. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.90 EUR, größter Preis: 10.10 EUR, Mittelwert: 9.94 EUR
Deutschland und sein marodes Schulsystem - Georg Bergemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georg Bergemann:

Deutschland und sein marodes Schulsystem - Taschenbuch

ISBN: 9783942267892

ID: 9783942267892

Lehrer sind machtlos, Schüler überfordert und Eltern besorgt.. Eine empirische Bestandsaufnahme Lehrer sind keine `faulen Säcke`, Schüler sind nicht dumm und Eltern lieben ihre Kinder und möchten für sie nur das Beste. Wer ist schuld an der deutschen Bildungsmisere Sind es die Eltern, die Erzieher oder die Lehrer Eltern sagen häufig, dass Lehrer dafür verantwortlich sind. Lehrer und Erzieher meinen, dass Eltern eine Mitverantwortung im Lern- und Erziehungsprozess tragen. Vertreter des Schulamtes und Schulleiter sehen die Probleme nicht, beschönigen das bestehende Bildungssystem und freuen sich über Aktionen, die den Schulalltag in einem positiven Licht darstellen. Wenn das so wäre, dann würden wir kaum Lehrer und Schüler haben, die an psychosomatischen Störungen leiden. Wir hätten dann u.a. auch nicht das Problem von Unterrichtsausfällen, Frühpensionierungen, Unterrichtsstörungen, Gewalt an Schulen, süchtigem Rauchen, Lustlosigkeit am Lernen und Respektlosigkeit im Umgang zwischen Schülern und Lehrern. Berufsschullehrer klagen zunehmend über die unzureichenden Bildungsvoraussetzungen, die Schüler nach Absolvierung ihrer Schulzeit mitbringen und über deren Haltungen und Einstellungen zum Lernen. Professoren und Dozenten an Fachhochschulen und Universitäten können nicht mehr die Leistungsansprüche an Studenten so stellen, wie es vor Jahren noch möglich war. Auch auf dieser Ebene ist ein Rückgang des Bildungsniveaus fest zu stellen. Wie ist es möglich, dass sich innerhalb von wenigen Jahrzehnten das deutsche Bildungssystem deutlich verschlechtert hat Lehrer sind frustriert und machtlos, Schüler überfordert und Eltern wissen nicht, wie sie mit ihren Kindern die Schulproblematik bewältigen sollen. Als erfahrener Pädagoge möchte ich den Leser darüber informieren, wie es im Klassenraum zu geht, wie sich Schüler im Lehr- und Lernprozessverhalten, welche Aufgaben und Probleme Lehrer haben, welche Spannungen zwischen Eltern und Lehrern bestehen können und worin letztlich die Ursachen für das bestehende marode Schulsystem in Deutschland zu suchen sind. Deutschland und sein marodes Schulsystem: Lehrer sind keine `faulen Säcke`, Schüler sind nicht dumm und Eltern lieben ihre Kinder und möchten für sie nur das Beste. Wer ist schuld an der deutschen Bildungsmisere Sind es die Eltern, die Erzieher oder die Lehrer Eltern sagen häufig, dass Lehrer dafür verantwortlich sind. Lehrer und Erzieher meinen, dass Eltern eine Mitverantwortung im Lern- und Erziehungsprozess tragen. Vertreter des Schulamtes und Schulleiter sehen die Probleme nicht, beschönigen das bestehende Bildungssystem und freuen sich über Aktionen, die den Schulalltag in einem positiven Licht darstellen. Wenn das so wäre, dann würden wir kaum Lehrer und Schüler haben, die an psychosomatischen Störungen leiden. Wir hätten dann u.a. auch nicht das Problem von Unterrichtsausfällen, Frühpensionierungen, Unterrichtsstörungen, Gewalt an Schulen, süchtigem Rauchen, Lustlosigkeit am Lernen und Respektlosigkeit im Umgang zwischen Schülern und Lehrern. Berufsschullehrer klagen zunehmend über die unzureichenden Bildungsvoraussetzungen, die Schüler nach Absolvierung ihrer Schulzeit mitbringen und über deren Haltungen und Einstellungen zum Lernen. Professoren und Dozenten an Fachhochschulen und Universitäten können nicht mehr die Leistungsansprüche an Studenten so stellen, wie es vor Jahren noch möglich war. Auch auf dieser Ebene ist ein Rückgang des Bildungsniveaus fest zu stellen. Wie ist es möglich, dass sich innerhalb von wenigen Jahrzehnten das deutsche Bildungssystem deutlich verschlechtert hat Lehrer sind frustriert und machtlos, Schüler überfordert und Eltern wissen nicht, wie sie mit ihren Kindern die Schulproblematik bewältigen sollen. Als erfahrener Pädagoge möchte ich den Leser darüber informieren, wie es im Klassenraum zu geht, wie sich Schüler im Lehr- und Lernprozessverhalten, welche Aufgaben und Probleme Lehrer haben, welche Spannungen zwischen Eltern und Lehrern bestehen können und worin letztlich die Ursachen für das bestehende marode Schulsystem in Deutschland zu suchen sind. Bildungswesen Deutschland, Schule, Verlag Wissenschaftliche Scripten

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und sein marodes Schulsystem - Georg Bergemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Georg Bergemann:

Deutschland und sein marodes Schulsystem - neues Buch

2013, ISBN: 9783942267892

ID: 116566726

Lehrer sind keine ´´faulen Säcke´´, Schüler sind nicht dumm und Eltern lieben ihre Kinder und möchten für sie nur das Beste. Wer ist schuld an der deutschen Bildungsmisere? Sind es die Eltern, die Erzieher oder die Lehrer? Eltern sagen häufig, dass Lehrer dafür verantwortlich sind. Lehrer und Erzieher meinen, dass Eltern eine Mitverantwortung im Lern- und Erziehungsprozess tragen. Vertreter des Schulamtes und Schulleiter sehen die Probleme nicht, beschönigen das bestehende Bildungssystem und freuen sich über Aktionen, die den Schulalltag in einem positiven Licht darstellen. Wenn das so wäre, dann würden wir kaum Lehrer und Schüler haben, die an psychosomatischen Störungen leiden. Wir hätten dann u.a. auch nicht das Problem von Unterrichtsausfällen, Frühpensionierungen, Unterrichtsstörungen, Gewalt an Schulen, süchtigem Rauchen, Lustlosigkeit am Lernen und Respektlosigkeit im Umgang zwischen Schülern und Lehrern. Berufsschullehrer klagen zunehmend über die unzureichenden Bildungsvoraussetzungen, die Schüler nach Absolvierung ihrer Schulzeit mitbringen und über deren Haltungen und Einstellungen zum Lernen. Professoren und Dozenten an Fachhochschulen und Universitäten können nicht mehr die Leistungsansprüche an Studenten so stellen, wie es vor Jahren noch möglich war. Auch auf dieser Ebene ist ein Rückgang des Bildungsniveaus fest zu stellen. Wie ist es möglich, dass sich innerhalb von wenigen Jahrzehnten das deutsche Bildungssystem deutlich verschlechtert hat? Lehrer sind frustriert und machtlos, Schüler überfordert und Eltern wissen nicht, wie sie mit ihren Kindern die Schulproblematik bewältigen sollen. Als erfahrener Pädagoge möchte ich den Leser darüber informieren, wie es im Klassenraum zu geht, wie sich Schüler im Lehr- und Lernprozessverhalten, welche Aufgaben und Probleme Lehrer haben, welche Spannungen zwischen Eltern und Lehrern bestehen können und worin letztlich die Ursachen für das bestehende marode Schulsystem in Deutschland zu suchen sind. Lehrer sind machtlos, Schüler überfordert und Eltern besorgt.. Eine empirische Bestandsaufnahme Bücher Taschenbuch 2013, Verlag Wissenschaftliche Scripten, 2013

Neues Buch Buch.ch
No. 36281287 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und sein marodes Schulsystem - Georg Bergemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georg Bergemann:
Deutschland und sein marodes Schulsystem - neues Buch

ISBN: 9783942267892

ID: 62460c726d59de2da7e936e4d7d6eca8

Lehrer sind machtlos, Schüler überfordert und Eltern besorgt.. Eine empirische Bestandsaufnahme Lehrer sind keine "faulen Säcke", Schüler sind nicht dumm und Eltern lieben ihre Kinder und möchten für sie nur das Beste. Wer ist schuld an der deutschen Bildungsmisere? Sind es die Eltern, die Erzieher oder die Lehrer? Eltern sagen häufig, dass Lehrer dafür verantwortlich sind. Lehrer und Erzieher meinen, dass Eltern eine Mitverantwortung im Lern- und Erziehungsprozess tragen. Vertreter des Schulamtes und Schulleiter sehen die Probleme nicht, beschönigen das bestehende Bildungssystem und freuen sich über Aktionen, die den Schulalltag in einem positiven Licht darstellen. Wenn das so wäre, dann würden wir kaum Lehrer und Schüler haben, die an psychosomatischen Störungen leiden. Wir hätten dann u.a. auch nicht das Problem von Unterrichtsausfällen, Frühpensionierungen, Unterrichtsstörungen, Gewalt an Schulen, süchtigem Rauchen, Lustlosigkeit am Lernen und Respektlosigkeit im Umgang zwischen Schülern und Lehrern. Berufsschullehrer klagen zunehmend über die unzureichenden Bildungsvoraussetzungen, die Schüler nach Absolvierung ihrer Schulzeit mitbringen und über deren Haltungen und Einstellungen zum Lernen. Professoren und Dozenten an Fachhochschulen und Universitäten können nicht mehr die Leistungsansprüche an Studenten so stellen, wie es vor Jahren noch möglich war. Auch auf dieser Ebene ist ein Rückgang des Bildungsniveaus fest zu stellen. Wie ist es möglich, dass sich innerhalb von wenigen Jahrzehnten das deutsche Bildungssystem deutlich verschlechtert hat? Lehrer sind frustriert und machtlos, Schüler überfordert und Eltern wissen nicht, wie sie mit ihren Kindern die Schulproblematik bewältigen sollen. Als erfahrener Pädagoge möchte ich den Leser darüber informieren, wie es im Klassenraum zu geht, wie sich Schüler im Lehr- und Lernprozessverhalten, welche Aufgaben und Probleme Lehrer haben, welche Spannungen zwischen Eltern und Lehrern bestehen können und worin letztlich die Ursachen für das bestehende marode Schulsystem in Deutschland zu suchen sind. Bücher 978-3-942267-89-2, Verlag Wissenschaftliche Scripten

Neues Buch Buch.de
Nr. 36281287 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und sein marodes Schulsystem - Georg Bergemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georg Bergemann:
Deutschland und sein marodes Schulsystem - neues Buch

ISBN: 9783942267892

ID: 7606564

Lehrer sind keine ´´faulen Säcke´´, Schüler sind nicht dumm und Eltern lieben ihre Kinder und möchten für sie nur das Beste. Wer ist schuld an der deutschen Bildungsmisere? Sind es die Eltern, die Erzieher oder die Lehrer? Eltern sagen häufig, dass Lehrer dafür verantwortlich sind. Lehrer und Erzieher meinen, dass Eltern eine Mitverantwortung im Lern- und Erziehungsprozess tragen. Vertreter des Schulamtes und Schulleiter sehen die Probleme nicht, beschönigen das bestehende Bildungssystem und freuen sich über Aktionen, die den Schulalltag in einem positiven Licht darstellen. Wenn das so wäre, dann würden wir kaum Lehrer und Schüler haben, die an psychosomatischen Störungen leiden. Wir hätten dann u.a. auch nicht das Problem von Unterrichtsausfällen, Frühpensionierungen, Unterrichtsstörungen, Gewalt an Schulen, süchtigem Rauchen, Lustlosigkeit am Lernen und Respektlosigkeit im Umgang zwischen Schülern und Lehrern. Berufsschullehrer klagen zunehmend über die unzureichenden Bildungsvoraussetzungen, die Schüler nach Absolvierung ihrer Schulzeit mitbringen und über deren Haltungen und Einstellungen zum Lernen. Professoren und Dozenten an Fachhochschulen und Universitäten können nicht mehr die Leistungsansprüche an Studenten so stellen, wie es vor Jahren noch möglich war. Auch auf dieser Ebene ist ein Rückgang des Bildungsniveaus fest zu stellen. Wie ist es möglich, dass sich innerhalb von wenigen Jahrzehnten das deutsche Bildungssystem deutlich verschlechtert hat? Lehrer sind frustriert und machtlos, Schüler überfordert und Eltern wissen nicht, wie sie mit ihren Kindern die Schulproblematik bewältigen sollen. Als erfahrener Pädagoge möchte ich den Leser darüber informieren, wie es im Klassenraum zu geht, wie sich Schüler im Lehr- und Lernprozessverhalten, welche Aufgaben und Probleme Lehrer haben, welche Spannungen zwischen Eltern und Lehrern bestehen können und worin letztlich die Ursachen für das bestehende marode Schulsystem in Deutschland zu suchen sind. Lehrer sind machtlos, Schüler überfordert und Eltern besorgt.. Eine empirische Bestandsaufnahme Buch (dtsch.) Bücher, Verlag Wissenschaftliche Scripten

Neues Buch Thalia.de
No. 36281287 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und sein marodes Schulsystem - Georg Bergemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georg Bergemann:
Deutschland und sein marodes Schulsystem - neues Buch

ISBN: 9783942267892

ID: de9e666f7870961a8d3d13ee46c7aecd

Lehrer sind keine "faulen Säcke", Schüler sind nicht dumm und Eltern lieben ihre Kinder und möchten für sie nur das Beste.

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Deutschland und sein marodes Schulsystem
Autor:

Georg Bergemann

Titel:

Deutschland und sein marodes Schulsystem

ISBN-Nummer:

9783942267892

Detailangaben zum Buch - Deutschland und sein marodes Schulsystem


EAN (ISBN-13): 9783942267892
ISBN (ISBN-10): 3942267896
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Verlag Wissenschaftliche Scripten
152 Seiten
Gewicht: 0,201 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 30.08.2007 14:45:04
Buch zuletzt gefunden am 02.12.2016 21:41:44
ISBN/EAN: 9783942267892

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-942267-89-6, 978-3-942267-89-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher