Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Social Bookmarks
Aktuelles
Mitgliedsantiquariate
Buch- und
Kunsthandlung
Antiquariat Wilms
Marktstr. 14
76887 Bad Bergzabern

Partner-Websites
Antikplatz.de stellt
eine zentrale Plattform
für den Handel mit an..

Die unabhängige Metasuche für Bücher

Mehr als 250 Millionen Bücher zur Auswahl
Die Vorteile im Überblick:
  • Sehr große Auswahl mit überdurchschnittlich hohen Trefferquoten
  • Möglichkeit zum Preisvergleich mit maximaler Preistransparenz
  • Einfacher und schneller Buchkauf rund um die Uhr

eurobuch.com ist die führende Metasuchmaschine für Bücher in Europa. Das Online-Portal verfügt über eine Auswahl von mehr als 250 Millionen Bücher. Alle Bücher sind fein säuberlich sortiert und dank modernster Suchmaschinen-Technologie leicht zu finden. Egal, ob der Nutzer antiquarische Bücher oder Neubücher sucht, auf den Servern von eurobuch.com ist so gut wie jeder Buchtitel abrufbar.

Startet man bei eurobuch.com eine Buchsuche, dann werden vom System parallel Anfragen an etwa 60.000 Antiquariate, Remittenden und Neubuchhändler im In- und Ausland gestellt. Binnen weniger Sekunden werden die Ergebnisse bei eurobuch.com zusammengeführt und für den Benützer übersichtlich dargestellt.

eurobuch.com bietet dabei nicht nur überaus hohe Trefferquoten, sondern auch raffinierte Möglichkeiten, die Buchpreise zu vergleichen. Gleichzeitig können alle Bücher online erworben werden. Einfach, schnell und rund um die Uhr.

eurobuch.com wurde im Jahr 2000 in Wien gegründet. Das Online-Unternehmen jetzt mit Sitz in den USA ist aus einer Website für antiquarische Bücher entstanden. Zu den Partnern von eurobuch.com gehören Unternehmen wie Amazon, ebay, AbeBooks, antiquariat.de, booklooker.de, zvab.com, Thalia, biblio.com, alibris.com, uvm. Hinzu kommen viele Online-Marktplätze für antiquarische Bücher. In Summe verknüpft eurobuch.com damit rund 60.000 Buchhändler in Europa und im Rest der Welt.

Sollte einmal ein Buchtitel nicht sofort gefunden werden, bzw. verfügbar sein, so kann der Nutzer das gewünschte Buch in sein persönliches Schwarzes Brett eintragen. Dadurch wird dieser Titel bei jeder Datenaktualisierung automatisch gesucht und der Nutzer erhält im Erfolgsfall eine E-Mail mit der entsprechenden Information.