. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29.80 EUR, größter Preis: 196.80 EUR, Mittelwert: 161.19 EUR
Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald:

Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783936912319

Gebundene Ausgabe, ID: 755449301

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 132 pages. Dimensions: 10.4in. x 7.4in. x 0.3in.Diplomarbeit, die am 09. 01. 2004 erfolgreich an einer Universitt in Deutschland im Fachbereich Fakultt soziale Arbeit (FH) eingereicht wurde. Zusammenfassung: Die Arbeit beschftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung berhaupt mglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man berhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir whrend meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es berhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhltnis stehen diese beiden groen Werkzeuge des Helfens zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei groen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fllen werden Definitionen und Prinzipien erlutert. Im Kapitel 1 unter 1. 1. zu Beratung werden Beratungsanstze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen mglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die spter in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1. 2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpdagogische. . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Vandenhoeck & Ruprecht, Auflage: 2. Auflage: 2. Hardcover. 23,8 x 16,2 x 7 cm. Lehrbuch I und II des Autorenteams Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer sind für kurze Zeit zum Vorteilspreis erhältlich (auch als E-Book-Paket). Die beiden Bände sind ein Muss für Studierende und Praktiker in Gesundheitswesen, Sozialer Arbeit, Pädagogik und Seelsorge sowie für Personen in Management und Unternehmensberatung. Die Autoren greifen neben den theoretischen Basics die methodischen Innovationen der letzten Jahrzehnte auf: Familie, Organisation und Netzwerk werden als soziale Systeme verglichen und systemische Settings von der (Psycho-)Therapie über die Arbeit mit größeren Systemen bis hin zu Coaching, Team- und Organisationsberatung dargestellt. Sie erläutern außerdem die wichtigsten Störungsbilder in der Erwachsenenpsychotherapie, der Kinder- und Jugendlichentherapie und der Familienmedizin – anschauliche Fallbeispiele immer inbegriffen Arist von Schlippe, Dr. phil., Dipl.-Psych., Familientherapeut und Mitglied der Lehr-Kommission am Institut für Familientherapie, Weinheim. Gestalttherapieausbildung am Fritz Perls Institut, Gesprächspsychotherapeut in der GwG. Nach fünfjähriger familientherapeutischer Tätigkeit in kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken in Neuenkirchen und Dortmund arbeitet er seit 1981 als wissenschftlicher Angestellter an der Universität Osnabrück in der Ausbildung klinischer Psychologen. Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Familientherapie, Verbindung von individualtherapeutischen und systemtherapeutischen Ansätzen, Familienpsychosomatik. Prof. Dr. rer. soc. Jochen Schweitzer, Diplom-Psychologe, leitet die Sektion Medizinische Organisationspsychologie im Zentrum Psychosoziale Medizin der Universität Heidelberg. Er ist lehrender Supervisor und Lehrtherapeut für Systemische Therapie am Helm Stierlin Institut. Lehrbuch I und II des Autorenteams Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer sind für kurze Zeit zum Vorteilspreis erhältlich (auch als E-Book-Paket). Die beiden Bände sind ein Muss für Studierende und Praktiker in Gesundheitswesen, Sozialer Arbeit, Pädagogik und Seelsorge sowie für Personen in Management und Unternehmensberatung. Die Autoren greifen neben den theoretischen Basics die methodischen Innovationen der letzten Jahrzehnte auf: Familie, Organisation und Netzwerk werden als soziale Systeme verglichen und systemische Settings von der (Psycho-)Therapie über die Arbeit mit größeren Systemen bis hin zu Coaching, Team- und Organisationsberatung dargestellt. Sie erläutern außerdem die wichtigsten Störungsbilder in der Erwachsenenpsychotherapie, der Kinder- und Jugendlichentherapie und der Familienmedizin – anschauliche Fallbeispiele immer inbegriffen Arist von Schlippe, Dr. phil., Dipl.-Psych., Familientherapeut und Mitglied der Lehr-Kommission am Institut für Familientherapie, Weinheim. Gestalttherapieausbildung am Fritz Perls Institut, Gesprächspsychotherapeut in der GwG. Nach fünfjähriger familientherapeutischer Tätigkeit in kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken in Neuenkirchen und Dortmund arbeitet er seit 1981 als wissenschftlicher Angestellter an der Universität Osnabrück in der Ausbildung klinischer Psychologen. Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Familientherapie, Verbindung von individualtherapeutischen und systemtherapeutischen Ansätzen, Familienpsychosomatik. Prof. Dr. rer. soc. Jochen Schweitzer, Diplom-Psychologe, leitet die Sektion Medizinische Organisationspsychologie im Zentrum Psychosoziale Medizin der Universität Heidelberg. Er ist lehrender Supervisor und Lehrtherapeut für Systemische Therapie am Helm Stierlin Institut., Vandenhoeck & Ruprecht, Theseus, 2001. 2001. Hardcover. 21,6 x 14,4 x 2,4 cm. Persönliche Befreiung und soziales Engagement - In seinem lang erwarteten neuen Buch zeigt der Zen-Meister Bernard Glassman, welch befreiende Perspektiven zur persönlichen und gesellschaftlichen Heilung engagierter Buddhismus weist.Zeugnis ablegen bedeutet für den Zen-Meister Bernard Glassman, die Wirklichkeit in ihrer Ganzheit zu sehen, eins mit ihr zu werden und aus dieser Einheit heraus zu handeln. Bekannt geworden ist Glassman durch die Entwicklung einer spirituellen Praxis, bei der persönliche Befreiung und soziales Engagement auf beeindruckende, gelegentlich sogar spektakuläre Weise miteinander verbunden sind. Die von ihm geleiteten Retreats in Auschwitz, die auch in den Medien starke Beachtung finden, sind ebenso wie seine Straßenretreats, die Arbeit mit Aidskranken oder Gefangenen unmittelbarer Ausdruck seiner Sichtweise von gelebtem Buddhismus. Diese Praxisformen stehen im Mittelpunkt seines neuen Buches. In beeindruckender Weise zeigt er, wie jede/r einzelne von uns "Zeugnis ablegen" kann - an welchen Orten, auf welche Weise auch immer. Das, was wir dazu brauchen, haben wir stets zur Verfügung. Glassmans Buch macht Mut und Lust zu einem engagierten Alltagsleben. Mit ihm hat der Buddhismus im Westen sein ganz eigenes Gesicht gewonnen.Bernard Glassman arbeitete als Flugzeugingenieur und begann Ende der 50er Jahre mit dem Zen-Training. Er begründete das Greyston-Mandala, ein buddhistisch inspiriertes soziales Netzwerk, den Zen Peacemaker Orden und die überkonfessionelle Peacemaker Gemeinschaft. Er lehrt weltweit. Autorenportrait:Bernard Glassman arbeitete als Flugzeugingenieur und begann Ende der 50er Jahre mit dem Zen-Training. Er begründete das Greyston-Mandala, ein buddhistisch inspiriertes soziales Netzwerk, den Zen Peacemaker Orden und die überkonfessionelle Peacemaker Gemeinschaft. Er lehrt weltweit. Persönliche Befreiung und soziales Engagement - In seinem lang erwarteten neuen Buch zeigt der Zen-Meister Bernard Glassman, welch befreiende Perspektiven zur persönlichen und gesellschaftlichen Heilung engagierter Buddhismus weist.Zeugnis ablegen bedeutet für den Zen-Meister Bernard Glassman, die Wirklichkeit in ihrer Ganzheit zu sehen, eins mit ihr zu werden und aus dieser Einheit heraus zu handeln. Bekannt geworden ist Glassman durch die Entwicklung einer spirituellen Praxis, bei der persönliche Befreiung und soziales Engagement auf beeindruckende, gelegentlich sogar spektakuläre Weise miteinander verbunden sind. Die von ihm geleiteten Retreats in Auschwitz, die auch in den Medien starke Beachtung finden, sind ebenso wie seine Straßenretreats, die Arbeit mit Aidskranken oder Gefangenen unmittelbarer Ausdruck seiner Sichtweise von gelebtem Buddhismus. Diese Praxisformen stehen im Mittelpunkt seines neuen Buches. In beeindruckender Weise zeigt er, wie jede/r einzelne von uns "Zeugnis ablegen" kann - an welchen Orten, auf welche Weise auch immer. Das, was wir dazu brauchen, haben wir stets zur Verfügung. Glassmans Buch macht Mut und Lust zu einem engagierten Alltagsleben. Mit ihm hat der Buddhismus im Westen sein ganz eigenes Gesicht gewonnen.Bernard Glassman arbeitete als Flugzeugingenieur und begann Ende der 50er Jahre mit dem Zen-Training. Er begründete das Greyston-Mandala, ein buddhistisch inspiriertes soziales Netzwerk, den Zen Peacemaker Orden und die überkonfessionelle Peacemaker Gemeinschaft. Er lehrt weltweit. Autorenportrait:Bernard Glassman arbeitete als Flugzeugingenieur und begann Ende der 50er Jahre mit dem Zen-Training. Er begründete das Greyston-Mandala, ein buddhistisch inspiriertes soziales Netzwerk, den Zen Peacemaker Orden und die überkonfessionelle Peacemaker Gemeinschaft. Er lehrt weltweit., Theseus, 2001, Eb-Verlag, Auflage: 2.. Auflage: 2.. Softcover. 20,8 x 15 x 2,4 cm. Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde. Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde., Eb-Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 15.29
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald:

Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Taschenbuch

ISBN: 9783936912319

ID: 589303051

Eb-Verlag, Auflage: 2.. Auflage: 2.. Softcover. 20,8 x 15 x 2,4 cm. Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde. Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde., Eb-Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.15
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald:
Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Taschenbuch

ISBN: 3936912319

ID: BN22579

Auflage: 2. Softcover 388 S. 20,8 x 15 x 2,4 cm Broschiert Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde. Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde. gebraucht; sehr gut, [PU:Eb-Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald:
Kirchenreform jetzt! Projekte - Analysen - Perspektiven von Wolfgang Nethöfel und Klaus-Dieter Grunwald - Taschenbuch

ISBN: 3936912319

ID: BN22579

Auflage: 2. Softcover 388 S. 20,8 x 15 x 2,4 cm Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde. Versand D: 6,95 EUR Kirchenreform jetzt! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.Analysen und Projekte auf den Tagesstand bringen, aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die große Theorie. Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache. Den Herausgebern und Sprechern des Netzwerkes Gemeinde und funktionale Dienste geht es in Theorie und Praxis um Vernetzung. Die Wendung zur Pluralität in Kirche und Gesellschaft ist für sie wie für die Autorinnen und Autoren nicht hintergehbar. Sie nehmen jedoch das Plurale zum Ausgangspunkt einer Entdeckungsreise in ihren jeweiligen Handlungsfeldern. Achtsames Zusammenführen des Verschiedenen sind Weg und Ziel zugleich. AutorWolfgang Nethöfel ist Direktor des Marburger Instituts für Wirtschafts- und Sozialethik, in Frankfurt Moderator der Werkstatt Bahnhofsviertel und Kirchenvorstand der Hoffnungsgemeinde., [PU:Eb-Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kirchenreform jetzt! - Wolfgang Nethöfel; Klaus D Grundwald
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Nethöfel; Klaus D Grundwald:
Kirchenreform jetzt! - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783936912319

ID: 6746534

Projekte - Analysen - Perspektiven, [ED: 2], 2., Aufl., Softcover, Buch, [PU: EB-Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kirchenreform jetzt!
Autor:

Nethöfel, Wolfgang / Grundwald, Klaus-Dieter (Hg.)

Titel:

Kirchenreform jetzt!

ISBN-Nummer:

9783936912319

"Kirchenreform jetzt"! Die Herausgeber sprechen sich in ihrem Vorwort für ein Aggiornamento im Reformbetrieb aus, d. h.: Analysen und Projekte "auf den Tagesstand bringen", aktualisieren, eine Brücke schlagen von der Vergangenheit in die Zukunft, kritisch überprüfen, was verbesserungswürdig ist und was aufgegeben werden muss. Es geht den Herausgebern und Autorinnen und Autoren nicht um die "große Theorie". Allerdings ist sowohl der induktive Ansatz ein neuer Schritt als auch die Verknüpfung praktisch-theologischer Handlungsfelder mit Sozial- und Organisationswissenschaften und mit dem Kirchenrecht. Dies geschieht durch eine aufbereitete Zusammenstellung 17 exemplarischer Projekte. Das Spektrum umfasst Programme der Gemeindeentwicklung, Modelle kirchlicher Arbeit in der Stadt, regionale Angebotsplanung, Reformthemen wie Visitation, Personalentwicklung und neue Wegen des kirchlichen Ehrenamtes. Dabei handelt es sich nicht nur um Best-Practice-Beispiele, auch Worst-Practice-Erfahrungen kommen zur Sprache.

Detailangaben zum Buch - Kirchenreform jetzt!


EAN (ISBN-13): 9783936912319
ISBN (ISBN-10): 3936912319
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: EB-Verlag
388 Seiten
Gewicht: 0,493 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.05.2007 10:24:25
Buch zuletzt gefunden am 12.11.2016 18:04:50
ISBN/EAN: 9783936912319

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-936912-31-9, 978-3-936912-31-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher