. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 49.13 EUR, Mittelwert: 22.35 EUR
Propaganda: Die Kunst der Public Relations
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Propaganda: Die Kunst der Public Relations - gebrauchtes Buch

1995, ISBN: 9783936086355

ID: 16ef71bfbb44904a9c22426622cc2682

Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations.Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk.In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in PublicRelations umbenannte) beschreibt Bernays alle w Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations.Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk.In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in PublicRelations umbenannte) beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung wie z. B. den Einsatz von neutralen Experten, um eine Aussage glaubhaft erscheinen zu lassen. Für den US-Präsidenten Wilson promotete er den Ersten Weltkrieg, mit den Fackeln der Freiheit machte er Zigaretten zum Symbol der weiblichen Emanzipation und brachte die amerikanischen Frauen zum Rauchen. Er arbeitete für Edison und Ford, aber auch für die CIA: Sie alle ließen sich von Bernays ihr Image aufpolieren oder die Marktchancen ihrer Produkte verbessern.Bernays steht in einer Reihe mit den Strategie-KlassikernMachiavelli und Clausewitz. Knapp 80 Jahre nach demErscheinen von Propaganda und knapp ein Jahrhundertnach Entstehen der PR-Industrie erscheint dieses Buchnun erstmals auf Deutsch.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03936086354 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propaganda - Edward Bernays
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Edward Bernays:

Propaganda - neues Buch

ISBN: 9783936086355

ID: 58744715

Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in »Public Relations« umbenannte) beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung wie z. B. den Einsatz von »neutralen Experten«, um eine Aussage glaubhaft erscheinen zu lassen. Für den US-Präsidenten Wilson promotete er den Ersten Weltkrieg, mit den »Fackeln der Freiheit« machte er Zigaretten zum Symbol der weiblichen Emanzipation und brachte die amerikanischen Frauen zum Rauchen. Er arbeitete für Edison und Ford, aber auch für die CIA: Sie alle ließen sich von Bernays ihr Image aufpolieren oder die Marktchancen ihrer Produkte verbessern. Bernays steht in einer Reihe mit den Strategie-Klassikern Machiavelli und Clausewitz. Knapp 80 Jahre nach dem Erscheinen von Propaganda und knapp ein Jahrhundert nach Entstehen der PR-Industrie erscheint dieses Buch erstmals auf Deutsch. Die Kunst der Public Relations Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Marketing & Verkauf>Werbung & PR, Orange-Press GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 14669831 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propaganda - Edward Bernays
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Edward Bernays:
Propaganda - neues Buch

ISBN: 9783936086355

ID: 43aafacb396bba3f1af76e4c8e324aad

Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in »Public Relations« umbenannte) beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung wie z. B. den Einsatz von »neutralen Experten«, um eine Aussage glaubhaft erscheinen zu lassen. Für den US-Präsidenten Wilson promotete er den Ersten Weltkrieg, mit den »Fackeln der Freiheit« machte er Zigaretten zum Symbol der weiblichen Emanzipation und brachte die amerikanischen Frauen zum Rauchen. Er arbeitete für Edison und Ford, aber auch für die CIA: Sie alle ließen sich von Bernays ihr Image aufpolieren oder die Marktchancen ihrer Produkte verbessern. Bernays steht in einer Reihe mit den Strategie-Klassikern Machiavelli und Clausewitz. Knapp 80 Jahre nach dem Erscheinen von Propaganda und knapp ein Jahrhundert nach Entstehen der PR-Industrie erscheint dieses Buch erstmals auf Deutsch. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Medien & Kommunikation

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5ee0fe4b0a3d13bef4aec Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propaganda: Die Kunst der Public Relations - Edward Bernays, Klaus Kocks, Patrick Schnur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Edward Bernays, Klaus Kocks, Patrick Schnur:
Propaganda: Die Kunst der Public Relations - Taschenbuch

ISBN: 3936086354

[SR: 8120], Taschenbuch, [EAN: 9783936086355], orange-press, orange-press, Book, [PU: orange-press], orange-press, 188810, PR, 467752, Marketing & Verkauf, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3185721, Nachschlagewerke, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3119851, Public Relations, 3118971, Medienwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Bides Buchhandlung
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Propaganda: Die Kunst der Public Relations - Bernays, Edward
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernays, Edward:
Propaganda: Die Kunst der Public Relations - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783936086355

ID: 824769130

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 101.53
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Edward Bernays Propaganda
Autor:

Bernays, Edward

Titel:

Edward Bernays Propaganda

ISBN-Nummer:

9783936086355

Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations.Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk.In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in "PublicRelations" umbenannte) beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung wie z. B. den Einsatz von "neutralen Experten", um eine Aussage glaubhaft erscheinen zu lassen. Für den US-Präsidenten Wilson promotete er den Ersten Weltkrieg, mit den "Fackeln der Freiheit" machte er Zigaretten zum Symbol der weiblichen Emanzipation und brachte die amerikanischen Frauen zum Rauchen. Er arbeitete für Edison und Ford, aber auch für die CIA: Sie alle ließen sich von Bernays ihr Image aufpolieren oder die Marktchancen ihrer Produkte verbessern.Bernays steht in einer Reihe mit den Strategie-KlassikernMachiavelli und Clausewitz. Knapp 80 Jahre nach demErscheinen von Propaganda und knapp ein Jahrhundertnach Entstehen der PR-Industrie erscheint dieses Buchnun erstmals auf Deutsch.

Detailangaben zum Buch - Edward Bernays Propaganda


EAN (ISBN-13): 9783936086355
ISBN (ISBN-10): 3936086354
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Orange-Press GmbH
158 Seiten
Gewicht: 0,272 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 18.10.2007 17:34:35
Buch zuletzt gefunden am 28.11.2016 11:51:03
ISBN/EAN: 9783936086355

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-936086-35-4, 978-3-936086-35-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher