienmeisterschaften im chinesischen Changchun errang Sie Bronze über 5000 Meter und ihren ersten Meistertitel über 3000 Meter. Zusammen mit Hiromi Otsu und Eriko Ishino belegte Sie bei der Einzelstrecken-WM 2007 Platz 6 im Teamlauf. Im Weltcup 2006/07 war Sie an drei vierten Plätzen im Team beteiligt was in der Gesamtwertung zu Platz 5 reichte. Die Team-Leistung sollte sich in der Saison 2007/08 noch steigern. Sie lief in allen vier Rennen und belegte zwei vierte Plätze, einmal Bronze und 1 Mal Silber. Am ende reichte es nur zum Gesamt vierten Platz. Als Team mit Maki Tabata und Hiromi Otsu gingen Sie bei der Einzelstrecken-WM 2008 in Nagano an den Start. Anfänglich auf Platz 3 liegend riss ein schlechter Wechsel eine Lücke in das Trio deren Schließung kostbare Sekunden und die Bronzemedaille kostete. Sie mussten sich mit zwei Sekunden Rückstand dem deutschen Trio geschlagen geben. Mit Platz 9 über 3000 Meter und Platz 7 über 5000 Meter ist ein enormer Leistungsschub zu verzeichnen. Der Weltcup-Auftakt 2008/09 über 3000 Meter in Berlin brachte ihr die erste Bronzemedaille in einer Einzelentscheidung ein. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver belegte sie über 500 Meter den 12. und über 1000 sowie 1500 Meter jeweils den 5. Platz; in der Teamverfolgung gewann sie zusammen mit Nao Kodaira und Maki Tabata die Silbermedaille.

Detailangaben zum Buch - Asienmeister (Eisschnelllauf): Masako Hozumi, Yu Jing, Maki Tabata, Tomomi Okazaki, Wang Manli, Takaharu Nakajima, Zhang Zhongqi, Ren Hui


EAN (ISBN-13): 9781158902217
ISBN (ISBN-10): 1158902212
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.11.2010 16:13:20
Buch zuletzt gefunden am 31.03.2012 17:37:47
ISBN/EAN: 1158902212

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-90221-2, 978-1-158-90221-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher