Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 1158819765 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,50 €, größter Preis: 13,97 €, Mittelwert: 13,14 €
Slowakischer Film
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Slowakischer Film - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158819765, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158819768

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25520 - TB/Geschichte/Allgemeines/Lexika], [SW: - History / Civilization], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Der Schlüssel zum Glück, Die Regenbogenfee, Ich habe den englischen König bedient, König der Diebe. Auszug: Der Schlüssel zum Glück (wörtlich aus dem Slowakischen eigentlich: Das Geheimnis des Glücks) ist ein Märchenfilm um einen armen Jungen, eine schöne Prinzessin, einen goldenen Apfel und einen bösen Zauberer. Der Film entstand aus einer Kooperation von der Slowakei und Tschechien. Die deutsche Erstausstrahlung war am 18. April 1998 im WDR-Fernsehen zu sehen. Polyband erstellte ein Video mit der deutsch synchronisierten Fassung. Prinzessin Alina spielt Jana Holenová, die als Märchenprinzessin in der zweiten tschechischen Verfilmung von 1985 nach Hauffs Der falsche Prinz zu sehen war. Karel Greif spielte neben der herausragenden Darstellung des Janek in der tschechisch-deutschen Verfilmung Froschkönig den Diener und Freund des anmaßenden Prinzen. Über den Berggipfeln haust ein Zauberer. Um ihn steigt giftiger Rauch. Sein Kopf ist wie ein goldener Ball. Grausam übersieht er aus seiner Höhe die Länder. Da erblickt er in seinen Zauberbildern in einem Land die schöne goldhaarige Prinzessin Alina. Und die Begier nach der Schönen erwacht in dem mächtigen Zauberer. Grausam verfahren die Menschen mit dem armen Weisenjungen Janek. Er wird gejagt und gequält. Jedes Unglück schreiben sie in ihrem finsteren Aberglauben Janeks Anwesenheit zu. Als auch noch der Bergzauberer einen gewaltigen Sturm losbrechen lässt, und ein Mühlrad dabei ins Wasser stürzt, nimmt die kleinmütige Hetze gegen den armen Jungen kein Ende mehr. Als Alinas Vater, ein guter König, auf die Jagd reitet, verursacht der Bergzauberer einen schwarzen Gewittersturm. Der König verirrt sich. Er gerät in den Einflusskreis des Zauberers, der ihm drohend sein königliches Ehrenwort abpresst. Als der Zauberer dieses Wort erhält gibt der Grausame zu erkennen, was er eigentlich wollte. Er fordert die Hand von Prinzessin Alina. Der königliche Vater ist entsetzt und will dieses Schicksal um jeden Preis abwenden. Bedrückt reitet der König zurück zu seinem Schloss. Auf dem Wege begegnet er Janek, der dem König hilft, sein verwirr Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Der Schlüssel zum Glück, Die Regenbogenfee, Ich habe den englischen König bedient, König der Diebe. Auszug: Der Schlüssel zum Glück (wörtlich aus dem Slowakischen eigentlich: Das Geheimnis des Glücks) ist ein Märchenfilm um einen armen Jungen, eine schöne Prinzessin, einen goldenen Apfel und einen bösen Zauberer. Der Film entstand aus einer Kooperation von der Slowakei und Tschechien. Die deutsche Erstausstrahlung war am 18. April 1998 im WDR-Fernsehen zu sehen. Polyband erstellte ein Video mit der deutsch synchronisierten Fassung. Prinzessin Alina spielt Jana Holenová, die als Märchenprinzessin in der zweiten tschechischen Verfilmung von 1985 nach Hauffs Der falsche Prinz zu sehen war. Karel Greif spielte neben der herausragenden Darstellung des Janek in der tschechisch-deutschen Verfilmung Froschkönig den Diener und Freund des anmaßenden Prinzen. Über den Berggipfeln haust ein Zauberer. Um ihn steigt giftiger Rauch. Sein Kopf ist wie ein goldener Ball. Grausam übersieht er aus seiner Höhe die Länder. Da erblickt er in seinen Zauberbildern in einem Land die schöne goldhaarige Prinzessin Alina. Und die Begier nach der Schönen erwacht in dem mächtigen Zauberer. Grausam verfahren die Menschen mit dem armen Weisenjungen Janek. Er wird gejagt und gequält. Jedes Unglück schreiben sie in ihrem finsteren Aberglauben Janeks Anwesenheit zu. Als auch noch der Bergzauberer einen gewaltigen Sturm losbrechen lässt, und ein Mühlrad dabei ins Wasser stürzt, nimmt die kleinmütige Hetze gegen den armen Jungen kein Ende mehr. Als Alinas Vater, ein guter König, auf die Jagd reitet, verursacht der Bergzauberer einen schwarzen Gewittersturm. Der König verirrt sich. Er gerät in den Einflusskreis des Zauberers, der ihm drohend sein königliches Ehrenwort abpresst. Als der Zauberer dieses Wort erhält gibt der Grausame zu erkennen, was er eigentlich wollte. Er fordert die Hand von Prinzessin Alina. Der königliche Vater ist entsetzt und will dieses Schicksal um jeden Preis abwenden. Bedrückt reitet der König zurück zu seinem Schloss. Auf dem Wege begegnet er Janek, der dem König hilft, sein verwirr

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Slowakischer Film - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Slowakischer Film - Taschenbuch

1998, ISBN: 9781158819768

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Der Schlüssel zum Glück, Die Regenbogenfee, Ich habe den englischen König bedient, König der Diebe. Auszug: Der Schlüssel zum Glück (wörtlich aus dem Slowakischen eigentlich: Das Geheimnis des Glücks) ist ein Märchenfilm um einen armen Jungen, eine schöne Prinzessin, einen goldenen Apfel und einen bösen Zauberer. Der Film entstand aus einer Kooperation von der Slowakei und Tschechien. Die deutsche Erstausstrahlung war am 18. April 1998 im WDR-Fernsehen zu sehen. Polyband erstellte ein Video mit der deutsch synchronisierten Fassung. Prinzessin Alina spielt Jana Holenová, die als Märchenprinzessin in der zweiten tschechischen Verfilmung von 1985 nach Hauffs Der falsche Prinz zu sehen war. Karel Greif spielte neben der herausragenden Darstellung des Janek in der tschechisch-deutschen Verfilmung Froschkönig den Diener und Freund des anmaßenden Prinzen. Über den Berggipfeln haust ein Zauberer. Um ihn steigt giftiger Rauch. Sein Kopf ist wie ein goldener Ball. Grausam übersieht er aus seiner Höhe die Länder. Da erblickt er in seinen Zauberbildern in einem Land die schöne goldhaarige Prinzessin Alina. Und die Begier nach der Schönen erwacht in dem mächtigen Zauberer. Grausam verfahren die Menschen mit dem armen Weisenjungen Janek. Er wird gejagt und gequält. Jedes Unglück schreiben sie in ihrem finsteren Aberglauben Janeks Anwesenheit zu. Als auch noch der Bergzauberer einen gewaltigen Sturm losbrechen lässt, und ein Mühlrad dabei ins Wasser stürzt, nimmt die kleinmütige Hetze gegen den armen Jungen kein Ende mehr. Als Alinas Vater, ein guter König, auf die Jagd reitet, verursacht der Bergzauberer einen schwarzen Gewittersturm. Der König verirrt sich. Er gerät in den Einflusskreis des Zauberers, der ihm drohend sein königliches Ehrenwort abpresst. Als der Zauberer dieses Wort erhält gibt der Grausame zu erkennen, was er eigentlich wollte. Er fordert die Hand von Prinzessin Alina. Der königliche Vater ist entsetzt und will dieses Schicksal um jeden Preis abwenden. Bedrückt reitet der König zurück zu seinem Schloss. Auf dem Wege begegnet er Janek, der dem König hilft, sein verwirr Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Slowakischer Film - Bucher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bucher Gruppe:
Slowakischer Film - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158819768

ID: 16539722

Der Schlssel Zum Glck, Die Regenbogenfee, Ich Habe Den Englischen Knig Bedient, Knig Der Diebe, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Slowakischer Film

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Der Schlüssel zum Glück, Die Regenbogenfee, Ich habe den englischen König bedient, König der Diebe. Auszug: Der Schlüssel zum Glück (wörtlich aus dem Slowakischen eigentlich: Das Geheimnis des Glücks) ist ein Märchenfilm um einen armen Jungen, eine schöne Prinzessin, einen goldenen Apfel und einen bösen Zauberer. Der Film entstand aus einer Kooperation von der Slowakei und Tschechien. Die deutsche Erstausstrahlung war am 18. April 1998 im WDR-Fernsehen zu sehen. Polyband erstellte ein Video mit der deutsch synchronisierten Fassung. Prinzessin Alina spielt Jana Holenová, die als Märchenprinzessin in der zweiten tschechischen Verfilmung von 1985 nach Hauffs Der falsche Prinz zu sehen war. Karel Greif spielte neben der herausragenden Darstellung des Janek in der tschechisch-deutschen Verfilmung Froschkönig den Diener und Freund des anmaßenden Prinzen. Über den Berggipfeln haust ein Zauberer. Um ihn steigt giftiger Rauch. Sein Kopf ist wie ein goldener Ball. Grausam übersieht er aus seiner Höhe die Länder. Da erblickt er in seinen Zauberbildern in einem Land die schöne goldhaarige Prinzessin Alina. Und die Begier nach der Schönen erwacht in dem mächtigen Zauberer. Grausam verfahren die Menschen mit dem armen Weisenjungen Janek. Er wird gejagt und gequält. Jedes Unglück schreiben sie in ihrem finsteren Aberglauben Janeks Anwesenheit zu. Als auch noch der Bergzauberer einen gewaltigen Sturm losbrechen lässt, und ein Mühlrad dabei ins Wasser stürzt, nimmt die kleinmütige Hetze gegen den armen Jungen kein Ende mehr. Als Alinas Vater, ein guter König, auf die Jagd reitet, verursacht der Bergzauberer einen schwarzen Gewittersturm. Der König verirrt sich. Er gerät in den Einflusskreis des Zauberers, der ihm drohend sein königliches Ehrenwort abpresst. Als der Zauberer dieses Wort erhält gibt der Grausame zu erkennen, was er eigentlich wollte. Er fordert die Hand von Prinzessin Alina. Der königliche Vater ist entsetzt und will dieses Schicksal um jeden Preis abwenden. Bedrückt reitet der König zurück zu seinem Schloss. Auf dem Wege begegnet er Janek, der dem König hilft, sein verwirr

Detailangaben zum Buch - Slowakischer Film


EAN (ISBN-13): 9781158819768
ISBN (ISBN-10): 1158819765
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.10.2011 19:55:41
Buch zuletzt gefunden am 09.04.2012 13:21:17
ISBN/EAN: 1158819765

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-81976-5, 978-1-158-81976-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher