. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0.01 EUR, größter Preis: 7.99 EUR, Mittelwert: 3.46 EUR
Und jeder tötet, was er liebt. Kommissarin Greves erster Fall - Christine Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Westendorf:

Und jeder tötet, was er liebt. Kommissarin Greves erster Fall - gebunden oder broschiert

ISBN: 3939674028

[SR: 2062494], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783939674023], fredeboldundfischer, fredeboldundfischer, Book, [PU: fredeboldundfischer], fredeboldundfischer, 419914031, Gegenwartsliteratur, 117, Belletristik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt. Kommissarin Greves erster Fall - Christine, Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christine, Westendorf:

Und jeder tötet, was er liebt. Kommissarin Greves erster Fall - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783939674023

ID: 195209

fredeboldundfischer, 01.03.2007., minimale Lagerspuren, innen wie neu, Mängelexemplar mit Strichen im Schnitt V61, 416 Seiten 22,2 x 14,4 x 3,4 cm, Gebundene Ausgabe

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
ABC Versandantiquariat
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt - Westendorf, Christine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Westendorf, Christine:
Und jeder tötet, was er liebt - gebunden oder broschiert

2007

ISBN: 9783939674023

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: fredebold & partner], sehr gut erhalten, mit Schutzumschlag und Lesefädchen, [SC: 2.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
krimikiste
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt. Kommissarin Greves erster Fall - Christine Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Westendorf:
Und jeder tötet, was er liebt. Kommissarin Greves erster Fall - gebrauchtes Buch

ISBN: 3939674028

ID: 16095924641

[EAN: 9783939674023], Gebraucht, guter Zustand, 558 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 9.07
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt - Westendorf, Christine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Westendorf, Christine:
Und jeder tötet, was er liebt - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783939674023

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: fredebold & partner], [SC: 2.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Badcat45
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Und jeder tötet, was er liebt
Autor:

Westendorf, Christine

Titel:

Und jeder tötet, was er liebt

ISBN-Nummer:

9783939674023

Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? Schließlich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter und ein dritter Toter, Esthers Mitarbeiter bei einem ihrer Sozialprojekte, folgen. Und alle Spuren führen ins Leere. Allein Alfons Lüdersen könnte als Geschäftsführer der LÜBAU ein gewisses Interesse am Tod seiner Frau gehabt haben, denn er hat deren Firma als Generalunternehmer für die Errichtung des neuen Fußballstadions hoch verschuldet. Kommissarin Anna Greve vom LKA in Hamburg beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Lukas Weber vorsichtig im Fußballmilieu zu ermitteln. Aber was sie dabei entdeckt, geht nochmals in eine ganz andere Richtung als erwartet. Es reicht weit in Esthers Vergangenheit und macht der Kommissarin rasch klar, dass es tatsächlich nichts gibt, was ein Mensch dem anderen nicht antun könnte. Gleich an ihrem ersten Fall beißt sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? Schließlich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezogen und Olaf Maas, Esthers Mitarbeiter bei einem ihrer Sozialprojekte, wird gleich nachdem er der Kommissarin gegenüber erwähnt hat eine wichtige Entdeckung gemacht zu haben, erschlagen aufgefunden. Alle Spuren führen ins Leere. Allein Alfons Lüdersen könnte als Geschäftsführer der LÜBAU ein gewisses Interesse am Tod seiner Frau gehabt haben, denn er hat deren Firma als Generalunternehmer für die Errichtung des neuen Fußballstadions hoch verschuldet. Außerdem ist er dem Hamburger Fußballverein, dem Auftraggeber des Bauprojektes, als förderndes Mitglied zugetan. Anna beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Lukas Weber vorsichtig im Fußballmilieu zu ermitteln. Aber was sie dabei entdeckt, geht nochmals in eine ganz andere Richtung als erwartet und macht ihr rasch klar, dass es tatsächlich nichts gibt, was ein Mensch dem anderen nicht antun könnte. Christine Westendorf wurde 1960 in Hamburg geboren, wo sie nach einem Lehramststudium und einer Ausbildung zur Goldschmiedin auch langjährig und freiberuflich tätig war Heute lebt und arbeitet sie im Landkreis Harburg, wo sie an einem privaten Bildungsinstitut für Orthographie und Schreibtechnik arbeitet. Dabei kümmert sie sich vor allem gezielt um die Förderung und Motivierung von Menschen mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche. Nebenbei widmet sie sich dem Schreiben. "Und jeder tötet, was er liebt" ist ihr erster Roman, ein weiterer ist in Vorbereitung.

Detailangaben zum Buch - Und jeder tötet, was er liebt


EAN (ISBN-13): 9783939674023
ISBN (ISBN-10): 3939674028
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Fredebold & Partner GmbH
412 Seiten
Gewicht: 0,547 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:31:24
Buch zuletzt gefunden am 13.09.2015 22:37:28
ISBN/EAN: 9783939674023

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-939674-02-8, 978-3-939674-02-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher